Bademode für Frauen ab 60: Mit diesen Modellen bleiben Sie auch am Strand und Pool elegant und stilvoll

von Marie Werth
Werbung

Es kann in jedem Alter frustrierend sein, den richtigen Badeanzug zu finden, aber wenn man über 60 ist, kann die Wahl noch begrenzter erscheinen. Zum Glück ist die Bademode für Frauen ab 60 sehr vielseitig und es gibt unzählige Modelle, die jeder Körperform schmeicheln und ausreichend Abdeckung bieten.

Bademode für Frauen ab 60: Die schmeichelhaftesten Modelle

Bademode für Frauen ab 60 - Die besten Modelle für den kommenden Sommer

Egal, für welchen Stil Sie sich entscheiden, diese Badeanzüge sind bequem, schmeichelhaft und stilvoll. Und wenn es um die Farbe geht, greifen Sie nicht automatisch die dunkleren Töne. Vergessen Sie nicht die atemberaubende Wirkung einer roten, pinkfarbenen oder mit Tiermotiven bedruckten Modelle.

Der klassische, einteilige Badeanzug

Bademode für Frauen ab 60 - Den sportlichen Badeanzug

Werbung

Der einteilige, formende Badeanzug ist die beste Wahl, wenn Sie den Bauch flacher oder die Figur schlanker wirken lassen möchten. Er besteht aus Elastan und Polyamid, die im Bauchbereich verstärkt sind, wodurch ein formender Effekt erzielt wird.

Sie werden sehr einfach Modelle in trendigen Farben und mit modischen Mustern finden. Entscheiden Sie sich für Stoffe, die gegen Chlor, Sonnencreme und Schweiß resistent sind und die einen Sonnenschutz bieten.

Wählen Sie einen Badeanzug mit Dreieckausschnitt, wenn Sie kleinere Brüste haben oder mit Bandeau-Form für mehr Halt, wenn Sie größere Brüste haben.

Wenn Sie es vorziehen, die Sonne von Ihrer Brust fernzuhalten oder den Look eines sportlichen Badeanzugs lieben, ist diese Modelle genau für Sie.  Ob beim Wassergymnastik-Kurs, im Schwimmbad oder am Strand, dieses Kleidungsstück wird Ihnen bestimmt gefallen.

Bademode für Frauen ab 60: Tankini mit Bikini-Unterteil

Tankinis sind sehr bequem für Frauen über 60

Werbung
Badeanzug für Damen mit Bauchweg-Effekt - Wählen Sie eine trägerlose Modelle mit eingearbeitetem Bauchpaneel
Mode

Badeanzug für Damen mit Bauchweg-Effekt: Diese Bademode bietet eine schöne Silhouette

In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie einen Badeanzug für Damen mit Bauchweg-Effekt auswählen, damit Sie Ihre Zeit am Strand optimal genießen!

Tankinis sind eine beliebte Wahl bei Frauen, die nach einem zweiteiligen Badeanzug suchen, der aber mehr Abdeckung bietet. Das längere Oberteil bietet maximale Bewegungsfreiheit. Kombinieren Sie es mit Ihrem Lieblingsunterteil. Entscheiden Sie sich für einen Rock oder eine kurze Badehose, wenn Sie sich mehr Abdeckung wünschen.

Der V-Ausschnitt ist nicht zu tief und die breiten Träger schützen die Brust. Das lockere Schnitt sorgt außerdem für eine gute Luftzirkulation, damit Sie am Strand nicht unangenehm schwitzen oder kleben.

Badeanzug mit einer Schulter

Der Ein-Schulter-Badeanzug ist ein Muss für jede ältere Frau

Der Ein-Schulter-Badeanzug sieht an Frauen jeden Alters und jeder Größe großartig aus. Er hat schöne und schmeichelhafte Diagonalstreifen über den gesamten Oberkörper und die Unterteile sind vollständig bedeckt und sorgen für zusätzliche Eleganz. Der Badeanzug ist aus einem Kompressionsmaterial gefertigt und eignet sich hervorragend für ältere Frauen, die sich nicht so selbstbewusst wie früher fühlen.

Kombinieren Sie ihn mit passenden Röcken oder Cover-ups und tragen Sie dieses Ensemble überall, vom Strand bis zum Brunch.

