Welche Dinge im Haushalt jeden Monat reinigen: Diese 9 wichtigen Aufgaben sollte keine Hausfrau versäumen!

von Lina Bastian
Werbung

Jede Hausfrau freut sich auf ein glänzend sauberes Haus, nicht wahr? Viele der Aufgaben im Haushalt sind jedoch lästig und mühsam. Wenn man aber regelmäßig sauber macht, kann man sich das Leben erleichtern, indem man hartnäckige Ablagerungen von Schmutz und Staub verhindert. Welche Dinge im Haushalt jeden Monat reinigen? 

Holzmöbel monatlich auffrischen

wenn sie ihre holzmöbel monatlich auffrischen, verhindern sie die ansammlung von schmutz

Wenn Sie Ihre Holzmöbel monatlich auffrischen, verhindern Sie die Ansammlung von Schmutz und Flecken. Wischen Sie Holzmöbel mit einer guten Möbelpolitur ab, und behandeln Sie Lederteile mit einem Lederpflegemittel, um sie zu reinigen und Risse zu vermeiden. Sie können Ihre Holzmöbel auch mit einer schwachen Lösung aus Wasser und Geschirrspülmittel sauber machen. Tauchen Sie ein weiches Tuch in die Lösung, wringen Sie es aus und wischen Sie das gesamte Teil ab. Der Lappen sollte feucht, aber nicht nass sein. Achten Sie, dass Sie das Holz nicht tränken. Spülen Sie den Lappen häufig aus.

Waschmaschine jeden Monat reinigen

welche dinge im haushalt jeden monat reinigen diese 9 wichtigen aufgaben sollte keine hausfrau versäumen

Werbung

Es ist wichtig, Ihre Waschmaschine einmal im Monat zu reinigen, um Bakterienwachstum, schlechte Gerüche und Rückstände zu vermeiden. Als Erstes können Sie die Maschine mit heißem Wasser waschen. Dadurch werden alle Bakterien und Ungeziefer abgetötet, die sich derzeit in Ihrer Maschine befinden. Sie können Ihre Waschmaschine mit Essig, Backpulver oder Wasserstoffperoxid reinigen.

Fußleisten und Jalousien mit heißem Wasser säubern

reinigen sie ihre jalousien mindestens einmal im monat von staub

Werbung
bettwäsche und handtücher waschen wann nicht empfohlen
Haushalt

Kann man Bettwäsche und Handtücher zusammen waschen? Wir haben die Antwort!

Kann man Bettwäsche und Handtücher zusammen waschen oder sollte man die Wäsche sortieren? Welche Regeln gibt es und wie man saubere

Reinigen Sie Ihre Jalousien mindestens einmal im Monat von Staub, um zu verhindern, dass sich zu viel Staub auf ihnen ansammelt, der dann schwer zu entfernen ist. Womit reinigen Sie Ihre Jalousien? Sie brauchen einfaches, heißes Wasser. Sehr heißes Wasser und ein Mikrofasertuch reinigen die Jalousien effektiv. Sie benötigen keine Reinigungslösung, da das Wasser die meisten Arten von Schmutz, einschließlich Fett und Flecken, entfernt. Alles, was Sie brauchen, sind Gummihandschuhe, um sich vor der Hitze zu schützen.

Dinge im Haushalt jeden Monat reinigen: Spülmaschinenfilter

dinge im haushalt jeden monat reinigen spülmaschinenfilter

Der Spülmaschinenfilter wird bald schmutzig. Fett, Speisereste, echt lästig. Und wenn Sie ihn nicht regelmäßig reinigen, wird es schlimmer. Wie reinigen Sie den Spülmaschinenfilter am besten? Natürlich, mit Hausmitteln. Nehmen Sie den Filter des Geschirrspülers heraus und waschen Sie ihn, um sicherzustellen, dass alle Speisereste entfernt sind. Streuen Sie dann eine Tasse Backpulver in den Boden des Geschirrspülers und lassen Sie es 12 Stunden lang einwirken. Fügen Sie dann eine Tasse Essig hinzu und lassen Sie einen heißen Spülgang laufen.

Regelmäßig das Gitter des Kühlschranks abstauben

regelmäßig das gitter des kühlschranks abstauben

Das Gitter Ihres Kühlschranks sammelt Staub und so kann das Kühlsystem des Kühlschranks ausbrennen. Nehmen Sie das Gitter ab. Nachdem Sie das Gitter entfernt haben, reinigen Sie die Spulen mit einem Staubsauger oder einem Staubpinsel. Das Gitter können Sie mit einem feuchten Lappen reinigen und dann wieder an seinen Ort anbringen.

