Raumduft selber machen für ein schönes Ambiente zu Hause

Raumduft selber machen stäbchen-glasflaschen-schönes-ambiente


Frische, angenehme Düfte schaffen eine sinnliche Atmosphäre in der Wohnung und sorgen für Entspannung und Wohlgefühl. Jedoch sind die meisten Raumerfrischer teuer und beinhalten viel Chemie. Statt einen Raumspray zu kaufen, können Sie mit ätherischen Ölen, Trockenblüten und Hausmitteln einen eigenen Raumduft selber machen. Gute Ideen für Kombinationen und praktische Tipps und Anleitungen finden Sie im Folgenden.

Raumduft selber machen und Gerüche neutralisieren

Raumduft selber machen glasflaschen-stäbchen-ideen-ätherische-öle

Ein guter Raumduft soll nicht nur angenehm im Raum duften, sondern auch schlechte Gerüche zum Beispiel vom Kochen oder Rauchen neutralisieren. Viele Raumerfrischer können dies jedoch nicht leisten und werden vielmehr mit dem Geruch gemischt, wobei er nur stärker wird. Mit einem selbstgemachten Raumduft aus natürlichen Zutaten erzielen Sie sowohl ein schönes Aroma, als auch eine Neutralisierung der schlechten Gerüche.

Mit Alkohol und ätherischen Ölen einen Raumduft selber machen

Raumduft selber machen alkohol-ätherische-öle-anleitung

Ein Raumduft mit Stäbchen für einen Raum in der Wohnung lässt sich ganz einfach selber machen. Als Materialien brauchen Sie nur eine kleine Glasflasche mit engem Flaschenhals und einige Bambusstäbchen. Unser erstes Rezept für Raumduft wird mit hochprozentigem Alkohol, wie zum Beispiel Wodka zubereitet. Weiter sind destilliertes Wasser und ätherische Öle nach Wahl notwendig.

Hausgemachter Raumduft mit Alkohol

Raumduft selber machen glasflasche-ätherische-öle-stäbchen-rezept

Die Möglichkeiten für den Duft sind zahlreich. Sie sollen jedoch beim Kauf von ätherischen Ölen auf eine gute Qualität achten. Lassen Sie sich am besten vom Apotheker beraten. Sie können entweder ein einziges Öl anwenden, oder eine Mischung machen. Zunächst wird den Alkohol in die Flasche gefüllt. Für 100 ml Raumduft verwenden Sie 10 ml Wodka. Dann die ätherischen Öle darin tropfen und die Flasche gut schütteln. Dabei sollten 10-12 Tropfen Öl genug sein. Zum Schluss die Glasflasche mit Wasser füllen und das ganze leicht vermischen. Nun ein paar Holzstäbchen in der Flasche tauchen, sie einmal umdrehen und den schönen Duft im Raum genießen.

Raumduft selber machen mit Glyzerin

Raumduft selber machen anleitung-glyzerin-ätherisches-öl-geschenk


Einen guten Raumduft für die Wohnung können Sie auch mit Glyzerin (erhältlich in der Apotheke) selber machen. Rezepte für Glyzerin Raumduft-Diffuser gibt es mit und ohne Alkohol. Wird die Duftmischung ohne Alkohol gemacht, sind 100 ml Glyzerin und 10-20 Tropfen ätherische Öle notwendig. Für den Raumduft mit Glyzerin und Alkohol sollten Sie 60 ml 98-prozentigem Weingeist mit 4 ml Glyzerin mischen und dazu 100-150 Tropfen Öle geben. So erzeugen Sie auch eine größere Duft-Intensität.

Raumduft mit Stäbchen als Geschenk

raumduft-selber-machen-bambusstäbchen-glasflasche-rosmarin-deko


Sind Sie auf der Suche nach einer kreativen Geschenkidee für Freunde oder Verwandte, können Sie einen Raumduft selber machen und ihn verschenken. Suchen Sie sich eine schöne Glasflasche aus, bereiten Sie den Raumduft zu und dekorieren Sie die Glasflasche mit einer Schleife und etwas Grün.

