Welche Blumen im Februar pflanzen? Diese winterharten Arten können Ihren Garten verschönern

von Marie Werth
Werbung

Die Tage werden langsam länger und der Frühling nähert sich. Im Februar sprießen die ersten Frühblüher. Es gibt aber einige blühenden Arten, die immer noch in den Boden gepflanzt werden können, um den Außenbereich zu verschönern. Erfahren Sie, welche Blumen im Februar draußen zu pflanzen sind und verleihen Sie Ihrem Garten Farbe und Struktur.

welche blumen im februar pflanzen

Welche Blumen im Februar pflanzen?

Der kalte Februar scheint nicht der perfekte Monat zu sein, um Blumen im Garten zu pflanzen, aber mit einer sorgfältigen Planung und der richtigen Pflege, können Sie sich bald an farbenfrohen und duftenden Blüten erfreuen. Es gibt einige Sorten, die die harten Bedingungen aushalten und entweder ausgesät oder als Zwiebeln und Jungpflanzen gepflanzt werden können.

Krokusse

krokusse im februar pflanzen
Werbung

Obwohl die meisten Blumenzwiebeln im Herbst in die Erde gesetzt werden, hat man im Februar eine zweite Chance, um den Garten mit den leuchtenden Farben der Krokusse zu verschönern. Setzen Sie die Zwiebeln 10 cm tief an einen vollsonnigen oder halbschattigen Ort im Garten und decken Sie sie mit einer Schicht Mulch, um sie vor Frost zu schützen. Gießen Sie die Pflanzen nur sparsam, da sie nicht zu viel Feuchtigkeit vertragen.

Primeln

primeln zwiebeln im februar setzen

Primeln gehören zu den beliebtesten Frühblühern, die mit ihren gelben, rosafarbenen, roten, blauen und weißen Blüten einen schönen Farbtupfer in den Garten bringen. Im Februar können Sie die beliebte Blume entweder zu Hause aussäen oder Zwiebeln ins Blumenbeet mit einem Abstand von 15 cm setzen. Dabei sollen Sie aber darauf achten, dass der Boden nicht gefroren ist und keinen Frost zu erwarten ist.

Narzissen

narzissen im februar im garten pflanzen

Wenn Sie im Herbst vergessen haben, Narzissen zu pflanzen, können Sie jetzt die Blumenzwiebeln in die Erde setzen. Sofern der Boden frostfrei ist und die Temperaturen für ein paar Tage über die Null sind, ist es an der Zeit die Frühblüher zu pflanzen. Wählen Sie einen Standort in der Sonne oder im Halbschatten und lockern Sie den Boden leicht, um die besten Bedingungen für die Wurzeln zu bieten.

Tulpen

tulpen kann man im februar immer noch pflanzen
Werbung

Natürlich dürfen Tulpen in Ihrem Blumenbeet nicht fehlen! Sie sind winterhart und falls Sie die Pflanzzeit im Herbst verpasst haben, können Sie dies jetzt tun. Wenn Sie die Blumenzwiebeln während des Winters gut gelagert haben, können Sie die bunten und pflegeleichten Blumen einfach in frostfreien Boden pflanzen. Achten Sie nur darauf, dass Sie diese vorsichtig in die Erde setzen, um den natürlichen Austrieb nicht zu beschädigen. Machen Sie sich keine Sorgen über den richtigen Standort im Garten, da die anspruchslosen Tulpen fast überall gedeihen.

Helleborus-Arten

vorgezogene christrosen im februar auspflanzen

Helleborus-Arten wie Christrose, Nieswurz und Lenzrose sind einige der ersten Pflanzen, die im späten Winter und zeitigen Frühjahr in verschiedenen Farben wie Weiß, Rosa, Violett, Gelb und Grün blühen. Wenn der Boden frostfrei ist, können Lenzrosen das ganze Jahr über gepflanzt werden. Vorgezogene Christrosen im Topf kann man auch bei milden Temperaturen im Freien auspflanzen, man soll nur darauf achten, dass sie in der gleichen Tiefe gepflanzt werden, in der sie sich im Topf befanden. Vorgezogene Nieswurz-Pflanzen können im Februar auch an einen halbschattigen Ort ins Freie gesetzt werden.

Lilien

lilien sollen sie im februar ins beet pflanzen

Lilien haben nackte Wurzeln, die an der Luft schneller austrocknen und daher ist es zu empfehlen, sie schon im Februar zu pflanzen. Nur bei der Madonnen-Lilie soll man bis zum Sommer und bei der Türkenbund-Lilie bis zum Herbst warten. Alle andere Arten profitieren von dem Einpflanzen im zeitigen Frühjahr. Planen Sie die Pflanzung mit einem Abstand von 7 bis 10 Tagen, um sich an einer kontinuierlichen Blüte in den Sommermonaten zu erfreuen.

Welche Blumen im Februar pflanzen: Wurzelnackte Rosen

wurzelnackte rosen im februar pflanzen

Auch wurzelnackte Rosen können jetzt in lockeren, frostfreien Boden gepflanzt werden. Die beste Pflanzzeit ist vom Spätherbst bis zum Frühjahrsbeginn, wenn sie in der Ruhephase sind. Sie sollen nur daran denken, dass der Boden nicht eingefroren sein soll und einen sonnigen Standort im Garten finden. Sorgen Sie auch für einen nährstoffreichen Boden mit guter Drainage, damit Ihre Rosen prächtig blühen und gesund wachsen.

Sommerblumen aussäen

löwenmäulchen im februar aussäen

Einige Sommerblumen können Ende des Monats auch draußen ausgesät werden. Darunter zählen Löwenmäulchen, Begonien, Sonnenhut, Astern, Ringelblumen und Zinnien. Achten Sie bei der Aussaat darauf, dass diese Lichtkeimer sind und drücken Sie die Samen nicht tief in die Erde.

Wenn Sie jedoch mit frostigen Temperaturen zu tun haben oder die Samen vor Vögeln schützen wollen, ist es zu empfehlen, die wunderschönen Blumen zu Hause vorzuziehen und die Jungpflanzen im Mai ins Freie auszupflanzen.

Auch interessant: Welche Pflanzen kann man im Februar vorziehen und aussäen? Diese Übersicht zeigt es Ihnen!

Werbung

Bild einbetten

Code kopieren, um das Bild einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB-Code:
Fertig