Birkenstocks stinken – Einfache Methoden, um Ihre Sandalen zu reinigen & vor unangenehmem Geruch zu schützen

Von Yoana Benz

Birkenstocks sind einige der bequemsten Sandalen der Welt, die aus Kork, Gummi und Leder hergestellt werden. Wenn Sie jedoch eine Weile mit ihnen herumlaufen, können Sie Fußabdrücke auf der Innensohle der Schuhe hinterlassen. Dann werden sehr wahrscheinlich Ihre Birkenstocks stinken. Wenn Sie sich also fragen, wie Sie sie von dem Geruch befreien können, sind Sie hier genau richtig. In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie Ihre Birks schnell und effektiv pflegen können.

Was tun, wenn Birkenstocks nach Schweiß stinken

Was tun, wenn Birkenstocks nach Schweiß stinken

Das Hauptproblem bei Birks ist, dass Ihre Füße so sehr in die Sandalen eingebettet sind, dass sie einen Abdruck hinterlassen. Infolgedessen werden Ihre Füße schwitzig und die Sandalen geben einen schlechten Geruch ab. Deshalb ist es wichtig, dass Sie regelmäßig Ihre Birkenstocks reinigen. Es gibt viele Möglichkeiten, den Geruch gezielt zu beseitigen. Lesen Sie weiter, um herauszufinden, welche Maßnahmen Sie ergreifen können, wenn Ihre Birkenstocks stinken.

Birkenstocks reinigen mit Natron

Natron wirkt bei stinkenden Birkenstocks wie Magie

Natron ist das Mittel der Wahl für die meisten Reinigungszwecke im Haushalt. Es wirkt bei stinkenden Birks wie Magie, genau wie bei vielen anderen Gegenständen.

  1. Nehmen Sie zunächst ein feuchtes Tuch, um Ihre Sandalen von Schmutz und Ablagerungen zu befreien.
  2. Mischen Sie in einer Schüssel zwei bis drei Löffel Backpulver mit Wasser zu einer dicken Paste. Tragen Sie diese mit einem Spatel gleichmäßig auf das Fußbett Ihrer Birks auf. Achten Sie darauf, dass die Paste alle Flecken vollständig bedeckt.
  3. Verwenden Sie eine alte Zahnbürste, um das Birkenstock-Fußbett sanft zu schrubben und Flecken und Schmutz mit der Natronvermischung zu entfernen. Wenn Sie fertig sind, wischen Sie das überschüssige Wasser mit einem Tuch ab und lassen Sie die Birks draußen trocknen.

Tipp! Achten Sie darauf, dass sie nicht in großer Hitze aufbewahrt werden – halten Sie sie in der Nähe der Fenster oder an einem Ort, an dem eine gute Luftzirkulation herrscht, damit sie trocknen können. Nach ein paar Stunden sollten Sie ein Paar frisch riechende, schmutzfreie Birks haben. Wenn Ihre Sandalen sehr starke Flecken haben, lassen Sie die Backpulvermischung am besten über Nacht einwirken. Schrubben Sie sie am nächsten Morgen ab. Die Mischung muss mindestens 24 Stunden lang trocknen, bevor Sie sie wieder verwenden können.

Birkenstocks stinken – Sanftes Sonnenlicht bekämpft schlechten Geruch

Sanftes Sonnenlicht bekämpft den unangenehmen Geruch Ihrer Sandalen

Wenn Sie sich Gedanken darüber machen, wie Sie übel riechende Birks reinigen können, ist es in neun von zehn Fällen wahrscheinlich etwas, das sich leicht beheben lässt, indem Sie sie einfach dem Sonnenlicht aussetzen. Wenn Sie den Eindruck haben, dass Ihre Birkenstocks stinken, wischen Sie sie einfach mit einem sauberen Tuch oder Taschentuch ab. Lassen Sie sie dann in der Sonne trocknen, aber setzen Sie Ihr Birkenstock nicht der Hitze oder der prallen Sonne aus. Am besten trocknen Sie Ihre Schuhe in der Nähe des Fensters oder an einem Ort, der Schatten, sanftes Sonnenlicht und eine gute Belüftung bietet. Das allein wird schon den schlechten Geruch im Allgemeinen beseitigen.

Weißer Essig oder Waschalkohol benutzen

Birkenstocks stinken - Weißer Essig oder Waschalkohol benutzen


Andere einfache und beliebte Produkte, die Sie verwenden können, um schlechten Geruch in Schach zu halten, sind weißer Essig oder Franzbranntwein. Sie können jeweils eines der beiden Produkte verwenden und nicht beide zusammen mischen.

Im Falle von Essig füllen Sie eine kleine Schüssel zu gleichen Teilen mit Wasser und Essig. Feuchten Sie ein sauberes Tuch oder Papiertücher in dieser Lösung an. Dadurch werden sie ein wenig feucht und nicht völlig nass und tropfend. Legen Sie dann diese Papiertücher oder das Tuch auf das Fußbett der Sandalen. Lassen Sie sie über Nacht einwirken und entfernen Sie die Tücher am nächsten Morgen. Wischen Sie die Lösung vorsichtig ab und lassen Sie die Schuhe trocknen.

Bei Franzbranntwein können Sie alle oben genannten Schritte wiederholen, mit der Ausnahme, dass Sie den weißen Essig mit Wasser mischen, während Sie ihn bei Franzbranntwein nicht mit Wasser verdünnen müssen. Sie können den Alkohol direkt in eine Schüssel gießen und die Papiertücher mit der Lösung befeuchten.

Verwenden Sie Birks-Reiniger & Auffrischer

Birkenstocks selbst bieten ein eigenes Produkt an, um Ihre Schuhe frisch und sauber zu halten. Laut den Anweisungen auf der Pflegeseite können Sie den Birks-Reiniger und -Auffrischer verwenden, um schlechten Geruch loszuwerden. Sie müssen den Reiniger nur auf das gesamte Fußbett sprühen, dann die überschüssige Feuchtigkeit entfernen und den Schuh trocknen lassen.

Wie können Sie Ihre Birks stylen? Das ist hier zu erfahren!

Allgemeine Tipps zur Pflege Ihrer Birks

  • Wischen Sie Ihre Birks alle zwei Tage oder in ähnlichen Abständen mit einem sauberen Handtuch ab und lassen Sie sie draußen trocknen. Legen Sie eine Reinigungsroutine fest und halten Sie diese ein.
  • Streuen Sie gelegentlich etwas Natron und lassen Sie sie über Nacht stehen, damit die Sandalen geruchsfrei sind.
  • Um die richtige Pflege zu gewährleisten, sollten Sie die Korkversiegelung intakt lassen. Wenn Sie glauben, dass sie beschädigt ist oder sich an den Nähten löst, verwenden Sie die Birkenstock Korkversiegelung, um den Schuh vor Schmutz und Schäden zu schützen und seine Lebensdauer zu verlängern.

Dies sind einige effektive Tipps, wenn Ihre Birkenstocks stinken. Probieren Sie sie gleich aus und holen Sie Ihre Lieblingssandalen aus dem Land des schlechten Geruchs zurück!

Wie können Sie Ihre Birks vom Fußbett bis zu den Zehen pflegen? Das finden Sie hier!

Anzeige



Bild einbetten

Code kopieren, um das Bild einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB-Code:
Fertig