Brownies mit Kirschen: Leckeres Rezept für die besten saftigen Brownies aller Zeiten!

von Lisa Hoffmann
Werbung

Innen herrlich zäh, außen knusprig und super schokoladig – wer könnte einem Stück Brownie widerstehen? Der Dessert-Klassiker schmeckt wirklich immer und lässt sich auf viele verschiedene Arten zubereiten. Auf der Suche nach neuen Brownies-Rezepten? Hätten Sie vielleicht Lust auf saftige Brownies mit Kirschen?

Mitte August ist die Kirschsaison leider zu Ende und wir möchten die verbleibenden Wochen in vollen Zügen genießen! Wir bei Deavita könnten Brownies gefühlt jeden Tag und zu jeder Tageszeit essen und sind ständig auf der Suche nach Möglichkeiten, das saftige Dessert zuzubereiten. Und endlich haben wir sie entdeckt – die besten saftigen Brownies aller Zeiten! Sie haben ein paar Kirschen im Kühlschrank übrig? Dann sollten Sie heute noch unser Rezept für Brownies mit Kirschen nachbacken!

Brownies mit Kirschen

saftige brownies mit kirschen rezepte mit kirschen nachtisch

kirschen rezepte nachtisch kirschsuppe mit klüte rezept
Rezepte

Kirschsuppe mit Klüten: So lecker schmeckt die köstliche Nachspeise aus Omas Zeiten!

Unser Rezept für Kirschsuppe mit Klüten ist ideal für eine sommerliche Vorspeise oder ein leichtes Dessert bei der Hitze. Wie Sie den Omas Klassiker zubereiten

Reichhaltig, absolut unwiderstehlich und dekadent – so lassen sich diese saftigen Brownies mit Kirschen am besten beschreiben. Das köstliche Dessert ist der wahr gewordene Traum aller Schokoliebhaber und gehört zu den leckersten Kirschen Rezepten, die wir je probiert haben.

Zutaten

  • 120 Gramm Weizenmehl
  • 150 Gramm ungesalzene Butter, auf Raumtemperatur
  • 300 Gramm Kristallzucker
  • 3 Eier
  • 70 Gramm Kakaopulver
  • 200 Gramm Zartbitterschokolade
  • 250 Gramm Kirschen
  • 1/2 TL Backpulver
  • Eine Prise Salz

Zubereitung

kirschen rezepte dessert saftige brownies mit kirschen

Werbung
camping rezepte für den gaskocher nudeln, kartoffeln und reis kochen oder pancakes backen
Rezepte

Camping Rezepte für den Gaskocher mit Pasta, Kartoffeln oder Reis (+ Pancakes zum Frühstück)

Kompakt und dabei vielseitig, verwandelt sich der Kocher in ein Must-have, wenn Sie oft Campen. Camping Rezepte für den Gaskocher gefällig?

  • Den Backofen auf 180 Grad (160 Grad Umluft) vorheizen und eine quadratische Backform leicht mit Butter einfetten und mit Backpapier auslegen.
  • Butter und 100 Gramm Zucker in einem mittelgroßen Topf vermischen und bei mittlerer Hitze unter gelegentlichem Rühren erhitzen, bis sich der Zucker aufgelöst hat. Beiseite stellen und leicht abkühlen lassen.
  • Eier und restlichen Zucker in eine große Schüssel geben und mit dem Handmixer für 4-5 Minuten schlagen, bis eine leichte und lockere Masse erhalten.
  • Butter-Mischung zur Eier-Mischung geben und glatt rühren.
  • Weizenmehl, Kakaopulver, Salz und Backpulver in einer separaten Schüssel mischen und nach und nach zu den feuchten Zutaten geben.
  • Kirschen entkernen und halbieren und die Schokolade klein hacken.
  • Schokolade und Kirschen zum Teig geben und vermischen.
  • Den Teig in die Backform gießen und für etwa 38-40 Minuten backen.
  • Vollständig abkühlen lassen und voilà – fertig sind Ihre saftigen Brownies mit Kirschen!

Leckere Variationen

cheesecake brownies mit kirschen rezept kirschen rezepte nachtisch

Werbung

Damit es nie langweilig wird, haben wir für Sie ein paar Ideen, wie Sie unsere Brownies mit Kirschen aufpeppen können.

  • Machen Sie daraus saftige Käsekuchen-Brownies – Für die Käsekuchen-Füllung vermischen Sie 200 Gramm Frischkäse mit 50 Gramm Puderzucker und 1 Ei und geben Sie die Mischung auf den Brownie-Teig. Dann mit einer Gabel verquirlen und für 45 Minuten backen. Und fertig sind Ihre Cheesecake-Brownies mit Kirschen.
  • Um die Brownies vegan zuzubereiten, ersetzten Sie die Butter durch Kokosöl und die Eier durch 20 Gramm gemahlene Leinsamen mit 120 ml Wasser gemischt.
  • Für eine glutenfreie Version verwenden Sie glutenfreie Mehlmischung nach Wahl oder Mandelmehl.
  • Für einen knusprigen Touch geben Sie etwas gehackte Nüsse in den Teig.
  • Oder warum nicht die Brownies mit geschmolzener Schokolade übergießen für den ultimativen Schokoladengenuss?

Lisa ist 1971 in Düsseldorf geboren und aufgewachsen. Sie hat ihren Bachelor in „Kommunikationswissenschaften“ an der Uni Münster absolviert. Sie reist gerne, aber fast immer nur mit dem Auto – kurze Roadtrips mit Freunden sind ihr Lieblingshobby. Lisa interessiert sich viel für Mode, Fitness und gesunde Ernährung. Lisa gehört seit 4 Jahren zum kreativen Team von Deavita.com und da sie es liebt zu kochen, hat sie bereits mehr als 200 Artikel mit verschiedenen Rezepten geschrieben. Ihre andere Leidenschaft sind die neuesten Trends in Sachen Mode und Frisuren und wie jede Frau möchte Lisa immer auf dem neuesten Stand bleiben.