Camping Rezepte für den Gaskocher mit Pasta, Kartoffeln oder Reis (+ Pancakes zum Frühstück)

von Anne Seidel
Werbung

Leidenschaftliche Camper haben zumindest ein Camping-Zubehör mit Sicherheit immer dabei: den Gaskocher. Recht kompakt in der Größe und dabei vielseitig einsetzbar (es gibt sogar Grillplatten dafür), verwandelt sich der Kocher in ein Must-have, wenn Sie öfter Campen fahren. Ein paar Camping Rezepte für den Gaskocher gefällig?

camping rezepte für den gaskocher nudeln, kartoffeln und reis kochen oder pancakes backen

Da man für den Campingausflug schon genug Gepäck zu tragen hat, ist es natürlich von Vorteil, Camping-Gerichte für den Gaskocher zu wählen, die nicht viele und komplizierte Zutaten notwendig sind. Schmecken soll es aber dennoch. Doch keine Sorge, davon gibt es mehr als genug.

Leckere Camping Rezepte für den Gaskocher: Spaghetti Bolognese als Pfannenrezept

camping rezepte für den gaskocher spaghetti bolognese mit rinderhack und tomaten
Werbung
Erdbeeren Beeren mit Schoko verzieren und bemalen
Rezepte

Erdbeeren für Kindergeburtstag kreativ dekorieren: Bunte Rezeptideen für eine besondere Kita-Party!

Schnitzen, Torten dekorieren oder niedliche Figuren selber machen: So lassen sich Erdbeeren für Kindergeburtstag effektvoll inszenieren!

Topf und Pfanne brauchen Sie, um die Nudeln und anschließend die Soße zuzubereiten, was aber keine schwierige Sache ist, wie Sie gleich sehen werden.

  • 250 g Spaghetti
  • 300 g Rinderhack
  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Dose gehackte Tomaten
  • 2 Esslöffel Tomatenmark
  • 1 Teelöffel getrocknetes Basilikum
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack
  • Olivenöl
  • optional geriebener Parmesan
  1. Kochen Sie die Spaghetti bissfest, aber lassen Sie sie noch im heißen Wasser, damit sie bis zum Servieren warm bleiben. Sie können diesen Schritt auch zuletzt durchführen.
  2. Jetzt erhitzen Sie die Pfanne, geben das Olivenöl hinein und braten darin die kleingehackte Zwiebel und Knoblauchzehen an.
  3. Nach wenigen Minuten braten Sie auch das Hackfleisch mit.
  4. Sobald das Fleisch sich braun verfärbt hat, rühren Sie das Tomatenmark unter sowie anschließend die gehackten Tomaten aus der Dose.
  5. Schmecken Sie mit Basilikum, Pfeffer und Salz ab.
  6. Bei schwacher Hitzezufuhr lassen Sie die Soße nun zwischen 10 und 15 Minuten lang vor sich hin kochen, damit sich sämtliche Aromen schonend entfalten können.
  7. Beim Servieren können Sie jede Portion mit etwas Parmesan bestreuen.

Gulasch mit Kartoffeln und Wiener

schnelles gulasch als gericht mit kartoffeln und wurst
Werbung

Nur 4 Zutaten und ein paar Gewürze, mehr braucht es nicht für ein leckeres Kartoffelgulasch.

  • 5 Kartoffeln
  • 1 Zwiebel
  • Tomatenmark
  • 200 g beliebige Wurst (z. B. Bockwurst, Wiener, Jagdwurst, etc.)
  • ½ Tasse Wasser
  • 1 Schuss Essig
  • Pfeffer
  • Salz
  • Paprikapulver
  • Öl
  1. Schneiden Sie das Gemüse und die Wurst in kleine Würfel.
  2. Erhitzen Sie etwas Öl in einem Topf oder einer tiefen Pfanne und braten Sie die Zwiebel an.
  3. Rühren Sie die Kartoffeln unter.
  4. Geben Sie das Wasser dazu und kochen Sie die Kartoffel ca. 10 Minuten.
  5. Rühren Sie die Wurst unter sowie den Essig. Bei Bedarf können Sie mit weiterem Essig abschmecken.
  6. Lassen Sie das Gericht weiterkochen, bis die Kartoffeln komplett gar sind. Achten Sie dabei auf ausreichend Flüssigkeit und gießen Sie eventuell weiteres Wasser nach.
  7. Rühren Sie zum Schluss etwas Tomatenmark ins Gulaschgericht. Fertig.

