Dessert anrichten: Tipps, schöne Bilder und kreative Anregungen

Mousse au Chocolat Kekse getrocknete Himbeeren


Das Auge isst mit! Egal ob es um einzelne Tortentücke auf Tellern oder um Schokoladenmousse im Glas handelt, ist die Präsentation jeder Nachspeise von entscheidender Bedeutung. Also es ist wichtig zu lernen, wie man ein Dessert anrichten kann. So wird jeder Nachtisch zum Erlebnis besonderer Art, noch bevor man den Löffel oder die Gabel überhaupt genommen hat. Das Anrichten von Desserts kann manchmal eine Herausforderung sein. Es geht nicht nur darum, Schokoladensirup im Zickzack-Muster auf dem Teller zu verteilen. Konditoren in Restaurants geben sich große Mühe, Desserts so zu verzieren, dass sie so gut aussehen, wie sie schmecken. Wir verraten Ihnen die Regeln beim Anrichten von Desserttellern und geben Ihnen einige Tipps, wie Sie diese selbst umsetzen können.

Dessert anrichten: Die vier Komponente

Dessert kunstvoll anrichten Karamell Streifen Komponente

Grundsätzlich gibt es vier Komponenten eines perfekten Nachtischs: das eigentliche Dessert, die Dessertsaucen, die knusprigen Toppings und die Garnitur. Es wird auch allgemein angenommen, dass alles auf dem Dessertteller essbar sein sollte. Dieser Punkt wird allerdings weithin diskutiert, weil viele Köche Zuckerdekorationen als Garnitur kreieren, die technisch essbar sind, aber nie wirklich gegessen werden.

Der Fokus

Das kann ein Stück Kuchen, eine Mini-Torte, eine Tartelette oder ein Pudding sein. Das fertige Hauptprodukt sollte in der Regel zwischen 85 und 150 Gramm wiegen und nicht zu groß sein. Es sollte auch die Hauptquelle des Geschmacks für die Präsentation sein, während die anderen Komponenten es ergänzen.

Pochierte Birne Karamell Soße

Die Soße

Ein Dessert sollte grundsätzlich bis zu zwei Soßen haben, aber können auch mehr verwendet werden. Insgesamt sollten die Soßen nicht mehr als 30 bis 60 Gramm wiegen. Die Soße ist sehr wichtig für „trockene“ Desserts wie Kuchen und Torten, aber kann jedem Nachtisch eine besondere Note verleihen. Da es so viele verschiedene Arten von Soßen gibt, ist die Kombination von Aromen, Farben und Texturen fast endlos. Aber wie zuvor erwähnt, sollte jede von ihnen geschmacklich mit dem Haupt-Dessert harmonieren. Wenn Sie eine Torte servieren, ist ein Kiwipüree vielleicht keine gute Idee, auch wenn es dem Dessert Farbe verleiht. Eine Karamellsauce hingegen passt wunderbar zu Eis oder gegrilltem Obst.

Dessert modern anrichten Sahne Beeren Turm Minzblätter

Die verwendeten Soßen sollten ungefähr die gleiche Konsistenz haben. Die Soßen sollten gut nebeneinander stehen oder sogar ineinander verlaufen und zugleich ihre eigene Form und Farbe behalten. So können durch Dessertsaucen besonders lustige Designs entstehen.

Bei einigen Dessert-Präsentationen kann die Soße getrennt serviert werden. Bei anderen wird die Soße direkt oben drauf verteilt – wie beispielsweise bei einem Eisbecher. Einige Desserts haben ihre eigene Soße, die während des Backvorgangs entsteht –  wie Flan.

Haselnuss Mousse Torte Ganache Eiskugel


Knuspriges Komponent

Diese Komponente verleihen dem Dessert eine Knusprigkeit. Dies ist besonders wichtig für weiche Desserts wie Pudding und Eiscreme. Es wird am häufigsten verwendet, wenn es im Hauptdessert kein Mehl vorhanden ist. Es kann verwendet werden, um jedes Gericht zu verbessern, unabhängig davon, ob es Mehl hat oder nicht. Die Grundidee besteht darin, einem Dessert eine kontrastreiche Textur hinzuzufügen. Komponente, die einem Kontrast zum Hauptdessert bilden, sind genauso wichtig wie diese, die es harmonisch ergänzen. Ein schönes Knirschen weckt den Mund auf, so dass das Dessert vom ersten bis zum letzten Bissen genossen werden kann.

