Wie man Speisen auf Teller schön anrichtet: Tipps von Sterneköchen

Teller anrichten Regeln Tipps Bilder


Das Auge isst mit! Das haben Sie vielleicht schon mal oft gehört. Und kein Wunder, denn es ist wahr: das schöne Foodstyling trägt mehr oder weniger zum Essvergnügen bei. Und das Vergnügen ist mit weniger Stress, besserer Verdauung und somit besserer Aufnahme der Nährstoffe verbunden. Überhaupt mit allem, was uns Gesundheitsexperten empfehlen würden. Es ist eine kleine Kunst, das Essen beim Anrichten für das Auge aufzuwerten. Doch mit etwas Geschick wird jede Speise zu einem optischen Genuss. Wir haben heute ein paar Tipps von Sterneköchen zusammengestellt, die Ihnen helfen werden, Ordnung auf den Teller zu bringen.

Teller anrichten – Lernen Sie zuerst die Grundregeln kennen

teller professionell anrichten Hänhnchen Püree

Woher sollte man beginnen? Natürlich von den Grundregeln. Zwar wird die Erfahrung uns immer mutiger und experimentierfreudiger machen, aber die Grundlage ist sehr wichtig. Es gibt bestimmte Regeln, die man kennen sollte, wenn man Speisen auf Teller richtig anrichten möchte.

  1. Der Teller sollte niemals überladen, aber auch nicht offensichtlich leer wirken.
  2. Die Größe des Tellers spielt eine wichtige Rolle und sollte immer jeweils passend zum Gericht ausgewählt werden: weder zu klein, noch zu groß.
  3. Der Außenrand des Tellers (entlang der Kante) sollte immer leer/sauber/nicht dekoriert bleiben.
  4. Das Essen sollte moderat im Teller arrangiert werden – weder zu weit an einem Ende, noch genau in der Mitte. Die Präsentation ist eine Frage der persönlichen (und künstlerischen) Vorlieben. Symmetrie ist beim Teller anrichten kein Muss.
  5. Klein und groß, weich und knusprig, hell  und dunkel – beim Mixen ist alles erlaubt, solange die Aromen gut zum Gericht passen.
  6. Zum Dekorieren des Gerichts werden meist entweder frische Kräuter verwendet oder ein Teil der Zutaten, mit denen es zubereitet wird. Das ist kein Muss, aber es ist ein guter Ausgangspunkt und verrät zugleich etwas über das Rezept.
  7. Das Essen sollte im Mittelpunkt stehen und nicht die Dekoration. Verlieren Sie den Fokus nicht aus den Augen.
  8. Wenn Sie die gleichen Speisen für viele Gäste vorbereiten, müssen alle Teller gleich aussehen.
  9. Wenn man den Teller mit Sauce dekorieren möchte, sollte man damit nicht übertreiben. Sehr oft werden diese sogar separat in Saucieren serviert.

Die Regel der ungeraden Zahlen 

Essbare Blumen Kräuter Teller anrichten

Die Regel der ungeraden Zahlen kommt auch bei der Inneneinrichtung vor. Ungerade Zahlen machen eine Symmetrie unmöglich und somit sieht der Teller besser aus. Das funktioniert besonders gut bei Häppchen und mehreren kleinen Desserts auf einer Platte. Drei oder fünf sind besser als zwei und vier. Die Regel der ungeraden Zahlen gilt auch für die Farben im Teller.

Verwenden Sie einen weißen oder monochromen Hintergrund

Gourmet Teller anrichten schwarze Teller bunte Lebensmittel

Wie ein Künstler beginnen Sie immer mit einer weißen Leinwand. Bei der Kunst „Teller anrichten“ bildet ein weißer Porzellan-Teller die perfekte Grundlage für Ihr Kunstwerk. Weiß schafft eine neutrale Kulisse und lässt alle anderen Farben hervortreten. Die weiße Farbe bringt auch Formen schön zur Geltung.

