Ist Gurkensaft gesund? – Vorteile für Gesundheit, Haut und Haar im Überblick!

Dass Gemüse gut für uns und unsere Gesundheit ist, ist längst kein Geheimnis mehr. Die Gurke gehört zu den beliebtesten Gemüsesorten in Deutschland und das aus gutem Grund. Falls Sie jemals nach einem magischen Zaubergetränk gesucht haben, das sich positiv auf Ihren Gesundheitszustand auswirkt und gleichzeitig für strahlende Haut und Haare sorgt, dann haben wir die Lösung für Sie! Was genau macht den Gurkensaft gesund, wie Sie ihn selber machen und welche Vorteile hat er für die Gesundheit, Haut und Haare? Das verraten wir Ihnen in unserem Artikel.

Wofür ist Gurkensaft gut Hautpflege Zuhause Tipps Gurken Gesichtsmaske

Auch wenn die Gurken zu fast 90% aus Wasser bestehen, enthalten sie eine große Menge an Vitaminen und Mineralien wie Kalzium, Kalium, Phosphor und Magnesium. Besonders erfrischend und sehr lecker – der frische und selbst gemachte Gurkensaft enthält viele wichtige Vital- und Nährstoffe, welche eine positive Wirkung auf unsere Gesundheit haben. Er hat die Fähigkeit, unseren Körper zu entgiften und hilft gegen Kater, Sodbrennen, Verdauungsstörungen und noch vieles mehr.

Ist Gurkensaft gesund und wie kann man Gurkensaft selbst herstellen?

Gurkensaft Wirkung für die Haut Hausmittel Hautpflege

Damit Sie von den positiven Wirkungen des Zaubergetränks profitieren können, muss es immer frisch zubereitet und am besten sofort getrunken werden. Mit einem elektrischen Entsafter können Sie in weniger als 5 Minuten den Gurkensaft selbst herstellen. Und ein kleiner Tipp von uns – versuchen Sie den Saft allein zu verzehren und nicht mit anderen Lebensmitteln zu kombinieren. Nur so können Sie zu 100% von seinen positiven Wirkungen profitieren. Und so einfach wird Gurkensaft gemacht:

  • Als Erstes die Gurken gründlich waschen.
  • Das obere und das untere Ende abschneiden. Falls Sie keine Bio Gurken verwenden, sollten Sie diese mit einem Sparschäler schälen.
  • Nun die Gurken in den Entsafter geben und den Saft zubereiten.

Gurkensaft gesund Hausmittel gegen Haarausfall Gurken Vorteile Gesundheit

Was ist gerade in?
Eisen Vegan pflanzliche Ernährung gesund Eisenquellen Lebensmittel

Eisen vegan – Geeignete pflanzliche Eisenquellen und viele Tipps, wie Sie Eisenmangel vorbeugen!

5 Tipps für eine gesunde, vegane Ernährung in der Schwangerschaft

Wie die vegane Ernährung in der Schwangerschaft aussehen sollte, um einen Nährstoffmangel zu vermeiden

pflanzliche Kalziumquellen für Veganer Trockenfrückte Samen Spinat Brokkoli

Pflanzliche Kalziumquellen für Veganer – Hier steckt viel Kalzium drin!

Sie haben keinen Entsafter? Auch für Sie haben wir eine passende Lösung:

  • Gurken waschen, die Enden abschneiden und schälen.
  • In kleine Stücke schneiden und entweder in einen Standmixer oder in eine große Schüssel geben.
  • Die Gurken mit dem Stand- oder Stabmixer fein pürieren.
  • Ein feines Sieb mit einem Baumwolltuch auslegen und die Mischung hineingeben.
  • Anschließend das Baumwolltuch ausdrücken und fertig ist Ihr Gurkensaft!

Wenn der Gurkensaft Ihnen nicht so gut schmeckt, könnten Sie ihn durch das Hinzufügen von weiteren Zutaten ein wenig schmackhafter machen. Perfekt dafür eignen sich Zitronensaft, eine Prise Salz, etwas Minze oder für eine süße Note – 1 EL Honig.

Wichtige Vorteile von Gurkensaft für die Gesundheit

Vorteile von gurkensaft gesund Hausmittel bei sodbrennen Gurke gegen haarausfall


  • Gurkensaft bei Sodbrennen – Der Gurkensaft hat eine basenbildende Wirkung und hilft dabei, die Säuren zu neutralisieren. Das macht ihn zu den besten Hausmitteln bei Sodbrennen.
  • Er reguliert den Blutdruck – Vor allem in der Schale der Gurken sind große Mengen an Natrium enthalten, die dazu beitragen, den Blutdruckspiegel zu regulieren.
  • Das Zaubergetränk gleicht den Hormonspiegel aus – Alle wissen, dass Kalzium wichtig für unsere Knochen ist. Allerdings spielt das Vitamin eine große Rolle für den Hormonhaushalt. Bereits 200 ml Gurkensaft liefern Ihnen die empfohlene Tagesdosis an Kalzium und kann bei Problemen mit der Schilddrüse helfen.

