Pfannenboden reinigen: So wird die Unterseite wieder wie neu glänzen!

von Yoana Benz
Werbung

Wie können Sie den Topf- oder Pfannenboden reinigen, damit er wieder glänzt, und das nur mithilfe von Hausmitteln? Hier finden Sie Tipps und Tricks, mit denen Sie alle Arten von Flecken und Schmutz auf Ihren Haushaltsutensilien entfernen können!

Pfannenboden reinigen - So wird die Unterseite wieder wie neu glänzen

Diejenigen von uns, die viel Zeit in der Küche verbringen, wissen, dass die Reinigung manchmal eine entmutigende Aufgabe sein kann, besonders wenn wir mit eingebrannten Flecken auf Töpfen und Pfannen zu kämpfen haben. Und während es viele Tipps gibt, wie Sie den festsitzenden Schmutz auf der Innenseite von Haushaltsgeräten reinigen können, konzentrieren wir uns in diesem Artikel darauf, wie Sie den Pfannenboden reinigen können, aber von außen. Welche Hausmittel Sie dafür benötigen, sehen Sie hier!

Pfannenboden reinigen – Probieren Sie diese Methoden mit Hausmitteln aus

Wie können Sie den Topf- oder Pfannenboden reinigen, und zwar nur mit Hausmitteln

Werbung
hygiene und sauberkeit in der küche aufrechterhalten und jegliche oberflächen wöchentlich abwischen
Haushalt

Küchenreinigung: Die schmutzigsten Orte in der Küche, die Sie beim Putzen immer vergessen

Auf welche Bereiche des Küchenraums sollten Sie bei der Küchenreinigung besonders aufpassen? Hier sind einige nützliche Informationen und Tipps!

Es gibt viele verschiedene Methoden, wie Sie den Pfannenboden reinigen können. Wichtig ist jedoch, dass Sie eine Methode finden, die zu dem Material passt, aus dem Ihre Pfanne hergestellt ist. Wir empfehlen Ihnen daher, beim Ausprobieren einer neuen Methode immer zuerst eine kleine Fläche und dann den gesamten Topf- oder Pfannenboden damit zu behandeln. Dies ist eine vorbeugende Maßnahme für den Fall, dass die Reinigungstechnik Veränderungen in der Farbe oder im Material verursacht.

Backpulver eignet sich für die meisten Arten von Pfannen

backpulver eignet sich für die reinigung der meisten pfannen arten

Werbung

Backpulver ist ein mildes Scheuermittel, das sich für alle Arten von Pfannen eignet, einschließlich Edelstahlpfannen, Gusseisenpfannen und Keramikpfannen.

Um mit dieser Methode erfolgreich die Unterseite von Pfannenboden reinigen zu können, mischen Sie drei Teile Backpulver mit einem Teil warmem Wasser. Verteilen Sie die entstandene Paste auf dem Boden der Pfanne und lassen Sie sie zehn bis zwanzig Minuten einwirken. Verwenden Sie dann ein nicht scheuerndes Werkzeug, um die Mischung durch vorsichtiges Schrubben von der Oberfläche zu entfernen. Eine Zahnbürste oder ein Schwamm eignen sich hervorragend dafür.

  • Tipp: Wenn Sie diese Reinigungsmethode verbessern möchten, fügen Sie dem Backpulver eine kleine Menge Geschirrspülmittel und Weiß Essig hinzu.

Grobes Salz für Guss-, Kupfer- und Edelstahlpfannen

Salz ist eine beliebte Methode zur Behandlung von Pfannen mit Guss- und Kupferboden

Bügelbild reparieren mit Nagellackentferner und Wattepad
Haushalt

Bügelbild reparieren mit nur 2 Dingen: So wird Ihr T-Shirt wieder schön!

Sie können tatsächlich ein Bügelbild reparieren und dafür brauchen Sie nur zwei Dinge aus dem Haushalt. Probieren Sie es gleich aus!

