Spargel-Kartoffel-Auflauf: Das ist ein vegetarisches und gesundes Rezept mit Crème fraîche!

von Katharina Müller
Werbung

Dieses Rezept für Spargel-Kartoffel-Auflauf hat das Potenzial, die Meinung aller zu ändern, die Gemüse für uninteressant halten. Es ist wichtig, die Kartoffeln in kleine Stücke zu schneiden und dicke Spargelstangen zu verwenden, damit die Kartoffeln nicht zu zäh und der Spargel nicht zu weich werden. Das köstliche und sättigende, vegetarische Hauptgericht ist leicht genug, um es den ganzen Frühling über zu genießen.

Vegetarischer Spargel-Kartoffel-Auflauf mit Crème fraîche

Spargel-Kartoffel-Auflauf zubereiten

Werbung
Spargel-Lasagne mit Schinken - köstliches Rezept
Rezepte

Spargel-Lasagne mit Schinken: Köstliches Rezept für jeden Anlass

Die Zubereitung dieser Spargel-Lasagne mit Schinken ist keine ganztägige Angelegenheit - das Gericht kann in kürzester Zeit zubereitet werden.

Grüner Spargel ist gesund und man findet ihn als Zutat in vielen vegetarischen Rezepten. Wenn Sie etwas Neues ausprobieren und danach das schöne Wetter im Freien genießen möchten, bereiten Sie diesen köstlichen Auflauf zu!

Zutaten

  • 120 g Crème fraîche
  • 60 ml Kochsahne
  • 100 g Cheddarkäse
  • 1/2 Teelöffel Salz
  • 1/4 Teelöffel Knoblauchpulver
  • frisch gemahlener, schwarzer Pfeffer
  • 1 große Backkartoffel, geschält und geschnitten
  • 500 g Spargel, geputzt und geschnitten
  • Paprikapulver

Spargel-Kartoffel-Auflauf zubereiten

Spargel-Kartoffel-Auflauf - das ist ein vegetarisches und gesundes Rezept mit Crème Fraîche

  1. Den Ofen auf 180 Grad vorheizen und eine quadratische Auflaufform mit Kochspray besprühen.
  2. In einer mittelgroßen Schüssel Crème fraîche, Kochsahne, 60 g Cheddarkäse, Salz, Knoblauchpulver und Pfeffer vermischen. Den Spargel und die Kartoffeln in der Soße rühren, damit sie bedeckt werden. Die Mischung in eine vorbereitete Auflaufform gießen.
  3. Im vorgeheizten Ofen 40 Minuten lang zugedeckt backen. Den restlichen Käse und das Paprikapulver darüber streuen und noch einmal für 10 bis 15 Minuten in den Ofen schieben, bis der Käse geschmolzen ist und blubbert. Vor dem Servieren das Gericht 5 Minuten ruhen lassen.

Katharina Müller liebt es, alle neuen Trends in den Bereichen Beauty, Make-up, Nageldesign und Frisuren zu erforschen und sie dann mit ihren Leserinnen zu teilen. Sie hat ein Gespür für schöne Kleidung und Ästhetik. Kathi verbringt gerne Zeit in ihrem Kleingarten und kümmert sich um alle Pflanzen. Auf Deavita schreibt sie auch über verschiedene Putztricks.