Mascara Tricks für volle und lange Wimpern: Wie Sie Ihre Traumwimpern kreieren, sogar ohne teure Tusche

von Yoana Benz
Werbung

Sie kennen die Werbung für die teuren Mascaras, die behaupten, dass sie Ihre Wimpern länger und kräftiger machen. Aber Sie müssen nicht unbedingt viel Geld ausgeben, um den gleichen Effekt zu erzielen. Mit einigen Mascara-Tricks für volle und lange Wimpern können Sie jede gewöhnliche Tusche kaufen und trotzdem alle neidisch auf Ihre Wimpern machen. Befolgen Sie diese Tipps und Tricks und bedanken Sie sich später bei uns!

Mascara Tricks für volle und lange Wimpern – Folgen Sie dieser Anleitung

Mascara Tricks für volle und lange Wimpern - Wie Sie traumhafte Wimpern bekommen, sogar ohne teure Tusche

Hier finden Sie also einige schnelle und einfache Mascara-Tricks, mit denen Sie das Beste aus Ihrer Wimperntusche herausholen können.

Schritt 1: Erwärmen Sie Ihre Mascara-Tube

Für beste Ergebnisse beginnen Sie Ihre Make-up Routine mit einer schnellen Reinigung. Tauchen Sie danach Ihre geschlossene Mascara-Tube in eine Tasse mit warmem Wasser aus dem Wasserhahn. Lassen Sie die Tube einige Minuten lang stehen, während Sie Ihr Grund-Make-up auftragen und sich frisieren. Durch die Wärme wird Ihre Wimperntusche von einer klebrigen Substanz zu einer Flüssigkeit, die sich viel leichter auf Ihren Wimpern verteilen lässt.

Schritt 2: Nehmen Sie den Mascara-Stift vorsichtig heraus

Nehmen Sie den Mascara-Stift vorsichtig heraus, um überschüssige Tusche zu entfernen

Werbung
Wie kann man die ruinierten Augenbrauen retten?
Make-Up

Ruinierte Augenbrauen retten: Hilfreiche Tricks, um sie wieder in Form zu bringen

Erfahren Sie hier, wie Sie ruinierte Augenbrauen einfach retten können und vermeiden Sie es, denselben Fehler in Zukunft zu machen.

Drehen Sie den Stift in der Tube herum, anstatt ihn auf und ab zu bewegen. Wenn Sie den Stift aus der Tube ziehen, drehen Sie die Borsten vorsichtig um den Rand der Öffnung. So entfernen Sie überschüssige Mascara und verhindern, dass Ihre Wimpern beschwert werden.

Schritt 3: Mascara Tricks – Tuschen Sie beide Seiten Ihrer Wimpern

Mascara Tricks für volle und lange Wimpern - Tuschen Sie beide Seiten Ihrer Wimpern

Werbung

Wenn Sie sowohl die Ober- als auch die Unterseite Ihrer Wimpern tuschen, können Sie sie besser definieren. Streichen Sie zunächst mit dem Zauberstab über den oberen Teil Ihrer Wimpern, während Sie zum Boden blicken. Wischen Sie dann nach oben, um die Unterseite Ihrer Wimpern zu erfassen. Wischen Sie versehentliche Mascara-Flecken auf Ihren Augenlidern oder Wangen mit einem Wattestäbchen oder Taschentuch ab.

Tipp: Wenn Sie Ihren Mund leicht öffnen, weiten sich Ihre Augen und Sie können die Wimperntusche leichter auftragen.

Schritt 4: Führen Sie die Mascara-Bürste vom Wimpern-Ansatz bis zu den Spitzen

Führen Sie die Mascara-Bürste vom Wimpernansatz bis zu den Spitzen

Wenn Sie zu viel Mascara auf die Wimpern-Spitzen auftragen, werden Ihre Wimpern beschwert und die Länge wird im Laufe des Tages flacher. Setzen Sie den Wimpern-Stab am Ansatz Ihrer Wimpern an und bewegen Sie ihn leicht von einer Seite zur anderen und dann nach oben zu den Spitzen. Durch diese Bewegung wird die Mascara an der Basis aufgetragen und die Spitzen können sich unbelastet winden.

Schritt 5: Mascara Tricks – Neigen Sie den Zauberstab vertikal

Mascara Tricks – Neigen Sie den Zauberstab vertikal

make up no gos ab 50 haut, augen und lippen richtig schminken
Make-Up

Make-up No-Gos ab 50: Die falschen Produkten machen Sie optisch älter, als Sie sind!

Was früher gut aussah, schmeichelt uns heute nicht mehr unbedingt. Was sind die wichtigsten Make-up No-Gos, die für Frauen ab 50 gelten?

