Hortensienkranz binden: Anleitung für einen Herbstkranz aus Trockenblumen

Von Olga Schneider

Wenn Sie einen blühenden Hortensienstrauch im Garten haben, dann können Sie einen Hortensienkranz binden und die Natur ins Haus holen. Es ist super einfach und selbst für komplette Anfänger gut geeignet. Im heutigen Beitrag erklären wir Ihnen, wie Sie einen Kranz aus getrockneten Hortensienblüten selber machen können. Es ist eine schöne Dekoidee für den Sommer und den Herbst.

Hortensienkranz binden: Herbstdeko aus getrockneten Blüten

Hostensienkranz mit getrockneten Hortensien im Flur im Shabby Chic Stil

Die erste Idee ist für einen schönen Kranz aus getrockneten Blüten. Sie können sowohl Hortensien, als auch andere Blumen aus dem heimischen Garten trocknen. Optional können Sie saisonale frische Blumen kaufen und trocknen – das ist eine günstigere Alternative zu den bereits getrockneten Blumen. Im Folgenden erklären wir Ihnen, wie das geht. Für diese Bastelidee werden Sie nämlich eine Menge Blüten brauchen.

Zum Trocknen eignen sich gut Ballhortensien. Sorten wie „Nikko Blue“, „Endless Summer“ oder „Anabelle“ bilden schöne, große Blütenknospen und punkten mit einer langen Blütezeit von Juli bis September. Am Anfang sind die Blüten lila, blau oder rosa. Am Ende der Blütezeit verfärben sie sich in Hellgrün und fühlen sich wie ein Blatt altes Papier an. Dann ist auch der richtige Zeitpunkt, die Blütendolden abzuschneiden und zu trocknen.  Zu diesem Zweck müssen Sie alle Blätter von den Stängeln entfernen und die Hortensien kopfüber in einem dunklen und kühlen Raum aufhängen. Gut eignet sich ein Gartenhaus oder ein Dachzimmer. Der Keller ist aufgrund der hohen Luftfeuchtigkeit weniger geeignet. Lüften Sie mehrmals täglich den Raum.

Hortensien trocknen wann abschneiden und in Wasser stellen

Wenn Sie die Hortensiendolden zu früh abschneiden, besteht die Gefahr, dass sie sich beim Trocknen braun verfärben. Um das zu verhindern, können Sie etwas Wasser in eine Vase oder ein Marmeladenglas füllen, sodass die Stängel etwa 5 cm im Wasser eingetaucht sind. Stellen Sie die Vase mit den frisch abgeschnittenen Blütenknospen an einen kühlen und schattigen Ort. Warten Sie mit dem Trocknen ab, bis sich die Blüten in Hellgrün verfärben.

Sie können übrigens auch andere Gartenblumen trocknen. Das Trommelstöckchen und die Strohblume sind passende Partner zur Hortensie, da sie zum selben Zeitpunkt blühen. Wenn Sie die Blumen trocknen möchten, dann können Sie sie kopfüber an einem dunklen Ort aufhängen.

Hortensienkranz binden: Die notwendigen Materialien im Überblick

Hortensienkranz binden DIY Idee Anleitung Schritt für Schritt

Ein Türkranz aus getrockneten Blüten hält sehr lange und kann problemlos Kälte trotzen. Daher ist er die perfekte Deko für den Hausflur oder die Wohnungstür. Für das Projekt brauchen Sie folgende Materialien:

  • einen Reben- oder Weidenkranz
  • Trockenblumen (Ballhortensien Sorten „Nikko Blue“ oder „Annabelle“, Trommelstöckchen und Strohblumen)
  • Heißkleber
  • ein Blumenspray zum Färben von Blumen (Floristik) in Blau für die Sorte „Nikko Blue“ oder Hellgrün für die Sorte „Annabelle“
  • ein farbneutrales UV-Schutzspray für Kunstblumen

Tipps beim Kauf der Materialien: Sie können einen braunen Rebenkranz verwenden, besser ist es allerdings, wenn Sie sich für einen weißen entscheiden. Falls der Kranz zwischen den Blüten durchschaut, wird Weiß weniger ins Auge fallen und sich harmonisch in die hellblaue Farbpalette der Blüten einfügen.

