Strahlende Haut auf natürliche Weise bekommen: Mit diesen Tipps und Hausmitteln klappt es!

Autor: Ada Hermann

Es gibt vielleicht kaum eine Frau, die nicht von einer reinen und strahlenden Haut träumt. Aus diesem Grund verlassen sich viele Damen auf die Schönheitskosmetik und glauben, dass sie alleine den gewünschten Glow auf die Haut zaubern kann. In der Tat sieht die Sache aber ein bisschen anders aus. Ja, Kosmetik und Make-up können unsere Haut zum Strahlen bringen, aber der Natural Glow kommt von innen. In diesem Artikel zeigen wir Ihnen, wie Sie auf natürliche Weise strahlende Haut bekommen können. Lassen Sie Ihr natürliches Hautbild mit unseren Tipps durchscheinen!

Was zeichnet strahlende Haut aus?

wie Strahlende Haut bekommen ohne Make-up

Viele wünschen sich etwas mehr Glow fürs Gesicht, doch was genau steckt hinter diesem Begriff? In der Beauty-Branche steht er für eine sanft glänzende Haut, die möglichst keine Unreinheiten aufweist. Der Effekt lässt sich mit einem Filter vergleichen, der über Fotos gelegt wird. Die strahlende Haut ist vor allem durch eine starke Spannkraft gekennzeichnet. Dank einer guten Durchblutung sieht das Gesicht weiterhin frisch aus und hat eine schöne rosige Note. All diese Merkmale sind für die junge Haut typisch. Es gibt allerdings viele Faktoren, die der Haut schaden und sie matt und müde aussehen lassen. Die schädlichen Umwelteinflüsse, der Stress aus dem Alltag, regelmäßiger Schlafmangel, viele schlechte Gewohnheiten wie Rauchen und Alkohol trinken, sowie die ungesunde Ernährung sind nur ein Teil davon. Bevor Sie also zu den teuersten Hautpflege-Produkten zugreifen, sollten Sie Ihre Lebensweise anpassen und zuerst die Haut von innen pflegen.

Schönheit pur: Natürliche Mittel für strahlende Haut

hausgemachte Naturkosmetik Gesichtsmaske selber machen

Hausgemachte Naturkosmetik und einige einfache Tipps für eine gesunde Lebensweise können eine gute Alternative für teure Kosmetikprodukte sein. Wir haben die besten Hausmittel und Rezepte für ein schönes Hautbild gesammelt, die Sie in Ihre Hautpflege-Routine einbauen können.

Bitte beachten Sie, dass Sie mit diesen Hausmitteln keine strahlende Haut über Nacht bekommen können. Eine regelmäßige Anwendung ist erforderlich, um signifikante Ergebnisse zu erzielen.

Kurkuma

Kurkuma als Hausmittel für strahlende Haut

Kurkuma ist ein echtes Allroundtalent. Sie enthält Kurkumin – ein Stoff mit starken antioxidativen und entzündungshemmenden Eigenschaften. Er bekämpft die freien Radikale, die der Haut schaden und regt gleichzeitig die Kollagenproduktion an, was die Haut geschmeidig und glänzend macht. Mit Kurkuma können Sie eine Gesichtsmaske zubereiten und weitere Hautprobleme wie Akne, Pigmentflecken und Falten bekämpfen. Im folgenden Rezept wird noch Kichererbsenmehl verwendet, das die Haut sanft reinigt, um sie sauber und strahlend zu machen.

Was brauchen Sie?

  • 1/2 – 1 Teelöffel Kurkumapulver
  • 4 Esslöffel Kichererbsenmehl
  • Milch oder Wasser

Was tun?

Mischen Sie das Kurkumapulver mit dem Kichererbsenmehl. Fügen Sie genügend Milch oder Wasser hinzu, bis eine Paste entsteht. Tragen Sie diese Paste auf Gesicht und Hals auf und lassen Sie sie 15 bis 20 Minuten einwirken. Zum Schluss mit Wasser abspülen.

Wie oft?

Verwenden Sie die Maske 1-2 mal pro Woche.

