Korfu Urlaub: Die besten Tipps und Highlights für den perfekten Sommerurlaub in Griechenland!

Autor: Lisa Hoffmann

Sonne, Strand und köstliche Cocktails – das klingt einfach nach dem perfekten Sommerurlaub, oder? Ob in Holland, auf Malta oder ein Urlaub in Italien am Meer – nach mehr als einem Jahr Corona-Pandemie sehnen wir uns alle nach einer kleinen Auszeit und ein paar Tagen weg vom stressigen Alltag. Auch Griechenland gehört zu den beliebtesten Reisezielen der Deutschen und zieht jedes Jahr Tausende von Touristen an. Die gute Nachricht ist, dass das wunderschöne Land seit dem 20. Juni nicht mehr als Risikogebiet gilt, sodass unserem Strandurlaub nichts mehr im Wege steht. Hätten Sie zum Beispiel Lust auf einen Korfu Urlaub? Die berauschende Mischung aus malerischen Dörfern, paradiesischen Stränden, wunderschöner Natur und historischen Denkmälern macht die Insel zu einem der schönsten Orte in Griechenland. Ob Strandurlauber oder Kulturliebhaber – auf Korfu findet jeder sein Urlaubsglück! Packen Sie schnell die Badehose ein, denn im Folgenden stellen wir Ihnen die schönsten Orte und Strände vor!

Ist ein Urlaub in Griechenland 2021 möglich? Diese Regeln gelten für Touristen

die schönsten Strände auf Corfu Sommerurlaub mit den Kindern Tipps

Spannende Städte, interessante Sehenswürdigkeiten, herrliches Wetter und wunderschöne Strände – Griechenland gehört nicht ohne Grund zu den beliebtesten Urlaubszielen der Deutschen. Obwohl die landesweite Inzidenz höher als die Corona-Inzidenz in Deutschland ist, stuft das Robert-Koch-Insitut das gesamte Land nicht mehr als Corona-Risikogebiet ein. Auch die Reisewarnung vor nicht notwendigen Reisen wurde mittlerweile aufgehoben und ein Korfu Urlaub ist dementsprechend wieder möglich, sofern man die Regeln beachtet. Generell reicht für die Einreise ins Land der Nachweis über einen negativen PCR-Test, die vollständige Impfung oder eine Genesung.

Corfu Urlaub Tipps Sommerurlaub Griechenland 2021 Regeln

Allerdings steigen die Infektionszahlen in Griechenland in den letzten Wochen deutlich und die Delta-Variante wurde auf Kreta nachgewiesen. Darauf hat die griechische Regierung mit neuen Beschränkungen reagiert und die nächtliche Ausgangssperre bis zum 12. Juli verlängert. Wenn Sie eine Pauschalreise gebucht haben und auf Nummer sicher gehen möchten, wählen Sie am besten einen der Flex-Tarife der Reiseveranstalter. Dabei zahlen Sie zwar etwas mehr, können aber den Urlaub kurzfristig kostenlos stornieren, wenn Ihnen die Corona-Lage zu unsicher ist. Diese Einreisebestimmungen für Griechenland sollten Sie beachten:

  • Wie im letzten Jahr müssen sich alle Urlauber spätestens 24 Stunden vor der Reise auf der Website der Zivilschutzbehörde registrieren und die „Passenger Locator Form“ online anmelden.
  • Bars, Clubs und Restaurants dürfen nur mit Kapazitätsregeln öffnen und es gilt eine Sitzpflicht.
  • Eine Maskenpflicht gilt in geschlossenen Räumen sowie in Bussen, Bahnen, Taxis und auf Fähren.
  • Historische Denkmäler und archäologische Stätten sind geöffnet und es dürfen nur Gruppen mit maximal 20 Personen eintreten.
  • Veranstaltungen (Konzerte, Festivals und Theater) dürfen mit maximal 50 Prozent Auslastung und mit Sitzplätzen stattfinden.

Wann ist die beste Reisezeit für Korfu?

Einreisebestimmungen Griechenland Corona Korfu Urlaub Sehenswürdigkeiten

Korfu ist sowohl die siebtgrößte Insel in Griechenland, als auch die zweitgrößte der Ionischen Inseln und zählt zudem zum Weltkulturerbe der UNESCO. Aufgrund der Vegetation ist Korfu auch als „die grünste Insel Griechenlands“ bekannt. Das mediterrane Klima macht Korfu zum perfekten Reiselziel für einen sonnenreichen und entspannten Strandurlaub. In den Monaten Juli und August liegen die Temperaturen bei circa 32 Grad und man kann mit rund 12 Sonnenstunden pro Tag rechnen, aber auch mit den meisten Besuchern. September wäre also die beste Zeit für alle, die sich einen ruhigen Familienurlaub wünschen.

