Ungesunde Ernährung, die uns langsam krank machen kann – Welche Lebensmittel sind schädlich?

Ungesunde Ernährung, die uns langsam krank machen kann – Welche Lebensmittel sind schädlich?

gesunde vs ungesunde ernährung aus pizza chips schokolade und pommes gegen gemüse


Wussten Sie, dass es Lebensmittel gibt, die wir jeden Tag essen und die uns tatsächlich langsam töten? Für die meisten von uns stehen sie täglich auf der Speisekarte. Einige von ihnen führen zu Bluthochdruck, erhöhtem Cholesterinspiegel, Herzerkrankungen, Diabetes, Alzheimer und sogar Krebs. Vergessen Sie nicht Fettleibigkeit und all die Angstzustände und Depressionen, die damit einhergehen können. Und ja, wir wissen, dass wir ständig über die schädlichen Auswirkungen dieser Lebensmittel schreiben, aber wir werden nicht aufhören, bis wir sie aus unserer Speisekarte streichen oder sie zumindest drastisch reduzieren. Werfen Sie also einen Blick auf einige der schädlichsten Nahrungsmittel für Ihren Körper, um eine ungesunde Ernährung zu vermeiden.

Eine ungesunde Ernährung meiden

verführendes fastfood auf der waage gegen obst und gemüse als ungesunde ernährung vs. gesunde lebensmittel

Unter den Ernährungsbegeisterten soll dies die Wurzel allen Übels sein, wenn es um Gesundheit geht. Während diese Lebensmittel im Vergleich zum Rest der Liste relativ harmlos erscheinen, sind sie bei regelmäßiger Einnahme am gefährlichsten – und für viele Menschen ist dies der Fall. Sie spielen auch eine große Rolle in vielen stark verarbeiteten Nahrungsmitteln. Wenn Sie diese vermeiden und die Inhaltsstoffen überprüfen, werden Sie ganz natürlich die gefährlichsten davon meiden. Ihre Gesundheit und Taille werden es Ihnen danken.

schädliche frittierte lebensmittel mit panaden auf dem stand

Während viele Menschen einen gesundheitsfördernden Ernährungsplan pflegen, versäumen es andere, dies zu tun, indem sie Eiscreme und Donuts ganz oft oder sogar täglich zu sich nehmen. Diese ungesunden Gelüste können außerdem auch extreme Mengen an Zucker und Kohlenhydraten enthalten und zu schlechtem Fettbild für den Körper beitragen. Hier sind also einige Beispiele für ungesunde Ernährung durch die folgenden Lebensmittel.

Tomatensauce aus der Dose

tomaten aus der dose konserviert und frische rispentomaten im vergleich als ungesunde ernährung mit zucker

Konservierte Tomatensauce kann ein maskierter Killer sein, wenn Sie diese ständig in verschiedenen Gerichten verwenden. Dies ist eine versteckte Zuckerquelle und kann zu einem erhöhten Risiko für Fettleibigkeit, Diabetes, Herzerkrankungen und sogar Karies führen. Um diese Probleme zu vermeiden, können Sie lieber frische Tomaten verzehren, mit denen Ihre Sauce zuzubereiten. Eine Tomatenpaste ohne zusätzlichen Zucker- oder Salzzusatz wäre ebenfalls eine gesündere Alternative, wobei Sie auch Ihre eigenen Gewürze hinzufügen können.

Kohlensäurehaltige Getränke

zwei gläser mit kohlensäurehaltigem getränk wie cola und eiswürfeln neben roten strohhalmen


Nach unterschiedlichen Früchten und Aromen duftende Getränke, die durch unseren Hals im Sommer so angenehm fließen und uns abkühlen, können unsere schlimmste Feinde werden. Sie beeinflussen negativ einige Organe im Körper, sowie Haut, Blutzuckerspiegel, Hormone und Stimmungsschwankungen. Vergessen Sie das Marketing und die Etiketten, die besagen, dass diese Getränke gut für Sie sind oder Nährstoffe mit Vitaminen enthalten. Alles, was sie haben, ist ein Bündel Zucker, Farb- und Konservierungsstoffe. Die sogenannten „ohne Zucker“-Versionen sind ebenfalls nicht besser, da sie statt Zucker schädliche künstliche Süßstoffe enthalten. Kaufen Sie einen Mixer oder einen Entsafter und stellen Sie Ihren eigenen Saft her. Und wenn Sie die Blasen so stark vermissen, können Sie Sprudelwasser in den Fruchtsaft nachgeben.

