Urlaub in Holland am Meer: Die schönsten Orte und Strände für Ihren Sommerurlaub!

Autor: Lisa Hoffmann

Der Sommer ist in vollem Gange und es wird höchste Zeit, unseren Sommerurlaub zu planen. Lange, weiße Strände, idyllische Landschaften, malerische Küstenorte mit wunderschönen Altstädten – klingt doch ziemlich verlockend, oder? Ob in Italien, Malta oder auf einer exotischen Insel – ein Strandurlaub ist immer Erholung pur! Doch warum so weit in die Ferne schweifen, wenn das Gute so nahe liegt? Sie sehnen sich nach einer kleinen Auszeit, wollen aber nicht ewig lange im Flugzeug sitzen oder Ihr Budget ist dieses Jahr etwas knapp? Wir haben die perfekte  Lösung für Sie, und zwar ein Urlaub in Holland am Meer! Das Nachbarland hat nicht nur leckeren Käse, Tulpen und Windmühlen im Repertoire, sondern auch in Sachen Strandurlaub schon einiges zu bieten. Ob mit den Kindern, mit Freunden oder mit dem Hund – die niederländische Küste ist ein echter Balsam für die Seele. Um Ihnen die Planung zu erleichtern, haben wir in diesem Artikel die schönsten Strände und Küstenorte für Sie zusammengestellt!

Ist ein Urlaub in den Niederlanden 2021 möglich? Diese Regeln sollten Sie kennen

Einreisebestimmungen Niederlande Corona Zandvoort Strandurlaub Tipps Urlaub in Holland am Meer mit dem Hund

Und eine gute Nachricht für alle, die einen Urlaub in Holland am Meer machen möchten! Deutschland ist für die Niederlande kein Hochrisikogebiet mehr und ein Strandurlaub ist mittlerweile trotz Corona problemlos möglich. Deutsche Touristen müssen also weder bei der Ein- noch bei der Rückreise einen negativen PCR-Test oder Antigen-Test mehr vorweisen. Die Kontakteinschränkungen wurden auch schon aufgehoben und Cafès, Bars und Restaurants dürfen wieder Gäste empfangen. Eine Maskenpflicht gilt jedoch für alle in öffentlichen Verkehrsmitteln sowie an Bahnhöfen und Flughäfen. Darüber hinaus bietet die niederländische Regierung im Juli und August kostenlose Tests für alle Reisenden und Touristen an.

Scheveningen für den perfekten Urlaub in Holland am Meer

Urlaub in Holland am Meer Tipps Scheveningen Strandurlaub

Ohne Zweifel ist Scheveningen mit Abstand der beliebteste und bekannteste Strand in den Niederlanden und somit die erste Wahl für einen Urlaub in Holland am Meer. Mit circa 18 Millionen Besuchern im Jahr erwartet Sie dort ein unglaublicher Tumult. Allerdings ist der Strand riesig und nicht so überfüllt, wie man denkt. Es gibt viele ruhigere Strandabschnitte, wo Sie lange Spaziergänge genießen und einfach in Ruhe entspannen können. Vor allem in der Nebensaison kann es passieren, dass Sie einen ganzen Strandabschnitt für sich alleine haben. Als Stadtteil von Den Haag bietet Scheveningen ein super breites Angebot an Freizeitmöglichkeiten für Jung und Alt. Von Tauchen und Surfen bis hin zu Bungee-Sprüngen vom Aussichtsturm – in Scheveningen findet jeder sein Urlaubsglück! Sie haben Lust auf eine wilde Party? Dann sollten Sie unbedingt einige der Strandbars und Restaurants entlang der Promenade und auf der Seebrücke besuchen! Ein weiteres Highlight ist auch der Gang über den Pier sowie der Aussichtsturm, von dem aus Sie einen atemberaubenden Blick haben.