Die schönsten Strände für den perfekten Korfu Urlaub

die schönsten Strände auf Korfu Griechenland Sommerurlaub 2021


Korfu wurde schon mehrmals als Destination mit den schönsten Stränden für den World Travel Award nominiert und das wundert uns auch nicht. Entlang der über 200 Kilometer langen Küstenlandschaft erstrecken sich wunderschöne Buchten und traumhafte Strände mit kristallblauem Wasser, die immer für unvergessliche Erinnerungen sorgen. Im Gegensatz zu den restlichen griechischen Inseln sind die Strände von Korfu von viel Grün umrahmt. Ob mit der Familie, mit Freunden, mit tollen Beach Bars oder doch lieber etwas abgelegener – die Insel hat für jeden Strandtyp etwas zu bieten! Da die Strände im Norden flach ins Wasser fallen, sind sie ideal für einen Korfu Urlaub mit den Kindern. Und alle Partyfreunde kommen ganz im Süden voll auf ihre Kosten!

Kavos Beach, Südküste

die schönsten Strände in Griechenland Barbati Strand Korfu

Wer ein Korfu Urlaub macht, kann sich auf zahlreiche tolle Strände mit türkisblauem Wasser freuen. Unser erster Tipp erfüllt diese Idee direkt und befindet sich im Süden der Insel. Kavos Beach liegt circa 50 Kilometer von Korfu Stadt entfernt und ist einer der meistbesuchten und aktivsten Strände der Insel. Mit seinen zahlreichen Bars, Tavernen und Beach Clubs ist Cavos Beach ein absolutes Partymekka und erfreut sich vor allem bei den jüngeren Touristen großer Beliebtheit. Doch der Strand hat viel mehr als nur Partys zu bieten und verzaubert die Besucher mit einer hervorragenden Aussicht auf das griechische Festland und die Berge. Ein Wasserpark und zahlreiche Wassersportaktivitäten sorgen für mehr Abwechslung und wenn Sie sich zwischendurch so richtig entspannen möchten, können Sie sich eine Massage direkt am Strand gönnen.

Paradise Beach

Paradise Beach Korfu Urlaub ruhige Strände in Griechenland


Schon der Name des Strandes verrät uns, was uns dort erwartet. Malerisch, mit großen Klippen, kristallklarem Wasser und Kiesstrand – Paradise Beach ist ein absoluter Traumort und perfekt für alle, die einen Strand suchen, der einfach anders als die anderen ist. Allerdings ist Paradise Beach total von der Zivilisation abgeschottet und nur mit dem Boot zu erreichen. Obwohl es eine beliebte Destination beim Korfu Urlaub ist, gibt es ausreichend Platz, sodass es selbst in der Hauptsaison nicht zu voll wird. Wichtig zu wissen ist auch, dass Paradise Beach touristisch nicht sehr erschlossen ist und es keine Bademeister, Toiletten sowie Cafés und Restaurants gibt.

Canal d’Amour Beach ist ein absolutes Muss für Ihren Korfu Urlaub

Canal Damour Griechenland die schönsten Strände in Korf

Romantik pur! Wenn es einen Strand gibt, den Sie bei Ihrem Korfu Urlaub unbedingt besuchen sollten, dann ist es garantiert der Canal d’Amour Beach. Der Strand ist circa 20 Minuten vom faszinierenden Dorf Sidari entfernt und liegt an der nordwestlichen Spitze von Korfu. Der wunderschöne Ort gilt als das Wahrzeichen der Insel, ist ein echtes Naturwunder und seine ganz besondere Geschichte wird Sie einfach umhauen! Die eindrucksvollen Sandsteintransformationen bilden einen Kanal, der in das Landesinnere führt. Seinen Namen erhielt der Strand aufgrund einer Legende – demnach sollen Frauen, die durch den Kanal schwimmen und dabei an ihrem Traummann denken, ihn schon bald treffen oder falls sie ihn bereits gefunden haben – heiraten.

