Gute Zahnpflege für ein bezauberndes Lächeln – 4 nützliche Tipps

Autor: Olga Schneider

Zitrusfrüchte Mutter Tochter gemeinsam kochen

Eine gute Zahnpflege garantiert bezauberndes Lächeln.  Vier nützliche Tipps werden Ihnen bei der täglichen Mundhygiene helfen.

 Gute Zahnpflege – nach Zitrusfrüchten die Zähne putzen

 Tipps Ideen Zitrusfrüchte Zähne Säure

Viele Menschen glauben, wer zweimal täglich die Zähne putzt, wird für gute Mundhygiene sorgen. Doch in der Tat hängt die Mundhygiene eng mit den Lebensmitteln, die man am Tag konsumiert. Zitrusfrüchten enthalten Säure, die dem Emaile schadet. Zahnärzte empfehlen deswegen, Zitrusfrüchte nicht in der Zwischenmalzeit zu naschen, sondern als Dessert am Mittag zu essen.  Nach dem Essen die Zähne mit Wasser gründlich spülen und nach einer halben Stunde gründlich putzen. Kaffee und kohlendioxidhaltige Getränke haben ähnliche Wirkung – zusätzlich zu der Säure enthalten sie aber noch Zucker. Deswegen sollte man schnell die Zähne putzen.

Gute Zahnpflege – die Zunge und den Zahnfleisch gründlich putzen

Zähne putzen Pflegetipps Abend Reinigung

Wer seine Zunge und Zahnfleisch gründlich putzt, wird Entzündungen und Mundgeruch vermeiden können. Für gute Zahnpflege tragen die Zahnseide und das Spülwasser bei.

Gute Zahnpflege – Kuchen oder Trockenfrüchte

gut Zähne Pflegetipps Essen Zucker Kuchen


Überraschenderweise sind Trockenfrüchte schädlicher als Kuchen – sie kleben oft an die Zähne und können Karies verursachen. Wer jedenfalls darauf nicht verzichten möchte, sollte die Zähnen gleich nach dem Essen mit interdentaler Bürste und Zahnpasta mit Fluorid gereinigt werden. Wer regelmäßig die Zahnbelege entfernt, wird sich länger über gesunde Zähne freien.

Empfindliche Zähne – vermeiden Sie zu heiße und zu kalte Getränke

heiße kalte Getränke vermeiden Zahnpaste Fluorid

 Wenn Sie beim Trinken oder Essen plötzlich Schmerz empfinden,  haben Sie wahrscheinlich sensible Zähne. Hier kann eine Zahnbürste mit mittlerem Härtegrad und ein Zahncreme mit Fluorid helfen. Wenn jedenfalls das Zahnfleisch entzündet ist, müssen Sie den Zahnarzt besuchen.

Mutter Tochter kochen zusammen gesund Essen


Beispielhafter Ernährungsplan für gute Zahnpflege: Frühstück Brötchen mit Käse, Schinken und Kaffee mit Milch. Zwischen dem Frühstück und Mittagsessen zwei Gläser Mineralwasser trinken. Mittagsessen – Salat, Fleisch oder Fisch, optional Früchte. Nach dem Essen zuerst den Mund mit Wasser ausspülen, in 30 Minuten den  Mund gründlich reinigen. Zwischenmalzeit – Nüsse, Milch oder Wasser trinken. Abendessen – Glas Wein, Salat, Hauptgericht, Joghurt. Die Zähne gründlich reinigen.

Ernährung zahnfreundliche Lebensmittel Brot Gemüse

was gut Zähne ist Pflege putzen wie oft Tipps

Werbung



Bild einbetten

Code kopieren, um das Bild einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB-Code:
Fertig