Wie man eine Hängematte richtig aufhängen kann: So schweben Sie bequem und sorglos über dem Boden!

von Charlie Meier
Werbung

Um sich in der Wildnis oder im Wohn- und Gartenbereich traumhaft zu entspannen, sollten Sie eine Hängematte richtig aufhängen können. Dabei ist es wichtig, sowohl den optimalen Ort als auch die für den entsprechenden Geschmack und Vorlieben geeignete Variante zu wählen. Glücklicherweise sind dafür keine speziellen Vorkenntnisse erforderlich und Sie können sich nach einigen einfachen Schritten gemütlich in der Luft entspannen, ohne sich Sorgen über einen Knall auf dem Boden zu machen. Stöbern Sie durch verschiedene Methoden zum Aufstellen und befolgen Sie die unten aufgeführten Tipps, um sich den Arbeitsprozess zu erleichtern.

Bevor eine Hängematte richtig aufhängen Abstand berücksichtigen

einen-gemuetlichen-schlafplatz-im-freien-mit-haengematte-schaffen

Selbstverständlich besteht der erste Schritt darin, einen geeigneten Platz mit den richtigen Abmessungen für Ihr hängendes Bett zu finden. Je nach Größe und Design erfordern verschiedene Hängematten bezüglich ihrer Länge unterschiedlich viel Platz. Aus diesem Grund wäre es sinnvoll, solche Anforderungen vor dem Kauf zu überprüfen. Darüber hinaus kann der Mindestabstand der von Ihnen gewählten Variante variieren, weswegen Sie den verfügbaren Raum im Voraus ausmessen sollten. Sobald Sie den perfekten Ort für Ihre Hängematte gefunden haben, können Sie den Abstand und die Höhe leichter bestimmen, indem Sie eine Methode anwenden, um die beste Wirkung zu erzielen. Hier ist eine gängige Strategie, nach der Sie schrittweise vorgehen können:

  • Orientieren Sie sich bei der Höhe der Aufhängung nach etwa der Hälfte der Spannweite. Sollte die Spannweite größer sein, müssen Sie auch Ihre Befestigungspunkte höher stellen. Auf diese Weise wird Ihre Hängematte eine optimale, geschwungene Form beibehalten, damit Sie bequem darin liegen können.
  • Sollte Ihre Hängematte am Baum oder Pfosten befestigt sein, würde der optimale Abstand 4 Meter betragen, während sie in einer Höhe von ungefähr 2 Meter hängen sollte. Gehen Sie für jeden überspannten Meter 50 cm höher.
  • Berücksichtigen Sie dabei jedoch auch, dass Sie die Haken am entsprechend höchsten Punkt befestigen sollten. Das Anfangsniveau, wo Sie Seile oder Haken anbringen, könnte sich dementsprechend von der tatsächlichen Position der Hängematte deutlich unterscheiden.
  • Sobald Sie den Befestigungspunkt festgelegt haben, können Sie die entsprechenden Befestigungselemente anbringen und die Höhe Ihrer Hängematte einstellen. In der Regel sollte der niedrigste Punkt zwischen Ihren Hüften und Knien sein, damit Sie auch bequem aus Ihrer Hängematte steigen können.
  • Probieren Sie beim ersten Mal aus, ob die Hängematte Ihr Gewicht aushält, um sie entsprechend einzustellen.
  • Versuchen Sie, mehr Platz zum Aufhängen zu ermöglichen, um bei Bedarf Seile oder Ketten zu überbrücken und die Hängematte beim Ausdehnen besser anzupassen.

Diverse Möglichkeiten zum Aufhängen einer Hängematte

auf-der-terrasse-oder-von-der-decke-haengesessel-montieren-und-sich-im-freien-enstpannen

Werbung
von-moos-befallene-dachziegel-reinigen-mittel-gegen-zukuenftiges-wachstum-anwenden
Haus & Garten

Dachziegel reinigen und das Moos entfernen - Einfache Schritte zur besseren Dachpflege im Frühling!

Erfahren Sie hier, wie sich Dachziegel reinigen lassen, um Ihr Dach von Moos, Schimmeln, Algen und sonstigen Verunreinigungen selber zu befreien!

Normalerweise gibt es bei den meisten Hängematten auch eine Aufbauanleitung, die leicht zu befolgen ist. Je nach verfügbarem Ort und Ziel, sollten Sie sich für den Typ entscheiden, der Ihren Bedürfnissen entspricht, einschließlich Gewichtskapazität, Material und Eignung für den Innen- oder Außenbereich. Wenn Sie eine eher ungeeignete Variante wählen, könnte sich diese nach dem Aufhängen unsicher anfühlen oder durch unpassende Wetterbedingungen vorzeitig altern.

den-richtigen-winkel-von-30-grad-beruecksichtigen-und-eine-haengematte-richtig-befestigen-im-wald-oder-garten

Werbung

Darüber hinaus sollten Sie unabhängig von der gewählten Variante einen 30 Grad-Winkel anstreben, wenn Sie Ihre Hängematte richtig aufhängen möchten. Obwohl es verlockend klingt, den Stoff so viel wie möglich zu straffen, kann die dadurch entstehende Spannung die Hängematte einengen. Versuchen Sie auch, etwa 10 bis 15 Grad von der Mittellinie zu liegen, damit sich der Liege- oder Schlafplatz unter Ihrem Rücken besser anfühlt. Ansonsten können Sie einige der folgenden Varianten in Betracht ziehen.

