Torte aus Donuts: Rezept für zuckersüßes Dessert und viele Ideen für Party Buffet mit Donuts

Zu besonderen Anlässen oder einfach als zuckersüßer Ersatz für den Nachmittagskuchen: Eine Torte aus Donuts kommt immer gut an. Wir bieten Ihnen ein Rezept sowie zahlreiche Ideen zur Gestaltung eines festlichen Buffets mit Donuts. Überraschen Sie Ihre Familie und Freunde mit einer bunten Nachspeise. Sie wird garantiert fröhliche Stimmung am festlichen Tisch zaubern.

Torte aus Donuts selber machen: Rezept für leckeres Schoko-Dessert

Torte aus Donuts selber machen Rezeptidee

Für die erste Torte aus Donuts brauchen Sie folgende Zutaten:

Für die Mini Donuts:

  • 3 Eier
  • 100 g Zucker
  • 125 ml Milch
  • 100 g Butter, ungesalzen, weich
  • 2 TL Vanillezucker
  • 2 TL Natron
  • 1 Prise Salz
  • 300 g Mehl

Für die Schokoladencreme:

  •  125 g Butter, weich
  • 200 g Puderzucker
  • 4 TL Kakaopulver
  • 2 TL Vanillezucker
  • 6 TL Schlagsahne
  • 1 Prise Salz

Für die Schoko-Glasur:

  • 150 ml Schlagsahne
  • 1 Tasse schwarze Schokolade, fein gehackt
  • 1 TL Zucker
  • Zuckerstreusel zur Tortendeko

Torte aus Donuts zubereiten leckere Rezeptidee mit Schokolade

Zubereitung: Zuerst den Backofen auf 180 Grad Celsius mit Umluft vorheizen und ein Donutblech einfetten. Die Eier, die Milch, das Natron, das Salz und den Vanillezucker dazugeben. Alles gut verrühren, dann nach und nach das Mehl hinzufügen und mit dem Mixer zu einem glatten Teig verkneten. Den Teig zudecken und bei Zimmertemperatur 1 Stunde gehen lassen. Danach den Teig portionieren und die einzelnen Portionen zu Kugeln formen. Mit einem Teelöffel Löcher in die Kugelmitte machen und dann die einzelnen Donuts ins Donutblech legen. 10 Minuten bei 180 Grad Celsius backen, dann die Donuts aus dem Ofen nehmen und 5 Minuten abkühlen lassen.

Für die Creme: Alle Zutaten in eine mittelgroße Schüssel geben und 5-7 Minuten mit dem Stabmixer bei mittlerer Stufe verrühren, bis eine luftige und cremige Konsistenz entsteht. Je nach Bedarf mehr Puderzucker zum Verdicken oder Schlagsahne zum Verdünnen zu der Schoko-Creme geben.

Die Schokolade für die Glasur im Wasserbad schmelzen, dann mit dem Zucker in einen Topf geben und bei niedriger Hitze schmelzen lassen. Es sollte eine dicke, glatte Masse entstehen. Die Glasur vom Herd nehmen und 3-4 Minuten bei Zimmertemperatur abkühlen lassen.

Torte aus Donuts zubereiten Rezept für Dessert mit Schokolade

Die Torte aus Donuts schichten: Die Donuts auf den Boden einer Springform dicht aneinander legen und eine Schicht Schokocreme auf dem Boden verteilen. Übrige Donuts und Creme genauso übereinander schichten, dann mit Donuts abschließen.  Die Torte mindestens eine Stunde kühl stellen. Dann aus dem Kühlschrank nehmen und vorsichtig aus der Springform lösen. Die warme, aber nicht heiße Glasur auf den Donuts verteilen und die Torte auf Wunsch mit Zuckerstreuseln dekorieren.

Rezept für schnelle Torte aus Donuts ohne Backen

Torte aus Donuts ohne Backen mit Beeren


Unser zweiter Vorschlag ist für eine Torte aus Donuts mit Sahne-Creme und Erdbeeren (oder andere Beeren Ihrer Wahl). Das leckere Dessert ist im Nu fertig und Sie brauchen dabei den Ofen überhaupt nicht. Es ist die perfekte zuckersüße Nachspeise für den Sommer, da Sie sich das Backen ersparen können. Hier sind die notwendigen Zutaten im Überblick:

  • 360 ml Schlagsahne
  • 600 g Vanille-Eiercreme
  • 250 g Mascarpone
  • 4 TL Puderzucker
  • 1 TL und noch 1/4 TL Vanillezucker
  • 20 Mini-Donuts
  • 1/2 Likör (Amaretto) – optional
  • Erdbeeren, halbiert
  • andere Beeren
  • Wassermelone
  • 40 g Puderzucker

Für die fruchtige Füllung: Geben Sie die Beeren, die halbierten Erdbeeren und den Puderzucker in eine Schüssel und vermengen Sie alle Zutaten. Stellen Sie die Schüssel für 10 Minuten beiseite.