Strand Domburg

Strände in den Niederlanden Urlaub in Holland am Meer Tipps

Der Strand Domburg ist eins der ältesten Seebäder in den Niederlanden und befindet sich in Südholland. Der Ort ist vor allem für seine malerischen Strandhütten und Dünen bekannt, die sich bestens für einen erholsamen Urlaub in Holland am Meer mit den Kindern eignen. Da das Meerwasser und die Qualität des Strandes die Gesundheit der Besucher fördern, wird Domburg auch noch als „Heilsamer Seebadeort“ bezeichnet. Dort erwartet Sie ein umfassendes Wellnessangebot, das sich hauptsächlich auf die Thelasso-Therapie spezialisiert hat. Der Strand ist zwar nicht besonders groß, dafür aber richtig schön und gilt als der sauberste von allen Stränden in Holland. Zudem machen die Stege auf dem Sand das Laufen mit Kinderwagen oder Rollstuhl viel einfacher. Direkt hinter den Dünen finden Sie den gleichnamigen Küstenort, dessen Zentrum Sie mit seinem typisch holländischen Charme verzaubern wird.

Strandurlaub in Zandvoort

Urlaub in Holland am Meer die schönsten Strände an Nordsee


Zandvoort aan Zee ist auch noch als „Perle am See“ bekannt und gehört zu den wichtigsten und beliebtesten Badeorten in den Niederlanden. Der 9 Kilometer lange weiße Sandstrand ist ideal zum Sonnenbaden, Spazieren oder Schwimmen und die vielen Cafés und Bars entlang der Küste laden zum Verweilen an. Da das Wasser sehr flach abfällt, ist der Ort ideal für einen Familienurlaub mit den Kindern. Alle Adrenalin-Junkies werden in Zandvoort voll auf ihre Kosten kommen, denn der Strand bietet eine breite Palette an Wassersport. Vom Segeln über Surfen bis zum Paddling ist absolut alles dabei! Auch hier weht die blaue Flagge, sodass Sie sicher sein können, dass der Strand richtig sauber und sicher ist. Doch das, was Zandvoort so beliebt bei den Touristen macht, ist, dass er nur 30 Kilometer von Amsterdam entfernt liegt. Wenn Sie also eine Pause vom Sonnenbaden machen möchten, können Sie in weniger als 1 Stunde Autofahrt die einzigartige Atmosphäre der Hauptstadt erleben.

Bergen aan Zee

Strand in Amsterdam Urlaub in Holland am Meer Tipps

Karibik-Feeling pur! In Bergen aan Zee finden Sie einen weiteren wunderschönen Strand, der sich bestens für Ihren Urlaub in Holland am Meer eignet! Das kleine Dorf an der Küste in Nordholland ist vor allem für alle Wassersportler ein echtes Paradies. Ob Surfen, Schwimmen oder Segeln – in Bergen aan Zee finden Sie die idealen Bedingungen für all das. Der Badeort ist für seinen wunderschönen weißen Sandstrand bekannt und zieht jährlich tausende Besucher an. Und wer nicht so auf Sonnenbaden steht, der kann eine tolle Fahrradtour entlang der Promenade machen. Die zahlreichen Strandcafés mit ihrer entspannten Atmosphäre und toller Musik sind sehr einladend und sorgen mit leckeren Cocktails und regionalen Gerichten für das leibliche Wohl. Zudem wurde Bergen aan Zee letztes Jahr bereits zum 8. Mal mit der blauen Flagge ausgezeichnet und zählt somit zu den sichersten und saubersten Stränden in Holland. Die gleichnamige Stadt liegt direkt hinter den Dünen und verwandelt sich jeden Donnerstag im Juli und August in einen Kunstmarkt, der von einer wundervollen Lichtershow illuminiert wird.

