Brüchige Nägel: Was sind die Ursachen dafür und mit welchen Hausmitteln kann man sie stärken?

Von Yoana Benz

Brüchige Nägel sind keine Seltenheit. Tatsächlich haben einer medizinischen Studie zufolge 27 % der Frauen brüchige Nägel. Dies kann die Folge eines verborgenen Gesundheitszustands oder externer Faktoren sein. Lesen Sie den Artikel, um zu erfahren, was brüchige Nägel verursacht und was Sie tun können, um sie gesund und stark zu halten.

Was sind die Ursachen für brüchige Nägel?

Was hilft gegen brüchige Nägel

Brüchige Nägel werden in zwei Kategorien eingeteilt – trocken und weich. Trockene und brüchige Nägel sind das Ergebnis eines Mangels an Feuchtigkeit. Am häufigsten sind sie auf wiederholtes Händewaschen zurückzuführen. Weiche und brüchige Nägel hingegen sind auf zu viel Feuchtigkeit zurückzuführen, oft als Folge von übermäßigem Kontakt mit Haushaltsreinigern und Lackentfernern.

Andere Ursachen für brüchige Nägel sind:

  • Alter: Nägel verändern sich normalerweise mit dem Alter. Während die Nägel an den Füßen meist dicker und härter werden, werden die Fingernägel oft dünner und schwächer.
  • Eisenmangel: Dieser Zustand tritt auf, wenn der Körper nicht genügend Eisen erhält, was zu einem niedrigen Gehalt an roten Blutkörperchen führt.
  • Hypothyreose: Zu den Symptomen einer Schilddrüsenunterfunktion gehören neben brüchigen Nägeln auch Haarausfall, Müdigkeit, Gewichtszunahme, Verstopfung und Depressionen.
  • Raynaud-Syndrom: Diese Erkrankung ist durch Durchblutungsstörungen in den Extremitäten gekennzeichnet und kann die Gesundheit der Nägel beeinträchtigen.

Wissenswertes: Wenn die Fingernägel brechen, aber die Zehennägel gesund sind, ist die Ursache ein äußerer Faktor.

Was kann man gegen splitternde Nägel tun?

Splitternde Nägel kann man mit Hausmitteln stärken

Gegen altersbedingte Nagelveränderungen können Sie nichts tun, aber Sie können das Risiko von Rissen und Brüchen verringern. Um die Nägel gesund und stark zu halten, sollten Sie die folgenden Praktiken anwenden:

  • Verwenden Sie eine Feuchtigkeitscreme: Suchen Sie nach feuchtigkeitsspendenden Handlotionen, die Lanolin oder Alpha-Hydroxysäuren enthalten.
  • Befeuchten Sie Ihre Hände nach dem Waschen: Wenn Sie die Lotion oder Creme auftragen, reiben Sie sie ein und direkt auf die Nägel. Befeuchten Sie auch Ihre Hände, Füße und Nägel vor dem Schlafengehen, um sie während des Schlafs mit Feuchtigkeit zu versorgen.
  • Schützen Sie Ihre Hände: Tragen Sie bei der Hausarbeit Handschuhe, damit Ihre Hände trocken bleiben. Handschuhe können Ihre Hände und Nägel auch vor aggressiven Chemikalien wie Wasch- und Reinigungsmitteln schützen. Vermeiden Sie es, sich längere Zeit kalter und trockener Witterung auszusetzen. Wenn Sie sich an einem kalten Tag nach draußen begeben, sollten Sie unbedingt Handschuhe tragen.
  • Halten Sie Ihre Nägel kurz, um die Oberflächen, in die Wasser und Chemikalien eindringen können, zu minimieren.

Handschuhe schützen Ihre Hände vor aggressiven Chemikalien

  • Verwenden Sie eine feine Nagelfeile: Es ist ratsam, Ihre Nägel täglich zu feilen, um Unebenheiten zu entfernen und ein Absplittern zu verhindern. Denken Sie daran, nur in eine Richtung zu feilen.
  • Beißen Sie nicht auf Ihre Nägel und die Nagelhaut: Schieben Sie die Nagelhaut mit einem Metallwerkzeug zurück.
  • Härten Sie Ihre Nägel, indem Sie Nagelhärter verwenden.