Viel Zucker und Süßwaren als ungesunde Ernährung

donuts mit shoko glasur und bunten zuckerstreuseln sind schädlich für die gesundheit


Wenn Sie Marmelade lieben, gibt es viele gesündere Möglichkeiten, Ihren Wunsch zu erfüllen. Zucker macht stark abhängig und kann neben der Erhöhung des Glukosespiegels und der Fettproduktion zu Herzerkrankungen führen. Vermeiden Sie so viel Zucker wie möglich, um das Risiko von Diabetes, Krebs, Fettleibigkeit, Herzerkrankungen und vielem mehr zu verringern. Genießen Sie eine Obstschale oder fügen Sie Honig zu Ihren Rezepten hinzu.

Verarbeitetes Fleisch

verarbeitete fleischprodukte wie salami schinken geräuchertes hähnchen und würstchen

Fleischprodukte wie Salami, Schinken und andere sind voll von Nitraten, Natrium, Konservierungs- und Zusatzstoffen. All dieser Substanzen können das Risiko für Krebs, Herzerkrankungen, Diabetes und sogar für Verhaltensstörungen und Lernschwierigkeiten bei Kindern erhöhen. Um diese negativen Auswirkungen zu verringern, können Sie Fleisch vom örtlichen Metzger anstelle des Supermarkts wählen, oder noch besser zu lernen, diese Produkte ganz zu vermeiden.

Gegrilltes Fleisch

grillsteaks mit rosmarin auf gitter vom grill mit angezündeten kohlen und flammen

Es ist schwer, dem Geruch eines Grills zu widerstehen, aber bitte versuchen Sie es. Die Chemikalien, die während des Prozesses in das Fleisch gelangen, sind mit einem Risiko für Bauchspeicheldrüsenkrebs und Brustkrebs verbunden. Wenn Sie nicht widerstehen können, versuchen Sie die Aufnahme von gegrilltem Fleisch zu begrenzen und betrachten Sie zum Grillfleisch die Zugabe von Rosmarin, um die Menge und die Anzahl der Karzinogene dadurch zu reduzieren. Dieses Gewürz, sowie Thymian, Ingwer und Cayenne-Pfeffer oder eine Marinade aus Zwiebeln und Knoblauch haben eine antioxidative Wirkung und neutralisieren einen Teil der gefährlichen Substanzen beim Grillen.

Pflanzenöl

pflanzenöl aus plastikflasche in flüssiges fett gießen ungesund mit gesättigten fettsäuren und transfetten

Manche pflanzliche Fette gehören zu unserer Küche und wir denken nicht einmal darüber nach, welche Auswirkung diese auf unsere Gesundheit haben können. Einige dieser Öle bestehen jedoch aus genetisch veränderten Pflanzen und wir haben noch keine Ahnung, welche langfristigen Effekte diese Produkte auf uns haben können. Pflanzenöle enthalten außerdem gefährliche Transfette, die Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Fettleibigkeit, Krebs und Alzheimer verursachen können. Überprüfen Sie aus diesem Grund vor allem die Information, die auf dem Etikett geschrieben ist. Wenn das Öl raffiniert ist, halten Sie sich am besten davon fern, da es freie Radikale enthält, die das Krebswachstum unterstützen, das Altern beschleunigen und andere Probleme verursachen können. Wählen Sie gesunde Alternativen wie Olivenöl, Kokosöl oder Avocadoöl.

Margarine

warum margarine statt butter verwenden als ungesunde ernährung

Das Marketing ist erneut für die großen Missverständnisse in Bezug auf Margarine verantwortlich. Dies ist eines der ungesündesten Lebensmittel, also entfernen Sie es aus Ihrem Menü. Margarine ist wie eine sehr schlechte Version von Butter mit gehärteten Pflanzenölen und ist viel künstlicher als Sie denken. Diese Produkt ist fast reine Chemie. Sie werden sich also sicherlich fragen, was so schlimm daran wäre. Dies sind Transfette, die das Herz und die Blutgefäße schädigen und den Cholesterinspiegel stören können. Gehen Sie für Öl für eine gesündere Alternative. Andere gesunde Alternativen sind Olivenöl und Avocadoöl.

Würstchen und Hotdogs

hotdog in brötchen mit ketchup und senf als ungesunde ernährung mit konservierungsmitteln und geschmacksverstärkern

Würstchen oder die sogenannten Hotdogs sowie geräuchertes und verarbeitetes Fleisch enthalten viele Konservierungsstoffe, die Ihrer Gesundheit schaden können. Die Auswirkungen des Verzehrs eines derartigen Fleischprodukts werden mit den negativen Effekten des Rauchens verglichen. Wenn Sie noch nicht überzeugt sind, sollten Sie wissen, dass Hotdog reich an Natrium und Toxinen ist, die das Krebsrisiko erhöhen. Sollten Sie jedoch nicht widerstehen können, stellen Sie zumindest sicher, dass die Würste frei von Bio-Metzgern oder direkt aus Bauernhöfen stammen.