Hauchdünnes Knuspergebäck Tuiles Dessert anrichten


Diese Elemente sind normalerweise ein dekoratives Knuspergebäck, wie Macarons, Tuiles oder Biscotti, aber auch Krokant. Tuiles sind als Dessert-Garnitur sehr beliebt, weil sie super einfach vorzubereiten sind. Ihr Geschmack lässt sich auch leicht verändern und anpassen. Wenn die dünnen Biscuits aus dem Ofen kommen und noch heiß sind, sind sie noch biegsam und können unterschiedlich geformt werden. Eis und Obst lassen sich wunderbar in Tuile-Körbchen servieren.

Mousse au Chocolat anrichten Haselnüsse Karamell

Garnituren

Die Garnitur verleiht dem Dessert den letzten Schliff. Diese breite Kategorie umfasst viele Möglichkeiten. Zu den üblichen Dekorationen gehören frische Minzblätter, Puderzucker, Kakao, Schokoladenspiralen, Obst, Schokoraspeln sowie Karamellfäden. Da diese Kategorie sehr breit ist, kann man mit verschiedenen Produkten und Techniken experimentieren. Allerdings sollte man es nicht übertreiben. Zu vielen Dekorationen können einen Nachtisch ruinieren. Desserts werden am meisten mit frischen Minzblättern garniert. Sie haben einen erfrischenden Geschmack und bringen noch mehr Farbe ins Spiel.

Dessert anrichten: 10 Tipps für Hobbyköche

Schokoladentarte schön anrichten Orangensoße

1. Seien Sie kreativ mit Farben!

Ein Farbtupfer kann Ihre Desserts zum Leben erwecken. Ein dunkler Schokokuchen lässt sich besonders kunstvoll anrichten, wenn mit roten Beeren garniert. Eine Zitronentorte erstrahlt im neuen Glanz, wenn sie mit einer violetten Stiefmütterchen und knallrotem Himbeercoulis präsentiert wird.

mousse au chocolat schön anrichten Terrer Himbeere Eis Minzblätter

2. Kombinieren Sie verschiedene Texturen!

Das Hinzufügen von verschiedenen Texturen auf dem Teller verleiht dem Dessert einen zusätzlichen Reiz. Die Kombination aus einer glatten Ganache mit knusprigen Kekskrümeln und weichen Marshmallows ist ein gutes Beispiel. Die verschiedenen Texturen regen die Sinne an und ergänzen sich gegenseitig für ein exklusives Geschmackserlebnis.

Dessert kunstvoll anrichten Himbeeren Eis Keks

3. Malen Sie Ihr Dessert auf den Teller wie ein Gemälde!

Es gibt viele Möglichkeiten, einen Dessertteller kunstvoll anzurichten. Betrachten Sie den Teller als ob er eine leere Leinwand wäre oder als ob Sie den Rahmen für ein Foto anpassen würden. Was würde den leeren Raum in der Mitte auf interessante Weise füllen? Wählen Sie einen minimalistischen Ansatz, indem Sie verschiedene Dessertelemente als einen Turm anrichten, wie oben auf dem Bild gezeigt. Oder konzentrieren Sie sich auf die waagerechte oder senkrechte Richtung? Es gibt keine richtige oder falsche Antwort, und Sie können experimentieren, um zu sehen, was für Sie richtig schön aussieht.

Crème Fraîche Panna Cotta schön anrichten Beerensoße Karamellkörbchen

4. Wählen Sie das richtige Gefäß aus!

Servieren Sie das Dessert auf einem Teller, der der Menge und Konsistenz der Nachspeise entspricht. Wenn das Dessert cremig ist, wird es meist in einem tiefen Gefäß oder einem Glas serviert.

Servierteller sollten den Nachtisch und seine Komponenten harmonisch ergänzen oder ein Kontrast dazu bilden. Ein weißes Dessert wird zum Beispiel besser auf einem schwarzen Teller aussehen. Versuchen Sie auch, runde Platten zu vermeiden. Rechteckige Dessertteller erfreuen sich wachsender Beliebtheit und bieten eine hervorragende Möglichkeit für Formkontraste. Darüber hinaus gibt es Platten mit einzigartigen Formen (wie Wellen) oder mit interessanten Designs.

mousse au chocolat schön anrichten Glas Haselnüsse Crunch

Ein großer Trend in den letzten Jahren ist das Anrichten von Desserts in Gläsern. Dazu gehören Martini-Gläser, Margarita-Gläser, Weingläser, Schnapsgläser – wirklich jedes Geschirr, das man zum Trinken benutzt. Sie fügen dem Dessert eine ganz neue Raffinesse hinzu. Gläser eignen sich perfekt zum Servieren von Pudding, Joghurtcreme und Co.

