Kuchen im Glas backen und haltbar machen: Wie geht das richtig?

Von Ramona Berger

Am häufigsten werden Obst und Gemüse, frische Kräuter, aber auch Fleisch konserviert. Was viele nicht wissen ist, dass man auch Backwaren konservieren kann. Dadurch kann ihre Haltbarkeit um bis zu sechs Monate verlängert werden. Wie können Sie einen Kuchen im Glas backen und haltbar machen? Folgen Sie dieser einfachen Schritt-für-Schritt-Anleitung und lesen Sie auch unsere nützlichen Tipps für lange Haltbarkeit und optimalen Genuss. Und was noch besser ist: Die Kuchen im Schraubglas eignen sich wunderbar als essbare Geschenke.

Kuchen im Glas backen – Welche Gläser sind bestens geeignet?

kuchen im glas backen und haltbar machen

Breithalsige Einweckgläser mit einem Schraubverschluss und einem Fassungsvermögen von 500 ml (oder amerikanisch 473 ml) eignen sich am besten, wenn Sie einen Kuchen im Glas backen möchten. Wichtig ist, dass Sie immer solche Gläser verwenden, die hitzebeständig und zum Backen geeignet sind.

Beginnen Sie mit dem Waschen und Trockenen der Einweckgläser. Befolgen Sie unbedingt die Waschanweisungen des Herstellers. Wenn Sie die Gläser wiederverwenden, benötigen Sie neue Deckel.

Kuchen im Glas backen und konservieren – Wie lange ist er haltbar?

kuchen im einmachglas rezept

Wenn Sie den Kuchen in einem Glas backen und konservieren möchten, ist das klassische Rezept für Rührkuchen (Pound Cake) optimal geeignet. Der Teig ist wie Samt und der goldgebackene Kuchen sieht in den Einmachgläsern sehr hübsch aus!

Was die Haltbarkeit des Kuchens in Einmachgläsern angeht, so variieren die Bedingungen und Methoden der Aufbewahrung, und es liegt an Ihnen, zu entscheiden, ob ein Kuchen, der über längere Zeit gelagert wird, sicher verzehrt werden kann oder nicht. Wenn Sie auf der sicheren Seite bleiben möchten, sollten Sie die Kuchen innerhalb von 3 bis 4 Tagen verzehren. Wenn Sie den Kuchen länger haltbar machen möchten, empfehlen wir Ihnen, die verschlossenen Gläser bis zu 6 Monate im Gefrierschrank aufzubewahren.

Kuchen im Glas wie backen?

Schritt 1: Die Gläser einfetten

kuchen im glas wie backen

Verwenden Sie einen Backspray, um die Innenseite der Einmachgläser vollständig zu bedecken. Heizen Sie den Ofen auf 170 °C, Ober- und Unterhitze, vor.

Schritt 2: Verwenden Sie ein Backblech

kuchen aus dem weckglas


Ordnen Sie die Gläser auf einem Backblech an, vorzugsweise mit extra hohem Rand. So können Sie die Gläser schnell und sicher in und aus dem Ofen holen.

Schritt 3: Teig in das Glas geben

wie lange muss kuchen im glas backen

Bereiten Sie den typischen Pound Cake Teig wie gewohnt vor. Je nachdem, wie viele Einmachgläser Sie füllen möchten, sollten Sie die Zutatenmenge anpassen. Hier ist das beste Rezept für einen Kuchen im Einmachglas:

Zutaten für 6 Gläser
250 g weiche Butter
250 g Kristallzucker
250 g Mehl
3 Eier (M)
1 Pck. Vanillezucker oder Vanillearoma
1/2 Pck. Backpulver
*Optional können Sie dem Rührkuchen eine tolle aromatische Note mit Kokosflocken oder Orangenschalen verleihen. Rosinen und Schokostückchen hingegen sorgen für noch mehr Geschmack.

Rezept für den klassischen Rührkuchen aus 4 Zutaten


Zubereitung:
Die weiche Butter mit dem Zucker und Vanillezucker mit dem Mixer schaumig rühren, dann die Eier nach und nach einzeln unterrühren. Das Mehl in eine Schüssel mit dem Backpulver sieben und unter die Eier-Zucker-Butter-Masse rühren, eventuell mit etwas Milch verdünnen.

Den Teig mit einem 60 ml Messlöffel in jedes Glas geben. Teig, der an den Seiten kleben bleibt, wegwischen. Die Gläser sollten maximal zu 1/2 gefüllt sein. Also mit etwa 250 g Teigmasse.

Schritt 4: Den Kuchen backen

weihnachtskuchen im glas backen

Wie lange muss der Kuchen im Glas backen? Der klassische Rührkuchen wird in der Kastenform etwa 50 bis 60 Minuten hellbraun gebacken. Stellen Sie Ihren Timer auf 15 Minuten weniger als die im Rezept angegebene Zeit ein. Sie können einen Holzspieß verwenden, um zu prüfen, ob der Kuchen fertig gebacken ist. Backen Sie länger, falls nötig.

Wenn Ihre Kuchen nicht genau gleich herauskommen, machen Sie sich keine Sorgen. Die meisten Öfen haben heiße Stellen, an denen ein Teil des Ofens heißer ist als an anderen. Wir empfehlen, das Backblech nach der Hälfte der Backzeit zu drehen, damit die Kuchen gleichmäßig gebacken zu werden.

Schritt 5: Die Gläser verschließen, um den Kuchen haltbar zu machen

kuchen im glas backen mit deckel verschließen

Damit sich die Gläser verschließen, müssen sie noch heiß sein. Auch die Deckel sollten mindestens Zimmertemperatur haben. Schrauben Sie die Deckel nicht zu fest auf. Innerhalb von 15 Minuten nach dem Verschließen der Gläser werden Sie ein kurzes Ploppen hören. Dabei entsteht durch die Hitze in den Gläsern ein Vakuum, das die Gläser luftdicht macht.

Dekorieren Sie die Gläser

kuchen im glas backen einwecken

Wenn Sie dieses essbare Geschenk verschönern möchten, schreiben Sie den Namen des Kuchens und die Zutaten auf eine leere Visitenkarte und befestigen Sie diese mit einem Locher und einem Band am Glas. Um die Deckel zu verschönern, können Sie ein 25 x 25 cm Quadrat aus Stoff mit einer Zickzackschere ausschneiden und verwenden.

Weitere tolle Ideen für Weihnachtsgeschenke im Glas finden Sie in diesem Artikel!

Anzeige



Bild einbetten

Code kopieren, um das Bild einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB-Code:
Fertig