Frischkäse selber machen: Körnig, mit Milch oder vegan (+ Bonus-Tipp für die Molke)

von Anne Seidel
Werbung

Der Frischkäse gehört zu den beliebtesten Aufstrichen. Nicht ohne Grund, denn abgesehen davon, dass er auch pur lecker schmeckt, kann er sowohl mit würzigen, als auch mit süßen Zutaten auf dem Brot kombiniert werden. Körniger Frischkäse ist sogar eine noch eine bessere Eiweißquelle, weshalb er bei Sportlern oft auf dem Speiseplan steht. Kann man Frischkäse selber machen, ohne viel Zeit und Mühe zu investieren?

frischkäse selber machen aus milch und zitronensaft oder essig

Absolut, und selbst Anfänger können sich einmal an der Aufgabe probieren. Für das Grundrezept verwendet man Milch, wobei es auch Varianten aus Joghurt und sogar Quark gibt oder manchmal alle drei kombiniert werden. Man kann außerdem Frischkäse mit Kräutern selber machen, wenn einem der pure Geschmack zu fade ist. Passen Sie ihn einfach Ihrem Geschmack an!

Frischkäse selber machen aus Milch

den aufstrich können sie mit kräutern würzen
Werbung
zimtschnecken zum zupfen beim zelten backen
Rezepte

3 leckere Rezepte für den Camping Backofen: Süßkartoffel-Pie, Zucchinikuchen und Zimtschnecken

Sie sind ein Campingfan und stolzer Besitzer eines Campingbackofens? Diese 3 Rezepte für den Camping Backofen sollten Sie einmal ausprobieren!

Wichtig ist, dass Sie wirklich frische Vollmilch verwenden und keine H-Milch. Bei letzterer sind die notwendigen Bakterien durch die Erhitzung abgetötet, jedoch kann die Milch ohne sie nicht wie gewünscht eindicken. Wie macht man Frischkäse selber?

Zutaten:

  • 1 Liter frische Vollmilch (mind. 3,8 % Fett)
  • 2 Zitronen oder alternativ Essig (Weinessig)
  • Pfeffer
  • Salz
  • optional 100 ml Sahne

Hilfsmaterialien:

  • Topf
  • Kochthermometer
    Kochlöffel (kein Schneebesen)
  • Sieb
  • Mulltuch (alternativ funktioniert auch ein sauberes Geschirrtuch)
  • Behälter zum Aufbewahren des Frischkäses

Wie Sie den Frischkäse selber machen mit Zitrone

aus der molke schnell und einfach molkedring zubereiten
Werbung
  • Stellen Sie das Sieb auf einen Behälter, um die Flüssigkeit später darin aufzufangen und legen Sie das Mulltuch/Geschirrtuch über das Sieb.
  • Geben Sie Milch in den Topf.
  • Falls Sie den Frischkäse gerne besonders sahnig hätten, können Sie jetzt auch noch Sahne hinzufügen.
  • Erhitzen Sie die Flüssigkeit auf 85 Grad. Dadurch werden eventuelle Keime abgetötet, nicht aber die nötigen Milchsäurebakterien.
  • In der Zwischenzeit pressen Sie den Zitronensaft aus, falls Sie das noch nicht getan haben.
  • Hat die Milch die Temperatur erreicht, geben Sie unter Rühren und nach und nach den Zitronensaft dazu.
  • Jetzt beginnt die Milch aufgrund der Zitronensäure zu gerinnen, was ihr Zweck ist.
  • Gießen Sie die Milch nun ins Sieb. Dabei bleiben die festen Bestandteile (das Eiweiß) im Tuch, während die Flüssigkeit (Molke) abtropfen kann.
  • Lassen Sie dem Ganzen ein bisschen Zeit, um abzutropfen oder helfen Sie ein wenig nach, indem Sie das Tuch zusammennehmen und ausdrücken (nicht zu sehr).
  • Der Frischkäse ist hiermit fertig und kann in einem verschließbaren Behälter im Kühlschrank aufbewahrt werden.

