Spargel richtig kochen: 4 häufige Fehler bei der Spargel-Zubereitung, die Sie vermeiden sollten!

von Lisa Hoffmann
Werbung

Es ist endlich soweit – die Spargel-Saison ist in vollem Gange! Mal klassisch mit Sauce hollandaise, Spargel-Risotto oder Salat – bei uns ist das knackige Stangen-Gemüse momentan kaum aus der Küche wegzudenken und wir möchten möglichst viele Gerichte damit zubereiten! Geht es Ihnen auch so? Dann sind Sie bei uns genau richtig! Damit nichts schief geht und Sie die Spargelzeit in vollen Zügen genießen können, sollten Sie wissen, wie Sie Spargel richtig kochen. Dafür sind wir aber für Sie da! Wir haben uns für Sie schlau gemacht und einige der häufigsten Fehler beim Spargekochen zusammengestellt, die Sie vermeiden sollten. Also nichts wie los – lesen Sie weiter und lassen Sie es sich schmecken.

Spargel richtig kochen: Häufige Fehler bei der Spargel-Zubereitung

grünen spargel richtig kochen tipps spargel zubereiten fehler

Sie haben frischen Spargel gekauft und jetzt fragen Sie sich, wie Sie Spargel richtig kochen, weil er beim letzten Versuch irgendwie seltsam und matschig geworden ist. Es gibt tatsächlich einige typische Fehler beim Spargel kochen, die die meisten von uns mindestens einmal gemacht haben.

Den Spargel falsch schälen

spargel richtig kochen wie weißen spargel schälen

Werbung

Einfach mit dem Messer leicht trimmen und schon ist Ihr Spargel fertig? Weit gefehlt, denn dies ist tatsächlich einer der häufigsten Fehler beim Spargel kochen. Da die Schale von weißem Spargel bitter und hart ist, sollten Sie sie vor dem Kochen immer gut schälen. Am besten klappt das mit einem Spargelschäler, aber auch ein normaler Sparschäler reicht. Weißen Spargel schälen Sie immer von oben nach unten, wobei Sie die Spitze auslassen. Die holzigen Enden schneiden Sie mit einem Messer ab. Um grünen Spargel richtig zu kochen, müssen Sie ihn allerdings nicht schälen – es genügt, wenn Sie die holzigen Enden abschneiden.

Den Spargel in zu viel Wasser kochen

fehler beim spargelkochen vermeiden wie spargel richtig kochen

Werbung

Mehr ist mehr, oder? Nun, wenn Sie Spargel richtig kochen möchten, dann gilt diese Regel nicht! Wenn Sie zu viel Wasser zum Kochen verwenden, gehen viele Vitamine und Nährstoffe verloren und der Spargel schmeckt irgendwie matschig und fade. Um dies zu vermeiden, kochen Sie den Spargel immer liegend im Kochtopf oder in einer Pfanne und geben Sie nur so viel Wasser hinzu, dass der Spargel gerade so bedeckt wird. Dadurch wird der Spargel eher gedämpft und nicht gekocht und schmeckt viel besser. Um Spargel richtig zu kochen, merken Sie sich Folgendes – weißen Spargel kochen wir je nach Dicke der Stangen für circa 15-18 Minuten und grüner Spargel braucht nur 7-8 Minuten.

Spargel verliert Farbe

weißer spargel wird grau wie spargel richtig kochen tipps

Ist das Ihnen auch schonmal passiert – vor dem Kochen sieht der weiße Spargel super appetitlich aus, aber danach wird er irgendwie grau? Und hier ein kleiner Tipp, wie Sie dies vermeiden könnten. Wer weißen Spargel richtig kochen möchte, der sollte einen Schuss frisch gepressten Zitronensaft ins Wasser geben.

Spargel richtig kochen und garen

spargel richtig kochen tipps fehler beim spargelkochen vermeiden

Einfach Spargel in Wasser legen, aufkochen und dann herausnehmen – wenn Sie dachten, dass Sie auf diese Weise Spargel richtig kochen, dann müssen wir Sie leider enttäuschen. Damit die Spargelstangen nicht matschig werden, legen Sie sich zuerst in einen leeren Topf und befüllen Sie diesen erst dann mit Wasser. Dann den Spargel herausnehmen, das Wasser zum Kochen bringen und den Spargel erneut darin geben. Anschließend auf niedriger Stufe garen und fertig – so kochen Sie Spargel richtig.

Lisa Hoffmann

Lisa ist 1971 in Düsseldorf geboren und aufgewachsen. Sie hat ihren Bachelor in „Kommunikationswissenschaften“ an der Uni Münster absolviert. Sie reist gerne, aber fast immer nur mit dem Auto – kurze Roadtrips mit Freunden sind ihr Lieblingshobby. Lisa interessiert sich viel für Mode, Fitness und gesunde Ernährung. Ihre größte Leidenschaft sind die neuesten Trends in Sachen Mode und Frisuren und wie jede Frau möchte Lisa immer auf dem neuesten Stand bleiben. Schon als kleines Mädchen liebte sie es, Mamas Schuhe und Kleider auszuprobieren und als Teenager hat sie all Ihr Taschengeld für Make-up Produkte ausgegeben. In Ihrer Freizeit beschäftigt sich Lisa mit Themen rund um Beauty, Lifestyle und Gesundheit. Hierzu gehören natürlich verschiedene Food-Themen, neue Workouts usw. Lisa gehört seit 4 Jahren zum kreativen Team von Deavita.com und um Ihre Interessen weiterzuentwickeln, hat sie bereits mehr als 1.000 Artikel über Fashion-Trends, gesunde Ernährung und Sport.

Erfahrung

Seit 4 Jahren als Autor bei Deavita.com tätig und über 1400 Artikel über verschiedene Themen rund um Mode, Frisuren, gesunde Ernährung und Fitness.
Seit 3 Jahren experimentiert Lisa gerne in der Küche und verwöhnt ihre Liebsten vor allem mit gesunden Desserts und Torten ohne Zucker.
Lisa hat sich schon für die neuesten Trends in der Mode sowie in Sachen Frisuren interessiert und versucht immer, auf dem neuesten Stand zu sein.
Um ihre Fähigkeiten in der Küche zu verbessern und ihre Leidenschaft zu entwickeln, hat Lisa bereits mehrere Koch- und Backkurse absolviert.
Sport ist für Lisa ein wichtiger Teil Ihres Lebens und Sie geht seit mehr als 7 Jahren mindestens 5 Mal in der Woche ins Fitnessstudio. Im Frühling und Sommer trainiert Sie lieber im Freien und geht gerne joggen.
In ihrer Freizeit liebt es Lisa, neue Orte zu besuchen und die Natur zu erkunden.
Wie jede Frau geht Lisa gerne shoppen und experimentiert mit ihren Outfits.

Ausbildung

Bachelor Abschluss in "Kommunikationswissenschaften" an der Uni Münster.
Bachelor Abschluss in "Ernährungs- und Hauswirtschaftswissenschaft" an der FH-Münster.
Im Laufe der Jahre hat Lisa mehrere Koch- und Backkurse besucht und erfolgreich absolviert.

E-Mail: [email protected]

Twitter: LisaHof31570513