Was hilft gegen Übelkeit? – Hausmittel und Tipps zur natürlichen Linderung häufiger Symptome von Brechreiz

von Charlie Meier
Werbung

Warum tritt Magenverstimmung oft auf und was hilft gegen Übelkeit, wenn man die Symptome auf natürliche Weise lindern möchte? Diese Fragen stellen sich heutzutage viele Menschen, die mit ähnlichen Gesundheitszuständen kämpfen müssen. Brechreiz und Übelkeit können im Alltag sehr unangenehme Symptome verursachen, wobei ein flauer Magen auch auf ernsthaftere Erkrankungen hindeuten könnte. Unabhängig davon, ob Ihr Problem mit Schwangerschaft, Sodbrennen oder Krebsbehandlung zusammenhängt, können einige natürliche Heilmittel wie Ingwertee, Aromatherapie und Akupunktur Linderung verschaffen. Lesen Sie einfach weiter, um mehr darüber zu erfahren.

Lindern Naturheilmittel die Symptome und was hilft gegen Übelkeit?

schwerwigenden symptomen von übelkeit und magenverstimmung mit selbstbehandlung entgegenwirken

Jeder kann sich irgendwann im Leben übel fühlen. Bestimmte Gerüche oder Lebensmittel können ein mulmiges Gefühl im Magen auslösen, was manchmal zu Erbrechen oder Würgen führen kann. Obwohl Übelkeit keine ernsthafte Erkrankung ist, sollten Sie vielleicht Wege finden, dieses Unbehagen so schnell wie möglich zu überwinden. Es wäre zudem noch sinnvoll zu wissen, was Übelkeit ist und welche verschiedenen Ursachen und Symptome damit einhergehen.

ursachen für häufige symptome wie brechreiz erkennen und was hilft gegen übelkeit wissen

Werbung

Darüber hinaus gibt es einige zu vermeidende Fehler und bestimmte Hausmittel, die Übelkeit und deren Folgen entgegenwirken können. Wenn Ihre Übelkeit leicht oder gelegentlich ist, gibt es dementsprechend eine Reihe wirksamer Naturprodukte, die helfen können, die Symptome auf natürliche Weise zu lindern. In bestimmten Fällen ist es jedoch auch ratsam, einen Arzt aufzusuchen, um schwerwiegende Gesundheitszustände professionell behandeln zu lassen.

Wann können Übelkeit oder Magenverstimmung auftreten?

antiemetikum oder antibrechmittel und was hilft gegen übelkeit mit einem arzt besprechen

Zu solchen Unbehagen kann es in einer Vielzahl von Situationen kommen, wobei die Erkennung der Ursache wichtig ist, um die am besten geeignete Behandlung besser zu bestimmen. Übelkeit tritt zum Beispiel häufig in der Schwangerschaft auf, daher können einige dieser natürlichen Heilmittel besonders hilfreich sein, zumal Sie in dieser Zeit sehr vorsichtig mit den Medikamenten sein müssen, die Sie einnehmen. Darüber hinaus gibt es auch Antibrechmittel, auch Antiemetika genannt, die bei schweren und anhaltenden Symptomen effektiver sein können.

Obwohl sie normalerweise nicht schmerzhaft ist, kann Übelkeit unangenehme Gefühle hervorrufen, die für viele lähmend sein können. Dies ist ein sehr häufiger Zustand, der normalerweise auch von selbst verschwindet, wenn das, was ihn auslöst, behoben wird. Übermäßiges oder unzureichendes Essen sowie Emotionen, Reisekrankheit, bestimmte medizinische Therapien oder eine zugrunde liegende Erkrankung können beispielsweise ebenfalls dazu führen.

bei schwangerschaft oder magenverstimmung symptome von übelkeit verspüren

Manchmal kann Übelkeit auch ohne einen spezifischen Grund kommen und gehen. Sie wird oft auch von anderen Symptomen begleitet, hauptsächlich Erbrechen, Kopfschmerzen und Speichelansammlungen. Andere häufige Symptome, die damit verbunden sind, können Schwindel und Schwäche, feuchte Haut und Schwitzen, Magenverstimmung, Blähungen, Brustschmerzen, trockener Mund und sogar verschwommene Sicht und Verwirrung sein. Sie werden normalerweise durch ein oder mehrere Probleme im Gehirn, in der Wirbelsäule, in den Bauchorganen oder im Innenohr verursacht und können je nach Ursache getrennt oder zusammen auftreten. Um all dies selbst zu verhindern, können Sie die folgenden Mittel zum Selbstbehandlungsversuch ausprobieren.

Gängige Naturprodukte und was sonst noch gegen Übelkeit hilft

verwendung von naturheilmitteln wie pfefferminze und ingwer und was hilft gegen übelkeit als erprobte maßnahme

Werbung

Wie bereits geschrieben, sind die meisten Fälle von Übelkeit leicht und verschwinden von selbst, einige können jedoch schwerwiegend sein und eine medizinische Behandlung oder andere Heilmittel erfordern. In vielen Fällen können einfache Hausmittel und Behandlungsmethoden helfen, Symptome und Beschwerden zu lindern oder sogar das Auftreten von Übelkeit zu verhindern. Probieren Sie diese natürlichen Heilmittel aus, um Ihren Magen zu beruhigen.

