Trockenheitstolerante Gartenpflanzen brauchen wenig Wasser: Entdecken Sie schöne Sträucher, Blumen u. a.

Von Katharina Müller

Mit der Wahl der besten, trockenheitsresistenten Pflanzen können Sie einen pflegeleichten Garten anlegen, der trotzdem üppig und voller Leben ist. Trockene Böden und volle Sonneneinstrahlung sind für manche Pflanzen eine Herausforderung. Doch zum Glück gibt es eine breite Palette von Sorten, die an diese Bedingungen angepasst sind, was angesichts des Klimawandels, der zu immer trockeneren und heißeren Sommern führt, immer wichtiger wird. Wenn Sie sich für trockenheitstolerante Gartenpflanzen entscheiden, die wenig Wasser benötigen, müssen Sie keine Kompromisse bei Stil oder Auswahl eingehen. Sie müssen auf keinen Fall auf Farbe, Duft oder Wirkung Ihrer Blumenbeete verzichten.

Trockenheitstolerante Gartenpflanzen mit wenig Wasserbedarf

Trockenheitstolerante Gartenpflanzen mit wenig Wasserbedarf

Natürlich brauchen alle Pflanzen Wasser, um zu überleben. Einige Pflanzen benötigen jedoch kaum ständige Wasserzufuhr, um zu überleben, weshalb sie auch als trockenheitstolerante Pflanzen bezeichnet werden. Sie gehören zu der Kategorie von Gewächsen, die aufgrund ihrer Anpassungen monatelang oder sogar jahrelang ohne Wasser auskommen können, wenn es kaum Niederschläge gibt. Aufgrund der unterschiedlichen Wetterbedingungen in den verschiedenen Regionen der Erde haben sich einige Pflanzen an die harten, klimatischen Bedingungen angepasst, um ohne Wasser zu gedeihen.

Durch den Klimawandel und die globale Erwärmung sind die Pflanzen außerdem viel toleranter geworden, da sie Überlebensmechanismen entwickelt haben, um Trockenheit zu überstehen. Einige trockenheitstolerante Gartenpflanzen können in Gebieten mit weniger als 25,4 Zentimetern Regen pro Jahr überleben. Die Überlebenstaktik der meisten trockenheitsresistenten Pflanzen zeigt sich darin, dass einige von ihnen dicke Blätter entwickelt haben, während andere sehr dünne und nadelförmige Blätter haben, um Wasser zu speichern bzw. den Wasserverlust zu verringern. Die meisten Gartenpflanzen, die wenig Wasser brauchen, haben auch Wurzeln, die bis in große Tiefen reichen, um an das Wasser zu gelangen.

Winterharte Blumen mit wenig Wasserbedarf: Geranien

Winterharte Blumen mit wenig Wasserbedarf - schöne Geranien

Die Geranie ist eine erstaunlich trockenheitstolerante, langlebige Staude oder Blume, bekannt unter dem botanischen Namen Pelargonium. Sie gedeiht auch in Gebieten mit sehr geringen Niederschlägen und großer Hitze, was bedeutet, dass sie nur wenig gegossen werden muss. Diese Pflanze produziert Öle, die in der Aromatherapie und bei der Behandlung von Akne als Hautpflegestoffe verwendet werden. Das Geranienöl hat ein süßes Aroma, das die Stimmung hebt.

Immergrüne Sträucher, die wenig Wasser brauchen – Wüstenrose

Immergrüne Sträucher, die wenig Wasser brauchen - Wüstenrose

Die immergrüne Wüstenrose (Adenium) ist eine blühende Pflanze, die in Afrika und auf der arabischen Halbinsel heimisch ist. Da die Pflanze sehr hitze- und trockenheitsverträglich ist, braucht sie nur gelegentlich gegossen zu werden. Sie kann als Zimmer- oder Gartenpflanze gezüchtet werden, da sie relativ pflegeleicht ist und leuchtend bunte Blüten hat. Diese Rose produziert einen Saft, der giftige Herzglykoside enthält, die bei der Jagd als Pfeilgift verwendet werden können.

