Gesunde Snacks für Diabetiker mit sehr wenig Kohlenhydraten

Autor: Ramona Berger

Ein Snack ist eine kleine Zwischenmahlzeit. Das wirft die Frage auf: wie klein genau ist das? Normalerweise sollte man Snacks auf 200 Kalorien oder sogar weniger beschränken. Menschen mit Typ-2-Diabetes sollten nicht nur auf die Kalorien, sondern auch auf ihren Blutzuckerspiegel achten. Der ideale Snack für Diabetiker sollte am besten etwa 15-30 g Kohlenhydrate sowie reichlich Protein und Ballaststoffe enthalten. Der genaue Zeitpunkt für die Zwischenmahlzeiten und die Menge der Kohlenhydrate sind von Person zu Person unterschiedlich. Hier sind ein paar Ideen für gesunde Snacks, die schnell zubereitet sind und den Blutzucker nicht in die Höhe treiben.

Woher wissen Sie, ob Sie einen Snack brauchen?

niedriger Blutzuckerspiegel morgens

Ihr Blutzuckerspiegel ist niedrig: Fühlen Sie sich zwischen den Mahlzeiten zittrig, verschwitzt oder desorientiert? Diese Symptome können auf einen niedrigen Blutzuckerspiegel hindeuten. Wenn Sie eine Mahlzeit verzögern oder auslassen oder nicht genügend Kohlenhydrate zu einer Mahlzeit zu sich nehmen, kann Ihr Blutzucker sinken. Bestimmte Medikamente können auch einen niedrigen Blutzucker verursachen. Ein niedriger Blutzucker wird definiert als weniger als 70 mg/dL (manche Menschen können Symptome auch bei höheren Konzentrationen haben). Wenn Sie sich “komisch” oder symptomatisch fühlen, sollten Sie Ihren Blutzucker testen.

Gesunder Low Carb Snack Äpfel mit Erdnussbutter

Wenn Ihr Blutzucker niedrig ist, sollten Sie 15 g schnelle Kohlenhydrate zu sich nehmen: 3-4 Glukosetabletten, 120 ml Saft, 240 ml Magermilch. Dann machen Sie erneut den Test, um sicherzustellen, dass der Blutzuckerspiegel gestiegen ist. Wenn nicht, wiederholen Sie die Schritte. Ziel ist es, einen niedrigen Blutzuckerspiegel so gut wie möglich zu verhindern. Wenn Sie Medikamente einnehmen, die eine Hypoglykämie verursachen können, wie z.B. Insulin oder Sulfonylharnstoffe, benötigen Sie möglicherweise zwischen den Mahlzeiten einen kleinen Snack.

Ein Snack am Nachmittag kann verhindern, dass Sie beim Abendessen zu viel essen

Sie essen zu viel beim Abendessen: Ein Snack soll Sie in der Regel bis zur nächsten Mahlzeit satt halten. Ein kleiner Snack am Nachmittag kann also verhindern, dass Sie beim Abendessen zu viel essen. Wenn Sie zum Beispiel um 12 Uhr zu Mittag essen und das Abendessen erst um 19 Uhr serviert wird, brauchen Sie wahrscheinlich gegen 16 Uhr einen Snack.

Snacks, die Diabetiker vermeiden sollten

Diabetiker sollten die Aufnahme von Kohlenhydraten reduzieren


Um ein Sattgefühl zu bekommen und Blutzuckerspitzen vorzubeugen, vermeiden Sie kohlenhydratreiche, eiweißarme Snacks – Crackers, Kekse, Brezeln und Chips. Diese Arten von Lebensmitteln lassen den Blutzucker in die Höhe schnellen und können später sogar noch mehr Kohlenhydrat-Hunger verursachen, weil sie wenig Eiweiß und Ballaststoffe enthalten. Man kann auch leicht zu viel davon essen. Achten Sie darauf, dass Ihre Snacks etwa 15 g Kohlenhydrate enthalten, aber nicht mehr als 30 g. Menschen mit Typ-2-Diabetes sollten am besten kohlenhydratarme Snacks zu sich nehmen. Wenn Sie Ihren Blutzucker häufiger testen, können Sie herausfinden, wie Ihr Körper darauf reagiert und welche Snacks am besten für Sie geeignet sind. Idealerweise sollte Ihr Snack mindestens 3 g Ballaststoffe und etwa 4 g Eiweiß enthalten.