Kokosöl

Kokosöl hilft für strahlende Haut


Dieses Hausmittel wirkt am besten bei trockener Haut. Kokosöl schließt die Feuchtigkeit in der Haut ein und versorgt sie mit essenziellen Fettsäuren. Es schützt weiterhin vor der schädlichen UV-Strahlung und verbessert die Hautbarrierefunktion. Dank seiner Eigenschaften kann das Kokosöl also Ihre Haut zum Strahlen bringen.

Was brauchen Sie?

  • Natives Kokosöl

Was tun?

Das Öl leicht erwärmen und auf Gesicht und Hals auftragen. Einige Minuten in sanften kreisenden Bewegungen einmassieren. Dann das Öl über Nacht einwirken lassen.

Sie können das Öl auch mit etwas Zucker mischen und ein Gesichtspeeling selber machen. Mit dem Peeling exfolieren Sie die Haut ein- oder zweimal pro Woche.

Wie oft?

Verwenden Sie Kokosöl jeden Abend vor dem Schlafengehen auf gereinigtem Gesicht.

Aloe Vera

Aloe Vera als Hausmittel für strahlende Haut

Das Aloe Vera Gel hat pflegende und heilende Eigenschaften, die die Haut verjüngen und ihr einen natürlichen Glow verleihen.

Was brauchen Sie?

  • 1 Esslöffel Aloe Vera Gel
  • Eine Prise Kurkuma
  • 1 Teelöffel Honig
  • 1 Teelöffel Milch

Was tun?

Mischen Sie alle Zutaten. Tragen Sie die Mischung gleichmäßig auf Gesicht und Hals auf und lassen Sie sie 20 Minuten einwirken. Mit lauwarmem Wasser abspülen und das Gesicht trocken tupfen.

Wie oft?

Wenden Sie diese Gesichtsmaske 1-2 mal pro Woche an.

Natron

Gesichtsmaske mit Natron Olivenöl und Honig


Die kleinen Partikeln im Natron entfernen die abgestorbenen Hautzellen und neutralisieren den pH-Wert der Haut. Dieses Hausmittel hat auch antibakterielle Eigenschaften, die helfen können, eine Infektion zu verhindern.

Was brauchen Sie?

  • 1 Teelöffel Natron
  • 1 Teelöffel natives Olivenöl extra
  • 1/2 Teelöffel Honig

Was tun?

Mischen Sie alle Zutaten in einer Schüssel. Tragen Sie die Mischung mit kreisenden Bewegungen auf das feuchte Gesicht und den feuchten Hals auf. Lassen Sie sie 10 Minuten einwirken. Mit kaltem Wasser abspülen und trocken tupfen. Tragen Sie danach eine feuchtigkeitsspendende Creme auf.

Wie oft?

Wenden Sie diese Gesichtsmaske einmal pro Woche an.

Hinweis: Natron kann Ihre Haut reizen. Führen Sie daher einen Patch-Test durch, bevor Sie mit diesem Hausmittel für strahlende Haut fortfahren.

Zitrone

Hausgemachtes Gesichtspeeling mit Zucker und Zitrone

Zitronen enthalten Vitamin C, das die Bräune entfernt und Ihre Haut strahlender und glänzender erscheinen lässt. In Kombination mit Zucker entsteht ein Peeling-Effekt, der hilft, die abgestorbenen Hautzellen loszuwerden.

Was brauchen Sie?

  • 2 Teelöffel Zitronensaft
  • 2 Teelöffel Zucker

Was tun?

Mischen Sie die Zutaten und tragen Sie die Mischung auf Ihr Gesicht auf. Reiben Sie sie mit kreisenden Bewegungen ins Gesicht ein und lassen Sie sie 10 Minuten einwirken. Mit warmem Wasser abspülen, um strahlende Haut zu erhalten.

Wie oft?

Machen Sie so ein Peeling nicht mehr als 2 Mal pro Woche.

Hinweis: Zitronensaft kann Ihre Haut lichtempfindlich machen. Tragen Sie unbedingt Sonnenschutzmittel auf, bevor Sie nach draußen gehen.

