Lasagne Bolognese Rezept nach Jamie Oliver und hilfreiche Kochtipps

lasagne-bolognese-rezept-jamie-oliver-salat


Lasagne Bolognese ist ein köstlicher Klassiker und gilt als die Königin der Pasta. Sie liebt die ganze Familie liebt und ihre Zubereitung ist ein kulinarisches Bauwerk: braucht Zeit und Geduld. Für eine gute Lasagne nach dem traditionellen Rezept werden Hackfleisch vom Rind und Beschamelsoße benötigt, sonst wird sie nur ein pappiges Nudelgericht. Es gibt viele Varianten des beliebten Gerichtes: von den Lasagneblättern über die Sauce bis hin zu der Füllung – ob vegetarisch oder mit Fleisch. Im Folgenden präsentieren wir ein klassisches Lasagne Bolognese Rezept nach Jamie Oliver. Dazu gibt es auch hilfreiche Kochtipps.

Lasagne Bolognese Rezept nach Jamie Oliver: So wird der Klassiker perfekt!

lasagne-bolognese-rezept-jamie-oliver-klassiker

Zutaten für 6 Portionen:

  • 350 g Lasagneblätter
  • 500 kg gutes Hackfleisch vom Rind
  • 500 kg gutes Hackfleisch vom Schwein
  • 100 g  geräucherter Speck, gewürfelt
  • 4 Möhren, klein geschnitten
  • 2 Zwiebeln, klein geschnitten
  • 4 x 400 g Dosen Tomaten, gestückt
  • 2 EL Tomatenmark
  • 2 Rosmarin Stangen
  • 2 Stangen Sellerie, klein geschnitten
  • Öl

Für die Beschamelsaoße:

  • 1 L Milch
  • 150 g Cheddar, gerieben
  • 4 EL Mehl
  • 2 frische Lorbeerblätter
  • 1 ganze Muskatnuss, gerieben
  • 2 Lauch, in feine Scheiben geschnitten
  • 2 El Öl

lasagne-bolognese-rezept-klassisch-jamie-oliver

Zubereitung:
1. Den Rosmarin zupfen, die Blätter hacken und zusammen mit dem Speck in eine tiefe Pfanne mit etwas Öl geben. Etwa 2 Minuten anrösten und stets umrühren.

lasagne-bolognese-rezept-jamie-oliver-hackfleisch

2. Das ganze Hackfleisch zugeben und bei mittlerer Hitze mindestens 10 Minuten anbraten, dabei ständig umrühren, bis die Flüssigkeit reduziert ist. Dann Zwiebel, Möhren und Sellerie zugeben und 15-20 Minuten dünsten.

3. Tomaten und Tomatenmark hinzufügen, umrühren und bei niedriger Hitze etwa 2 Stunden köcheln lassen. Ab und zu umrühren und schauen, ob die Sauce verdickt ist.

lasagne-bolognese-rezept-jamie-oliver-beschamelsosse


4. In dieser Zeit die Béchamelsauce zubereiten. In einer kleinen und tiefen beschichteten Pfanne 2 EL Öl erhitzen und darin die Lauchscheiben und die Lorbeerblätter geben. Mit Salz und Pfeffer würzen und bei mittlerer Hitze und geschlossenem Deckel etwa 30 Minuten glasig dünsten. Wenn nötig etwas Wasser angießen.

5. Das Mehl hinzufügen und kräftig mit einem Holzlöffel umrühren, bis keine Klümpchen mehr sind. Dann die Milch hinzufügen und zum Kochen bringen. 5-10 köcheln lassen und stets umrühren. Wenn die Sauce etwas dicker ist, abkühlen lassen. Zum Schluss die Muskatnuss zugeben, dann alles in einen Blender geben, fein pürieren und abschmecken.

lasagne-bolognese-rezept-jamie-oliver-schichten


6. Den Backofen auf 190°C vorheizen und eine Auflaufform 25 cm x 30 cm vorbeireiten. Vor dem Lasagne schichten die Beschamelsoße und das Tomaten-Hackfleisch in vier einteilen.

7. Lasagne schichten: Auf dem Boden der Auflaufform zuerst ein Viertel des Tomaten-Hackfleischs mit einem Löffel gleichmäßig verteilen, darauf ein Viertel der Bechamelsoße geben und dann eine Schicht Lasagneblätter legen. In dieser Reihenfolge noch 3 Mal schichten und mit Bechamelsoße abschließen. Zum Schluss mit geriebenem Cheddar bestreuen und 45 Minuten goldbraun backen. 5-10 Minuten abkühlen lassen und mit frischem grünem Salat servieren.

Jamie Olivers Lasagne Bolognese Rezept mit Crème fraîche

lasagne-bolognese-rezept-jamie-oliver-creme-fraiche

In einem anderen Rezept und zwar dieses aus dem Kochbuch „Jamies Kochschule“, in dem der berühmte Koch unkomplizierte Gerichte, ohne großen Schnickschnack präsentiert, ersetzt er die Bechamelsoße durch Crème fraîche. Außerdem verwendet er statt Cheddar geriebenen Parmesan (insgesamt 150 g), mit dem er jede Schicht Crème fraîche bestreut und zum Schluss Scheiben frischer Tomate auf der Lasagne verteilt. Hier auch diese Variante von dem Jamie Olivers Lasagne Bolognese Rezept für 4 Personen:

Für die Bolognese:

  • 2 Scheiben Räucherspeck
  • 500 g Hackfleisch (50/50 vom Rind und vom Schwein)
  • 2 Zwiebeln
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 Möhren
  • 2 Stangen Sellerie
  • 1 Bund Basilikum
  • Olivenöl
  • Oregano, Salz, Pfeffer
  • 800 g Tomaten, gestückt
  • 50 g Parmesan, gerieben

Für die Lasagne:

  • 350 g getrocknete Lasagneblätter
  • 500 g Crème fraîche
  • 100 g Parmesan, gerieben
  • 1 Fleischtomate, in Scheiben geschnitten


Bild einbetten

Code kopieren, um das Bild einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB-Code:
Fertig
OR
Eigene Ideenbücher erstellen
Entdecken Sie viel Schönes, wie 64586 andere User es tun
KONSTENLOSEN
NEWSLETTER ERHALTEN
Die schönsten Bilder Mehr als 129552 gespeicherte fotos

Deavita.com ist für alle, die immer neugierig sind, was das Leben zu bieten hat. Unser informatives Lifestyle-Portal befasst sich mit aktuellen Themen rund ums Haus und Garten, mit Schönheits- und Mode-Trends, Rezepten, DIY-Projekten, moderner Kunst und mehr. Hier finden Sie alles - von praktischen Wohntipps und Einrichtungsideen über gesunde Ernährung und Diäten, bis hin zu leckeren Rezepten, mit denen Sie Ihre Familie und Freunde überraschen können. Auf Deavita.com erscheinen täglich zahlreiche nützliche Artikel, die auf Sie warten. Lassen Sie sich auf unseren Seiten inspirieren!