Beispiele für gesunde Snacks für Diabetiker

Gesunde Snacks für Diabetiker Apfel mit Erdnussbutter

1 kleiner Apfel (114 g) mit 1 Esslöffel Erdnussbutter, Mandelbutter, Cashewbutter oder Sonnenblumenkerne-Butter.
~160 Kalorien, 8 g Fett, 1 g gesättigtes Fett, 20 g Kohlenhydrate, 5 g Ballaststoffe, 60 mg Natrium, 5 g Protein

rote Paprika und Bohnendip als gesunder Snack mit 15 Kohlenhydraten


1 ganze Paprikaschote (orange, gelb, rot, grün) in Stücken geschnitten mit 2 Esslöffeln Bohnendip.
~ 110 Kalorien, 6 g Fett, 1 g gesättigtes Fett, 14 g Kohlenhydrate, 5 g Ballaststoffe, 120 mg Natrium, 0 g Ballaststoffe, 3,6 g Protein

gesunde Snacks für Diabetiker mit Gemüse und Hummus

20 Babykarotten mit 2 Esslöffeln Hummus oder 2 Esslöffeln Guacamole.
~ 140 Kalorien, 6 g Fett, 0 g gesättigte Fettsäuren, 21 Kohlenhydrate, 4,5 g Ballaststoffe, 120 mg Natrium, 3 g Eiweiß

Proteinreicher Snack für Diabetiker Edamame mit Meersalz

180 Gramm Edamame (mit Schale) mit Meersalz
~188 Kalorien, 5,6 g Fett, 0 g gesättigte Fettsäuren, 17 g Kohlenhydrate, 7,5 g Ballaststoffe, 250 mg Natrium, 15 g Eiweiß

hart gekochte Eier als gesunder Snack für Diabetiker

Das Eiweiß von 2 Eiern (hartgekocht) mit 30 Gramm Ricotta-Käse, gewürfelte rote Paprika auf 1 Scheibe Vollkornbrot (15 g Kohlenhydrate pro Scheibe)
~200 Kalorien, 4 g Fett, 2 g gesättigte Fettsäuren, 15 g Kohlenhydrate, 280 g Natrium, 6 g Ballaststoffe, 17 g Protein

Pfirsich Joghurt mit gemahlenen Leinsamen

60 Gramm frische oder gefrorene Pfirsiche (in der Mikrowelle erwärmt) mit 170 Gramm fettarmem griechischem Vanillejoghurt + 2 Teelöffel gemahlene Leinsamen
~195 Kalorien, 2 g Fett, 0 g gesättigte Fettsäuren, 28 g Kohlenhydrate, 3,5 g Ballaststoffe, 75 mg Natrium, 17,5 Protein

Gesunde Snacks sind Bestandteil einer gesunden Ernährung

Snacks für Diabetiker Typ 2 unter 15 Kohlenhydraten

Gesunde Snacks sind eine gute Möglichkeit, Vitamine, Mineralstoffe und Ballaststoffe zu Ihrer Ernährung hinzuzufügen. Dafür sind keine komplizierten Rezepte oder speziellen Zutaten nötig. Alles, was Sie brauchen, ist, ein kohlenhydratarmer Snack, um Ihren Hunger zu stillen und Ihren Blutzucker zu regulieren.

Im Folgenden finden Sie einige sättigende Snack-Ideen, die etwa 5 g Kohlenhydrate enthalten:

125 Gramm Popcorn
12-15 geröstete oder rohe, ungesalzene Mandeln
113 Gramm fettarmer Hüttenkäse
1/4 einer kleinen Avocado
1 Cheesstring
5 Babykarotten mit 1 Esslöffel Erdnussbutter

Low Carb Snack für Diabetiker Popcorn

Werbung



Bild einbetten

Code kopieren, um das Bild einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB-Code:
Fertig