Anwendungen von Babyöl: Die Möglichkeiten, es im Haushalt zu nutzen, werden Ihre Erwartungen übertreffen

von Yoana Benz
Werbung

Dieses sanfte Pflegeprodukt ist nicht nur für Säuglinge geeignet. In der Tat gibt es Dutzende von Möglichkeiten, wie Erwachsene Babyöl nutzen können. Eine davon ist zur Reinigung von Make-up oder gegen trockene Haut. Ein weiterer Bereich ist die Fleckentfernung und Haushaltsreinigung. In diesem Artikel stellen wir Ihnen einige der möglichen Anwendungen von Babyöl vor und verraten Ihnen, auf welche Inhaltsstoffe Sie achten sollten.

Babyöl Inhaltsstoffe – Worauf Sie achten sollten

Anwendungen von Babyöl - Die Möglichkeiten, es im Haushalt zu nutzen, sind zahlreich

Die meisten handelsüblichen Babyöle bestehen aus Mineralöl (meist 98 %) und Aromastoffen (2 %). Mineralöl ist ein nicht komedogener (d. h. die Poren nicht verstopfender) Inhaltsstoff, der eine feuchtigkeitsspeichernde Barriere in der Haut bildet. Deshalb hält es die zarte Haut von Babys so weich und geschmeidig. Lassen Sie uns also kurz besprechen, auf welche Inhaltsstoffe von Babyöl Sie achten sollten.

  • Keine bedenklichen Inhaltsstoffe
    Wir empfehlen, Produkte zu verwenden, die ohne Sulfate, Parabene, Phenoxyethanol und Phthalate hergestellt sind. Wählen Sie solche, die natürliche Stoffe enthalten, wie Sonnenblumen- und Kokosnussöl, Olivenöl, Avocadoöl – es gibt viele Möglichkeiten.
  • Hypoallergen
    Ein hypoallergenes Hautpflegeprodukt ist ein Produkt, das so formuliert ist, dass es das Risiko allergischer Reaktionen verringert. Die Haut eines jeden Menschen ist jedoch einzigartig. Wenn Sie wissen, dass ein Inhaltsstoff Ihre Haut oder die Ihres Babys reizt, sollten Sie ihn nicht verwenden.

Babyöl Inhaltsstoffe - Worauf Sie achten sollten

Werbung
  • Von Dermatologen und Kinderärzten getestet
    Vergewissern Sie sich, dass die Produkte für die Hautpflege Ihrer Familie von Experten genehmigt wurden, indem Sie nach Produkten suchen, die unter dermatologischer und pädiatrischer Aufsicht getestet wurden.
  • Zertifiziert durch B-Corp
    Wenn Sie möchten, dass Ihre Hautpflegeprodukte umweltfreundlich und sozial verantwortlich sind, sollten Sie sich an B-Corp-zertifizierte Unternehmen halten. Dieses Siegel richtet sich an internationale Unternehmen, die soziale und ökologische Ziele zielgerichtet in ihr Geschäftsmodell und ihren Betrieb integrieren.

Anwendungen von Babyöl, die Sie ausprobieren sollten

Als Pflegemittel

Anwendungen von Babyöl - Stellen Sie Ihr eigenes Badeöl her

Werbung
neue Fenster und Türen für bessere Wärmedämmung
Haushalt

Heizkosten sparen: Darauf sollten Verbraucher im Alltag achten

Sie möchten Heizkosten sparen? Dann sollten Sie diese Veränderungen im eigenen Heim vornehmen, um den Stromverbrauch zu reduzieren. Wir

Stellen Sie Ihr eigenes Badeöl her: Haben Sie ein Lieblingsparfum? Sie können buchstäblich darin baden, indem Sie Ihr eigenes duftendes Badeöl herstellen. Fügen Sie einfach ein paar Tropfen Ihres Lieblingsduftes zu 1/4 Tasse (75 ml) Babyöl in einer kleinen Plastikflasche hinzu. Schütteln Sie es gut und geben Sie es in Ihr Badewasser – eine der genialen Verwendungsmöglichkeiten für dieses Öl, an die Sie wahrscheinlich noch nie gedacht haben!

Wie Sie Raumduft selber machen können, erfahren Sie hier!

Babyöl als Bodylotion: Schon ein paar Tropfen des Öls, die Sie sanft auf Ihrem Körper verreiben, können ausgetrocknete Haut nähren, indem sie die Feuchtigkeit einschließen. Die besten Ergebnisse erzielen Sie, wenn Sie das Öl sofort nach dem Verlassen der Dusche oder des Bades auf den ganzen Körper auftragen.

Augen abschminken mit Babyöl

Augen abschminken mit Babyöl: Wir lieben einen schönen Katzenblick, aber hartnäckigen Eyeliner loszuwerden, kann eine echte Qual sein. Hier ein Tipp: Tränken Sie einen Wattebausch mit Babyöl und fahren Sie damit sanft über Ihre Augenlider, um das Make-up zu entfernen. Auf diese Weise lassen sich Lidschatten und Eyeliner effektiv entfernen, ohne die empfindliche Haut um die Augen herum zu reizen.

Machen Sie sich selbst eine Pediküre: Sie möchten sich zu Hause eine Pediküre gönnen, haben aber nicht viel Zeit? Kein Problem: Geben Sie ein paar Tropfen dieses Öls auf Ihren Nagellack, damit er schneller trocknet und nicht verschmiert.

Sie können einen Pflaster ablösen, indem Sie etwas Öl auf die Ränder reiben

Entfernen eines Pflasters: Sie können den “Autsch”-Faktor und die anschließenden Risse beim Entfernen eines Pflasters vermeiden oder zumindest deutlich verringern, indem Sie zunächst die klebenden Stellen oben und an den Rändern mit etwas von diesem Öl einreiben.