Kartoffelchips und frittierte Snacks

kartoffelchips aus der packung auf einem tisch verteilt in nahaufnahme als gesundheitsschädliches lebensmittel

Alle frittierten Lebensmittel enthalten eine gefährliche Substanz namens Acrylamid. Kartoffelchips sind keine Ausnahme. Acrylamid erhöht das Risiko für Dickdarm-, Brust- und Prostatakrebs. Vermeiden Sie also Kartoffelchips oder machen Sie zu Hause eine gesündere Version. Etwas Olivenöl auf dünn geschnittene Kartoffeln geben, mit einer Prise Salz bestreuen und im Ofen backen. Wir versprechen, dass der Geschmack unglaublich gut sein wird.

Salatdressing

salatdressing und salatsoße aus der flasche mit konservierungsmitteln selber machen oder kaufen

In Flaschen abgefüllte Salatsoßen sind mit künstlichen Farbstoffen und Maissirup sowie einem hohen Zuckergehalt gefüllt. Verzichten Sie lieber auf derartige Fertigprodukten und abgefüllte Salatsaucen und verwenden Sie stattdessen Zitronensaft, Apfelessig oder Balsamico-Essig zusammen mit etwas Olivenöl für ein gesundes Salatdressing.

Künstliche Süßstoffe

süßstoff für tee oder kaffee in form von kleinen pillen aus der packung

Nein, Süßstoffe sind nicht besser als Zucker, wie die meisten Hersteller in diversen Werbespots behaupten. In der Tat sind sie oft schlimmer. Sie enthalten zwar weniger Kalorien, können jedoch das Risiko für Diabetes, Bluthochdruck, Herzerkrankungen und metabolisches Syndrom erhöhen. Sie haben es vielleicht nicht bemerkt, aber viele zuckerfreie Fruchtgummis enthalten Aspartam, das als die gefährlichste Substanz der Welt gilt. Zucker hat gesunde Alternativen wie Honig, Ahornsirup, Agave und andere.

Alkohol

junge frau in einer bar hält ein halbvolles weinglas vor aneren alkoholflaschen

Es tut uns leid, Ihnen diese Nachricht zukommen zu lassen, aber Alkohol hat keine gesundheitlichen Vorteile. Die beliebte flüssige Substanz ist extrem kalorienreich und kann zu Dehydration, Leberschäden, Gewichtszunahme, Depressionen und Hautproblemen führen. Ganz zu schweigen von den schlechten Entscheidungen, die Sie treffen, wenn Sie unter ihrem Einfluss stehen. Wenn Sie also Ihren Körper schädigen möchten, vom Gehirn über die Leber bis zur Haut, sollten Sie an Marketing glauben und täglich Alkohol trinken. Andernfalls vermeiden Sie diesen.

Weißbrot und raffiniertes Mehl

toeater mit zwei stück weißbrot brotschnitte gebacken als ungesunde ernährung

Getreidekulturen sind gut und nahrhaft, oder? Nach diesem Wissen und Logik sollte Weißbrot ebenfalls ein gesundes Lebensmittel sein? Nun, dies gilt nur dann, wenn dieses nicht aus raffiniertem Mehl ist. Weißmehl ist frei von Ballaststoffen, Mineralstoffen und Vitaminen, und Sie erhalten davon nur Getreideabfälle, die mit Chemikalien gemischt sind, um eine schöne weiße Farbe zu erzielen. Dahinter verbirgt sich jedoch die Gefahr von Gewichtszunahme, Schilddrüsen- und Organschäden. Entscheiden Sie sich stattdessen für Vollkorn.

Milchprodukte

sind milchprodukte ungesunde ernährung und schlecht für den magen

Ja, Milch ist das erste Lebensmittel, das wir zu uns nehmen, wenn wir auf diese Welt kommen. Aber Muttermilch unterscheidet sich sehr von der Kuhmilch. Außerdem entwickeln wir mit zunehmendem Alter eine Unverträglichkeit gegenüber Laktose. Milchprodukte gehen mit einer geringen Aufnahme von Nährstoffen, Migräne, Arthritis, Krebs, Allergien und Asthma einher. Vergessen Sie also noch einmal diese cleveren Marketing-Tricks. Wählen Sie eine gesündere Alternative in Form von Kokosnuss- oder Mandelmilch, die ebenso gut schmecken und Sie nicht wie Kuhmilch langsam krank machen werden.