5. Nutzen Sie Kalt-Warm-Kontraste!

Es gibt nichts Besseres, als ein Stück lauwarme Tarte Tartin mit einer Kugel Eis zu garnieren. Unterschiede in den Temperaturen kann eine schöne Sache sein, aber es kommt auf das Dessert an. Stellen Sie Ihr Dessert nicht auf eine heiße Platte. Zwar wird die Eiscreme zu schnell schmelzen, aber auch andere Desserts können „zerlaufen“. Eine leicht gekühlte Platte kann sinnvoll sein, wenn Desserts kalt serviert werden sollen, während die Raumtemperatur für die meisten Kuchen oder Torten gut ist.

Cranachan im Glas Schottisches Himbeer-Dessert

6. Setzen Sie ein Highlight!

Die Verwendung eines Elements in Ihrer Nachspeise als Highlight kann sich Ihre Präsentation um einiges verbessern, besonders wenn das Dessert an sich kein Showstopper ist. Diese durchsichtige Krokanthippe zum Beispiel zieht sofort die Aufmerksamkeit und fügt dem Schokopudding eine besondere Note hinzu.

Schokoladendekor Desserts Kuchen Gitter Röllchen

7. Fügen Sie Drama hinzu!

Haben Sie Spaß während Sie Ihr Dessert anrichten! Verwenden Sie Tricks, um der Präsentation etwas Magie hinzuzufügen. Wie zum Beispiel schwebende Elemente, die einzigartig und künstlerisch wirken. Versuchen Sie Schokoladendekorationen selber zu machen und lernen Sie neue Techniken kennen.

Panna Cotta anrichten runder Teller Rosenbblätter soße

8. Machen Sie den Nachtisch nicht zu groß oder wackelig!

Ein Stück Torte – aufrecht stehend serviert – sieht auf einem Teller fantastisch aus. Aber wenn es zu groß ist, besteht die Chance, dass es umkippt. Achten Sie noch beim Backen auf die Höhe der einzelnen Tortenschichten.

Schokoladentorte anrichten Himbeeren Schokoladensirup Creme

9. Garnieren Sie mit Sorgfalt!

Zufällige Minzblätter oder Himbeeren für kunstvolle Wirkung? Wenn Sie Ihrem Dessertteller den letzten Schliff geben, achten Sie auf das Gesamtbild. Während ganze Nüsse auf einem Kuchen ziemlich dekorativ aussehen können, ist es unmöglich, dass man sie mit einer Dessertgabel isst.

Macaron Himbeeren Eis Joghurtcreme

10. Einheitliche Portionen sind wichtig!

Wenn Sie Desserts für viele Menschen vorbereiten, sollten das Design und die Portionsgröße gleich für alle sein. Niemand mag es, auf den Teller über dem Tisch zu schauen und eine größere oder schönere Nachspeise zu sehen.

Das Dessert anrichten ist eine echte Kunst! Experimentieren Sie mit verschiedenen Elementen und überraschen Sie Ihre Gäste mit einem Wow-Effekt!

Panna Cotta Glas Popcorn Karamell Schaum Soßen



Bild einbetten

Code kopieren, um das Bild einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB-Code:
Fertig
OR
Eigene Ideenbücher erstellen
Entdecken Sie viel Schönes, wie 35191 andere User es tun
KONSTENLOSEN
NEWSLETTER ERHALTEN
Die schönsten Bilder Mehr als 16843 gespeicherte fotos

Deavita.com ist für alle, die immer neugierig sind, was das Leben zu bieten hat. Unser informatives Lifestyle-Portal befasst sich mit aktuellen Themen rund ums Haus und Garten, mit Schönheits- und Mode-Trends, Rezepten, DIY-Projekten, moderner Kunst und mehr. Hier finden Sie alles - von praktischen Wohntipps und Einrichtungsideen über gesunde Ernährung und Diäten, bis hin zu leckeren Rezepten, mit denen Sie Ihre Familie und Freunde überraschen können. Auf Deavita.com erscheinen täglich zahlreiche nützliche Artikel, die auf Sie warten. Lassen Sie sich auf unseren Seiten inspirieren!