Wie können Sie einen Schulranzen reinigen, ohne ihn zu beschädigen?

von Yoana Benz
Werbung

In einem Schulranzen kann man alles Mögliche finden – Bücher, Flüssigkeiten, Lebensmittel und sogar verschwitzte Sportkleidung. Es ist also unvermeidlich, dass sie schmutzig werden. Wenn Sie jedoch wissen, wie Sie einen Schulranzen reinigen, können Sie ihn vor Keimen und Gerüchen schützen.

Wie können Sie einen Schulranzen reinigen, ohne ihn zu beschädigen

Mit der Zeit nutzt sich jeder Schulrucksack ab. Neben Tintenflecken, Essen und Flüssigkeiten spielen auch Feuchtigkeit und die tägliche Abnutzung eine Rolle. Es gibt jedoch Maßnahmen, die Sie ergreifen können, um die Lebensdauer eines Schulranzens zu verlängern, und eine davon ist die richtige Reinigung. Während die meisten von ihnen in der Waschmaschine oder sogar in der Spülmaschine gewaschen werden können, müssen andere aufgrund des Materials, aus dem sie bestehen, von Hand gewaschen werden. In diesem Artikel verraten wir Ihnen, wie Sie einen Schulranzen in allen Fällen richtig behandeln.

Schulranzen reinigen – Was sollten Sie zuerst beachten

Kann man Schulranzen in der Waschmaschine waschen

Werbung
Kleidung ins Gefrierfach legen und über Nacht lassen gegen Geruch
Haushalt

Schweißgeruch aus Kleidung entfernen: Genialer Trick ohne Waschen

Ein genialer Trick ohne Waschen hilft, den muffigen Schweißgeruch aus Kleidung zu entfernen. So kann man selbst empfindliche Kleidung auffrischen!

Bevor Sie einen Schulranzen waschen, sehen Sie sich das Pflegeetikett an, das sich wahrscheinlich im Hauptfach befindet. Wenn auf dem Etikett steht, dass der Rucksack nicht in Wasser getaucht werden darf, verwenden Sie ein Tuch und ein wenig Waschmittel, um die verschmutzten Stellen zu reinigen. Wenn kein Etikett vorhanden ist, reinigen Sie testweise einen kleinen Teil der Innenfläche des Rucksacks, bevor Sie den ganzen waschen.

Verwenden Sie ein Tuch und ein wenig Waschmittel, um die verschmutzten Stellen Ihres Schulranzens zu reinigen

Werbung

Darüber hinaus müssen Sie Folgendes tun:

  1. Leeren Sie den Rucksack aus. Verwenden Sie einen Handstaubsauger, um restlichen Schmutz, Staub und Krümel in den Ecken zu entfernen.
  2. Reinigen oder zur Not ersetzen Sie alles, was Sie aus dem Rucksack entfernt haben und das verschmutzt ist. Es hat doch keinen Sinn, einen Schulranzen zu reinigen, wenn Sie dann schmutzige Federmäppchen wieder hineinstecken, oder?

Wie oft sollte man einen Schulranzen waschen? Waschen Sie Ihre Rucksäcke ein- oder zweimal im Jahr, wobei lange Ferien ein sehr günstiger Zeitpunkt dafür sind. Rucksäcke, die als Sporttaschen für Trainingsutensilien und Kleidung verwendet werden, müssen jedoch möglicherweise häufiger gereinigt werden.

Kann man Schulranzen in der Waschmaschine waschen – Es hängt von dem Stoff ab

Die meisten Rucksäcke aus Nylon oder Segeltuch können Sie bedenkenlos in der Waschmaschine waschen

Für was kann man Mundspülung noch benutzen?
Haushalt

Für was kann man Mundspülung noch benutzen? Diese überraschenden Verwendungsmöglichkeiten sollten Sie kennen!

Es hat sich herausgestellt, dass die Verwendung von Mundwasser noch andere Vorteile hat. Für was kann man Mundspülung noch benutzen?

Die meisten Rucksäcke aus Nylon oder Segeltuch können Sie bedenkenlos in der Waschmaschine waschen. Wenn der Rucksack mit Leder überzogen ist, sollten Sie ihn nicht in der Maschine waschen.

Vorbereitung zum Waschen: Wenn es äußere oder innere Flecken gibt, tragen Sie vorsichtig etwas Fleckenentferner mit einer weichen Bürste oder Zahnbürste auf die betroffenen Stellen auf und lassen Sie ihn etwa 30 Minuten einwirken. Drehen Sie den Schulranzen dann auf den Rücken und stecken Sie ihn in einen Wäschesack, damit sich die Reißverschlüsse nicht in der Maschine verfangen.