Fastfood

schlechte diät mit junkfood wie hamburger und pommes kann zu gesundheitlichen problemen und erkrankungen führen

Fastfood ist, wie schon der Name besagt, relativ billig und fast überall zu finden. Aber was macht es so lecker? Dies sind die gleichen Dinge, die Sie langsam krank machen können: Trans-Fettsäuren, Zucker, Salz, Konservierungsstoffe, Zusatzstoffe, Farbstoffe und andere Chemikalien, die das Aussehen und den Geschmack des Lebensmittels zu verbessern. Fast Food kann das Risiko von Diabetes, Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Krebs, Stimmungsstörungen, Gewichtszunahme, Stoffwechselstörungen usw. beeinträchtigen. Versuchen Sie zumindest, die Mengen zu reduzieren.

Weizen

weizen enthält viele kohlenhydrate und ist als ungesunde ernährung einzustufen

Weizen enthält Kohlenhydrate, die den Blutzuckerspiegel plötzlich und deutlich erhöhen. Dies führt zu einer hohen Insulinproduktion und Gewichtszunahme. Mit der Zeit wird die Bauchspeicheldrüse überlastet und insulinresistent, und dann können Sie Diabetes bekommen. Ein hoher Blutzuckerspiegel führt außerdem auch zur Bildung von Verbindungen, die den Alterungsprozess beschleunigen und der Haut ein faltiges Aussehen verleihen können.

Frühstücksflocken

frühstücksflocken enthalten viel zucker und sind nicht sehr gesund

Auch hier können wir die Vermarktung beschuldigen. Frühstücksflocken sind nicht so harmlos, wie ihre fröhlichen Farben vermuten lassen. Sie enthalten tatsächlich Zucker, künstliche Farbstoffe, Konservierungsmittel und genetisch veränderte Produkte, die oft überhaupt keine Nährstoffe liefern, da sie diese nach der Verarbeitung verloren haben. Probieren Sie anstelle von süßen Getreideflocken einen Brei mit frischen oder getrockneten Früchten. Der Geschmack können Sie nach Ihrem Belieben ändern und dieser Frühstück ist wirklich gut für Ihre Gesundheit.

Fruchtsäfte

fruchtsaft verpackung mit strohalm als müll neben der straße

Glauben Sie nicht den großen und hellen Etiketten, auf denen 100% Obst steht. Kommerzielle Fruchtsäfte enthalten häufig Zucker, Farbstoffe und Konservierungsmittel und können während der Pasteurisierung Nährstoffe verlieren. Es ist am besten, eine zuverlässige lokale Saftbar zu finden oder zu Hause einen eigenen Fruchtsaft zuzubereiten. Desweiteren können Sie dabei mit neuen Geschmäckern experimentieren.

Viel Salz als ungesunde Ernährung

salz aus einem salzstreuer auf dem tisch

Die Salzaufnahme spielt eine wichtige Rolle bei der Regulierung unseres Blutdrucks. Wenn Sie zu viel Salz konsumieren, werden Sie wahrscheinlich einen hohen Blutdruck und ein erhöhtes Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen bekommen, die zu den häufigsten Todesursachen weltweit gehören. Aber entfernen Sie das Salz nicht ganz aus Ihrem Tagesmenü, da Ihr Körper es benötigt. Begrenzen Sie einfach die Menge und achten Sie auf den Natriumgehalt in den verarbeiteten Lebensmitteln. Nur 3,75 Gramm Natrium pro Tag sind ausreichend und sicher. Alles über 6 Gramm stellt ein ernstes Gesundheitsrisiko dar.



Bild einbetten

Code kopieren, um das Bild einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB-Code:
Fertig
OR

Eigene Ideenbücher erstellen
Entdecken Sie viel Schönes, wie 75658 andere User es tun
KONSTENLOSEN
NEWSLETTER ERHALTEN
Die schönsten Bilder Mehr als 55369 gespeicherte fotos

Deavita.com ist für alle, die immer neugierig sind, was das Leben zu bieten hat. Unser informatives Lifestyle-Portal befasst sich mit aktuellen Themen rund ums Haus und Garten, mit Schönheits- und Mode-Trends, Rezepten, DIY-Projekten, moderner Kunst und mehr. Hier finden Sie alles - von praktischen Wohntipps und Einrichtungsideen über gesunde Ernährung und Diäten, bis hin zu leckeren Rezepten, mit denen Sie Ihre Familie und Freunde überraschen können. Auf Deavita.com erscheinen täglich zahlreiche nützliche Artikel, die auf Sie warten. Lassen Sie sich auf unseren Seiten inspirieren!