Den Brotaufstrich beliebig würzen

körnigen frischkäse selber machen mit joghurt oder saurer sahne

Generell empfiehlt es sich, den Frischkäse zumindest mit Pfeffer und Salz abzuschmecken. Doch das ist längst nicht alles, was Sie zum Würzen des Aufstrichs nehmen können. Jegliche Kräuter sind geeignet. Derzeit hat Bärlauch Saison, sodass Sie das beispielsweise nutzen könnten. Aber auch Schnittlauch, Dill oder Kresse, Knoblauch und Petersilie passen wunderbar. Es kommt ganz auf Ihren Geschmack an.

Wie Sie Kräuterbutter herstellen, können Sie hier nachlesen.

Hüttenkäse als Alternative

hüttenkäse zubereiten für einen proteinreichen brotaufstrich
camping rezepte für den gaskocher nudeln, kartoffeln und reis kochen oder pancakes backen
Rezepte

Camping Rezepte für den Gaskocher mit Pasta, Kartoffeln oder Reis (+ Pancakes zum Frühstück)

Kompakt und dabei vielseitig, verwandelt sich der Kocher in ein Must-have, wenn Sie oft Campen. Camping Rezepte für den Gaskocher gefällig?

Falls Sie zur Abwechslung mal körnigen Frischkäse selber machen möchten, also Hüttenkäse, müssen Sie zum gesalzenen Frischkäse lediglich Joghurt oder saure Sahne hinzufügen. Geben Sie es esslöffelweise zum Käse, bis Sie die gewünschte Konsistenz erreichen.

Aufstrich aus veganem Joghurt

einfache rezeptidee für brotaufstriche cremigen, veganen käseaufstrich zubereiten mit sojajoghurt

Wer sich frei von tierischen Produkten ernähren möchte, kann einen Frischkäse selber machen aus Joghurt, der vegan ist. Wie Sie den veganen Frischkäse selber machen:

  • 500 pflanzlicher Joghurt (z.B. Sojajoghurt)
  • 1 TL Salz
  • 1 Zehe Knoblauch
  • 1 EL Kokosöl
  • 1 EL Hefeflocken
  • 2 Prisen Pfeffer
  • optional eine Handvollfrische Kräuter
  • dieselben Hilfsmittel wie im Rezept oben

Wie Sie das Rezept umsetzen

  • Bereiten Sie, wie oben im Rezept beschrieben, Sieb und Tuch auf einer Schüssel vor.
  • Geben Sie ein wenig Joghurt hinein, fügen Sie Salz hinzu und decken Sie mit weiterem Joghurt ab. Wiederholen Sie das ein weiteres Mal mit Salz und dem Rest des Joghurts.
  • Decken Sie das Ganze ab und stellen Sie es für 8 Stunden im Kühlschrank kalt.
  • In dieser Zeit trennt sich die Flüssigkeit, also die Molke, vom Eiweiß und der Frischkäse ist fertig.
  • Sie können nun aber noch die anderen Zutaten zum Würzen verwenden, indem Sie sie klein hacken und untermischen.

Tipp für die Verwendung der Molke

rezept und anleitung, wie sie frischkäse selber machen

Sie können auch die Molke verwenden, anstatt sie zu entsorgen und zu verschwenden. Alles, was Sie tun müssen, ist, einen beliebigen Saft mit der Flüssigkeit zu mischen und Sie erhalten einen selbstgemachten Molkedrink.

Anne Seidel ist 1987 in Frankfurt am Main geboren, was auch Ihre Leidenschaft für Großstädte erklärt. Nichtsdestotrotz liebt sie die Natur und Aktivitäten wie Bergsteigen und Camping, weshalb sie auf Umweltfreundlichkeit großen Wert legt - auch, was den Haushalt betrifft. Durch ihr großes Interesse in verschiedensten Themenbereichen wie Garten, Kochkunst, Beauty, Gesundheit und Fitness hat sie sich viel Wissen angeeignet, das sie dank der Arbeit bei Deavita seit 2014 mit ihren Lesern teilen kann.