Afionas Beach (Porto Timoni)

Twin Bays Strand Korfu die schönsten Inseln in Griechenland

Der Afionas Beach hat gleich mehrere Namen, denn er heißt noch Porto Timoni und ist wegen seiner einzigartigen Form auch als Zwillings- oder Schmetterlingsstrand bekannt. Die zwei Strände liegen sich wie zwei Schmetterlingsflügel gegenüber und versprechen zwei völlig verschiedene Erlebnisse. Während der eine an eine Bucht grenzt, führt der andere direkt ins offene Meer. Auch der Strand aus Sand und Kies im Osten ist etwas angenehmer als der recht steinige Strand im Westen. Da die beiden Buchten nur einige Meter voneinander entfernt liegen, können Sie ruhig beide probieren und sich selber ein Bild machen. Für ein unvergessliches Badevergnügen bringen Sie Ihren Schnorchel mit und erkunden Sie die einzigartige Unterwasserwelt mit ihren zahlreichen Fischen. Um den perfekten Blick auf den schönsten Sonnenuntergang auf Korfu zu haben, sollten Sie am Abend unbedingt eine kleine Wanderung zur sogenannten Eselwiese machen.

Agios Georgios Beach

Korfu Urlaub Tipps Griechenland Einreisebestimmungen Corona aktuell

Die Bucht von Agios Georgios Pagi liegt an der Nordwestküste und ist nur 30 Kilometer von der Inselhauptstadt entfernt. Da das Wasser dort sehr flach ins Meer abfällt, ist der Strand bestens für einen Korfu Urlaub mit den Kindern geeignet. Auch aktive Urlauber kommen voll auf Ihre Kosten, denn das Wassersportangebot ist recht riesig – von Surfen über Tauchen bis hin zu Wasserski und Segeln ist absolut alles dabei. Die Bucht ist vom Massentourismus entfernt und zählt somit immer noch zu den Geheimtipps auf Korfu. Das Wasser hat hervorragende Qualität und der Strand wurde bereits mit der blauen Flagge ausgezeichnet. Und für den kleinen Hunger zwischendurch können Sie die griechische Küche in den vielen Tavernen und Restaurants genießen!

Die beliebtesten Korfu Sehenswürdigkeiten

Kavos Beach Korfu Sommerurlaub Griechenland 2021 Regeln

Bei einem Korfu Urlaub kommen nicht nur Strandurlauber auf ihre Kosten, sondern auch Kulturbegeisterte und neugierige Abenteurer. Die traumhafte Insel ist sehr facettenreich und bietet neben wunderschönen Stränden auch eine interessante historische Vergangenheit und viele Sehenswürdigkeiten, die Sie sich anschauen sollten.

Korfu-Stadt

Korfu Stadt Sehenswürdigkeiten die schönsten Inseln in Griechenland

Ein ausgiebiger Spaziergang durch Korfu-Stadt sollte zum Standardprogramm bei jedem Korfu Urlaub gehören! Korfu-Stadt, auch Kèrkyra genannt, ist die Hauptstadt der Insel und wurde von UNESCO zum Weltkulturerbe ernannt. Ein traumhafter Marktplatz mit vielen Cafés und Boutiquen, engen Gassen und Kopfsteinpflaster – dort finden Sie einfach alles, was man sich von einer gemütlichen Urlaubsstadt wünschen könnte. Korfu-Stadt versprüht ein maritimes Flair und der Einfluss der Venezianer ist deutlich zu spüren. Das Aussehen und die Architektur der schönen Häuser erinnert stark an Venedig und kaum an eine griechische Insel. Wenn Sie durch die Stadt schlendern, machen Sie unbedingt einen Abstecher zum Rathaus! Das Gebäude wurde bereits 1663 gebaut – als Korfu noch unter venezianischer Herrschaft stand. Am Rathaus selbst tummeln sich zahlreiche Tavernen und Restaurants, wo Sie die korfiotische Küche genießen können. In der Altstadt finden Sie eine weitere Sehenswürdigkeit Korfus, und zwar die St. Spyridon Kirche. Sie wurde im 16. Jahrhundert errichtet und ist dem heiligen Agios Spiridon, dem Schutzpatron der Insel, geweiht.

Alte Festung

alte Festung Korfu die schönsten Inseln in Griechenland

Einmal in der Altstadt angekommen, sollten Sie unbedingt die Alte Festung von Korfu besuchen, welche bereits im 16. Jahrhundert von den Venezianern erbaut wurde. Sie befindet sich auf einer kleinen Insel und ist nur über eine Brücke zu erreichen. Das Innere des Gebäudes wurde jedoch im 19. Jahrhundert von den Engländern erbaut, sodass Sie auf der Festungsanlage verschiedene historische Einflüsse entdecken werden. Wer sich für Geschichte interessiert, sollte das dort befindliche Museum besuchen. Und wer nicht – der kann einfach vom höchsten Punkt der Festung den herrlichen Blick auf die Altstadt von Korfu genießen!

