So oft sollten Sie Ihren Schal waschen: Einfache Tipps, wie man das feine Accessoire richtig pflegt

von Marie Werth
Werbung

Schals sind fabelhafte Modeaccessoires und sie fehlen in keinem Kleiderschrank. Aber wissen Sie auch, wie man einen Schal waschen soll, damit er immer gut aussieht? Schals müssen nicht jedes Mal gewaschen werden, nachdem Sie sie getragen haben, es sei denn, Sie haben etwas darauf gekleckert, aber sie müssen dennoch in regelmäßigen Abständen gereinigt werden. Winterschals müssen häufig gewaschen werden, um Keime und andere Ablagerungen zu entfernen, die sich beim täglichen Tragen ablagern können.

Wie werden die Winterschals richtig gepflegt?

Wie oft soll der Schal im Winter gewaschen werden

Sie tragen Ihren Lieblingsschal fast jeden Tag in der Kälte, aber wie oft sollten Sie ihn waschen, damit er im Winter sauber bleibt? Auch wenn Ihr Schal keine offensichtlichen Flecken aufweist, müssen Sie ihn während der Saison regelmäßig waschen, wenn Sie möchten, dass er jahrelang hält. Außerdem liegen die Schals fast immer längere Zeit auf der Haut und im Winter bedecken sie den Mund und/ oder die Nase, auch wenn man krank ist.

Fleckenbehandlung vor dem Waschen

Flecken auf dem Schal kann man auch ohne den ganzen Stoff zu waschen, entfernen

Werbung
junge frau überprüft daunenjacke auf flecken vor dem waschen zum wintersaison
Haushalt

Winterjacken waschen und pflegen - Bewährte Tipps und Tricks zur Reinigung von diversen Kleidungsstoffen

Verschwenden Sie kein Geld für teure Reinigung und entdecken Sie hier einige Hacks und Hausmittel, um Ihre Mäntel und Winterjacken zu waschen

Wenn Sie einen Fleck auf Ihrem Lieblingsschal haben und ihn nicht sofort waschen können, können Sie auch nur die verschmutzte Stelle behandeln. Manchmal lässt sich der Fleck entfernen, ohne dass man den ganzen Schal waschen muss.

Mischen Sie ein mildes, natürliches Waschmittel in einer Sprühflasche mit etwas Essig und kaltem Wasser. Sprühen Sie die Mischung auf einen Lappen oder auf ein sauberes Tuch und tupfen Sie damit den Schal ab. Wenn der Fleck hartnäckig ist, können Sie die Mischung direkt auf den Fleck sprühen. Das natürliche Reinigungsmittel und der Essig werden den Fleck auflösen, ohne den Stoff des Schals zu beschädigen.

Verwenden Sie einen Wäschesack, um Ihren Schal zu waschen

Waschen Sie Ihren Schal in der Maschine immer mithilfe eines Wäschesacks

Werbung

Wenn Sie Schals in der Waschmaschine waschen, stecken Sie sie immer in ein Wäschenetz oder verwenden Sie einen Kissenbezug mit Reißverschluss, damit sie sich nicht verheddern. Schals können während des Waschgangs in anderen Kleidungsstücken oder in der Trommel der Waschmaschine hängen bleiben. Das kann den Schal, die Kleidung und die Waschmaschine beschädigen. Wäschesäcke sind preiswert und für die Wäsche von Schals, empfindliche Pullover und Dessous unerlässlich.

Ring-Kleiderbügel verwenden, um die Schals zum Trocknen aufzuhängen

Verwenden Sie Ring-Kleiderbügel um Ihre Schals aufzuhängen

Schals sollten nie in den Trockner gegeben werden. Die Hitze des Trockners kann sie ruinieren. Lassen Sie Ihre Schals immer natürlich trocknen. Drücken Sie sie zuerst in einem Handtuch aus, um überschüssiges Wasser abzupressen. Hängen Sie Ihre Schals dann mithilfe von Ring-Kleiderbügeln aus Kunststoff zum Trocknen auf ein Trockengestell oder sogar auf die Duschvorhangstange. Wenn Ihre Schals tropfnass sind, hängen Sie sie an der Innenseite des Duschvorhangs auf, damit das Wasser vom Schal in die Wanne abfließen kann und nicht das ganze Bad überflutet.

Wie oft sollte man den Schal im Winter waschen?