Egmond aan Zee

Hundefreundliche Strände in den Niederlanden Urlaub in Holland am Meer Tipps


Wenn es um einen schönen Urlaub in Holland am Meer geht, ist Egmond aan Zee ein echter Klassiker. Der Küstenort ist bekannt für seinen goldenen Sand, das herrlich warme Wasser und die perfekten Angelmöglichkeiten! Der 5 Kilometer lange Strand befindet sich in Nordholland und ist in verschiedenen Zonen aufgeteilt, was für mehr Komfort bei den Touristen sorgt. Es gibt Bereiche für sportliche Aktivitäten und Spiele, Abschnitte für ein ruhiges Sonnenbad sowie FKK-Bereiche. Wie die meisten niederländischen Strände ist auch Egmond aan Zee mit der blauen Flagge ausgezeichnet und bezaubert die Urlauber mit seiner Sauberkeit. Das Wahrzeichen von Egmond aan Zee ist der Leuchtturm „Van Speijk“, welcher von vielen Künstlern weltweit gemalt wurde. Ein weiteres beliebtes Ausflugsziel ist die Stadt Alkmaar, wo Sie unbedingt den leckeren Käse auf dem Käsemarkt probieren sollten! Und wer schon genug vom Faulenzen und Sonnenbaden hat, der kann eine Bootstour machen und so den wunderschönen Strand einmal vom Wasser aus entdecken.

Noordwijk für einen ruhigen Urlaub in Holland am Meer

die schönsten Strände an Nordsee Urlaub in Holland am Meer mit Hund

Meer und Tulpen, Aktivität und Erholung, Stadt und Land – bei einem Urlaub in Holland am Meer in Nordwijk können Sie all das gleichzeitig erleben! Der Badeort liegt in unmittelbarer Nähe zu den beliebten Tulpenfeldern von Keukenhof, die wir alle kennen. Der 13 Kilometer lange Strand lädt zum Schwimmen und Sonnenbaden ein und wer etwas mehr Action will, kann sich auch ein Kajak ausleihen. Nordwijk ist von endlosen Wäldern und Dünenlandschaften umgeben, die sich bestens für einen langen Spaziergang eignen. Der Ort hat es im Jahr 2017 sogar unter die 21 besten Strände der Welt des National Geographic geschafft und wurde schon mehrmals mit der blauen Flagge ausgezeichnet. Entlang der Küste erwarten Sie mehrere Bars, wo Sie abends mit Freunden verweilen und den Ausblick genießen können. Und das Beste daran? Auch Hunde sind in Noordwijk willkommen, sodass Sie Ihren Vierbeiner mit in den Urlaub nehmen können!

Die schönsten Inseln für Ihren Urlaub in Holland am Meer

Scheveningen Strand Tipps Urlaub in Holland am Meer mit Kindern

Die wunderschönen Inseln Texel, Ameland, Schiermonnikoog und Terschelling liegen direkt vor den Niederlanden in der Nordsee, im Wasser des Wattenmeers. Jede der Inseln hat ihren eigenen Charme und lockt die Touristen mit verschiedenen Highlights und tollen Stränden an. Das Wattenmeer gehört zum Weltkulturerbe der UNESCO und bei einer Wattwanderung können Sie eine Vielzahl von verschiedenen Lebewesen entdecken. Für Ihren Urlaub in Holland am Meer stellen wir Ihnen im Folgenden jede der Inseln kurz vor.

Texel

die schönsten Strände in Nordholland Urlaub in Holland am Meer Tipps

Texel ist die westlichste und gleichzeitig auch die größte Insel der westfriesischen Inseln. Die geografische Lage, der starke Wind und der 30 Kilometer lange Strand machen Texel zu der bestmöglichen Wahl für einen Urlaub in Holland am Meer für Surfer. Die holländische Insel besticht jedoch nicht nur mit den endlosen Stränden, sondern auch mit zahlreichen ruhigen Gebieten, die zum Radfahren oder Spazieren einladen. In Texel sollten Sie unbedingt die Eierlands-Dünen in der Nähe des Leuchtturms besuchen und von dort aus den herrlichen Blick auf die ganze Insel genießen. Und falls Sie sich etwas Ruhe wünschen, dann finden Sie die einsamsten Strandabschnitte im Süden bei De Hors.

