Ab wann legen Hühner Eier und welche Pflegemaßnahmen sollten Sie ergreifen, um die Eierproduktion zu fördern?

von Lina Bastian
Werbung

Hühner im eigenen Garten zu halten hat viele Vorteile und einer davon sind frische Eier von gesunden Haushühnern. Wie alle Lebewesen, brauchen Hühner spezifische Pflege, damit sie gesund bleiben. Die gute Eierproduktion können Sie mit einigen geeigneten Pflegemaßnahmen erleichtern. Ab wann legen Hühner Eier und wie Sie sie vorbereiten und die Eierproduktion fördern? Alles Notwendige über die Hühnerpflege, damit Sie die natürlichen Prozesse erleichtern, erfahren Sie aus diesem Beitrag.

Ab wann legen Hühner Eier

wenn hühner beginnen, eier zu legen, bevorzugen sie mindestens 16 stunden licht

Wann legt ein Huhn Eier? In der Regel beginnen Hühner um die 18 Wochen herum mit dem Eierlegen und legen dann bis zu einem Ei pro Tag, je nach Rasse, Umgebung und Vogelart. Bei den meisten Rassen liegt das Alter zwischen 18 Wochen und 6 Monaten.

Anzeichen für baldiges Eierlegen

ab wann legen hühner eier und welche pflegemaßnahmen sie ergreifen sollten, um die eierproduktion zu fördern

Werbung
Wie kann man stark verkalkte Fliesen reinigen?
Haushalt

Stark verkalkte Fliesen reinigen: Mit diesen Hausmitteln gelingt es Ihnen schnell und einfach

Lesen Sie weiter, um herauszufinden, wie Sie stark verkalkte Fliesen mit Hausmitteln einfach und schnell reinigen können.

Wenn sich die Hormone umstellen und das Huhn bereit ist, mit dem Eierlegen zu beginnen, verändern sich Kämme, Kehllappen und Gesicht von hellrosa zu einem kräftigeren Rot. Außerdem schwellen sie an und werden größer. In den Wochen vor dem ersten Ei zeigt eine junge Henne ein größeres Interesse am Nistkasten, indem sie ihn ausprobiert und sich hineinsetzt. Sie können zur Motivation falsche Eier in den Nistkasten legen, das hilft.

Immer wenn Hühner anfangen, Eier zu legen, beginnen sie laut ihr “Eierlied” zu singen. Bevor Ihre jungen Hühner also anfangen, Eier zu legen, können sie immer lauter werden. Der Prozess der Bildung und des Legens von Eiern erfordert viel Energie, daher haben Hühner steigenden Appetit, wenn sie Eier legen. Legehennen haben einen anderen Nährstoffbedarf als jüngere Hennen. Was für Futter brauchen Hühner, wenn sie mit dem Eierlegen beginnen, erfahren Sie im Folgenden.

Wie bereiten Sie Ihre Hühner für Eierlegen vor

wie bereiten sie ihre hühner für eierlegen vor

Werbung

Sie können Ihren Hühnern helfen und sie vorbereiten, indem Sie ihnen bequeme und sichere Bedingungen für das Eierlegen schaffen. Um ihre gesunde Ernährung sollten Sie sich ebenso kümmern. Hier erfahren Sie, welche Pflegemaßnahmen Sie ergreifen sollten, damit sich Ihre Hühner wohlfühlen und Sie an einer reichen Eierproduktion erfreuen können.

Bereiten Sie Nistkästen für die Hühner vor

Machen Sie bequeme und gemütliche Nistkästen für Ihre Vögel und schaffen Sie ausreichenden Zugang der Hühner. Legen Sie in jedem Nistkasten eine dicke Schicht Stroh, Kiefernspänen oder andere Einstreu aus, um die Eier zu polstern und es wärmer und bequemer für die Vögel zu machen. Machen Sie die Nistkästen breit genug, damit die Hühner ausreichend Platz haben, wenn sie sich hineinlegen. Und damit die Hennen ihre Privatsphäre haben, stellen Sie die Nistkästen in der dunkelsten Ecke des Stalles auf.

Sichern Sie ausreichend Licht und Wärme im Hühnerstall

sichern sie ausreichend licht und wärme im hühnerstall

durch clevere methoden und tricks zimmer kühlen und verbrauchte energie reduzieren
Haushalt

Zimmer kühlen im Sommer: So stehen Sie heiße Tage und Nächte ohne Klimaanlage durch

Sie können auch ohne Klimaanlage verhindern, dass es in Ihrem Zuhause heiß wird, indem Sie mit diesen cleveren Hacks selbst jedes Zimmer kühlen!