Trockenheitstolerante Gartenpflanzen: die mehrjährige Staude Schmucklilie

Trockenheitstolerante Gartenpflanzen - die mehrjährige Staude Schmucklilie


Hohe Schmucklilien (Agapanthus) mit ihren langen, kräftigen Stämmen, großen, kugelförmigen Blütenköpfen in Violett, Blau oder Weiß und schmalen, riemenförmigen Blättern sorgen vom Hochsommer bis zum Frühherbst für Schönheit in Ihrem Garten. Sie können sie an einem geschützten Ort in voller Sonne in den Boden pflanzen oder sie in einen Topf setzen, um Ihrer Terrasse oder Ihrem Balkon ein auffälliges Aussehen zu verleihen.

Es lohnt sich auf jeden Fall, sich mit dem Anbau der Schmucklilie vertraut zu machen, denn diese aus Südafrika stammenden Pflanzen sind mehrjährige Stauden, die Jahr für Jahr wiederkehren. Trotz ihres exotischen Aussehens sind sie robust. Man kann sie in einem Topf lassen, in den Urlaub fahren und sie blühen immer noch, wenn man zurückkommt.

Pflegeleichte Sukkulenten – Aloe vera

Pflegeleichte Sukkulenten - Aloe vera

Aloe vera ist eine sukkulente Pflanzenart, die ursprünglich von der arabischen Halbinsel stammt und von Natur aus in trockenen und halbtrockenen Gebieten überlebt hat. Sie gedeiht auch in tropischen Klimazonen. Die Pflanze hat dicke und fleischige Blätter, die Wasser speichern. Aloe vera gedeiht vor allem in heißen und trockenen Gebieten, kann aber auch auf Wiesen und in Küstenregionen überleben. Sie wird hauptsächlich für landwirtschaftliche und medizinische Zwecke angebaut.

Aufgrund ihres medizinischen Werts gehört die Aloe vera zu den bekanntesten Pflanzen mit wenig Wasserbedarf und wird als Hauptbestandteil in verschiedenen Produkten wie Körperölen, Haarshampoos, Badeseifen, Reinigungsmitteln und pharmazeutischen Gelen verwendet. Studien haben beispielsweise gezeigt, dass Aloe-vera-Gel dazu beitragen kann, das Wachstum schädlicher Bakterien auf Obst und Gemüse zu begrenzen, Entzündungen zu lindern und die Immunität des Körpers zu stärken. Es hilft auch bei der Verdauung, indem es Verstopfungen lindert, beugt Sonnenbrand vor und kann Wunden heilen.

Trockenheitstolerante Gartenpflanzen – die Artischocken

Trockenheitstolerante Gartenpflanzen - die Artischocken


Die zur Familie der Distelgewächse gehörende Artischocke gedeiht auch bei leichter Bewässerung, nachdem sie ausgewachsen ist, und sieht im Garten sehr attraktiv aus, wenn ihre violett-blauen Blüten sprießen.

Olivenbaum braucht auch wenig Wasser

Olivenbaum braucht auch wenig Wasser

Trockenheitsresistente Pflanzen haben oft graue oder silbrig-grüne Blätter, die die Sonnenstrahlen reflektieren, und der Olivenbaum ist ein klassisches Beispiel dafür. Diese eleganten immergrünen Pflanzen aus dem Mittelmeerraum verbreiten im Sommer Urlaubsstimmung und bieten in den kälteren Monaten eine willkommene Struktur. Olivenbäume überstehen milde Winter, aber wenn die Temperaturen unter -10 °C fallen, müssen Sie überlegen, wie Sie die Pflanzen vor dem Winter schützen können, indem Sie sie mit Gartenvlies abdecken.

Anzeige



Bild einbetten

Code kopieren, um das Bild einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB-Code:
Fertig