Mülleimer monatlich waschen

die reinigung der mülleimer in der küche ist eine der lästigen monatlichen aufgaben

Wie Sie den Zustand Ihrer Badekleidung erhalten können
Haushalt

Bademode richtig waschen: Mit diesen Tipps strahlen Bikinis und Badeanzüge wieder wie neu!

Mit der richtigen Pflege können Sie dafür sorgen, dass Ihre Badekleidung schön bleibt. Wie Sie Ihre Bademode richtig waschen sollten, entdecken Sie hier!

Die Reinigung der Mülleimer in der Küche ist eine der lästigen monatlichen Aufgaben, aber so verhindern Sie die Ansammlung von Schmutz und Bakterien, die schädlich für Ihre Gesundheit sind. Auch wenn Sie sie wahrscheinlich mit Müllsäcken auskleiden, sollten Sie Ihre Mülleimer einmal im Monat gründlich reinigen. Wischen Sie die Innen- und Außenseite mit einem Desinfektionsspray ab, um Bakterien zu beseitigen. Wenn der Mülleimer sauber ist, streuen Sie etwas Backpulver auf den Boden, um Gerüche zu verhindern.

Polstermöbel absaugen

polstermöbel können bald schmutz sammeln, daher brauchen sie eine regelmäßige reinigung

Polstermöbel können bald Schmutz sammeln, daher brauchen sie eine regelmäßige Reinigung. Wie reinigen Sie sie? Streuen Sie eine großzügige Menge normales Backpulver auf den Stoff und lassen Sie es mindestens 20 Minuten einwirken. Das Backpulver hilft, Gerüche zu entfernen und leichte Flecken im Stoff aufzulösen. Gehen Sie in die Ritzen, um Gegenstände herauszuziehen und sie entweder wegzuwerfen oder an den richtigen Platz zu stellen. Saugen Sie dann unter und um die Kissen herum, um sie von Staub zu befreien. Nach etwa 20 Minuten entfernen Sie das Natron – und den unangenehmen Geruch mit einem Handstaubsauger.

Saubere Fenster sind so hell

verwenden sie einen glasreiniger, um schlieren auf den fenstern zu entfernen

Eine monatliche Fensterreinigung umfasst sowohl die Reinigung der Innenseite des Glases als auch die Reinigung der Fensterbänke. Verwenden Sie einen Glasreiniger, um Schlieren auf den Fenstern zu entfernen. Ein selbstgemachtes Reinigungsmittel für Fenster können Sie einfach herstellen. Mischen Sie in einer Sprühflasche ¼ Tasse weißen Essig mit ½ Teelöffel flüssiger Spülmittel. Verdünnen Sie die Lösung mit 2 Tassen Wasser und schütteln Sie die Flasche dann kräftig, um die Komponenten zu vermischen. Wenn Sie keinen weißen Essig zur Hand haben, können Sie ihn durch Zitronensaft ersetzen. So können Sie Ihre Fenster perfekt sauber machen!

Schmutzige Fugen reinigen

mit der zeit werden fugen schmutzig und sehen gar nicht hübsch aus

Mit der Zeit werden Fugen schmutzig und sehen gar nicht hübsch aus. Fett und Seifenreste auf den Fugen machen die ganze Oberfläche unansehnlich, sei es das Badezimmer oder die Küche.  Ja, schmutzige Fugen sind der Albtraum jeder Hausfrau! Zum Glück ist die Reinigung von Fugen ziemlich einfach. Sie können Ihr eigenes Reinigungsmittel herstellen, indem Sie 3/4 Tasse Backpulver, 1/4 Tasse Wasserstoffperoxid und 1 Esslöffel milde Spülmittel mischen. Vermeiden Sie die Verwendung von säurehaltigen Reinigungsmitteln oder Essig, da diese die Fugen beschädigen, aushöhlen oder sogar auflösen können. Nehmen Sie eine alte Zahnbürste und machen Sie sich an die Arbeit!

Lina Bastian ist 1976 in Stuttgart geboren. Sie liebt die Natur und die Pflege ihres Gartens, den sie seit 20 Jahren hat. Deshalb schreibt sie leidenschaftlich gerne über Themen der Gartenpflege. Als Hobbygärtner mit einer großen Erfahrung hat die Autorin im Laufe der Jahre einen intensiven Austausch mit erfahrenen Gärtnern gepflegt.

Neben Ihrem Garten liebt Lina die Bewegung in der Natur und Sport ist ein täglicher Bestandteil ihres Lebens. Radfahren und Schwimmen gehören zu ihren liebsten Freizeitbeschäftigungen. Sie liebt es, mit engen Freunden neue schöne Orte im In- und Ausland zu besuchen.

Die Arbeit mit Kindern in Kunstwerkstätten ist eine beliebte Freizeitbeschäftigung. An ihrem Wohnort organisiert sie Kinderworkshops mit verschiedenen kreativen Tätigkeiten für die Kleinen.