Normalerweise tragen Sie Mascara auf, indem Sie den Zauberstab waagerecht halten, sodass die Borsten nach oben und unten zeigen. Für längere Wimpern halten Sie den Zauberstab nach oben und unten und tuschen jeweils ein paar Wimpern, wobei die Borsten zur Seite zeigen.

  • Mascara Tricks für volle und lange Wimpern: Durch horizontales Tuschen wirken die Wimpern voller und durch vertikales Tuschen sehen sie natürlich und lang aus.
  • Es ist einfacher, die oberen Wimpern zu tuschen, indem Sie Ihre Hand über den Kopf halten und den Tusche-Stab nach oben über Ihre Wimpern ziehen.
  • Legen Sie ein Taschentuch unter Ihre unteren Wimpern, wenn Sie den Zauberstab nach unten ziehen, damit Ihr Gesicht nicht verschmiert wird.

Schritt 6: Experimentieren Sie mit verschiedenen Farben

Farbige Akzente oder neutrale Kombinationen können Ihre Wimpern länger aussehen lassen. “Minking” ist eine praktische Methode, um Ihre Wimpern zu verlängern. Tragen Sie zunächst eine Schicht schwarze Wimperntusche auf, streichen Sie dann mit einem Pinsel dunkelbraune Farbe entlang der Wimpern-Spitzen und tragen Sie zum Schluss erneut schwarze Farbe auf. Dies verleiht den Wimpern Dimension, ohne auffällig zu sein.

  • Sie sollten farbige Wimperntusche vielleicht nicht im Alltag verwenden, aber für einen Abend ist sie sicherlich eine tolle Alternative.
  • Versuchen Sie, eine neutrale Farbe wie Schwarz oder Braun zu verwenden und dann Ihre Wimpern mit einem hellen Farbton oder Gold und Silber zu tuschen, um damit zu spielen, wie zwei Töne Ihre Wimpern verlängern.
  • Für hellere Haarfarben und natürliche kupferfarbene Rottöne verwenden Sie braune Wimperntusche. Für alle anderen Haarfarben verwenden Sie Schwarz. Wenn Sie Ihre natürliche Haarfarbe unterstreichen, wirkt das natürlicher.

Mascara Tricks – Beschichten Sie Ihre Wimpern mit Babypuder

Für volle und lange Wimpern - Beschichten Sie sie mit Babypuder, bevor Sie Tusche auftragen

Bestreichen Sie Ihre Wimpern zwischen dem Auftragen von Mascara mit Babypuder. Tragen Sie eine Schicht Wimperntusche auf und lassen Sie sie trocknen. Tauchen Sie dann ein Wattestäbchen ein und bestäuben Sie den oberen und unteren Teil Ihrer Wimpern. Tragen Sie eine weitere Schicht Mascara über dem Babypuder auf, um ihn wieder schwarz werden zu lassen und die Länge Ihrer Wimpern fast zu verdoppeln.

  • Sie sollten so viel Babypuder aufgetragen haben, dass Ihre Wimpern aschig und grau aussehen.
  • Reinigen Sie Ihren Zauberstab zwischen dem Eintauchen in Babypuder und Mascara, um Verklumpungen zu vermeiden.
  • Halten Sie einen zusätzlichen Mascara-Stift für den Babypuder bereit, damit Sie Ihre Tube nicht verunreinigen. Sie können ein altes Stäbchen abwaschen und es wiederverwenden.

Tipp, wie Sie das Wachstum Ihrer Wimpern anregen können

Tipp, wie Sie das Wachstum Ihrer Wimpern anregen können

Massieren Sie Ihre Augenlider, um ihr Wachstum anzuregen. Sie können Ihre Wimpern auf natürliche Weise dazu bringen, länger zu wachsen. Massieren Sie mit Ihren Fingerspitzen leicht kreisend in der Nähe der Wimpern-Wurzeln. Dies regt die Haarfollikel dazu an, stärker und länger zu wachsen. Kombinieren Sie Ihre Massage mit natürlichen Ölen für eine Wimpernverlängerung vor dem Schlafengehen.

Wie können Sie dichte und lange Wimpern mit Hausmitteln erhalten? Das erfahren Sie hier!

Yoana Benz hat schon immer Worte, Schreiben und Lesen geliebt. Deshalb studierte sie zunächst Werbung in Stuttgart und spezialisierte sich dann auf Journalismus. Sie hat bereits 15 Jahre Erfahrung in der Medienbranche hinter sich, und ihre Arbeit hat sie mit vielen Experten in verschiedenen Bereichen in Kontakt gebracht. Aus diesen Begegnungen hat sie viel nützliches Wissen gewonnen, das sie mit großer Freude mit den Leserinnen und Lesern von Deavita teilt.