Auf einem weißen Teller wirken die Farben der Speise lebendiger und die Präsentation ist effektvoller. Ein schwarzer Teller hingegen sieht sehr stilvoll aus. Natürlich können Sie diese Regel etwas ändern, indem Sie bunte, einfarbige Teller auswählen. Die Farbe des Tellers sollte allerdings mit dem Gericht abgestimmt werden. Achten Sie auf die Regel der warmen und kalten Farben – warme Farben regen die Emotionen und den Appetit an, während kalte Farben kühlend wirken und den Appetit unterdrücken. Ein roter Teller wirkt zu warm, ein blauer zu kalt. Seien Sie vorsichtig bei der Auswahl Ihrer Unterlage, wenn sie sich von Weiß, Schwarz oder Grau unterscheidet. Denn Farben beeinflussen unsere Wahrnehmung.

Wecken Sie das Interesse

Unterlage Steak servieren Holzbrett


Teller in ungewöhnlichen Formen provozieren ein unbestreitbares Interesse und wirken sehr spannend. Die Präsentation von Gerichten in ungewöhnlichen Unterlagen oder Gefäßen ist eigentlich die einfachste Art einen bleibenden Eindruck zu machen. Gegrilltes Fleisch zum Beispiel lässt sich besonders effektvoll auf einem Holzbrett oder einer Schieferplatte servieren. Desserts kann man in einem Glas oder einer Teetasse servieren.

Setzen Sie Kontraste

Salat anrichten schwarzer Teller grüner Sauce


Helle Speisen auf dunklen Tellern, bunte Speisen auf weißen Tellern. Die kontrastreichen Farben des Essens ergeben ein schönes Gesamtbild und schaffen ein spannendes Erlebnis. Nutzen Sie die Tatsache, dass Lebensmittel in so vielen verschiedenen Farben vorkommen, aber verlieren Sie auch nicht den Geschmack aus dem Auge. Alles sollte zu einem harmonischen Ganzen kombiniert werden.

Alles, was am Teller ist, muss essbar sein

Dessert anrichten essbare Blumen strahlende Farbe

Das ist eine wichtige Regel, besonders wenn man eine Speise mit Blumenblüten garnieren möchte. Essbare Blumen wie Stiefmütterchen und Gänseblümchen können viel Farbe ins Spiel bringen. Sie sind auch eine gute Alternative, wenn Sie Violett und Gelb auf Ihrem Teller haben möchten, aber Blaubeeren und Zitrone geschmacklich überhaupt nicht passen würden.

Teller anrichten – Schaffen Sie Ebenen

Lachs Teller Anrichten Quinoa Sauce Spargel

Neben Farbe ist Höhe ein weiteres Schlüsselelement beim Teller anrichten. Das Schichten und Stapeln von Lebensmitteln kann einem Teller eine Menge Dimension verleihen. Eiscreme und Waffeln, Mozzarella und Tomatenscheiben, Rösti sehen köstlich hochgestapelt aus. Sättigungsbeilage, die sich gegen den Turm lehnt, fügt noch mehr Interesse hinzu und füllt den Platz auf dem Teller aus.

Hier sind die besten Methoden zum Schichten und Stapeln:

– Stapeln Sie Proteine ​​auf Stärke (zum Beispiel Steak auf Kartoffelpüree, Lachsfilet auf Quinoa).
– Saucen können als Basisschicht auf dem Teller verwendet werden, wobei der Rest des Essens darauf arrangiert wird.
– Die Ebenen können das Essen größer erscheinen lassen. Versuchen Sie, Salate aufzubauschen, anstatt sie zusammenzudrücken und Gemüse zu stapeln anstatt es in einer einzelnen Schicht zu arrangieren.

Lernen Sie die Werkzeuge für professionelles Teller anrichten kennen

Risotto Pilze Petersilie Servierring

Die Teller, die uns seufzen lassen, sind normalerweise nicht mit Fingern, sondern mit speziellen Werkzeugen angerichtet. Dazu gehören Pinzetten, Pinsel, Scheren, Löffel, Servierringe usw. Eine Ausnahme hier ist der Herrscher des Chaos – Jamie Oliver, aber er ist mit diesem Talent geboren und schafft wunderbar chaotische Kunstwerke. Für alle anderen sind die Werkzeuge hilfreich, denn sie geben uns mehr Präzision und Geschwindigkeit beim Zusammenstellen der Speise im Teller.

Werkzeuge, die beim Teller anrichten hilfreich wären

Servierring verwenden Vorspeise Lachs Gurken Cremekäse

– Servierring – Reis, Couscous oder kleingewürfeltes Gemüse fällt gerne auseinander. Mit einem Speisering bleibt alles in Form. Wenn Sie keinen Servierring zur Verfügung haben, können Sie den Reis in ein Glas füllen und auf den Teller stülpen.