Ameland

Urlaub in Holland am Meer Tipps hundefreundliche Strände Europa

Ameland wird nicht umsonst auch als „Wattdiamant“ bezeichnet – dort fühlt sich eigentlich jeder Urlauber einfach wie Zuhause. Die Insel hat einen traumhaft langen Strand, der dazu noch als der sauberste im ganzen Land gilt. Er wurde schon mehr als 30 Mal mit der blauen Flagge ausgezeichnet und ist daher perfekt für einen Urlaub in Holland am Meer. Vor allem die Strandabschnitte bei Hollum, Buren und Nes zeichnen sich durch ihre außergewöhnliche Sauberkeit aus. Und für den kleinen Hunger zwischendurch finden Sie am Strand 4 Pavillons, an denen leckere Speisen und kalte Getränke verkauft werden. Ameland hat aber noch viel mehr zu bieten und Sie sollten auf jeden Fall auch die historischen Dörfer und die einzigartige Flora und Fauna in den Naturgebieten erkunden! Wenn Sie Glück haben, können Sie eine äußerst interessante Veranstaltung besuchen, die mehrmals im Jahr nur auf Ameland stattfindet. Dabei werden Rettungsboote von 10 Pferden bis ins Meer gezogen – klingt doch cool, oder?

Schiermonnikoog

Nordsee Strände in den Niederlanden Urlaub in Holland am Meer Tipps

Schiermonnikoog ist wirklich ein einzigartiger Ort: Es ist zwar die kleinste niederländische Wattinsel, hat aber dennoch den breitesten Strand in ganz Europa. Aufgrund der vielfältigen Natur wurde die Insel zum Nationalpark ernannt und ist ein echter Traum für alle Naturliebhaber. Von Dünen über Wälder, Watt, Salzwiesen bis hin zu kleinen Seen – dort findet man einfach alles, was das Herz begehrt! Das absolute Highlight auf Schiermonnikoog ist aber das Riff. Die breiteste Sandplatte bietet unvergessliche Anblicke, welche von Wind und Wasser geformt werden. Allerdings sind auf der Insel keine Autos erlaubt und Sie sollten sich am besten ein Fahrrad mieten.

Vlieland

die schönsten Strände in Holland Strandurlaum mit dem Auto Tipps

Wer sich einen ruhigen Urlaub in Holland am Meer wünscht, der wird auf Vlieland fündig. Die Insel ist gerade mal 12 Kilometer lang und 2 Kilometer breit und versprüht eine einmalige behagliche Atmosphäre. Im einzigen Dorf Oost-Vlieland wohnen knapp 1200 Menschen – ruhiger geht es wohl kaum, oder? Auch hier gilt: Autos sind verboten! Das absolute Highlight auf Vlieland ist die 45 Meter hohe Düne, auf deren Spitze sich ein Leuchtturm befindet.

Terschelling

Egmond aan Zee Strand Urlaub in Holland am Meer Tipps

Terschelling wird auch die Fahrradinsel genannt und ist die zweitgrößte Insel nach Texel. Das erste, was man auf der Insel sieht, ist der 55 Meter hohe Leuchtturm „Brandaris“, der übrigens auch der älteste in den Niederlanden ist. Auf 80 Kilomter Radstrecken können Sie bis zu 600 wilde Pflanzenarten entdecken, darunter verschiedene Orchideenarten. Und ein kleiner Tipp für alle Genießer: In vielen Bauernhäusern auf Terschellin werden Eis und Käse traditionell hergestellt und verkauft.

Zandvoort Strandurlaub Tipps Urlaub in Holland am Meer

Anzeige



Bild einbetten

Code kopieren, um das Bild einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB-Code:
Fertig