Hortensienkranz binden und mit getrockneten Margeriten dekorieren


Das Blumenspray wird von vielen Floristen zum Färben von Trockenblumen verwendet. So können Sie nachhelfen, wenn die Blüten nach der Trocknungszeit ihre Farbe verlieren.

Das UV-Schutzspray für Kunstblumen können Sie auch für Deko mit Trockenblumen verwenden. Es schützt sie vor dem Ausbleichen und verhindert, dass sie spröde werden.

Schritt für Schritt DIY-Anleitung

Hortensien trocknen und einen Herbstkranz aus Naturmaterialien binden

1. Die Hortensien und die anderen Blumen früh morgens abschneiden. Je nach dem Durchmesser des Rebenkranzes kann auch die Anzahl der benötigten Blumen stark variieren. Sicherheitshalber die frischen Blumen auf dem Kranz anordnen.

2. Die Blumen trocknen lassen.

3. Die Stängel der Hortensien in den Rebenkranz stecken, bei Bedarf mit Heißkleber fixieren. Alternativ können Sie die Trockenblumen auch mit Blumendraht befestigen. Diese Art der Befestigung ist mühsamer als das Kleben, sie hat allerdings den Vorteil, dass Sie den Hortensienkranz auseinandernehmen und den Rebenkranz dann für andere Bastelideen verwenden können.

Hortensienkranz binden an Weidenkranz Ideen


4. Prüfen, ob alle Blüten gut fixiert sind und den Kranz in den Garten bringen.

5. Den Hortensienkranz mit der einen Hand festhalten und mit der anderen Hand mit Farbspray für Blumen besprühen. Den Hortensienkranz bei gutem Wetter draußen und bei schlechtem – in einem gut belüfteten Raum trocknen lassen. Ein Farbspray in Blau bringt einen Hauch Romantik in die Herbstdeko. Der Türkranz in Hellgrün und Weiß wirkt frisch und eignet sich für den Frühling.

Hortensienkranz auf getrockneten Hortensien erfrischen Anleitung

6. Nachdem die Farbe getrocknet ist, die Lücken mit anderen Trockenblumen füllen. Trommelstöckchen und Strohblumen sind sehr haltbar und verblassen nicht. Sie haben aber sehr feine Stängel und müssen deswegen mit Heißkleber oder mit doppelseitigem Klebeband fixiert werden.

Hortensienkranz selber machen Anleitung

7. Tipp bei der Gestaltung eines Blumenkranzes: Immer zuerst die großen Blumen und dann die kleineren anbringen. Die Anzahl der Blumen von jeder Art variieren. Zum Beispiel: doppelt so viel Strohblumen wie Trommelstöckchen.

Hortensienkranz selber binden Anleitung und DIY-Ideen

8. Wenn der Hortensienkranz direktem Sonnenlicht ausgesetzt wird, dann sollten Sie ihn mit UV-Schutzspray besprühen. Falls er die Wohnungstür oder einen Flur ohne Fenster zieren wird, dann kann dieser Schritt entfallen.

Hortensienkranz binden: Frühlingsdeko basteln

Hortensienkranz im Frühling binden Anleitung

Frühlingshaft und frisch wirkt ein Hortensienkranz in Grün. Für dieses Projekt können Sie nur Trommelstöckchen verwenden – ihre leuchtend gelbe Farbe wird die grasgrüne Farbe der Sorte „Annabelle“ effektvoll komplementieren.

Hortensienkranz binden Anleitung für Herbst

Wenn der Kranz fertig ist, können Sie ihn noch beliebig verzieren. Stoffbänder, kleine Dekofiguren und andere Naturmaterialien können dem Hortensienkranz einen unverwechselbaren Charme verleihen. Er wird sowohl über dem Kaminsims, als auch an der Wohnungstür eine gute Figur machen. Vergessen Sie nicht, den Kranz mit UV-Schutzspray zu behandeln, damit seine Farbe nicht verblasst.

Hortensienkranz binden: Passende Partner

Hortensien und Eukalyptus romantischer Herbstkranz aus trockenen Blumen

Hortensien und Eukalyptus passen einfach gut zusammen. Die Eukalyptuszweige können Sie ebenfalls trocknen. Gehen Sie wie folgt vor: Zuerst die Eukalyptuszweige für mehrere Tage an einem kühlen Ort im Haus ruhen lassen. Nach einer Woche werden Sie langsam ihre Farbe verlieren. Dann können Sie sie kopfüber aufhängen und einen Monat lang in einem gut durchlüfteten Raum trocknen lassen.

