Eis selber machen, aber ohne Eismaschine: Rezepte mit Orangen, Nüssen und Joghurt, die die Kinder lieben werden!

Von Olga Schneider

Im Sommer steigt die Lust auf Eis für Groß und Klein. Wenn die Köstlichkeit aber nicht nur lecker, sondern auch gesund sein sollte, dann kann man das Eis selber machen. Wir bieten Ihnen drei Rezepte mit Orangen, Nüssen und Joghurt, die die ganze Familie garantiert lieben wird.

Das sollten Sie bei der Zubereitung vom Eis beachten

Eis mit Früchten selber machen Anleitung

Sie möchten Ihre Freunde und Familie mit leckerem Eis überraschen? Damit die nächsten Rezepte problemlos gelingen, sollten Sie einiges bei der Zubereitung des Sommerdesserts beachten. Hier sind einige Tipps:

Wie bekomme ich mein Eis cremig?

Zucker ist nicht nur zum Versüßen, sondern macht das Eis cremiger. Dasselbe erzielt übrigens eine Prise Salz.

Welche Milch sollte man für selbstgemachtes Eis nehmen?

In der Regel gilt  – je höher der Fettgehalt, desto cremiger die Konsistenz. Am besten verwenden Sie Milch und Joghurt mit Fettgehalt über 3 %.

Nusseis beliebig variieren gesunde Rezepte

Was brauche ich, um Eis selber zu machen?

Es gibt mehrere Zutaten, die Sie zur Zubereitung vom Eis brauchen. Das sind an erster Stelle verschiedene Flüssigkeiten (Leitungswasser, Kondensmilch, Milch, Schlagsahne, Joghurt), in einigen Fällen Emulgator wie Eier. Zum Abschmecken brauchen Sie noch Obst, Fruchtsaft, am besten frischgepresst, Nüsse, verschiedene Essenzen. Zum Garnieren brauchen Sie noch Schoko-Raspeln, Nüsse, Fruchtstücke u.s.w.

Warum ist das Eis so hart geworden und wie kann man es weicher machen?

Wer keine Eismaschine zu Hause hat, sollte das Eis alle 30 Minuten durchrühren und dann wieder ins Tiefkühlfach stellen.

Orangen-Eis selber machen

Orangeneis Rezept für Sommer Dessert

Das erste Rezept ist für ein fruchtiges Orangeneis. Lecker, erfrischend und unkompliziert – perfekt zum Selbermachen. Die notwendigen Zutaten:

  • 3 Tassen Trinkwasser
  • 100 g Zucker
  • 3 mittelgroße oder vier große Orangen
  • 2 EL Zitronensaft, frisch gepresst
  • 100 ml Schlagobers
  • 100 ml Milch

Orangeneis ohne Eismaschine zubereiten Rezept


Zubereitung:

  1. Eine Tasse Wasser in einen Topf füllen und den Zucker hinzufügen. Das Wasser aufkochen, die Hitze reduzieren und eine Minute köcheln lassen, bis sich der Zucker gelöst hat. Dabei gelegentlich umrühren.
  2. Den Topf vom Herd nehmen. In der Zwischenzeit die Orangen auspressen (dabei 1 – 2 Stücke zum Garnieren lassen). Die Flüssigkeit in eine Schüssel füllen, mit Frischhaltefolie abdecken und im Gefrierfach gefrieren lassen.
  3. Die Schüssel vom Gefrierfach nehmen und cremig pürieren. In Eisförmchen füllen und mit Frischhaltefolie abdecken. Wieder ins Gefrierfach stellen.
  4. Etwa 20 Minuten vor dem Servieren die Schüssel aus dem Gefrierfach nehmen. Das Eis mit gekühlten Orangen servieren.

Nusseis selber machen: Rezept mit Walnüssen

Nusseis selber machen mit Walnüssen Rezept

Ein ausbalancierter Geschmack, cremig und dennoch knusprig – das nächste Rezept für Nusseis bietet alles, was man sich wünschen kann. Hier sind die notwendigen Zutaten:

  • 240 ml Ahornsirup
  • 480 ml Schlagsahne
  • 240 ml Kondensmilch
  • 1 Prise Salz
  • 2 große Eier
  • 200 g Walnüsse (oder andere Nüsse Ihrer Wahl)

Nusseis mit Schokolade selber machen für Kinder


Zubereitung:

  1. Den Ahornsirup in einen mittelgroßen Topf füllen und bei mittlerer Hitze aufkochen. Die Hitze reduzieren und weitere 3 – 4 Minuten köcheln lassen, bis der Saft verdickt.
  2. Schlagsahne und Kondensmilch in den Topf füllen, salzen und kurz aufkochen. Dann den Topf vom Herd nehmen.
  3. In der Zwischenzeit die Nüsse mit einem Mörser zerkleinern und zur Milchmasse geben. Etwa 10 Minuten auskochen.
  4. Die Eier in eine Schüssel geben und verquirlen. Unter ständigem Rühren und sehr langsam 1/3 der Flüssigkeit im Topf in einem dünnen Strahl zu den Eiern gießen. Dann die Eiermasse zurück in den Topf geben und das ganze schaumig aufschlagen.
  5. Bei niedriger Hitze und unter ständigem Rühren die Eiermasse bis maximal 75° Celsius erhitzen (aber nicht aufkochen). Die Eiermasse sollte nach ein paar Minuten leicht verdicken.
  6. Die Flüssigkeit durch ein Passiertuch abseihen, in eine Schüssel füllen und ins Gefrierfach stellen. Etwa 3 bis 4 Stunden gefrieren lassen. Dabei alle 30 Minuten die Schüssel aus dem Gefrierfach nehmen und die Eismasse gut verrühren.
  7. Dann das Eis mit Frischhaltefolie abdecken und gefrieren lassen.
  8. Mit gerösteten Walnüssen garnieren und dann servieren.

Schnelles Joghurt-Eis selber machen

Joghurt Eis mit Früchten selber machen Rezept

Wer meinte, dass Desserts ungesund sind? Das nächste Rezept ist ein definitiver Beweis für das Gegenteil. Sie können Obst je nach Saison und eigenen Vorlieben wählen. Verwenden Sie griechischen Joghurt. Die Zutaten sind wie folgt:

  • 250 ml griechischen Joghurt
  • 4 Handvoll Tiefkühlobst
  • 2 TL Vanillezucker
  • 3 EL Honig (nach Geschmack)/ Erdnussbutter, Nutella, Raspelschokolade u.s.w. zum Garnieren und Versüßen

Zubereitung:

  1. Alle Zutaten in die Schüssel eines Blenders füllen und etwa 5 Minuten cremig pürieren.
  2. Am besten das Eis gleich nach der Zubereitung servieren. Alternativ können Sie es auch in eine Schüssel füllen und luftdicht mit Frischhaltefolie verpacken. Dann ins Gefrierfach stellen und in den nächsten 2 – 3 Tagen essen.
  3. Das Eis kurz vor dem Servieren aus dem Gefrierfach nehmen und mit frischem, abgekühltem Obst garnieren.
Anzeige



Bild einbetten

Code kopieren, um das Bild einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB-Code:
Fertig