Salz ist eine beliebte Methode zur Behandlung von Pfannen mit Guss- und Kupferboden, obwohl sie auch für Edelstahl funktioniert. Bei dieser Methode streuen Sie grobes Salz auf den Pfannenboden und reiben dann das Salz mit einer Bürste mit weichen Borsten, um Essensreste und Schmutz zu entfernen. Für eine aggressivere Behandlung fügen Sie dem Salz ein wenig Backpulver hinzu und geben dann etwas Essig darüber. Lassen Sie die Pfanne mit dieser Mischung mindestens 10 Minuten einwirken und beginnen Sie erst dann mit dem Schrubben.

Zitronensaft, Essig und Ketchup kommen zur Rettung

Um Flecken vom Pfannenboden aus Kupfer und Keramik zu entfernen, nutzen Sie Zitronensaft

Um hartnäckige und fettige Flecken vom Pfannenboden aus Kupfer, Keramik oder Edelstahl zu entfernen, kann eine milde Säure in Form von Zitronensaft, Limettensaft, weißem Essig, sogar Tomatenpaste oder Ketchup äußerst hilfreich sein.

Was sollten Sie tun? Bedecken Sie den Pfannenboden 10 Minuten lang mit der von Ihnen gewählten Säure oder kombinieren Sie einige davon – zum Beispiel Ketchup mit Zitronensaft oder Tomatenpaste mit weißem Essig. Beachten Sie, dass diese Methode besonders effektiv ist, um eingebrannte Stellen unten am Pfannenboden reinigen zu können.

Nachdem Sie die Pfanne so stehen gelassen haben, nehmen Sie eine Zahnbürste mit weichen Borsten, um die Säure in die Flecken zu bringen, damit diese sie auflösen kann. Spülen Sie dann mit Wasser nach und die Oberfläche sollte glänzen.

Wie können Sie eine beschichtete Pfanne reinigen? Effektive Putz- und Pflegetipps können Sie hier finden!

Zur Not versuchen Sie es mit Reinigern mit Oxalsäure

Wenn eingebranntes Fett und Schmutz mit DIY-Reinigungsmethoden nicht zu beseitigen sind, suchen Sie nach einem Oxalsäure-Reiniger und befolgen Sie die Anweisungen auf der Packung. Vermeiden Sie die Verwendung von Ofenreiniger oder anderen hochintensiven Produkten, die die Pfanne beschädigen können.

TikTok Trick, wie Sie den Pfannenboden reinigen können

@ramdeep.osahan Easy home trick 😳😳 #foryou #foryoupage #diy #ramdeeposahan ♬ 1,2,3,4 (One, Two, Three, Four) – Fun Elektro Mix – Funbeat

  1. Drehen Sie den Topf um und behandeln Sie den verkohlten Boden mit Stahlwolle.
  2. Streuen Sie ein paar Prisen Salz auf den Pfannenboden. Dann streuen Sie auch ein paar Prisen Backpulver darüber.
  3. Seifen Sie den Boden gut mit Spülmittel ein und reiben Sie ihn mit der Stahlwolle ab, um alle Zutaten zu verbinden.
  4. Legen Sie ein paar Papierhandtücher auf den Boden und gießen Sie reichlich weißen Essig darüber. Dann lassen Sie das Ganze ein paar Minuten stehen, während die Mischung ihre Wirkung entfaltet.
  5. Entfernen Sie die Papierhandtücher, wischen Sie den Schmutz ab und fertig! Der Boden Ihrer Pfanne ist wieder glänzend.

Hinweis: Alle in diesem Artikel aufgeführten Methoden eignen sich auch für die Reinigung vom Topfboden.

Gesunde Pfannen und Töpfe im Überblick – Welche sind gesundheitlich unbedenklich? Diese wertvolle Information erhalten Sie hier!

Yoana Benz hat schon immer Worte, Schreiben und Lesen geliebt. Deshalb studierte sie zunächst Werbung in Stuttgart und spezialisierte sich dann auf Journalismus. Sie hat bereits 15 Jahre Erfahrung in der Medienbranche hinter sich, und ihre Arbeit hat sie mit vielen Experten in verschiedenen Bereichen in Kontakt gebracht. Aus diesen Begegnungen hat sie viel nützliches Wissen gewonnen, das sie mit großer Freude mit den Leserinnen und Lesern von Deavita teilt.