Raumduft selber machen ohne Alkohol – Anleitung

raumduft-selber-machen-anleitung-raumduftspray-sprühflasche

Möchten Sie ohne Alkohol einen Raumduft selber machen, können Sie Pflanzenöl und ätherisches Öl in einer Glasflasche mischen. Schön duftende Öle hierfür sind zum Beispiel Minze, Orange oder Jasmin. Je nach Raumgröße stellen Sie 5-10 Bambus- oder Rattanstäbchen in der Flasche und schon kann sich der Duft gut im Raum verteilen. Für einen selbstgemachten Raumspray besorgen Sie eine Sprühflasche, füllen Sie sie mit der Mischung mit oder ohne Alkohol und sprühen Sie den schönen Duft im Raum, wenn notwendig.

Natürlichen Raumduft – Tipps und Ideen

raumduft-selber-machen-orange-nelken-zimt-duft-weihnachten

Möchten Sie unangenehme Gerüche von Ihrer Wohnung auf einer natürlichen Art und Weise vertreiben, dann sollen Sie als Erstes unbedingt die Wohnung regelmäßig reinigen und belüften. Fenster öffnen für 10 Minuten kann üblicherweise den Gestank vertreiben. Einen hartnäckigen Geruch können Sie mit Hausmitteln wie Kaffee und Essig neutralisieren und einen schönen Duft im Winter erzielen Sie mit ein paar Orangenschalen auf der Heizung. Halbe Orangen mit Nelken gespickt können auch einen wunderschönen weihnachtlichen Duft schaffen.

Bio Raumduft selber machen

raumduft-selber-machen-bio-glasbehälter-zitrone-orange-zimt-nelken

Möchten Sie einen komplett natürlichen Raumduft herstellen, können Sie dies mit einfachen Zutaten erzielen. Suchen Sie sich Früchte, Kräuter und Gewürze aus, die einen spezifischen und dauerhaften Duft haben und erzeugen Sie damit duftende Einmachgläser. Mögliche Zutaten dafür sind Rosmarin, Zimt, Minze, Nelke und Zitrusfrüchte, wie etwa Orangen, Zitronen und Limetten.

Natürliche Raumerfrischer für die Wohnung

raumduft-selber-machen-bio-natürlich-zitrone-limette-rosmarin-minze

Geben Sie die gewünschten Zutaten in ein Einmachglas und füllen Sie mit Wasser. Die Raumdüfte können Sie im Kühlschrank aufbewahren. Wenn Sie eine Erfrischung des Raumes brauchen, geben Sie die fertige Mischung in einem Topf und lassen Sie es köcheln. Auf dieser Weise wird das Zimmer mit einem angenehmen Duft gefüllt.

Zitronen Raumduft selber machen

raumduft-selber-machen-rezepte-zitrusfrüchte-frischer-duft-sprühflasche

Wussten Sie schon, dass Wodka zum Neutralisieren von Gerüchen verwendet werden kann? Genau aus diesem Grund eignet sich der hochprozentige Alkohol perfekt, wenn Sie einen Raumduft selber machen wollen. Um einen Zitronen Raumduft herzustellen, mischen Sie Wodka mit ätherischem Orangenöl, Orangen- und Zitronenschalen und lassen Sie die Mischung für 10-15 Tage im Kühlschrank. Dann in einer Sprühflasche geben und der hausgemachte Raumerfrischer mit Zitronenduft ist fertig.

Hausmittel zum Selbermachen von Raumduft – Backpulver und Natron

raumduft-selber-machen-natron-backpulver-lavendel-ätherisches-öl

Natron und Backpulver gelten als Alleskönner im Haushalt und können auch zur Herstellung von hausgemachten Lufterfrischern verwendet werden. Wenn Sie mit Natron einen Raumduft selber machen, brauchen Sie noch ein Einmachglas mit Schraubenverschluss oder ein Marmeladenglas und getrocknete Blüten mit Aroma. Für einen intensiveren Duft können Sie auch ein paar Tropfen ätherisches Öl anwenden.