Papaya

Haut zum Strahlen bringen mit Papaya Gesichtsmaske

Reife Papaya enthält Papain – ein Enzym, das wie ein mildes Peeling wirkt. Dadurch wird die oberste Schicht abgestorbener Zellen im Gesicht sanft entfernt, sodass Ihre Haut zu strahlen beginnt und jünger aussieht. Fuller-Erde (noch als Bleicherde oder Multani Mitti bekannt) reinigt die Poren von Ölen und Schmutz, strafft die Haut und verbessert den Teint. Honig ist ein natürlicher Feuchtigkeitsspender und reduziert auch die Hautunreinheiten. Diese Kombination aus Hausmitteln wirkt als wundervolle hautstraffende und Anti-Aging-Gesichtsmaske.

Was brauchen Sie?

  • Ein paar Stücke reife Papaya
  • 1 Teelöffel Fuller-Erde Pulver
  • 1 Teelöffel Honig

Was tun?

Nehmen Sie eine reife Papaya und schneiden Sie sie in kleine Stücke. Fügen Sie die Fuller-Erde und den Honig hinzu. Mischen Sie alles, um eine Paste zu erhalten. Tragen Sie sie auf Gesicht und Hals auf. Lassen Sie sie 20 Minuten einwirken und spülen Sie sie dann mit kaltem Wasser ab.

Wie oft?

Tun Sie dies einmal pro Woche.

Gurke

Gurke und Joghurt Gesichtsmaske selber machen

Die Gurke hat eine kühlende Wirkung. Sie ist reich an Antioxidantien, verjüngt die Haut, verbessert den Teint und reduziert Schwellungen.

Was brauchen Sie?

  • 1 kleine Gurke
  • 2-3 Esslöffel Joghurt

Was tun?

Die Gurke reiben und den Joghurt hinzufügen. Gut verrühren. Tragen Sie die Mischung auf Gesicht und Hals auf. Lassen Sie sie fünf Minuten lang einwirken, bis die Mischung trocknet. Mit kaltem Wasser abwaschen.

Wie oft?

Wiederholen Sie dies alle 3 bis 4 Tage.

Honig

Hausmittel strahlende Haut Honig auf Gesicht auftragen

Honig wirkt beruhigend und spendet Feuchtigkeit. Er verzögert die Faltenbildung und lässt die Haut jünger aussehen.

Was brauchen Sie?

  • Honig

Was tun?

Tragen Sie den Honig gleichmäßig auf saubere und feuchte Haut auf. Massieren Sie ihn einige Minuten lang ein und lassen Sie ihn weitere fünf Minuten lang einwirken. Den Honig mit lauwarmem Wasser abwaschen.

Wie oft?

Sie können dies jeden zweiten Tag tun.

Ubtan

Ubtan Ayurveda Gesichtsmaske für schönes Hautbild

Ubtan ist im Grunde ein Rezept für eine gesunde und strahlende Haut, das aus dem Ayurveda stammt. Dieses Reinigungspuder besteht aus fein gemahlenen Kräutern, Erde und Getreide. Wer die Kraft der Natur verwenden möchte, trifft mit dieser Alternative zur herkömmlichen Pflegekosmetik auf jeden Fall die richtige Wahl.

Was brauchen Sie?

  • 1 Tasse rote Linsen (Masoor Dhal) oder Kichererbsenmehl
  • 1/4 Tasse ungekochter Reis
  • 8-9 Mandeln
  • 1/2 Tasse Haferflocken
  • Eine Prise Kurkuma
  • Wasser oder Rosenwasser

Was tun?

Linsen, Reis und Mandeln zusammen mahlen. Haferflocken und Kurkumapulver zu der Mischung geben. Gut mischen und genug Wasser oder Rosenwasser hinzufügen, um eine glatte Paste zu erhalten. Die Paste gleichmäßig auf Gesicht und Hals auftragen. Sie können diese Maske auch am ganzen Körper anwenden. Lassen Sie die Maske gut trocknen und spülen Sie sie mit Wasser ab.

Wie oft?