Als Mittel zur Haushaltsreinigung

Anwendungen von Babyöl - Reinigen Sie Ihre Badewanne oder Dusche

Reinigen Sie Ihre Badewanne oder Dusche: Entfernen Sie Schmutz und Seifenreste in der Badewanne oder in der Duschkabine, indem Sie die Oberflächen mit 1 Teelöffel Babyöl auf einem feuchten Tuch abwischen. Wischen Sie mit einem anderen Tuch alle Ölreste ab. Sprühen Sie den Bereich abschließend mit einem Desinfektionsreiniger ein, um alle verbleibenden Keime abzutöten. Diese Technik eignet sich auch hervorragend, um Seifenreste und Wasserflecken von Glastüren zu entfernen.

Edelstahlspülen und Chromleisten auf Hochglanz bringen: Verwöhnen Sie Ihre stumpf aussehenden Edelstahlspülen, indem Sie sie mit ein paar Tropfen Babyöl auf einem weichen, sauberen Tuch abreiben. Reiben Sie sie mit einem Handtuch trocken, und wiederholen Sie den Vorgang bei Bedarf. Dies ist auch ein brillantes Mittel, um Flecken auf den Chromleisten Ihrer Küchengeräte und Badezimmerarmaturen zu entfernen.

Weitere Tipps und Tricks für glänzende Spülbecken finden Sie hier!

Еin paar Tropfen Öl können ein Paar Lackschuhe auffrischen

Ledertaschen und Schuhe polieren: Eine der Verwendungsmöglichkeiten von diesem Öl, an die Sie wahrscheinlich noch nicht gedacht haben, ist es, Ihren Schuhen neues Leben einzuhauchen. Schon ein paar Tropfen, die mit einem weichen Tuch aufgetragen werden, können eine alte Ledertasche oder ein Paar Lackschuhe wieder auffrischen. Achten Sie darauf, dass Sie nach der Behandlung alle Ölreste auf dem Leder abwischen.

Weitere Anwendungen von Babyöl

Anwendungen von Babyöl - Einen festsitzenden Ring abstreifen

Waschnüsse als natürliche Seife seit Jahrhunderten genutzt
Haushalt

Waschnüsse als Alternative zu Waschmitteln für Allergiker sowie Ideen für die Verwendung im Haushalt und als Kosmetik

Kann man Waschnüsse als Alternative zu Waschmitteln verwenden? Wir erklären, warum die "Soap nuts" gut für Allergiker sind und welche andere

Einen festsitzenden Ring abstreifen: Steckt der Ring schon wieder am Finger fest? Schmieren Sie zunächst den Ringbereich mit einer großzügigen Menge Öl ein. Drehen Sie dann den Ring, um es unter ihm zu verteilen. Dann lässt sich der Ring einfach abziehen.

Einen Reißverschluss öffnen: Sie haben einen Reißverschluss, der sich einfach nicht öffnen lässt? Geben Sie eine kleine Menge Babyöl auf ein Tuch und reiben Sie es in beide Seiten des Reißverschlusses, um ihn zu öffnen.

Sie können Kratzer auf dem Armaturenbrett Ihres Autos kaschieren, indem Sie sie mit Öl abreiben

Kratzer auf dem Kunststoff des Armaturenbretts entfernen: Sie können Kratzer auf der Kunststoffabdeckung des Kilometerzählers und anderer Anzeigen auf dem Armaturenbrett Ihres Autos kaschieren, indem Sie sie mit etwas Öl für Babys abreiben.

Latexfarbe von der Haut mit Öl entfernen

Latexfarbe von der Haut entfernen: Haben Sie fast so viel Farbe auf Ihr Gesicht und Ihre Hände bekommen wie auf die Wände, die Sie gerade gestrichen haben? Sie können Latexfarbe schnell von Ihrer Haut entfernen, indem Sie sie zunächst mit etwas Öl einreiben und dann gründlich mit Seife und heißem Wasser waschen.

Warum Sie niemals Babyöl zum Bräunen verwenden sollten

Warum Sie niemals Babyöl zum Bräunen verwenden sollten

Zu den Anwendungen von Babyöl ist seine Rolle als Hilfsmittel zum Bräunen nicht empfohlen. Hier sind die Gründe dafür:

  • Hautschäden und Pigmentveränderungen: Die Exposition gegenüber ultravioletten Strahlen, die beim Eincremen mit Babyöl zunimmt, stimuliert die Melanozyten, also die pigmentbildenden Zellen. Dies kann zu Sonnenflecken, zur Verdunkelung von Muttermalen und zur Verschlimmerung bestehender Pigmentstörungen wie Melasma führen.
  • Erhöhtes Hautkrebsrisiko: Babyöl zieht UV-Strahlen an und lässt sie tiefer eindringen, was das Risiko von Zellschäden und Hautkrebs erhöht.
  • Eine höhere Wahrscheinlichkeit, einen Sonnenbrand zu bekommen

Yoana Benz hat schon immer Worte, Schreiben und Lesen geliebt. Deshalb studierte sie zunächst Werbung in Stuttgart und spezialisierte sich dann auf Journalismus. Sie hat bereits 15 Jahre Erfahrung in der Medienbranche hinter sich, und ihre Arbeit hat sie mit vielen Experten in verschiedenen Bereichen in Kontakt gebracht. Aus diesen Begegnungen hat sie viel nützliches Wissen gewonnen, das sie mit großer Freude mit den Leserinnen und Lesern von Deavita teilt.