Badeanzug-Kleid für ältere Damen

Das Badeanzug-Kleid ist eine gute Wahl für ältere Damen

Das Badeanzug-Kleid ist die beste Option für alle, die ein wenig mehr Stoff bevorzugen. Die breiten Träger kreuzen sich am Rücken und der Bikini ist unter dem Rock eingearbeitet. Dieser Badeanzug eignet sich perfekt für Frauen mit einer größeren Brust, da er mehr Abdeckung an den Oberschenkel bietet. Er ist an dem Bauch und den Hüften leicht ausgestellt, damit er nicht einschnürt und das macht ihn eine gute Wahl, auch für Damen mit größerem Bauch. Die Wickeldetails tragen dazu bei, Ihre Taille zu betonen.

Bikini für Frauen über 60

Hochtaillierter Bikini schmeichelt den Look jeder älteren Frau

nicht nur sneakers sind passend
Mode

Hosen-Trend des Jahres 2024: Vergessen Sie Jeans - die lässigen Trackpants sind zurück!

Das ist der Hosen-Trend des Jahres: Die Trackpants sind zurück! Wie Sie die Trackpants kombinieren können, entdecken Sie hier!

Wenn Sie Lust auf einen zweiteiligen Badeanzug haben, probieren Sie einen hoch taillierten Unterteil aus, der mehr Unterstützung als ein herkömmlicher Bikini bietet. Mit diesem Set haben Sie die Bauchabdeckung des Einteilers und die Bewegung eines Zweiteilers. Sie haben die Möglichkeit, den Unterteil ganz nach ober zu ziehen oder ein wenig nach unten zu schieben, wenn Sie ein bisschen mehr Haut zeigen möchten. Das Oberteil hat ein Twist-Design und abnehmbare Träger, die man beim Sonnen entfernen kann und wenn Sie in den Wellen spielen wollen, sollen Sie sie wieder anbringen.

Gestreifter Badeanzug für einen stilvollen Look

Gestreifter Badeanzug mit V-Ausschnitt für einen schmeichelhaften Look

Für Frauen über 60 ist es sehr wichtig, dass die Passform des Badeanzugs stimmt, denn Sie wollen nichts zu Enges, aber auch nichts, das sich wölbt. Für einen zusätzlichen Halt wählen Sie Badeanzüge, die vollständig gepolstert sind oder über Bügel oder geformte Körbchen für die Brust verfügen.

Experimentieren Sie mit verschiedenen Badeanzugstilen, bis Sie Ihren Favoriten finden. Und vergessen Sie nicht, dass Sie immer die Möglichkeit haben, einen Rock oder ein Cover-up darüber zu ziehen.

So einer farbenfroher Badeanzug schmeichelt jede Körperform. Die dunklen Streifen betonen die Taille und der V-Ausschnitt verlängert die Silhouette und verleiht Ihnen einen eleganten Look.

Zweiteiliger Badeanzug mit Shorts

Zweiteiliger Badeanzug mit Shorts für ältere Frauen

Das Twist-Design und die leichten Seitenrüschen verleihen diesem Modell einen femininen Touch. Die Shorts haben eine sehr passende Länge und die verstellbaren Träger sorgen für eine individuelle Passform. Wenn Sie gerne Wassersport treiben, dann ist dieser Badeanzug perfekt für Sie. Sie können ihn sogar beim Fahrradfahren am Strand tragen.

Bademode für Frauen ab 60: Styling-Tipps

Bademode für Frauen ab 60- Stylen sie Ihren Look mit Strandaccessoires

Egal, für welchen Badeanzug Sie sich entscheiden, vervollständigen Sie den Look mit fabelhaften Accessoires.

Wenn Sie sich in Badeanzug nicht richtig wohlfühlen, denken Sie an Strandkleidung. Es gibt viele elegante Kleidungsstücke, mit denen Sie sich sowohl am Strand als auch in der Stadt aufhalten können: Pareo, Tunika, Röcke, Kleider oder Hosen.

Zeigen Sie Ihren Stil und Ihre Persönlichkeit, indem Sie Ihr Outfit mit einem schicken Sonnenhut, einer Strandtasche und Sandalen aufpeppen.

Marie Werth ist in München geboren und hat eine fast erwachsene Tochter. Sie hat vor ein paar Jahren eine Weiterbildung zur Ordnungsexpertin absolviert und hat viel Erfahrung als Hobbygärtnerin.