Bett gemütlich machen mit diesen simplen Profi-Tipps: So wird es schön und kuschelig im Schlafzimmer

Von Anne Seidel

Zu den ersten Dingen, die einem in einem Hotelzimmer auffallen, gehört ohne Zweifel das hübsch gemachte Bett. So komfortabel und einladend und stylisch noch dazu! Möchten auch Sie diesen Look in Ihrem Schlafzimmer erreichen? Das ist gar nicht schwierig, wie wir Ihnen beweisen werden. Mit unseren Tipps und Ideen können Sie das Bett gemütlich machen wie ein Profi und das Feeling des Urlaubs in Ihre eigenen vier Wände holen!

Layering nicht nur in der Mode!

Nachttisch oder Nachtschrank ebenfalls schön gestalten

Vielleicht haben Sie in Bezug auf Mode bereits von diesem Trend gehört. Es bedeutet, dass mehrere Schichten kombiniert werden. Und das ist auch für unser Schlafzimmerbett optimal, wenn Sie das Bett gemütlich machen möchten. Mindestens drei Schichten sorgen für einen stilvollen Look:

  1. Bettlaken
  2. Decke und Kissen
  3. Tagesdecke oder Kuscheldecken als Abschluss

Vor allem mit der Tagesdecke können Sie das Bett bestens an die Schlafzimmereinrichtung anpassen und so selbst dann einen einheitlichen Look schaffen, wenn die Bettwäsche eigentlich nicht so richtig zum Rest passt – sie wird schließlich verdeckt.

Die richtige Menge an Kissen hängt von der Bettgröße ab

Überdecken passen Sie außerdem am besten auch der Jahreszeit an. Dicke, flauschige Modelle würde im Sommer schließlich etwas merkwürdig und nicht sonderlich einladend wirken. Stattdessen sind Musselin und Leinen sehr beliebt und dabei gleichzeitig schick und luftig in der Optik. Wärme strahlen wiederum Kaschmir oder Strickwaren aus, aber auch der Teddy-Stoff.

Einen dünnen Überwurf müssen Sie auch nicht unbedingt über das Bett legen, wie der Name es andeutet. Falten Sie ihn gerne auch zu einem schmalen Streifen und legen Sie es über das Fußende, um einen dekorativen Effekt zu erzielen. Das können Sie auch mit einer einfachen Kuscheldecke tun.

Bett gemütlich machen wie im Hotel - Kuscheldecke leger über die Bettdecke legen

Wenn Sie Ihr Bett machen, gehen Sie in folgender Reihenfolge vor (egal, ob Sie eine Mono-Decke verwenden oder das Bett machen mit zwei Decken):

  • Straffen Sie das Laken, falls notwendig. Falls Sie Spannbettlaken verwenden, wird dieser Schritt unnötig sein. Aber normale Bettlaken kommen gerne mal durcheinander.
  • Falls Sie gerade eine dünne Decke verwenden, werfen Sie diese über das Laken, sodass sie das komplette Bett bedeckt. Alternativ können Sie sie auch am Kopfende umklappen. Beiden Varianten eignen sich auch, wenn Sie das Bett schön machen mit zwei Decken.
  • Stellen Sie die Kissen auf – entweder direkt auf die ausgelegte Bettdecke oder, falls Sie sie umgeklappt haben, im freien Bereich zwischen Kopfende und Decke.
  • Fügen Sie eventuelle weitere Schichten hinzu – eine Kuscheldecke beispielsweise, die leger über dem Bett liegt.

Bett gemütlich machen mit reichlich Kissen

Bett gemütlich machen - Profi-Tipps für Kissen, Decken und Laken


Das Layering können Sie auch bei den Kissen anwenden, damit Sie das Bett gemütlich machen. Eine Vielzahl davon lässt das Bett ganz automatisch kuschlig aussehen. Herzu gehören natürlich vor allem große Kissen, gerne sogar übergroß. Und nein, Sie müssen nicht auf Ihnen schlafen, wenn Ihnen das nicht bequem genug ist. Sie können lediglich der Deko dienen und stehen im Hintergrund. Davor lehnen Sie ein paar kleinere Kissen an, darunter auch die Schlafkissen. Mit ein paar kleineren Dekokissen in passenden Farben können Sie noch ein paar Akzente setzen.

Bett gemütlich machen - So können Sie die Kissen kombinieren und ordnen

Was die Anzahl betrifft, haben sie freie Wahl. Mindestens drei sollten es aber wenigstens sein, damit ein harmonisches Gesamtbild entsteht. Ansonsten liegt es an Ihnen und an Ihrer Lust, diese Kissen jeden Abend herunterzunehmen und am Morgen wieder auf dem Bett zu ordnen. Sehr gerne werden auch Akzentkissen mit länglicher Form eingesetzt. Professionalisten machen es gerne auf folgende Weise:

  • Einzelbett – ein großes Kissen und ein kleineres Polsterkissen
  • Klassisches Doppelbett – zwei große Kissen, zwei kleinere Polsterkissen und ein drittes kleineres, quadratisches
  • Kingsize-Bett – Drei große Kissen, zwei quadratische Dekokissen, zwei große rechteckige und ein Polsterkissen

Wie sieht es mit den Farben aus?

Bett gemütlich machen - Wie Sie Überwurf, Decken und Tagesdecke stylen


Das Laken

Profis entscheiden sich üblicherweise für klassisch weiße Bettlaken. Das liegt nicht nur daran, dass sie hell und freundlich wirken und somit entspannend. Ihre neutrale Farbe lässt sich auch wunderbar mit allen anderen Farben kombinieren, die Sie eventuell für die Bettwäsche wählen. Ein weiterer Pluspunkt, den Sie nicht unterschätzen sollten: Vor allem, wenn im Zimmer viel Farbe vorhanden ist, bieten weiße Laken einen guten Ausgleich, auf dem sich das Auge sozusagen ausruhen kann.

Wie Sie frisch gewaschene Bettlaken praktisch zusammenlegen können, erfahren Sie hier.

Eine dünne Decke über das Bett werfen oder umklappen

Die Kissen

Die Kissenbezüge sollten natürlich zu dem der Bettdecke passen, wenn Sie Ihr optisch Ihr Bett gemütlich machen möchten. Haben Sie die Variante mit vielen Kissen, einschließlich großen Deko-Kissen gewählt, so entscheiden Sie sich am besten dafür, eben diese der Decke anzupassen. Die kleineren, auf denen Sie schlafen, könnten dann beispielsweise weiß sein (oder eine andere beliebige, aber passende Farbe besitzen).

Bett gemütlich machen – Vergessen Sie nicht das Drumherum!

Dekorieren Sie den Schlafbereich mit Dekokissen und -decken

Seien Sie nicht nur auf das Bett selbst fixiert, sondern achten Sie auch auf das Drumherum. Sie können noch so viel Zeit und Geld in das Styling der Bettwäsche investieren. Ist der Nachtschrank unordentlich oder einfach nur langweilig, wird auch das Gesamtbild gestört. Hauchen Sie also auch dem Drumherum Leben ein: Legen Sie ein Buch auf das Schränkchen (natürlich noch besser, wenn Sie es auch tatsächlich lesen) oder stellen Sie eine Nachtleuchte oder ein Bild auf. Selbst das kleinste Detail kann viel bewirken! Vergessen Sie auch die Wand hinter dem Bett nicht!

Anzeige



Bild einbetten

Code kopieren, um das Bild einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB-Code:
Fertig