Achilleion Palast

Korfu Sehenswürdigkeiten Achilleion Palast Griechenland

Der Achilleion Palast ist ein weiteres Highlight auf Korfu und wird nicht nur echte Sissi-Fans begeistern. Wussten Sie, dass die österreichische Kaiserin sich bereits bei ihrem ersten Besuch auf Korfu in die Insel verliebt hat? Als sie dann die Vila Braila sah, ließ Sisi sie in ein Schloss umbauen – und so ist der Achilleion 1890 entstanden. Der Palast wurde nach dem griechischen Helden Achilles benannt und gehört zu den beliebtesten Sehenswürdugkeiten auf Korfu. Das Anwesen besteht aus einer imposanten Villa mit zahlreichen Deckenmalereien sowie einem prächtigen Garten voller Blumen und Pflanzen. Der Achilleion ist heute als Museum für Besucher geöffnet und direkt am Empfang wird man von der großen Statue von Kaiserin Sissi empfangen. Und etwas für alle Kino-Fans – der Film „For your Eyes only“ aus der James-Bond-Reihe wurde tatsächlich in diesem prächtigen Palast gedreht!

Paleokastritsa und das Kloster Vlacherna

Korfu Sehenswürdigkeiten Kloster Vlacherna Griechenland

Paleokastritsa liegt circa 20 Kilometer nordwestlich von Korfu-Stadt entfernt und ist wohl das berühmteste malerische Dort auf der Insel. Das Dorf bietet eine Vielzahl lokaler Tavernen mit einem hervorragenden Blick auf die blaue Bucht und die Sand- und Kiesstrände sorgen für das ultimative Badevergnügen. Obwohl Paleokastritsa zu den Haupttouristenattraktionen zählt, hat die Siedlung ihren traditionellen Charakter und Charme bewahrt. Einer Legende nach war dies der letzte Ort, den Odysseus besuchte, bevor er nach Hause zurückkehrte. Und etwas für alle Tierliebhaber – die Korfu Donkey Rescue gehört zu den Top-Aktivitäten in Paleokastrtisa. Ziel der Organisation ist es, obdachlosen Eseln, Zuflucht zu bieten. Warum Esel, fragen Sie sich vielleicht? Nun, die Tiere waren früher ein sehr wichtiges Transportmittel und Arbeitshilfe für die Einheimischen. Alle Besucher können mit den Eseln Zeit verbringen und sie füttern. Einen Eintritt gibt es zwar nicht, aber da es sich um eine Wohltätigkeitorganisation handelt, ist eine Spende sehr willkommen.

Kloster Vlacherna Korfu Sommerurlaub Griechenland 2021 Tipps

Und während Sie in Paleokastritsa sind, sollten Sie unbedingt das Kloster Vlacherna besuchen, das auf einer eigenen Insel ins Meer ragt. Das Kloster ist ganzjährig geöffnet und nur über einen Steg zu Fuß erreichbar. Ebenfalls einen Besuch wert ist die Byzanthische Kapelle auf der kleinen Insel Pondikonisi, was übersetzt Mäuseinsel bedeutet. Ihren Namen hat sie ihrer Form zu verdanken, da sie von oben wie eine Maus aussieht. Die Insel ist zwar recht klein und lässt sich in circa 15 Minuten zu Fuß erkunden, aber ein kleiner Ausflug lohnt sich auf jeden Fall.

Pantokrator für einen aktiven Korfu Urlaub

Pantokrator Korfu griechische Inseln Sehenswürdigkeiten

Sie möchten auch im Urlaub aktiv bleiben oder brauchen eine kleine Pause vom Sonnenbaden? Wie wäre es, wenn Sie den Pantokrator, den höchsten Gipfel auf der Insel besteigen? Er befindet sich im Nordosten Korfus und bietet auf circa 900 Höhenmetern einen traumhaften Blick über die gesamte Insel, das Meer und die Natur. Und wenn Sie Glück haben, können Sie bei klarer Sicht vom Gipfel sogar bis nach Albanien blicken! Wer es lieber etwas entspannter angehen will, der kann sich den Aufstieg sparen und den Pantokrator mit einem Auto hinauffahren.

typische griechische Gerichte Urlaub auf Korfu Tipps

Anzeige



Bild einbetten

Code kopieren, um das Bild einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB-Code:
Fertig