Die Natur ins Haus holen: 6 Ideen mit Holz und Pflanzen

von Ramona Berger
Werbung

Natur ins Haus holen viele-gruene-pflanzen-innenbereich

Natur bedeutet für die meisten Menschen Ruhe finden und dem hektischen Alltag entfliehen, um neue Energie zu tanken. Wer in der Großstadt wohnt und die Natur nur selten genießt, kann sich mit diesen Ideen die Natur ins Haus holen. Natürliche Materialien, Pflanzen und Fundstücke aus dem Wald sorgen für wohltuendes Naturfeeling in den eigenen vier Wänden und wirken beruhigend auf den vom Alltag gestressten Körper und Geist.

Natur ins Haus holen wohnzimmer-palmen-gru%cc%88npflanzen-to%cc%88pfe-korb

Werbung
Natur ins Haus holen
Wohnen

Urban Zen Wohnen in einem Vorort von Bangkok, Thailand

Ausgangspunkt des Konzepts war die mangelnde Sicherheit aufgrund großes Abstands zwischen den Wohnhäusern im Ort. Das Ergebnis - modernes Urban Zen Wohnen

Pflanzen und Blumen bringen die Natur auf direkten Weg ins Haus und verleihen jedem Raum, egal ob rustikal oder modern, eine ganz neue Wirkung. Sie sehen nicht nur hübsch aus, sondern wirken sich auch positiv auf unsere Gesundheit aus, indem sie giftige Stoffe aus der Luft filtern und die Luftfeuchtigkeit erhöhen. Zu den besten Zimmerpflanzen für saubere Luft gehören Blattfahnen, Sanseverien, Grünlilien und die Efeututen.

natur-haus-holen-kräutergarten-küche-basilikum-tasse

Werbung

Sollte Ihre Wohnung nicht über Platz für einen Nutzgarten verfügen, lässt sich trotzdem ein kleiner Kräutergarten in der Küche inszenieren. Neben dem strahlenden Grün sorgen frische Kräuter für exquisite Düfte und verleihen jedem Gericht die besondere Würze. Es gibt zahlreiche Kräuter, die Sie selbst züchten können wie zum Beispiel Basilikum, Rosmarin, Thymian und Minze. Ihr Kräutergarten muss auch nicht unbedingt auf der Fensterbank stehen, sondern kann auch hängend an der Wand oder über der Kochinsel installiert werden. Mit etwas handwerklichem Geschick und Fantasie können Sie selbst einen vertikalen Kräutergarten anlegen.

natur ins haus holen massivholz-baumstamm-baumscheibe-tisch-tischplatte

Von hellem Ahorn bis zu dunklem Nussbaum: Ganz gleich welche Holzart Sie bevorzugen, Fakt ist, dass Holz Wärme und Behaglichkeit vermittelt. Mehr Natur ins Haus bringen Sie durch Massivholzmöbel, bei denen Maserungen und Einfärbungen nicht versteckt, sondern bewusst in Szene gesetzt worden sind. Natürlich, authentisch und naturbelassen sind Schlagworte, die den Wohntrend Natur kennzeichnen. Couchtische aus Baumscheiben in Naturform zum Beispiel erfreuen sich großer Popularität bei Menschen, die Ihre Wohnung im Einklang mit der Natur einrichten möchten.

natur-haus-holen-grüne-wand-pflanzen-farnen-vertikale-begrünung

Heizkörper an der freien Wand befestigen zum Trocknen der Wäsche und Handtücher
Wohnen

Platz über Waschmaschine nutzen: Nützlich, kreativ und optisch ansprechend soll es sein!

Oberhalb der Waschmaschine wird man meist mit einer freien, kahlen Wand konfrontiert. Wie kann man den Platz über Waschmaschine nutzen?

Vertikale Gärten und grüne Wände erfreuen sich seit einiger Zeit wachsender Beliebtheit. Früher in Gewerberäumen eingesetzt, heute halten sie schon Einzug in private Wohnungen. Dabei werden Pflanzen neben- und übereinander an der Wand angepflanzt und begeistern durch ein naturnahes Aussehen. Dank der Vielseitigkeit der Installationssysteme (Stofftaschen, Kastenmodule und Drahtgestelle) lässt sich die Wandbegrünung individuell den Wünschen des Hausbesitzers und der Raumsituation anpassen. Pflanzenwände bieten auch weitere Vorteile wie Schallisolierung und Luftverbesserung für ein ruhiges und gesundes Raumklima.

natur-haus-holen-accessoires-pendelleuchte-ast-lampe-esstisch

Ein weiterer Hingucker sind blattlose Äste und Zweige, die etwas bizarr wirken können, aber sich perfekt in die Einrichtung einbetten lassen. Halten Sie beim nächsten Spaziergang im Wald Ausschau nach schön geformten Ästen, die Sie für eine Reihe DIY-Projekten verwenden können!

Diese Hängeleuchte zum Beispiel lässt sich super einfach aus einem Ast und verschiedenen Glühlampen mit Textilkabel herstellen. In diesem Artikel finden Sie eine ausführliche Anleitung dazu!

natur-haus-holen-accessoires-schmuckständer-gold-lackierter-zweig

Auf diesem gold lackierten Zweig können Sie Ihre Schmuckstücke wunderbar drapieren und ordnen. Alles, was Sie benötigen, ist eine Vase, einen schön geformten Zweig, Farbspray und alte Zeitungen als Unterlage. Besprühen Sie den Zweig großzügig mit der Farbspray und lassen Sie ihn trocknen. Stellen Sie dann den Zweig in die Vase und hängen Sie den Schmuck auf. Für mehr Stabilität können Sie die Vase mit Sand, Muscheln, Kieselsteinen oder grobem Dekosand füllen.

Ramona aus Frankfurt ist Mutter der zweijährigen Kaia. Ihre Leidenschaften sind Zumba, Natur und Gärtnern, was sie in ihrem Hinterhofparadies auslebt. Sie sucht ständig nach Mama-Hacks und Kochtipps, um den Alltag effizienter zu gestalten. Kreative Ideen für Kinderentwicklung und aktuelle Trends in Mode und Ernährung begeistern sie ebenfalls. Seit 2013 schreibt Ramona für Deavita, stets gründlich recherchiert und oft durch Experteninterviews gestützt. Sie hat Psychologie in Freiburg studiert.