Ein Gestell verwenden und Hängematte richtig aufhängen

ein-modernes-gestell-mit-haengematte-richtig-aufhaengen-und-den-sommer-draussen-geniessen

Eine der einfachsten und leichtesten Varianten zum Aufhängen einer Hängematte ist die Verwendung eines sogenannten Ständers. Somit können Sie Ihre Hängematte jederzeit auf einer Terrasse oder im Gartenbereich leichter bewegen. Das Gestell ist dementsprechend auch dafür gedacht, beim Fehlen von stabilen Befestigungspunkten, den optimalen Abstand und Höhe zu ermöglichen. Darüber hinaus erspart Ihnen diese Option die Planung und die harte Arbeit und Sie können damit tatsächlich Ihre Hängematte richtig aufhängen. Stellen Sie jedoch vor dem Kauf sicher, dass Ihre Version mit dem Ständer kompatibel ist, um eventuellen Schwierigkeiten bei der Installation vorzubeugen.

Mit Gurten zwischen zwei Bäumen eine Hängematte richtig aufhängen

bequem-auf-der-terrasse-liegen-und-eine-haengematte-richtig-aufhaengen-zwischen-baeumen

Die klassische Variante des Aufhängens ist die Verwendung von Bäumen als Befestigungspunkte. Dafür können Sie lange und flache Riemen oder Gurte um die beiden Bäume wickeln und dann Seile und Haken verwenden, um die Hängematte richtig befestigen zu können. In der Regel sind die Seile verstellbar, sodass Sie Ihre Hängematte nach Bedarf anpassen können. Versuchen Sie bei dieser Variante, robuste und starke Bäume zu finden, die etwa 3 bis 5 Meter voneinander entfernt sind. Die Gesamtlänge Ihrer Hängematte sollte etwa 1 Meter weniger als den Abstand zwischen den zwei Bäumen betragen. Somit stellen Sie sicher, dass es ausreichend Platz zur Befestigung der Seile gibt.

karabinerhaken-verwenden-und-mit-riemen-oder-gurten-an-baeumen-haengematten-stabil-binden

Porzellanteller für den Holzzaun
Haus & Garten

Holzzaun dekorieren: Verschönern Sie Ihren Außenbereich mit diesen coolen und kreativen Deko-Ideen!

Ein Zaun bildet einen attraktiven Hintergrund für Pflanzen. So können Sie Ihren Holzzaun dekorieren und dadurch den Garten verschönern!

Als Erstes können Sie das kurze Ende mit einer Schlaufe um den ersten Baum wickeln, das lange Ende des Riemens dann durchführen und schließlich festziehen. Befestigen Sie als Nächstes einen Karabinerhaken, bei dem es sich um eine Art D-förmigen Haken mit einer federbelasteten Seite handelt, an einem der Befestigungspunkte. Wiederholen Sie dies mit dem zweiten Riemen am anderen Baum. Bevor Sie eine Hängematte richtig aufhängen Knoten zu machen, können Sie diese Option in Betracht ziehen. Es gibt sogar vorgefertigte Ständer, mit denen Sie Ihre Hängematte auch nur an einem Baum binden können.

Eine Hängematte zwischen zwei Wänden aus Ziegeln oder Beton aufhängen

zwischen-zwei-waenden-im-aussenbereich-eine-haengematte-richtig-aufhaengen

Damit Sie eine Hängematte an einer Wand montieren können, benötigen Sie die entsprechenden Befestigungselemente wie Wandschraube oder Haken und ein Seil. Diese sollten Sie sicher in der Wand bohren können, wobei die meisten Hersteller ihre Hängematten mit derartigen Sets liefern. Wenn Sie vorhaben, etwas in eine Beton- oder Ziegelwand zu stecken, benötigen Sie spezielle Betonschrauben oder -bolzen, die in der richtigen Höhe installiert sind, an denen Sie Ihre Hängematte oder Ihr Seil befestigen können. Abhängig von der Art der Wand, die Sie haben, können Sie ansonsten verschiedenes Zubehör im Baumarkt finden. Das Gleiche gilt auch dann, wenn Sie Ihre Hängematte zwischen zwei Balken oder Pfosten in Wohnräumen aufhängen möchten.

Die Decke als Basis verwenden und eine Hängematte richtig aufhängen

minimalistisch-eingerichtetes-wohnzimmer-mit-haengesessel-und-zimmerpflanze

Für diese Varianten sollte ein robuster Haken, den Sie an der Decke befestigen können, meistens ausreichen, um die beliebte Art von trendigem Hängesessel auf dem Balkon oder im Zimmer aufzuhängen. Dies lässt sich dementsprechend sowohl im Innen- als auch im Außenbereich machen. Wählen Sie dafür einen geeigneten Ort und stellen Sie sicher, dass Sie über eine solide Decke oder Balken verfügen, um die Beschläge stabil einbauen zu können. Darüber hinaus können Sie Ihre Hängematte auch von der Decke hängen lassen, wobei das Aufstellen diesem an der Wand ähnlich ist und der Haken rotierbar sein kann. Freiliegende Balken ermöglichen es Ihnen zudem noch, Seile zu binden oder Baumgurte zu verwenden, ohne Befestigungspunkte festlegen zu müssen.

Charlie hat viel um die Welt gereist und mehrere Kulturen kennengelernt. Er hat sein Bachelor Abschluss in Kommunikationswissenschaft an der Uni Duisburg-Essen absolviert und beschreibt sich als leidenschaftlichen Musikfan.