Schimmel auf der Markise: Das beste Hausmittel und wie Sie es richtig anwenden

von Anne Seidel
Werbung

Ihre geliebte Balkon- oder Terrassenmarkise ist so langsam alles andere als schön anzusehen? Im Laufe der Zeit verbleichen aufgrund der Sonne die Farben und auch Flecken bilden sich. Besonders unschön und lästig sind Schimmelflecken, die oft dadurch entstehen, dass der Stoff in noch feuchtem Zustand eingerollt wurde. Wie kann man den hartnäckigen Schimmel auf der Markise loswerden?

schimmel auf der markise entfernen mit einfachem hausmittel

Wenn Sie nicht gleich die Markise reinigen lassen, sondern es mit Hausmittel erst einmal selbst ausprobieren möchten, können Sie eine unserer Tipps wählen. Es muss nicht immer gleich chemisch oder professionell sein! Vieles kann man auch alleine schaffen.

Pilzsporen abtöten und Flecken entfernen

schimmel auf der markise warum essig und wasserstoffperoxid nicht gut sind
Werbung
vogelkot von der markise entfernen mittel und anleitung für die reinigung
Haus & Garten

Wie effektiv Vogelkot von der Markise entfernen? So bearbeiten Sie die ätzende Verschmutzung

Wie kann man den Vogelkot von der Markise entfernen? Sind spezielle Reinigungsmittel notwendig? Und warum sollte man möglichst schnell handeln?

Bevor Sie mit dem Schrubben beginnen, lohnt es sich, zuerst einmal die Ursache zu vernichten. Damit sich nach der Reinigung der Schimmel nicht gleich wieder auf der Markise ausbreitet, sollten Sie ihn vorher beseitigen.

Schimmel auf der Markise: Brennspiritus tötet die Sporen

Wie reinige ich eine Markise mit Alkohol? Die nötige Menge, die Sie brauchen, hängt natürlich von der Größe des Stoffs ab. Bedenken Sie hierbei, dass Sie nicht einfach nur die betroffenen Stellen besprühen, sondern den Markisenstoff regelrecht im Alkohol tränken sollten. Das Ganze lassen Sie dann einige Zeit wirken, wobei sich in dieser Zeit der Alkohol womöglich von selbst auflösen wird.

Achtung!

  • Da hierbei Dämpfe entstehen, sollten Sie das unbedingt im Freien tun.
  • Versuchen Sie die Dämpfe nicht in großen Mengen einzuatmen.
  • Jegliche Feuerquellen sind in dieser Zeit absolut verboten! Sie sind äußerst leicht entflammbar, weshalb selbst das Rauchen untersagt ist.
schimmelpilz auf markisenstoff reinigen und richtig vorbeugen
Werbung

Anschließend mit Spüli von der Markise Schimmel entfernen

Danach müssen Sie den Markisenstoff reinigen. Dabei soll nicht nur der Schimmel auf der Markise, sondern auch der Brennspiritus entfernt werden.

Wie Sie Markisen reinigen – Anleitung:

  • Spülen Sie den Stoff mit klarem Wasser ab.
  • Schäumen Sie ihn mit Spülmittel und einer weichen Bürste ein.
  • Schrubben Sie ihn etwas ab.
  • Spülen Sie das Spülmittel mit klarem Wasser ab.

Starke Reinigungsmittel sind für gewöhnlich nicht notwendig, um Schimmel vom Markisenstoff zu lösen. Falls Sie dennoch unzufrieden mit dem Ergebnis sind, greifen Sie nicht gleich zu aggressiven Mitteln, die den Stoff ruinieren könnten, sondern lassen Sie sich professionell beraten. Jedes Mittel, das Sie verwenden möchten, testen Sie unbedingt erst an einer nicht sichtbaren Stelle.

Warum die Klassiker Essig und Wasserstoffperoxid nicht geeignet sind

wie sie schimmel auf der markise loswerden brennspiritus ist effektiv
Die meisten Ameisen bevorzugen trockene, sandige Böden
Haus & Garten

Ameisen im Rasen bekämpfen: Mit Hausmitteln können Sie sie loswerden und gleichzeitig das Gras grün erhalten

Die Ameisen im Rasen zu bekämpfen, mag einfach erscheinen, aber gehen Sie sicher, dass Sie nicht gleichzeitig auch Ihr Gras vernichten.

Schimmelpilze leben bevorzugt im sauren Milieu. Jegliche Arten von Essig würden den Sporen also genau das bieten, wodurch Sie mit einer Behandlung die Sporen nicht abtöten, sondern, im Gegenteil, sogar noch bei der neuen Ausbreitung helfen werden.

Wasserstoffperoxid wird als Desinfektionsmittel eingesetzt und kann dabei gleichzeitig auch Gerüche neutralisieren. Es ist ein beliebtes Hausmittel. Doch obwohl es eine antibakterielle Wirkung hat, kann es gegen die Sporen nicht wirken. Es kann sogar passieren, dass das Mittel den Stoff beschädigt.

Darf man sich mit einem Hochdruckreiniger helfen?

Das Bürsten des Markisenstoffs scheint Ihnen etwas mühselig und daher ist Ihnen der Hochdruckreiniger in den Sinn gekommen? Scheint doch nur logisch zu sein, dass dieser zusätzliche Druck auch die Flecken besser löst, von der gesparten Zeit ganz zu schweigen.

Zu empfehlen ist er dennoch nicht. Gerade der Druck schadet dem Stoff und führt dazu, dass dieser ausleiert. Er ist für solche eine Belastung nicht gefertigt.

Wie Sie Schimmel auf der Markise vorbeugen

markisenstoff mit hochdruckreiniger reiniger oder nicht

Damit es gar nicht erst wieder zur Schimmelbildung kommt, beziehungsweise um sie möglichst lange hinauszuzögern, sollte Sie einige Pflegemaßnahmen einhalten.

Schimmel entsteht unter gewissen Bedingungen, die es dementsprechend zu vermeiden gilt:

  • Wird die Markise nicht benutzt, sollte sie stets eingefahren sein.
  • Bevor Sie sie einrollen, stellen Sie sicher, dass der Stoff komplett trocken ist. Die Feuchtigkeit, die sich sonst im Inneren staut, ist optimal, damit sich Sporen entwickeln und ausbreiten können.

Auch interessant: Vogelkot von der Markise entfernen: Die richtigen Mittel

Anne Seidel ist 1987 in Frankfurt am Main geboren, was auch Ihre Leidenschaft für Großstädte erklärt. Nichtsdestotrotz liebt sie die Natur und Aktivitäten wie Bergsteigen und Camping, weshalb sie auf Umweltfreundlichkeit großen Wert legt - auch, was den Haushalt betrifft. Durch ihr großes Interesse in verschiedensten Themenbereichen wie Garten, Kochkunst, Beauty, Gesundheit und Fitness hat sie sich viel Wissen angeeignet, das sie dank der Arbeit bei Deavita seit 2014 mit ihren Lesern teilen kann.