Verwenden Sie dieses Ubtan einmal alle 7-10 Tage.

Karottensaft

was essen für strahlend schöne Haut Karottensaft mit Ingwer

Die in Karotten enthaltenen Antioxidantien können dazu beitragen, den Körper von freien Radikalen zu befreien, und dies wird sich auf Ihrer Haut widerspiegeln. Karotten sind reich an Beta-Carotin und Vitamin A, die nicht nur die Hautstruktur und Gesundheit, sondern auch das Sehvermögen verbessern können.

Was brauchen Sie?

  • 4-6 Karotten
  • Ein kleines Stück Ingwer, geschält
  • Wasser

Was tun?

Ingwer und Karotte in Stücke schneiden und in den Entsafter geben. Etwas Wasser hinzufügen, um den Saft auf die gewünschte Konsistenz zu verdünnen. Den Saft vorzugsweise morgens trinken.

Wie oft?

Trinken Sie jeden zweiten Tag Karottensaft.

Massage mit Olivenöl

Gesicht Massage mit Roller für glänzende Haut

Olivenöl ist ein ausgezeichneter Feuchtigkeitsspender und verleiht der Haut einen natürlichen Glanz. Die darin enthaltenen Flavonoide und Polyphenole schützen die Haut vor freien Radikalen und verhindern Schäden. Es pflegt die Haut und damit können Sie auf natürliche Weise eine gesunde und strahlende Haut bekommen. Eine Massage damit stimuliert weiterhin die Durchblutung und hilft beim Auffüllen der Hautzellen.

Was brauchen Sie?

  • 1 Esslöffel Olivenöl
  • Ein kleines, weiches Handtuch
  • Warmes Wasser

Was tun?

Geben Sie ein paar Tropfen Olivenöl auf Ihre Fingerspitzen und tragen Sie es auf Gesicht und Hals auf. Zwei bis drei Minuten in aufwärts gerichteten Kreisen einmassieren, insbesondere auf Wangen, Nase und Stirn. Tauchen Sie das Handtuch in warmes Wasser ein, wringen Sie das überschüssige Wasser aus und legen Sie das Tuch 30 bis 40 Sekunden lang auf das Gesicht. Tauchen Sie das Handtuch erneut in warmes Wasser und wischen Sie das Öl vorsichtig damit ab. Tupfen Sie Ihre Haut mit einem Papiertuch trocken.

Wie oft?

Tun Sie dies jeden Abend vor dem Schlafengehen.

Tipps, wie Sie strahlende Haut bekommen

Tipps für strahlende Haut von innen ohne Make-up

Die Schönheit kommt von innen. Diese Aussage stimmt auch für Ihre Gesichtshaut. Eine gesunde Lebensweise, ohne schädliche Gewohnheiten kann Ihr Hautbild erheblich verbessern. Hier geben wir Ihnen einige allgemeine Tipps, die zu einer gesunden und strahlend schönen Haut beitragen.

  • Trinken Sie viel Wasser – mindestens 10-12 Gläser pro Tag
  • Versorgen Sie die Haut mit ausreichend Feuchtigkeit
  • Tragen Sie täglich Sonnenschutz
  • Vermeiden Sie das Rauchen
  • Verwenden Sie Peelings 1-2 mal pro Woche
  • Reinigen Sie die Gesichtshaut regelmäßig
  • Verwenden Sie keine Produkte mit Chemikalien
  • Entfernen Sie immer das Make-up vor dem Schlafengehen
  • Achten Sie auf bestimmte Sonderbereiche wie Hals, Augen und Hände, besonders nach dem 30. Lebensjahr
  • Werfen Sie abgelaufene Hautprodukte weg
  • Holen Sie sich genug Schlaf
  • Seien Sie aktiver im Alltag – pro Tag werden mindestens 20 Minuten Bewegung empfohlen, zum Beispiel in Form eines Spaziergangs
  • Passen Sie Ihre Hautpflege-Routine an die Jahreszeit an
Anzeige



Bild einbetten

Code kopieren, um das Bild einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB-Code:
Fertig