Wie bekommt der Weihnachtsstern rote Blätter? Ein einfacher Trick lässt ihn wieder blühen!

von Anne Seidel
Werbung

Die beliebte Weihnachtspflanze schmückt dieses Jahr Ihr Heim und Sie haben sich fest vorgenommen, sie das kommende Jahr zu hegen und zu pflegen, damit sie nächste Weihnachten wieder in ihrem schönen Rot (Weiß oder Rosa) zu erstrahlen. Aber wie bekommt der Weihnachtsstern rote Blätter?

wie bekommt der weihnachtsstern rote blätter trick vor der blütephase

Vielleicht haben Sie es sogar bereits geschafft, den Weihnachtsstern am Leben zu erhalten, wundern sich aber, dass er nicht seine typischen Blattfarben entwickelt hat. Dafür müssen nämlich bestimmte Voraussetzungen gegeben sein.

Wie bekommt der Weihnachtsstern rote Blätter? Die richtige Vorbereitung ist Pflicht

wie bekommt der weihnachtsstern rote blätter stellen sie ihn dunkel, um blüte zu stimulieren
Werbung

Natürlich haben Sie die Weihnachtspflanze bestens gepflegt, doch leider ist das nicht ausreichend. Denn in unseren vier Wänden ist sie nicht den normalen Bedingungen ausgesetzt und Sie müssen der Pflanze erst einmal klarmachen, dass der Winter langsam eintrifft und damit auch ihre Blütephase. Was genau bedeutet das für die Pflege in dieser Zeit?

Bieten Sie dem Weihnachtsstern eine angemessene Temperatur

Die optimale Temperatur für die Blume ist zwischen 18 und 22 Grad. Das ist nicht immer einfach einzuhalten, denn vor allem im Sommer wird es bedeutend wärmer. Zum Glück sind aber vorübergehende Temperaturen von bis zu 26 Grad noch akzeptabel für die Pflanze. Doch was ist mit dem Winter?

Während der kalten Jahreszeit sieht es in den eigenen vier Wänden meist nicht anders aus. Es ist häufig zu warm in den Wohnräumen. Daher empfiehlt es sich, spätestens ab etwa Mitte Oktober, wenn die Temperaturen unter 12 Grad fallen, nicht nur die Pflanze wieder nach drinnen zu holen (falls sie den Sommer draußen verbracht hat), sondern auch die nötigen Grade einzuhalten. Finden Sie einen Raum, der kühl genug ist und die richtigen Lichtverhältnisse bietet. Es muss nicht einmal sonderlich hell sein, was uns auch zum nächsten, noch wichtigeren Punkt führt: das richtige Abdunkeln.

Wie bekommt der Weihnachtsstern rote Blätter: Es muss lange genug dunkel sein

wie bekommt der weihnachtsstern wieder rote blätter mit einem karton oder ähnlichem abdecken

Damit der Weihnachtsstern wieder rote Blätter bekommt, muss er „verstehen“, dass der Sommer vorüber ist und der Winter naht. Wie Sie wissen, werden die Tage bis Mitte Dezember immer kürzer, die dunklen Nächte also länger. Das weiß auch die Pflanze bestens, doch sie bekommt das aufgrund des künstlichen Lichts im Haus nicht mit.

Deshalb müssen Sie dafür sorgen, dass die Pflanze ausreichend Dunkelstunden erhält (obwohl sie es normalerweise sehr hell mag). Manche empfehlen hierfür vollkommene Dunkelheit, laut anderer sind außerhalb der Nachtstunden nur einige weitere notwendig. Welche der beiden Varianten Sie wählen, hängt im Prinzip davon ab, wie viel Zeit Sie investieren können. So gehen Sie vor:

Es gilt: Ab Ende Oktober oder Anfang November beziehungsweise mindestens 6 Wochen vor Weihnachten, beginnen Sie mit dem Abdunkeln.

bereiten sie die pflanze richtig vor, damit sie sich rot färbt
  • Finden Sie einen passenden Raum

Variante 1: Suchen Sie einen Standort, in denen die natürlichen Tag-Nacht-Verhältnisse herrschen. Ein Raum, in dem kein oder nur selten und kurz Licht eingeschalten wird, ist beispielsweise gut geeignet.

Variante 2: Stellen Sie den Weihnachtsstern in einen Raum, der nicht beleuchtet wird. Dieser muss auch nicht unbedingt Fenster besitzen. Fensterlose Keller, Abstellräume, Garagen ohne Fenster und ähnliche sind optimal.

weihnachtssternblüte fördern mit der richtigen pflege
Werbung
  • Wie bekommt der Weihnachtsstern wieder rote Blätter, falls Sie keinen derartigen Platz zur Verfügung haben?

Variante 3: Vor allem in einer Wohnung stehen einem meist nicht allzu viele Räume zur Verfügung und die wenigen, die vorhanden sind, werden auch fleißig genutzt (und sogar weihnachtlich beleuchtet). Wie bekommt der Weihnachtsstern trotzdem rote Blätter? Decken Sie die Pflanze einfach mit einem Karton, einem Eimer, einer Tüte oder einem anderen geeigneten Behälter für etwa 12 Stunden ab.

Variante 4: Es ist zwar besser, wenn die Blätter zumindest tagsüber noch einige Stunden Licht abbekommen, aber falls Sie keine Lust haben, ständig daran denken zu müssen, die Pflanze abzudecken und nach den 12 Stunden wieder aufzudecken, können Sie sie auch einfach die gesamte Abdunkelungsphase über abgedeckt lassen. Es sollte weder ihr Wachstum noch ihre Blattfarbe negativ beeinflussen.

weihnachtssterne in allen farben werden auf dieselbe weise gepflegt

Wichtiger Hinweis: Während Sie den Weihnachtsstern im Dunkeln ruhen lassen, sollten Sie keinesfalls vergessen, ihn zu gießen! Die recht durstige Pflanze trocknet schnell aus und das wollen Sie natürlich vermeiden. Die übliche Pflege setzen Sie also dementsprechend fort.

Warum verliert mein Weihnachtsstern Blätter oder lässt sie hängen? Erfahren Sie hier mögliche Gründe.

Werbung

Bild einbetten

Code kopieren, um das Bild einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB-Code:
Fertig