Tipp: Falls Sie Gewürzgurken mitgenommen haben, können Sie auch ein paar davon zum Gulasch geben und statt des Essigs einfach Gurkenwasser verwenden. Statt oder zusätzlich zum Tomatenmark schmeckt auch Frischkäse mit Paprikageschmack sehr gut zum Gericht (ca. 200 g).

Camping Gerichte für den Gaskocher – Reis mit Hähnchen, Mandarinen und Mango

Nach Pasta und Kartoffeln brauchen wir noch etwas Leckeres mit Reis, oder? Wie wäre es mit einem exotischen Pfannengericht, das sich schnell und einfach kochen lässt beim Camping?

  • ¾ Tasse Reis, gewaschen
  • 150 g Hähnchenbrustfilet
  • 1 Mango, klein geschnitten
  • 1 Dose Mandarinen
  • Zwiebel
  • Knoblauch
  • Salz
  • Pfeffer
  • Chili
  • Olivenöl
exotisches reisgericht in der pfanne mit mango, mandarine und hähnchen
schwäbischer wurstsalat traditionelles rezept mit essiggurken, blutwurst und fleischwurst
Rezepte

Schwäbischer Wurstsalat traditionell zubereitet: So wird er lecker und authentisch!

Ist Ihnen ein normaler Salat zu vegetarisch und Sie hätten es gerne etwas deftiger und fleischiger? Dann ist ein schwäbischer Wurstsalat genau richtig!

  1. Schneiden Sie das Fleisch in kleinere Stücke, nach Belieben Streifen oder Würfel.
  2. Erhitzen Sie Öl in einer Pfanne und braten Sie darin das Hühnchen an. Stellen Sie es in einem Behälter beiseite (z. B. in einer Dose), in dem es möglichst warm bleibt, bis Sie es weiterkochen.
  3. Im selben Fett braten Sie nun die kleingehackte Zwiebel und Knoblauch an.
  4. Sobald das Gemüse weich ist, geben Sie den Reis dazu, und kochen ein paar wenige Minuten (am besten abgedeckt und zwischendurch ab und zu rühren).
  5. Geben Sie das Mandarinenwasser zum Reis, würzen Sie das Gericht und füllen Sie mit ausreichend Wasser auf. Da der Reis inzwischen weicher ist, sollten 1,5 Tassen ausreichen. Lieber erst einmal weniger, als zu viel, damit Sie bei Bedarf hinzufügen können.
  6. Ist der Reis gar, aber noch bissfest, ist er fertig. Rühren Sie die Früchte und das Hähnchen unter, schmecken Sie gegebenenfalls mit weiteren Gewürzen ab und servieren Sie.

Zum Frühstück oder Snacken zwischendurch: Blaubeer-Pfannkuchen

pfannkuchen nach amerikanischer art backen mit blaubeeren

Pfannkuchen gehen doch immer, nicht wahr? Deshalb sind sie auch Teil unserer Camping Rezepte für den Gaskocher! Bereiten Sie die Pancakes am besten bereits innerhalb des ersten oder zweiten Campingtags zu, vor allem, wenn Sie Eier und Co. nicht kühlen können.

  • 4 Eier
  • 4 EL Zucker
  • 300 ml Milch
  • 350 g Mehl
  • 3 TL Backpulver
  • Öl
  • Salz
  • Blaubeeren (andere sind ebenfalls geeignet)
  1. Schlagen Sie die Eier und den Zucker. Der Zucker sollte sich, wenn möglich, auflösen.
  2. Geben Sie die Milch dazu.
  3. In einem anderen Behälter mischen Sie die trockenen Zutaten (außer die Beeren).
  4. Geben Sie sie zu dem Milchgemisch, rühren Sie, bis möglichst alle Klumpen verschwunden sind, und lassen Sie den fertigen Teig 15 Minuten ruhen.
  5. Backen Sie den Teig in Portionen in einer vorgeheizten Pfanne auf dem Gaskocher, bei mittlerer Hitze.
  6. Die untere Seite der Pancakes ist fertig, wenn an der Oberseite Bläschen entstehen. Dann können Sie sie umdrehen.

Weitere Pfannkuchen-Rezepte finden Sie hier.

Anne Seidel ist 1987 in Frankfurt am Main geboren, was auch Ihre Leidenschaft für Großstädte erklärt. Nichtsdestotrotz liebt sie die Natur und Aktivitäten wie Bergsteigen und Camping, weshalb sie auf Umweltfreundlichkeit großen Wert legt - auch, was den Haushalt betrifft. Durch ihr großes Interesse in verschiedensten Themenbereichen wie Garten, Kochkunst, Beauty, Gesundheit und Fitness hat sie sich viel Wissen angeeignet, das sie dank der Arbeit bei Deavita seit 2014 mit ihren Lesern teilen kann.