Wenn Hühner beginnen, Eier zu legen, bevorzugen sie mindestens 16 Stunden Licht und 8 Stunden Dunkelheit. Eine Verlängerung der Tageslänge ist ein entscheidender Faktor, um die Hennen zum Legen von Eiern zu ermutigen. Warum legen meine Hühner keine Eier? Wenn Sie nicht ausreichend Licht im Hühnerstall haben, könnte dies eine der Ursachen sein, warum Ihre Hühner nicht beginnen, Eier zu legen. Vielleicht warten die jungen Hühner, bis die Tage im Frühjahr länger werden, um ihr erstes Ei zu legen. Deshalb können Sie überlegen, den Stall mit zusätzlichem Licht auszustatten. Sie können eine Leuchtstoffröhre oder LED-Lampe anbringen. Es sind nur etwa 25 Watt Glühlampenlicht pro 100 Quadratmeter erforderlich, um die Hennen zum Eierlegen anzuregen.

Überprüfen Sie, ob die Temperatur im Stall nicht zu niedrig ist. Niedrige Temperatur könnte das Problem sein, warum Ihre Hühner keine Eier legen. Überprüfen Sie, ob Ihr Stall sicher abgedichtet ist. Außerdem können Sie den Stall und die Nistkästen mit zusätzlicher Einstreu ausstatten und den oberen Teil des Stalls belüften.

Die richtige Ernährung der Hühner berücksichtigen

ein wichtiger aspekt bei der haltung von hühnern ist natürlich die sicherstellung einer richtigen ernährung

Ein wichtiger Aspekt bei der Haltung von Hühnern ist natürlich die Sicherstellung einer richtigen Ernährung. Achten Sie darauf, dass das Futter, das Sie verwenden, ausgewogen und nährstoffreich ist. Wenn die Hennen in der 18. Woche noch nicht legen, können Sie von einem Kükenstarterfutter auf ein Legehennenfutter umstellen. Am besten sollten Sie frühestens im Alter von 16 Wochen auf ein Legehennenfutter umsteigen.

In der Regel sind die meisten handelsüblichen Futtermittel gut genug für Ihre Hühner, aber achten Sie dennoch auf den Gehalt an Proteinen, Vitaminen und Mineralien, die sie erhalten. Legehennenfutter sollte 16 Prozent Eiweiß und 3,25 bis 4,5 Prozent Kalzium enthalten. Kalzium ist ein Schlüsselnährstoff, wenn es um Eierlegen geht. Wenn Hennen nicht ausreichend Kalzium bekommen, haben die Eier in der Regel weiche oder brüchige Eierschalen.

Wie lange legen Hühner Eier

Hühner können fünf bis zehn Jahre lang Eier legen, wobei der Höhepunkt der Produktion in den ersten beiden Jahren erreicht wird. Gut gefütterte Hühner können bis zu 250 Eier pro Jahr legen. Die Eierproduktion sinkt jedes Jahr, wenn die Hennen sich mausern (im Frühherbst ihr Gefieder erneuern) und wenn das Tageslicht weniger wird. Rasse, Unterbringung, Wetter, Pflege, Parasitenbelastung und Ernährung können die Legeleistung Ihrer Hennen beeinflussen. Denken Sie daran, dass die meisten Hennen im Herbst und Winter auf natürliche Weise langsamer werden, es sei denn, Sie sorgen mit zusätzlichem Licht für gleichbleibende 16 Stunden Licht pro Tag.

Lina Bastian ist 1976 in Stuttgart geboren. Sie liebt die Natur und die Pflege ihres Gartens, den sie seit 20 Jahren hat. Deshalb schreibt sie leidenschaftlich gerne über Themen der Gartenpflege. Als Hobbygärtner mit einer großen Erfahrung hat die Autorin im Laufe der Jahre einen intensiven Austausch mit erfahrenen Gärtnern gepflegt.

Neben Ihrem Garten liebt Lina die Bewegung in der Natur und Sport ist ein täglicher Bestandteil ihres Lebens. Radfahren und Schwimmen gehören zu ihren liebsten Freizeitbeschäftigungen. Sie liebt es, mit engen Freunden neue schöne Orte im In- und Ausland zu besuchen.

Die Arbeit mit Kindern in Kunstwerkstätten ist eine beliebte Freizeitbeschäftigung. An ihrem Wohnort organisiert sie Kinderworkshops mit verschiedenen kreativen Tätigkeiten für die Kleinen.