Die Winterschals sollen richtig gepflegt und häufig gewaschen werden

Kaschmir kann einfach gepflegt und gereinigt werden, ohne chemische Reinigung
Haushalt

Kaschmir waschen: Das ist auch zu Hause möglich, ohne ihn zu beschädigen und es ist sogar ganz einfach

Wenn Sie verzweifelt danach suchen, wie Sie Kaschmir waschen können, finden Sie hier alles, was Sie darüber wissen müssen.

Ihre Schals müssen mindestens drei- bis fünfmal pro Saison gereinigt werden. Wenn Sie sie oft tragen, empfehlen wir, sie alle zwei Wochen zu waschen. Wenn Sie aber viele Produkte für das Gesicht verwenden und Ihren Schal damit verschmutzen, sollten Sie vielleicht auf einmal pro Woche umsteigen. Je nachdem, ob es sich um Polyester, Seide, Wolle oder Kaschmir handelt, gibt es bestimmte Regeln, die Sie befolgen müssen, um sicherzustellen, dass Sie den Schal nicht versehentlich ruinieren.

Den Schal aus Baumwolle und Polyester waschen

Polyestershals können auch in der Waschmaschine gewaschen werden

Baumwoll- und Polyesterschals sind definitiv widerstandsfähiger als Woll- und Seidenschals, aber wir empfehlen Ihnen dennoch, die Handwäsche der Maschinenwäsche vorzuziehen.

  • Wenn Sie die Schals in der Maschine waschen möchten, sollten Sie einen Wäschesack verwenden, insbesondere wenn die Schals Quasten haben, um Verknotungen und Faserschäden zu vermeiden. Vermeiden Sie das Schleudern und heißes Bügeln, um den Stoff nicht zu strapazieren, und hängen Sie ihn stattdessen zu Trocknen auf oder bügeln Sie ihn mit Dampf.
  • Wählen Sie einen trockenen, kühlen Ort beim Aufhängen. Der Schal sollte vor direkter Sonneneinstrahlung geschützt sein, um die Farben vor dem Ausbleichen zu bewahren.
  • Vermeiden Sie die Verwendung von Weichspüler, da dieser den Stoff beschichten und seine natürliche Weichheit verringern kann.

Wäsche von Schals aus Wolle, Kaschmir und Pashmina

Das Handwaschen von Woll- und Kasmiurschals ist immer die beste Wahl

Weder Wolle, Kaschmir noch Pashmina sollten in die Waschmaschine gegeben werden. Die Bewegungen der Maschine sind nicht sanft genug, um Ihren Winterschal zu waschen, ohne ihn zu beschädigen. Einige Waschmaschinen verfügen über spezielle Programme für das Waschen von Wolle. Wenn Ihre über eine solche Einstellung verfügt, lesen Sie die Bedienungsanleitung, bevor Sie einen Ihrer Wollschals waschen.

Wollschals mit der Hand zu waschen, ist aber immer die beste Option.

  • Wählen Sie ein Waschbecken, eine Wanne oder sogar eine Schüssel, die groß genug ist, um Ihren Schal vollständig in Wasser zu tauchen. Füllen Sie das Waschbecken mit sauberem, kühlem Wasser. Vermeiden Sie die Verwendung von warmem oder heißem Wasser, da es empfindliche Stoffe beschädigen kann.
  • Geben Sie 1 Esslöffel (15 ml) Feinwaschmittel ins kalte Wasser und rühren es entweder mit einem Löffel oder mit der Hand in das Wasser ein. Es wird empfohlen, ein Waschmittel zu verwenden, das speziell für Handwäsche geeignet ist.
  • Tauchen Sie Ihren Woll-, Kaschmir– oder Pashminaschal für 10 Minuten in das Wasser ein und schwenken Sie ihn einige Male im Wasser hin und her. Reiben Sie die Teile des Schals nicht aneinander, da dies den Stoff beschädigen kann.
  • Spülen Sie den Schal in kaltem, sauberem Wasser aus, um das gesamte Waschmittel zu entfernen.
  • Legen Sie Ihre nassen Schals zwischen zwei Handtüchern und drücken Sie mit den Händen auf die Tücher, um so viel überschüssiges Wasser wie möglich zu entfernen.
  • Legen Sie Ihren Schal auf ein sauberes, trockenes Handtuch und lassen Sie ihn an der Luft trocknen.

Marie Werth ist in München geboren und hat eine fast erwachsene Tochter. Sie hat vor ein paar Jahren eine Weiterbildung zur Ordnungsexpertin absolviert und hat viel Erfahrung als Hobbygärtnerin.