Reiben Sie die Handcreme direkt auf die Nägel


  • Aceton vermeiden: Wählen Sie einen Nagellackentferner, der kein Aceton enthält, und versuchen Sie, ihn nicht zu oft zu verwenden.
  • Ernähren Sie sich gesund: Es ist wichtig, Ihre Ernährung zu verbessern, um die Gesundheit Ihrer Nägel zu erhalten. Da brüchige Nägel oft die Folge eines Nährstoffmangels sind, sollten Sie zur Vorbeugung und Verbesserung brüchiger Nägel reichhaltige Quellen der Vitamine A, B, C, D und E, Zink, Folsäure, Eisen, Kalzium und Biotin in Ihre Ernährung aufnehmen. Außerdem ist es gut für Ihre allgemeine Gesundheit.

Brüchige Nägel mit diesen Hausmitteln stärken

Halten Sie Ihre Nägel kurz

Wussten Sie, dass Sie nicht außerhalb Ihres Hauses nach Lösungen für Ihre brüchigen Nägel suchen müssen? Hier sind einige hilfreiche Vorschläge, wie Sie Ihre Nägel selbst stärken können.

Kokosnussöl für starke Nägel

Kokosnussöl verhindert das Austrocknen der Nägel


Kokosnussöl ist eine der einfachsten und am leichtesten zu findenden Zutaten in jedem Haushalt. Dieses Öl ist für seine pflegenden Eigenschaften bekannt und verhindert nicht nur das Austrocknen der Nägel und der Nagelhaut, sondern hilft auch, sie zu stärken.

Wie: Erhitzen Sie etwas Kokosnussöl in einem Behälter und massieren Sie Ihre Nägel 5 Minuten lang damit. Für beste Ergebnisse zweimal täglich wiederholen.

Arganöl gegen dünne Nägel

Versteckter Gesundheitszustand kann die Ursache für brüchige Nägel sein

Zu Recht als „flüssiges Gold“ bezeichnet, ist Arganöl für die Nägel ebenso gut wie für die Haut. Seine weichenden Eigenschaften pflegen trockene Nägel und Nagelhaut sofort und stärken sie langfristig.

Wie: Tragen Sie einfach ein paar Tropfen auf und massieren Sie damit Ihre Nägel.

Einweichen mit Meersalz

Einweichen mit Meersalz macht die Nagelhaut geschmeidig

Das entspannende und wohltuende Bad macht trockene und spröde Nagelbetten und Nagelhaut weich und verleiht ihnen Glanz. Die heilende und verjüngende Wirkung des Meersalzes ist der Grund, warum es auch in Fußbädern und Fußwaschungen verwendet wird.

Wie: Geben Sie etwas warmes Wasser in einen Behälter und fügen Sie 2 Esslöffel Meersalz hinzu, geben Sie ein paar Tropfen ätherisches Zitronenöl hinein und tauchen Sie Ihre Nägel darin ein.

Einweichen mit Eigelb und Milch

Eiweißmangel kann die Ursache für schwache Nägel sein

Brüchige und schwache Nägel können auch die Folge eines Mangels an Eiweiß und Kalzium sein. Eigelb und Milch sind reich an diesen Stoffen und tragen zur Stärkung der Nägel bei.

Wie: Mischen Sie ein Eigelb mit 2 Esslöffeln Milch und massieren Sie Ihre Nägel gut ein. Nach 20 Minuten mit Wasser reinigen.

Einweichen mit Zitronensaft und Olivenöl

Olivenöl und Zitronensaft zur Stärkung der Nägel

Olivenöl und Zitronensaft sind gängige Naturheilmittel, die für verschiedene dermatologische Behandlungen, einschließlich brüchiger Nägel, verwendet werden.

Vitamin E auftragen

Essen Sie gesund für starke Nägel

Vitamin E kann den Zustand der Nägel verbessern. Das Auftragen von Vitamin-E-Öl kann sie verjüngen und stärken.

Wie: Öffnen Sie eine Vitaminkapsel und tragen Sie das dicke Öl auf jeden Nagel auf.

Anzeige



Bild einbetten

Code kopieren, um das Bild einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB-Code:
Fertig