– Garnierflasche oder Spritzbeutel – Diese sind hilfreich, wenn Sie perfekte Tropfen oder Linien hinzufügen möchten.

– Spiralschneider – Wenn Sie einen Spiralschneider oder Julienne-Schäler haben, können Sie die Präsentation selbst der einfachsten Komponenten optisch aufwerten, wie Karotten, Gurken oder Zucchini.

Spiralschneider Karotten Gemüse

– Gourmet-Pinzetten – lange dünne Pinzetten sind der beste Freund eines Kochs, um kleinere Komponente des Gerichts gezielt zu platzieren.

– Pinsel – malen Sie mit Pinsel und Sauce einen breiten Streifen auf den Teller. Bei Pürees und dickflüssigen Saucen können Sie einen normalen Löffel verwenden. Einen Klecks Sauce auf den Teller geben, dann mit dem Löffelrücken und einer schnellen Bewegung durch die Soße ziehen. Linien fügen Bewegung und visuelles Interesse hinzu.

– Gemüsemesser – Und vergessen Sie auch Ihr treues Tourniermesser nicht. Damit kann man aus Obst oder Gemüse schöne Blumen schnitzen.

Teller anrichten – Reihenfolge

Speisen schön anrichten Sättigungsbeilage Gemüse

Sie kennen schon die wesentlichen Elemente zum Teller anrichten. Dann lassen Sie uns diese Regeln ausprobieren!

Was Sie brauchen:
– Einen weißen Teller
– Alle Werkzeuge, die Sie benötigen: Löffel, Messer, Garnierflasche, Pinzetten usw.
– Lappen oder Papiertuch

Schritt 1: Stellen Sie sich zuerst vor, wie alle Komponenten harmonisch zusammengestellt werden können. Wo werden Sie das Gemüse in Bezug zum Stück Steak oder Hähnchenfilet platzieren? Wie wird die Soße präsentiert?

Teller anrichten Steak Kartoffelpüree Anleitung

Schritt 2: Hier ist eine einfache Idee für Anfänger: Platzieren Sie den Hauptelement in der Mitte des Tellers, dann bauen Sie herum. Achten Sie auf die Menge an Essen und füllen Sie nur etwa zwei Drittel des Tellers.

Schritt 3: Spielen Sie mit allen Elementen, bis Sie eine optisch einheitliche und ausgewogene Präsentation haben. Dabei sollten Sie Texturen kombinieren, Farbe hinzufügen, Aromen mischen und Höhe schaffen.

Schritt 4: Fügen Sie die Soße sowie irgendwelche Garnituren hinzu.

Schritt 5: Präsentieren Sie einen sauberen Teller, indem Sie den Rand mit einem sauberen Lappen oder Papiertuch abwischen.

Teller anrichten Werkzeuge Pinzetten Pinsel Löffel Flasche

Nehmen Sie das Anrichten des Tellers als ein Spiel an. Entspannen Sie sich und lassen Sie Ihrer Kreativität freien Lauf. Exklusives Essen zeichnet sich vor allem durch den perfekten Geschmack aus – und nicht durch eine aufwändige Präsentation.

Teller anrichten schwarz Lachsfilet Püree



Bild einbetten

Code kopieren, um das Bild einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB-Code:
Fertig
OR
Eigene Ideenbücher erstellen
Entdecken Sie viel Schönes, wie 95703 andere User es tun
KONSTENLOSEN
NEWSLETTER ERHALTEN
Die schönsten Bilder Mehr als 365000 gespeicherte fotos

Deavita.com ist für alle, die immer neugierig sind, was das Leben zu bieten hat. Unser informatives Lifestyle-Portal befasst sich mit aktuellen Themen rund ums Haus und Garten, mit Schönheits- und Mode-Trends, Rezepten, DIY-Projekten, moderner Kunst und mehr. Hier finden Sie alles - von praktischen Wohntipps und Einrichtungsideen über gesunde Ernährung und Diäten, bis hin zu leckeren Rezepten, mit denen Sie Ihre Familie und Freunde überraschen können. Auf Deavita.com erscheinen täglich zahlreiche nützliche Artikel, die auf Sie warten. Lassen Sie sich auf unseren Seiten inspirieren!