Hortensienkranz mit Rosen binden Anleitung und Herbstdeko Ideen

Rosen und Hortensien passen gut zusammen und sehen sowohl im Blumenbeet, als auch getrocknet am Rebenkranz gut aus. Die Rosen werden ähnlich wie die Hortensien getrocknet und lassen sich auch mit Farbspray für Blumen färben. Da die Stängel der getrockneten Rosen sehr zart sind, sollten Sie die Blüten direkt mit Heißkleber an den Kranz kleben.

Tipp: Wenn Sie nicht ausreichend frische Blumen haben oder kaufen möchten, dann können Sie auch nur die Hälfte des Rebenkranzes dekorieren.

Rebenkranz mit Naturmaterialien

Herbstkranz mit Hortensien selber machen

Eine coole Herbstdeko können Sie auch mit den folgenden Materialien zusammenstellen:

  • Rebenkranz in Braun
  • Tannenzapfen
  • Morchel, getrocknet, mit den Stängeln
  • Zierkürbisse
  • getrocknete Hortensien
  • Moos

Stecken Sie Moos in den Rebenkranz, wickeln Sie Zweige mit grünen Blättern um ihn und füllen Sie die Lücken mit den Morcheln und den getrockneten weißen Hortensien aus. Die Zierkürbisse und die Zapfen müssen sie mit dem Heißkleber befestigen. Für die anderen Dekostücke aus der Natur können Sie auch Blumendraht verwenden.

Hortensienkranz binden und mit anderen Pflanzen kombinieren

Wenn Sie die Hortensien zum falschen Zeitpunkt abgeschnitten haben, dann werden sie sich beim Trocknen braun verfärben. Mit ein bisschen Kreativität und Geschick können Sie aber die Blüten dennoch verwenden. Kombinieren Sie sie mit frischem Bindegrün, mit roten Blumen und mit anderen braunen Naturmaterialien wie Zapfen, Eicheln, Federn und Kastanien, um einen Herbst-Look zu erzielen. Das Ziel ist es, den Herbstkranz möglichst natürlich zu gestalten.

Hortensienkranz selber binden Anleitung für Türkranz im Herbst

Alternativ können Sie auch verschiedene Hortensiensorten kombinieren oder die Blüten einer Sorte in verschiedenen Farben einfärben. Besonders gut zu diesem Zweck eignen sich Sorten, die in Weiß blühen. Gehen Sie wie folgt vor: Färben Sie die Blumen einzeln oder in Gruppen und befestigen Sie sie anschließend am Kranz. Sehr schön sieht es aus, wenn Sie einen sanften Übergang zwischen den verschiedenen Farben schaffen. Das gelingt Ihnen super einfach: Fangen Sie mit Weiß an und ordnen Sie dann Gelb, Hellgrün, Pink, Hellblau und Lavendel nacheinander an.

Frühlingskranz mit getrockneten Hortensien und grünen Blättern

Wenn Sie die getrockneten Hortensien dreimal mit dem Farbspray besprühen, dann erhalten Sie eine sehr intensive Farbe. Das Endergebnis – die getrockneten Blüten sehen frischen Hortensien zum Verwechseln ähnlich. Damit lassen sich ganz gut Frühlingskränze verzieren. Beliebte Kombi-Partner sind frische grüne Zweige, die um die Blüten gewickelt werden.

getrocknete Hortensienkranz binden Anleitung und Dekoideen für Haus und Garten

Ein Hortensienkranz bringt einen Vintage Hauch ins Interieur. Wir haben Ihnen bereits erklärt, wie Sie einzelne Blütendolden trocknen und dann einen schönen Türkranz basteln. Sie können aber auch einen Kranz aus frischen Blütendolden binden oder kaufen und dann trocknen lassen. Hängen Sie den Kranz an einem trockenen, dunklen und gut belüfteten Ort auf. Nach einer Woche sollte der Kranz komplett trocken sein. Besprühen Sie ihn mit Haarspray, um ihn haltbar zu machen. Direktes Sonnenlicht kann zu Verfärbungen führen, daher sollten Sie den Kranz an einem schattigen Ort oder in einem nicht zu hellen Zimmer aufhängen.

Anzeige



Bild einbetten

Code kopieren, um das Bild einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB-Code:
Fertig