  • Trinken von Pfefferminztee – Eines der wenigen ätherischen Öle, die tatsächlich gegen Übelkeit wirken, ist Pfefferminzöl. Die Einnahme von Pfefferminze in Kapselform oder das Trinken von Tee kann dementsprechend eine Magenverstimmung beruhigen.
  • Ingwer verzehren – Dies ist ein weiteres Naturheilmittel mit wissenschaftlich nachgewiesener Wirkung gegen Übelkeit. Darüber hinaus hat Ingwer entzündungshemmende Eigenschaften, die helfen können, Ihre Verdauung zu verbessern.
  • Hydratisiert bleiben – Die Aufnahme von klaren Flüssigkeiten und das Vermeiden von Getränken wie Cola ist ebenfalls eine empfohlene Gegenmaßnahme. Kohlensäure und Zucker können nämlich Blähungen und Sodbrennen verursachen.
  • Fettiges oder scharfes Essen meiden – Zu viel Fett und stark gewürzte Speisen können die Symptome verschlimmern. Wählen Sie stattdessen einfache Optionen wie Reis, Bananen, Apfelmus, Brühe oder Hähnchenfleisch.
  • Langsam essen und gut kauen – Während eines Anfalls von Übelkeit sollten Sie darauf achten, nicht zu viel zu konsumieren, selbst wenn Sie sich besser fühlen. Beginnen Sie mit kleinen Mahlzeiten und essen Sie langsam.
  • Stress abbauen und sich entspannen – Versuchen Sie, ruhig zu bleiben, wenn es Ihnen übel ist. Ihr Körper arbeitet hart daran, alles zu reparieren, was in Ihrem Verdauungstrakt passiert, also lehnen Sie sich zurück und schauen Sie sich zum Beispiel Ihre Lieblingssendung an.
  • Tiefes Ein- und Ausatmen – Atmen Sie lang und tief durch. Einige Studien zeigen, dass tiefes Atmen helfen kann, Symptome von Übelkeit zu lindern.
  • Potenzielle Auslöser vermeiden – Starke Gerüche wie gekochtes Essen oder Parfüms können die Übelkeit verschlimmern. Es gibt auch andere Übeltäter, darunter Feuchtigkeit, flackernde Lichter, hohe Temperaturen oder Autofahren.

Sind Akupunktur oder Akupressur bei Übelkeit wirksam?

östliche alternativmedizin mit akupressur an bestimmten stellen im körper zur schmerzlinderung

Die Akupunktur und Akupressur sind Methoder der östlichen Alternativmedizin, bei denen Druck auf bestimmte Punkte des Körpers, die als Meridiane bekannt sind, ausgeübt wird. Die Idee ist, durch den Druck auf diese Stellen eine Botschaft an den Körper zu senden, seine Selbstheilungsmechanismen einzuschalten, was den Beschwerden bei Übelkeit vorbeugen kann. Wissenschaftliche Überprüfungen ergaben, dass die Akupressur einige dieser Symptome verhindern. Einer der Hauptdruckpunkte gegen Übelkeit ist Perikard 6 oder Neiguan. Er befindet sich in der Nähe Ihres Handgelenks. Es wird angenommen, dass dieser Druckpunkt Übelkeit lindert, da sein Meridian den Arm hinauf in die Brust und den Oberbauch in der Nähe des Magens verläuft. So finden Sie P6 und verwenden diesen Druckpunkt:

druckpunkt namens perikard 6 oder neiguan und was hilft gegen übelkeit aus der akupressur

  • Um auf den P6-Punkt zuzugreifen, strecken Sie zuerst Ihren Arm aus, wobei Ihre Handfläche zu Ihnen zeigen soll.
  • Legen Sie dann drei Finger Ihrer gegenüberliegenden Hand direkt unter Ihr Handgelenk.
  • Positionieren Sie zunächst Ihren Daumen auf die Stelle direkt unter Ihrem Zeigefinger. Wenn Sie zwei große Sehnen oder Beulen auf Ihrer Haut spüren, haben Sie den P6-Punkt identifiziert.
  • Sobald Sie P6 gefunden haben, üben Sie langsam mit Ihrem gegenüberliegenden Daumen Druck auf diesen Punkt aus.
  • Drücken Sie zwei bis drei Minuten lang fest auf den Punkt, während Sie Ihren Daumen in einem kleinen Kreis bewegen. Dabei sollten Sie jedoch Drücken Sie keine zu starken Schmerzen, sondern eher einen dumpfen Schmerz verspüren.
  • Wiederholen Sie dies dann am anderen Handgelenk.

methoden zur schmerzlinderung mit akupunktur durch stechen von nadeln an bestimmten körperstellen

Bei der Akupunktur, einer Variante dieses Ansatzes, werden lange, dünne Nadeln in die Haut eingeführt. Obwohl es zahlreiche Hypothesen über die Wirkungsweise der Akupunktur gibt, glauben viele Wissenschaftler, dass die Nadeln bestimmte Nerven im Körper stimulieren und diese Nerven dann Signale an das Gehirn senden, um Hormone freizusetzen, die Schmerzen und Übelkeit reduzieren.

Übelkeit mit Aromatherapie entgegenwirken

ätherische öle zur aromatherapie und was hilft gegen übelkeit hausmittel verwenden

Es besteht auch die Möglichkeit, Gerüche in Ihrer Umgebung zu kontrollieren, um Übelkeit zu lindern. Die Aromatherapie, bei der Düfte wie Pfefferminze oder Zitrone therapeutisch gegen Stress und Angst eingesetzt werden, kann Ihnen dabei helfen. Sie können zum Beispiel ein oder zwei Tropfen ätherisches Öl auf ein Taschentuch geben und den Duft einatmen, wenn Ihnen übel wird, oder es in einen Belüfter für ätherische Öle geben. Diese Öle können Sie auch als Massagetherapie verwenden. Fügen Sie dabei jedoch immer ein neutrales Öl wie Mineralöl hinzu, um ätherische Öle zu verdünnen. Somit verhindern Sie Reizungen oder allergische Reaktionen auf der Haut.

Werbung

Bild einbetten

Code kopieren, um das Bild einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB-Code:
Fertig