Wofür ist Gurkensaft gut Hausmittel gegen Muskelkrämpfe Gurke Nährstoffe

Was ist gerade in?
vegane Proteinquellen Proteinmangel bei Veganern wieviel Protein am Tag

Vegane Proteinquellen – Tipps für eine ausgewogene und proteinreiche vegane Ernährung!

Abwehrkräfte mit Vitamin E stärken: So schützen Sie sich vor Krankheitserregern

veganes Abendessen Tofu Rezepte einfach

Veganes Abendessen: 8 Schnelle und gesunde Rezeptideen im Überblick!

  • Gurkensaft ist gesund für die Verdauung – Salatgurken enthalten die Bitterstoffe Terpene, welche die Enzyme in Galle und Leber aktivieren und so die Verdauung unterstützen. Frischer Gurkensaft ist ein natürliches Abführmittel und hilft bei chronischen Verstopfungen. Dafür müssen Sie 3 mal täglich auf nüchternen Magen circa 200 ml davon trinken.
  • Er steigert die Immunität – Frischer Gurkensaft ist mit Antioxidantien beladen und versorgt den Körper mit einer Reihe von Mineralien und Nährstoffen, die den Körper vor Krankheiten und saisonalen Infektionen und Viren schützen.
  • Sorgt für einen besseren Schlaf – Er wirkt beruhigend, stressabbauend und hilft bei Angstzuständen. Für einen guten und gesunden Schlaf, trinken Sie ein Glas Gurkensaft vor dem Schlafengehen.
  • Gurkensaft bei Kater? – Besonders die Russen schwören auf die magische Wirkung von Essiggurken nach einer wilden Partynacht. Der Gurkensaft wirkt der Dehydrierung entgegen und zählt daher zu den besten Hausmitteln gegen Kater.

Weitere Vorteile von Gurkensaft für die Gesundheit

Gurkensaft gesund Detox Gemüsesäfte zum Abnehmen


  • Gurkensaft bei Krämpfen und Muskelkater – Gurken sind sehr reich an Silizium, das für die Regeneration des Bindegewebes und die Linderung von Muskelkrämpfen besonders wichtig ist. Viele Fitnesstrainer empfehlen, nach einem anstrengenden Training ein Glas Gurkensaft mit Wasser gemischt zu trinken.
  • Gurkensaft Detox – Gurken haben eine reinigende Wirkung und sind eine hervorragende Möglichkeit, den Körper zu entgiften. Sie helfen dem Körper Gift- und Abfallstoffe auszuscheiden und senken die Gefahr der Entstehung von verschiedenen Nieren-, Blasen- und Lebererkrankungen.
  • Hilft bei Blutgerinnung – Vitamin K ist für eine schnellere Blutgerinnung sehr wichtig. Mit nur 200 ml Gurkensaft decken Sie bereits die Hälfte der empfohlenen Tagesdosis von Vitamin K.
  • Gurkensaft gegen Krebs? – Laut vielen wissenschaftlichen Studien könnte der Gurkensaft im Kampf gegen Krebs helfen. Neben Antioxidantien enthalten Gurken eine Gruppe von Nährstoffen, die als Lignane bezeichnet werden. Auch das darin enthaltene Flavonoid Fisetin könnten das Fortschreiten von Prostatakrebs verlangsamen.
  • Gegen Sonnenbrand – Gurkensaft gehört zu den effektivsten Hausmitteln gegen Sonnenbrand. Dafür ein Wattepad darin tränken und leicht auf die Haut tupfen.

Trinken Sie Gurkensaft für strahlende und gesunde Haut

Gurkensaft gesund für die Haut Hautpflege zuhause Tipps

Was ist gerade in?
Avocado Toast vegan einfache und gesunde Frühstücksideen pflanzliche Ernährung

Veganes Frühstück: 11 leckere und gesunde Frühstücksideen im Überblick!

Novak Djokovic vegane Sportler pflanzliche Ernährung Vorteile Gesundheit

Vegane Sportler: Diese 10 Athleten setzen auf eine pflanzliche Ernährung!