Für die Creme: Geben Sie die Schlagsahne, die Vanille-Eiercreme und den Mascarpone in eine Schüssel und verrühren Sie die Zutaten zu einer glatten Masse.

Jetzt die Torte schichten: Legen Sie 10 Donuts in eine Springform mit einem Durchmesser von 22 cm. Beträufeln Sie sie mit dem Likör und bestreichen Sie sie mit der Sahne-Mascarpone-Creme. Verteilen Sie eine Handvoll Beeren auf der Creme. Es folgen noch eine Schicht aus Donuts und dann eine weitere aus Creme. Stechen Sie dann mit Ausstechern für Plätzchen Sterne aus der Wassermelone aus und garnieren Sie die Torte mit der Wassermelone und den halbierten Erdbeeren.

Geburtstagskuchen in Donut-Form mit bunter Glasur

Torte in Donut-Form zubereiten Ideen für leckere Nachspeise

Für den bunten Geburtstagskuchen brauchen Sie folgende Zutaten:

  • 200 g Butter, ungesalzen, weich
  • 200 g Zucker
  • 5 Eier, zum Verarbeiten sollten sie Raumtemperatur haben
  • 1 TL Vanillezucker
  • 600 g Mehl
  • 1 TL Natron
  • 1/4 TL Salz
  • 1 Tasse Milch, zum Verarbeiten sollte sie Raumtemperatur haben

Für die Glasur:

  • 200 g Puderzucker
  • 3 TL Vanillezucker
  • 250 ml Schlagsahne
  • Limettengrüne, blaue und pinke Lebensmittelfarbe
  • Zuckerstreusel, bunt

Donut Torte zubereiten Anleitung in Fotos für Kuchen


Zubereitung: Den Ofen auf 180 Grad Celsius mit Umluft vorheizen. Eine Savarin-Backform einfetten. Den Zucker und die Butter mit dem Mixer zu einer cremigen und luftigen Masse verrühren. Die Eier eines nach dem anderen hinzufügen und unterrühren, am Ende den Vanillezucker dazugeben. Dann das Mehl, den Natron und das Salz sieben und in drei aufteilen. Die drei Mehl-Teile abwechselnd mit der Milch zu der Eiermasse geben. Alle Zutaten zu einem Teig verkneten, den Teig in drei aufteilen und den ersten Teil in die Savarin-Backform füllen. Die Backform sollte halbvoll sein. Den ersten Tortenboden 30 Minuten backen, dann abkühlen lassen. Weiter die Backform mit Teig bis zur Hälfte füllen und dann den zweiten Tortenboden 30 Minuten backen. Anschließend auch den dritten Tortenboden backen und abkühlen lassen.

Für die Glasur die Zutaten in drei aufteilen und in drei Schüsseln geben. Die Zutaten in der ersten Schüssel mit der grünen, in der zweiten mit der blauen und in der dritten mit der rosa Lebensmittelfarbe vermengen.

Die Torte schichten: Den ersten Tortenboden auf einen Tortenständer legen und mit der grünen Glasur garnieren, dann den zweiten Tortenboden darüber legen und leicht andrücken. Mit der blauen Glasur garnieren und mit Zuckerstreuseln bestreuen. Anschließend den dritten Tortenboden darüberlegen und mit der rosa Glasur verzieren. 30 Minuten die Torte bei Raumtemperatur stehen lassen, damit der Guss aushärten kann.

Es gibt übrigens noch eine weitere Variante für eine schnelle Torte aus Donuts. Anstatt die Donuts mit Creme zusammenzukleben, können Sie sie einfach mit derselben Glasur versehen und auf einem Tortenständer übereinander stapeln. In der Fotostrecke unten finden Sie einige Ideen, wie das Endergebnis aussehen könnte. Lassen Sie sich inspirieren!

Die Donuts mit weißer Glasur und trockenen Früchten garnieren, die Torte mit echten Blumen dekorieren

Torte aus Donuts selber machen mit Blumen dekorieren

Die Donuts mit Glasur in Pink und Orange verzieren und mit essbarem Glitzer bestreuen

Torte aus Donuts selber machen Ideen für Hochzeit

Die Schoko-Donuts mit Kokosraspeln garnieren, die Vanille-Donuts mit roter Glasur und weißen Zuckerperlen dekorieren

Torte aus Donuts selber machen Ideen für schnelle Desserts

Die Donuts mit einer Vanille-Likör-Glasur überziehen

Torte aus Donuts selber machen und stapeln Ideen für sommerliche Desserts

Hochzeitsbuffet mit Donuts statt Hochzeitstorte

Torte aus Donuts für Hochzeit Buffet selber machen




Bild einbetten

Code kopieren, um das Bild einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB-Code:
Fertig
OR

Eigene Ideenbücher erstellen
Entdecken Sie viel Schönes, wie 76067 andere User es tun
KONSTENLOSEN
NEWSLETTER ERHALTEN