Rosen Raumduft selber machen

raumduft-selber-machen-rosen-duft-rosenblüten-natron-glasbehälter

Füllen Sie ein Marmeladenglas halb mit Natron oder Backpulver und geben Sie ein paar getrockneten Rosenblüten dazu. Den Inhalt ein bisschen vermischen und das Glas mit einem durchlöcherten Deckel oder luftdurchlässigen Tuch verschließen.

Wie funktioniert den Raumduft mit Natron

raumduft-selber-machen-idee-natron-rosenblüten-glas

Backpulver und Natron neutralisieren die unangenehmen Gerüche und die getrockneten Blüten verströmen einen angenehmen Duft. Wenn die Wirkung des hausgemachten Raumduftes etwas nachlässt, schütteln Sie einfach das Glas kurz auf, um ihn wieder zu intensivieren.

Raumduft selber machen aus Weichspüler

raumduft-weichspüler-selber-machen-frisch

Ökologisch gesehen ist diese Idee nicht ganz gut. In Weichspülern stecken eine Menge Chemikalien wie Silikone, Silikate und weitere waschaktive Substanzen. Viele Menschen aber lieben den Duft von ihrem Weichspüler und hätten ihn gerne in ihrer Wohnung als Raumduft haben. Wenn Sie das auch gerne selber ausprobieren wollen, hier ist das Rezept. Sie benötigen 2 EL Weichspüler, 2 EL Backpulver, 3 Tassen heißes Wasser und eine alte Sprühflasche. Das Weichspüler wird in die Sprühflasche gefüllt, als Nächstes kommt das Backpulver, dann das heiße Wasser. Flasche zu machen und schütteln, bis sich das Backpulver aufgelöst hat. Dieses Gemisch eignet sich auch perfekt zur Erfrischung Ihrer Möbel, Kissen, Decken und Bettlaken.

Raumduft selber machen und als Geschenk gestalten

raumduft-selber-machen-natron-blüten-gläser-jutesack-geschenkidee

Der hausgemachte Raumduft mit Natron eignet sich ebenso gut als Geschenk, wie der Raumduft mit Stäbchen. Verwenden Sie dafür schöne Marmeladengläser und Jutesäcke statt Deckel. Sie lassen den angenehmen Duft gut durch und addieren einen schönen, dekorativen Effekt zum Geschenk.

Schöner Raumduft mit Duftsäckchen

raumduft-selber-machen-durtsäckchen-stoff-ideen-lavendel

Selbstgemachte Dufthänger und Duftsäckchen sind auch duftintensiv und können als Raumduft verwendet werden. Möchten Sie Duftsäckchen als Raumduft selber machen, sollten Sie Tüten aus Baumwolle oder Leinenstoff mit getrockneten Blüten oder Kräutern füllen und Sie mit einem schönen Zierband oder Kordel binden.

Duftsäckchen selber machen – Anleitung

raumduft-selber-machen-diy-duftsäckchen-verschiedene-aromen

Hier finden Sie eine Anleitung, wie Sie duftende Duftsäckchen als Raumduft selber machen können. Sie können zuerst die Stoffbeutel nähen und beliebig dekorieren. Dann mit Trockenblüten, Räucherkegeln und nach Belieben ein paar Tropfen ätherische Öle füllen und die wohlriechenden Säckchen sind fertig.

Alternative zu Duftsäckchen aus der Muffinform

lufterfrischener-selber-machen-muffinform-natron

In einer Muffinform kann man nicht nur Muffins zubereiten! Diese duftenden Natron-Scheiben lassen sich super einfach selber machen und verdienen einen besonderen Platz im Haus. Sie benötigen:

2 Tassen Natron / Backsoda
eine halbe Tasse Wasser
Backpapier
Ätherische Öle Ihrer Wahl
getrocknete Blumen
Muffinform

Das Natron mit dem Wasser vermischen, bis eine dicke Paste entsteht. Aus dem Backpapier Quadrate in einer Größe von 15 x 15 cm zuschneiden. Diese nun jeweils in ein Muffinförmchen legen und dazwischen das Backpapier falten. Einen Löffel der Wasser-Natron-Mischung in jede Muffinform geben, diese sollen bis zu etwa 1/4 gefüllt werden.