Proteinreiche Lebensmittel Kichererbsen vegane Ernährung für Sportler

Vegane Ernährung gesund: Die 9 häufigsten Mythen und Irrtümer im Überblick!

Der Gurkensaft ist nicht nur für die Gesundheit gut – da Gurken ausschließlich aus Wasser bestehen, versorgen sie die Haut mit Feuchtigkeit. Das wiederum hilft dabei, Akne zu bekämpfen und sorgt für eine strahlende und gesunde Haut. Durch das tägliche Trinken von Gurkensaft lassen sich Ekzeme oder auch Schuppenflechte ebenso erfolgreich bekämpfen. Verantwortlich dafür sind die hohen Mengen an Vitamin C und Antioxidantien, die mittlerweile in den meisten Gesichtscremes zu finden sind. Der hohe Gehalt an Silizium sorgt für eine elastische und straffe Haut und lindert Hautunreinheiten und Rötungen.

Gurke Gesichtsmaske selber machen Gurkensaft für die Haut Vorteile

Und so lässt sich Gurkensaft für die Haut anwenden:

  • Den Saft auspressen und entweder direkt so oder mit 1 EL Joghurt vermischen und auf das Gesicht auftragen. Für 20 Minuten einwirken lassen und mit warmem Wasser abwaschen.
  • Für die Bekämpfung von Akne und Pickeln – Gurkensaft mit 1 EL Apfelessig vermengen und auf die betroffene Stelle auftragen.
  • Eine Mischung aus Gurkensaft, Honig und gemahlenem Kaffee hilft gegen Cellulite. Die Haut damit 2-3 mal in der Woche massieren.

Gurkensaft für gesunde Haare

Gurken Wirkung bei Haarausfall Hausmittel Haarpflege

Was ist gerade in?
Eisenmangel was tun eisenreiche lebensmittel tabelle haferflocken eisengehalt

Eisenmangel was tun? – Ursachen, Symptome und eisenhaltige Lebensmittel im Überblick!

Beyonce Limonaden Diät Zitrone Cayennepfeffer Ahornsirup

Die Diät von Beyoncé – Queen B ernährt sich vegan, um fit zu bleiben

korb mit gemüse aus dem markt wie endivien tomaten paprika maiskolben kartoffeln und möhren

Vegane Diät und Defizite bei der Ernährung – Welche Nährstoffe fehlen Veganern?

Auch für starke und glänzende Haare ist der erfrischende Gurkensaft gesund. Wie bereits erwähnt, enthält er viel Silizium, welches die Haarstruktur kräftiger macht und den Haarwuchs stimuliert. Der darin enthaltene Schwefel regt zusätzlich das Haarwachstum an.

Gurkensaft zum Abnehmen geeignet

Gurkensaft Detox zum Abnehmen Vorteile Gurken Wirkung für Gesundheit

Mit nur 14 Kalorien pro 100 Gramm sind Gurken wahre Schlankmacher und lassen sich wunderbar in jede Diät integrieren. Ein Glas frisch gepresster Gurkensaft vor den Mahlzeiten hat einen sättigenden Effekt und regt die Fettverbrennung an.

Gurkensaft gesund – Sind auch Nebenwirkungen möglich?

Gurkensaft bei Kater Wirkung Gemüsesaft Detox Vorteile

Auch wenn Gurken zu den gesündesten Gemüsesorten gehören, könnte der tägliche Verzehr von Gurkensaft bei manchen Menschen Nebenwirkungen auslösen.

  • In vielen Fällen sind Gurken dem Risiko von Pestiziden und Spuren toxischer Verbindungen ausgesetzt, weshalb man das Gemüse lieber in Bio Qualität kaufen sollte.
  • Allergische Reaktionen: Konsumiert in großen Mengen, könnte der Gurkensaft jedoch allergische Reaktionen auslösen, wie zum Beispiel Rötungen, Atemnot, Hautreizungen oder Schwellungen im Mundbereich.
  • Völlegefühl und Gase: Magen-Darm Beschwerden in Form von Krämpfen und Völlegefühl gehören zu den häufigsten Nebenwirkungen bei einem übermäßigen Gurkensaft-Konsum.
  • Nierenprobleme: Da der Gurkensaft einen hohen Gehalt an Kalium besitzt, ist er für Leute mit Nierenerkrankungen eher ungeeignet.

Gurkensaft bei Krämpfen Hausmittel gegen Muskelkater




Bild einbetten

Code kopieren, um das Bild einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB-Code:
Fertig
OR

Eigene Ideenbücher erstellen
Entdecken Sie viel Schönes, wie 89362 andere User es tun
KONSTENLOSEN
NEWSLETTER ERHALTEN