Waschen: Verwenden Sie eine kleine Menge Waschmittel und lassen Sie die Waschmaschine im Schonwaschgang mit kaltem Wasser laufen.

Lufttrocknen: Lassen Sie alle Reißverschlüsse offen und hängen Sie den Rucksack kopfüber zum Trocknen auf. Wir empfehlen das Trocknen an der Luft, da das Trocknen im Trockner das Futter der Tasche beschädigen und Risse an den Ecken verursachen kann.

Spülmaschine ist eine bessere Alternative

Die Spülmaschine eignet sich sehr gut für die Reinigung von Schulranzen

Wie Schulranzen reinigen? Die Spülmaschine ist perfekt dafür geeignet, aber seien Sie vorsichtig – diese Methode ist nur unter den folgenden Bedingungen anwendbar:

  • Ihre Spülmaschine hat ein Kaltwaschprogramm mit einer Höchsttemperatur von 55 Grad Celsius.
  • Die Schultasche enthält keine Materialien, die nicht wasserdicht sind, wie z.B. Pappe und Leder.

Hinweis: Bitte beachten Sie, dass die Reinigung im Geschirrspüler dazu führen kann, dass Sie Ihren Anspruch auf die Schulranzen-Garantie verlieren.

Schulranzen reinigen in der Spülmaschine – Schritt-für-Schritt-Anleitung:

  1. Sofern es keine guten Gründe gibt, die dagegen sprechen, können Sie ruhig den Schulranzen in der Spülmaschine reinigen. Am besten gehen Sie dabei wie folgt vor:
  2. Leeren Sie den Ranzen vollständig aus und legen Sie ihn kopfüber in das untere Fach der Maschine.
  3. Starten Sie das Programm mit der niedrigsten Temperatur (ein Kaltwaschprogramm bei 20 oder 30 °C ist völlig ausreichend).
  4. Verwenden Sie das mildeste Waschmittel, das möglich ist. Hinweis: Testen Sie vor dem Gebrauch an einer unauffälligen Stelle im Inneren, ob das Schulrucksack-Material das verwendete Geschirrspülmittel verträgt.

Schulranzen von Hand reinigen – So geht es!

Wie können Sie einen Rucksack von Hand waschen, um ihn vor Keimen und Gerüchen zu schützen

Bei Rucksäcken, die aufgrund ihres Materials nicht in der Wasch- oder Spülmaschine gewaschen werden können, genügt eine gute, altmodische Handwäsche.

  1. Tragen Sie mit einer weichen Bürste oder Zahnbürste vorsichtig etwas Fleckenentferner (oder Kernseife) auf die äußeren und inneren Verschmutzungen auf und lassen Sie ihn etwa 30 Minuten einwirken.
  2. Füllen Sie das Waschbecken mit etwa lauwarmem Wasser. Heißes Wasser kann die Farben des Stoffes beschädigen. Fügen Sie eine kleine Menge Feinwaschmittel hinzu.
  3. Tauchen Sie eine weiche Bürste in das Waschmittelwasser und beginnen Sie, den Rucksack zu schrubben, wobei Sie sich auf die verschmutzten Stellen konzentrieren. Drehen Sie den Schulranzen um und reinigen Sie auch die Innenseite. Tipp: Eine Zahnbürste ist gut geeignet, um Flecken und schwer zugängliche Ritzen zu entfernen. Ein Schwamm eignet sich möglicherweise besser für Netzbereiche.
  4. Wenn Sie fertig sind, spülen Sie die Tasche in kaltem Wasser aus und drücken Sie sie gut aus. Wickeln Sie ihn in ein dickes Handtuch, um überschüssige Feuchtigkeit aufzusaugen.
  5. Lassen Sie den Rucksack mit geöffneten Reißverschlüssen kopfüber gründlich an der Luft trocknen.

Welche 10 Dinge im Haushalt sollten Sie jede Woche reinigen, damit Ihr Haus bakterienfrei und einladend bleibt! Das erfahren Sie hier!

Yoana Benz hat schon immer Worte, Schreiben und Lesen geliebt. Deshalb studierte sie zunächst Werbung in Stuttgart und spezialisierte sich dann auf Journalismus. Sie hat bereits 15 Jahre Erfahrung in der Medienbranche hinter sich, und ihre Arbeit hat sie mit vielen Experten in verschiedenen Bereichen in Kontakt gebracht. Aus diesen Begegnungen hat sie viel nützliches Wissen gewonnen, das sie mit großer Freude mit den Leserinnen und Lesern von Deavita teilt.