Taglilien nach der Blüte: Tipps zum Pflegen, Schneiden, Vermehren im Spätsommer!

Von Lina Bastian

Was soll ich mit meinen Taglilien machen, nachdem sie im Hochsommer blühen? Diese Frage ist eine der am häufigsten gestellten Fragen, und das aus gutem Grund. Taglilien sind eine fantastische Wahl für die Landschaft. Sie sind pflegeleicht, winterhart und größtenteils resistent gegen Trockenheit. Noch besser ist, dass sie sich ganz einfach teilen und zu neuen Pflanzen heranziehen lassen. Da sich diese Pflanzen jedoch im Spätsommer dem Ende ihres Blühzyklus nähern, sind viele Gärtner ratlos, wie sie die Taglilien nach der Blüte pflegen sollen. Lesen Sie weiter, um wichtige Tipps zur Pflege der Pflanzen zu bekommen!

Was tun mit Taglilien nach der Blüte

Taglilien nach der Blüte - Tipps zum Pflegen, Schneiden, Vermehren im Spätsommer!

Sollte man die Pflanzen nach der Blüte zurückschneiden? Muss man sie düngen? Kann man etwas tun, damit sie länger blühen? Kann man sie im Sommer teilen, wenn sie zu groß geworden sind? All diese Fragen werden wir im Folgenden beantworten. Viele Tagliliensorten blühen mehrmals pro Saison. Und mit ein wenig Pflege im Hochsommer können Sie dafür sorgen, dass diese Blüten viel schneller erscheinen. Aber ganz gleich, welche Sorte Sie haben, die Sommerpflege ist wichtig für ihre langfristige Gesundheit und Lebendigkeit. Sie trägt nicht nur dazu bei, dass das Laub über die langen Sommermonate hinweg kräftig und schön bleibt, sondern verhilft den Pflanzen auch zu einem besseren, kräftigeren Blühzyklus im nächsten Jahr.

Die verblühten Blüten entfernen

Nach dem Aufblühen ist es wichtig, alle Blüten zu entfernen, die bereits verblüht sind

Nach dem ersten Aufblühen ist es wichtig, alle Blüten zu entfernen, die bereits verblüht sind. Auf diese Weise konzentrieren Sie die Energie der Pflanze auf die Produktion neuer Blüten. Die gesamte Blütezeit kann sich von einigen Wochen bis zu 45 Tagen hinziehen. Das hängt ganz von der jeweiligen Tagliliensorte ab. Durch das Entfernen alter Blüten lässt sich diese Zeit jedoch verlängern – unabhängig davon, welche Art Sie anbauen. Wenn alte Blüten an der Pflanze verbleiben, verbrauchen sie leider weiterhin Ressourcen der Pflanze. Ressourcen, die eigentlich für mehr Blüten und helleres Laub verwendet werden sollten und könnten. Das Entfernen der alten Blütenstiele kann von Hand, mit einer scharfen Schere oder mit einer praktischen Handschere erfolgen.

Entfernen von Stängeln und Samenköpfen

Samenköpfe sollten bei ihrem Erscheinen bis zur Basis der Pflanze zurückgeschnitten werden

Als Nächstes wollen wir über die Samenköpfe und die Blütenstiele der Taglilien sprechen. Dieses Thema ist besonders wichtig für Tagliliensorten, die wieder blühen können. Sobald die Taglilien ihre erste Blütezeit beendet haben, beginnen sie, Samenköpfe zu bilden. Diese Samenköpfe oder Lilienspitzen, wie sie manchmal genannt werden, sind für die Gesundheit und das Wachstum der Pflanze nicht notwendig. Aber sie verbrauchen die Ressourcen der Pflanze, um sich zu bilden und zu wachsen.

Aus diesem Grund sollten Samenköpfe bei ihrem Erscheinen bis zur Basis der Pflanze zurückgeschnitten werden. Auf diese Weise wird die Pflanze gezwungen, ihre Energie für neue Blüten und die Stärkung der Pflanze zu verwenden, ebenso wie durch das Entfernen der verblühten Blüten. Für alle Tagliliensorten ist dies auch ein guter Zeitpunkt, um ihnen etwas Allzweckdünger zu geben. So können sie starke Wurzeln und Energie für den nächsten Blühzyklus aufbauen.

Die Pflanzen vermehren im Spätsommer

Taglilien nach der Blüte vermehren - Dies ist eine gute Möglichkeit, ein paar Neuanfänge zu schaffen


Sind Ihre Taglilien zu groß geworden? Sie können sie nach der Blüte teilen! Dies ist eine gute Möglichkeit, sie in Form zu halten und ein paar Neuanfänge zu schaffen. Wenn Taglilien zu groß und überfüllt werden, leidet die Blütenpracht. Durch Teilen entsteht jedoch viel neuer Platz und neue Pflanzen. Die Teilung von Taglilien könnte nicht einfacher sein. Graben Sie einfach die Pflanze aus und teilen Sie sie mit einer scharfen Schaufel durch die Wurzeln. Bei der Teilung verwenden Sie eine scharfe Schere oder eine Heckenschere, um das gesamte Laub bis zur Basis der Pflanze zu entfernen.

Was soll ich mit meinen Taglilien machen, nachdem sie im Hochsommer blühen

Zunächst einmal wird dieses Laub höchstwahrscheinlich absterben, wenn die Pflanzen in den Boden eingepflanzt werden. Schneiden Sie es also gleich beim Ausgraben ab, damit Ihre Pflanzen im Beet nicht traurig aussehen, während von unten das neue Wachstum einsetzt. Noch wichtiger ist, dass das Zurückschneiden dieses Wachstums die neue Pflanze zu einem schnelleren Wachstum anspornt und sie dazu anregt, viel schneller wieder auszutreiben. Die Teilung kann jederzeit erfolgen, aber man wartet mit dem Ausgraben immer, bis die Lilien ihre erste Hauptblüte hinter sich haben. Sobald die Pflanzen umgepflanzt sind, dauert es etwa 3 bis 5 Wochen, bis sich ein gutes Wachstum in der Krone abzeichnet. So pflegen Sie Ihre Taglilien nach der Blüte und genießen Sie sie die ganze Saison über.

Anzeige



Bild einbetten

Code kopieren, um das Bild einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB-Code:
Fertig