Bärlauchbrot mit Parmesan backen: Ein leckeres Rezept für die Bärlauch-Ernte

von Ada Hermann
Werbung

Gerade ist Bärlauch-Saison, und das wilde Kraut treibt überall. Ob aus dem eigenen Garten oder aus dem Wald, Bärlauch schmeckt immer und man kann es verschiedenen Rezepten hinzufügen. Heute gibt es ein Rezept für leckeres Bärlauchbrot mit Parmesan, das Sie in weniger als eine Stunde zubereiten können! Lassen Sie es sich schmecken!

Rezept für Bärlauchbrot mit Parmesan ohne Hefe

Bärlauchbrot mit Parmesan ohne Hefe Rezept

Sie haben reichlich frischen Bärlauch geerntet und fragen sich gerade, wie ihn zu verarbeiten? Bevor Sie den Großteil davon einfrieren, raten wir Sie dazu, ein geschmackvolles Bärlauchbrot mit Parmesan zu backen. Das Rezept geht schnell, denn der Teig enthält keine Hefe und man muss nicht warten, bis er aufgeht. Probieren Sie selber dieses aromatische Frühlings-Brot aus!

Tipp: Den Parmesan können Sie mit einem anderen Hartkäse nach Wahl ersetzen.

Zutaten

  • 400 g Mehl (Weizen oder Dinkel), plus extra zum Bestäuben
  • 3 Teelöffel Backpulver
  • 1 Teelöffel feines Meersalz
  • 1 Bund frischer Bärlauch, ca. 50 g
  • 300 ml Buttermilch
  • 100 g Parmesan, gerieben

Bärlauchbrot Zubereitung

Bärlauch Brot mit Käse Rezept selber backen

Werbung
  1. Den Ofen auf 200 °C (Umluft 180 °C) vorheizen und ein Backblech mit Mehl bestäuben.
  2. Den Bärlauch waschen, trocken tupfen und fein hacken.
  3. Mehl, Backpulver und Salz in eine Rührschüssel sieben. Den größten Teil des Bärlauchs und des geriebenen Käses unterrühren, einen kleinen Teil zum Bestreuen aufbewahren.
  4. In der Mitte eine Vertiefung machen und die Buttermilch hinzugeben.
  5. Die Zutaten mit der Hand leicht vermengen, bis sie sich gerade verbinden, dann die Arbeitsfläche mit Mehl bestäuben und den Teig auskippen. Bei Bedarf etwas mehr Milch zugeben.
  6. Zu einer Kugel formen und oben ein Kreuz einschneiden. Mit etwas Milch bepinseln und mit dem restlichen Bärlauch und dem Käse bestreuen.
  7. Den Laib auf das bemehlte Backblech legen und in den Ofen schieben.
  8. 20 Minuten bei 200 °C backen, dann die Temperatur auf 180 °C reduzieren und weitere 15 Minuten backen, bis der Laib knusprig ist und hohl klingt.
  9. Vor dem Verzehr mindestens 30 Minuten auf einem Gitterrost abkühlen lassen.

Das Bärlauchbrot schmeckt am besten frisch gebacken und warm, mit Butter bestrichen oder zum Eintopf, aber Reste können Sie auch am nächsten Tag aufwärmen und genießen.

Probieren Sie auch diese einfachen Bärlauch Rezepte für den Frühling aus!

Ada Hermann

Ada ist 1977 in Freiburg geboren und hat zwei fast erwachsene Kinder. Sie hat moderne Literatur und Germanistik studiert und ein Praktikum bei einem Buchverlag absolviert. Ihre Kreativität und die Leidenschaft fürs Schreiben hat sie in etwas Produktives umgewandelt und trat 2016 der Redaktion von Deavita bei.

Interessen

Bei der Gartenarbeit fühlt sich Ada am wohlsten, denn für sie ist das Gärtnern eine Art Therapie. Trotz ihrer begrenzten Platzverhältnisse hat sie einen kleinen Garten angelegt, in dem sie sich gerne mit ihrer Familie aufhält. Im Laufe der Zeit hat Ada eine besondere Vorliebe für Zimmerpflanzen und speziell für Orchideen entwickelt, wobei ihre aktuelle Orchideen-Sammlung aus mehr als 10 Exemplaren besteht. Sie ist immer für neue Gartentipps und Tricks offen und probiert für die Garten-Rubrik von Deavita viele davon selber aus.

Abends und am Wochenende genießt sie ihre andere Leidenschaft - das Kochen. Mit einem besonderen Fokus auf das Backen von Kuchen zaubert sie köstliche Leckereien, die jeden Gaumen erfreuen. Sie glaubt, dass das Dessert der beste Teil einer Mahlzeit ist.

Ada hat auch ein geschultes Auge für Mode und Frisuren und steht immer auf dem Laufenden mit den neuesten Trends. Sie glaubt, dass das Alter nur eine Zahl ist, und gibt anderen reifen Frauen Styling-Tipps, damit sie sich auch im Alter selbstbewusst und schön fühlen.

Trotz ihrer beiden Kinder versucht sie es, ihr Haus immer sauber und ordentlich zu halten und teilt gerne ihre kleinen Haushalts-Tricks und Mom-Hacks mit ihren Lesern.
In ihrer Freizeit trifft man sie in den Bergen und bei kulturellen Veranstaltungen an. Zum Bergwandern in der Region Freiburg im Breisgau empfiehlt sie die Strecke vom Schauinsland zum Wiedener Eck.

Erfahrung

Seit 7 Jahren als Autor auf Deavita tätig und mehr als 1300 Beiträge zu diversen Themen geschrieben
Mehr als 10 Jahren Erfahrung im eigenen Garten
In den letzten 6 Jahren pflegt sie auch einen kleinen Nutzgarten mit einigen Obst- und Gemüsesorten
Seit 5 Jahren verfolgt Ada die letzten Trends für reife Frauen und spezialisiert in Tipps für Mode, Frisuren und Beauty für Damen Ü40
Als Mama und Hausfrau im Haushalt tätig, wo sie täglich neue Putztipps und -tricks selber ausprobiert
Dank ihrer Kinder in den letzten 12 Jahren viel Erfahrung beim Basteln gesammelt

Ausbildung

Ada hat einen Bachelor in moderner Literatur und einen Bachelor in Germanistik an der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg absolviert. Nach ihrem Abschluss hat sie ein Praktikum bei einem lokalen Buchverlag gemacht. Im Laufe der Jahre hat Ada mehrere Kochkurse erfolgreich absolviert und verschiedene Kochtechniken und internationale Küchen kennengelernt.

Kontakt: [email protected]
Twitter:  @AdaHermann2