Die Muffinform in den Ofen bei 180 Grad für 20 Minuten legen oder bis die Scheiben trocken und fest werden. Die Scheiben abkühlen lassen und mit jeweils vier Tropfen des ätherischen Öls beträufeln. Anschließend mit den getrockneten Blütenblättern bestreuen.

DIY Duftbaum fürs Auto

raumduft-selber-machen-duftbaum-auto-diy-filz-ätherisches-öl

Mit ätherischen Ölen können Sie nicht nur einen guten Raumduft selber machen, sondern auch Dufthänger und Duftbäume fürs Auto herstellen. Schneiden Sie die beliebte Form aus Filz aus und tropfen Sie einige Tropfen von Ihrem Lieblingsöl direkt darauf. Zum Schluss einen Aufhänger basteln und den Duftbaum im Auto hängen lassen.

Raumerfrischer mit Zimt selber machen

Materialliste:

eine halbe Musskatnuß, gerieben

1/4 Tasse gemahlener Zimt oder 5 ganze Zimtstangen

1/4 Tasse Apfelkuchen- oder Kürbiskuchen-Gewürz

1/8 Gewürznelken

4 Orangenschalen – ganz oder gerieben

Zubereitung:

Die geriebenen Orangenschalen dörren oder im Ofen trocknen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen und 20 bis 30 Minuten bei 230 Grad backen. Achten Sie aber darauf, dass die Schalen nicht verbrennen. Wenn Sie fertige getrocknete Orangenscheiben verwenden, können Sie diesen Schritt überspringen.

Die Gewürze mit den getrockneten Orangenschalen vermischen.

3 Tassen Wasser in eine kleine Pfanne geben und zum Kochen bringen. Dann die Hitze reduzieren und die Gewürz-Orangen-Mischung dazu geben. 5 Minuten köcheln lassen und von der Hitze entfernen. Die Mischung in ein Glas geben und irgendwo in den Raum stellen. Dieser Lufterfrischer kann immer wieder verwendet werden. Fügen Sie einfach etwas Wasser hinzu, wenn es verdampft.

Raumduft Kaffee

kaffee-raumduft-selber-machen-gemahlen

Kaffee kann unangenehme Gerüche aufsaugen und eignet sich auch perfekt nicht nur als Lufterfrischer, sondern auch als Geruchsabsorbierer für Schuhe und Schuhschränken. Füllen Sie einfach alte Socken mit Kaffeepulver! Sie können auch Damenstrümpfe oder den Fußteil einer alten Strumpfhose aus Nylon verwenden.

 



Bild einbetten

Code kopieren, um das Bild einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB-Code:
Fertig
OR
Eigene Ideenbücher erstellen
Entdecken Sie viel Schönes, wie 37339 andere User es tun
KONSTENLOSEN
NEWSLETTER ERHALTEN
Die schönsten Bilder Mehr als 17682 gespeicherte fotos

Deavita.com ist für alle, die immer neugierig sind, was das Leben zu bieten hat. Unser informatives Lifestyle-Portal befasst sich mit aktuellen Themen rund ums Haus und Garten, mit Schönheits- und Mode-Trends, Rezepten, DIY-Projekten, moderner Kunst und mehr. Hier finden Sie alles - von praktischen Wohntipps und Einrichtungsideen über gesunde Ernährung und Diäten, bis hin zu leckeren Rezepten, mit denen Sie Ihre Familie und Freunde überraschen können. Auf Deavita.com erscheinen täglich zahlreiche nützliche Artikel, die auf Sie warten. Lassen Sie sich auf unseren Seiten inspirieren!