Setzlinge pflanzen oder Gemüsesamen anbauen? Wie Sie das Beste für Ihren Garten im Frühling wählen können

Von Charlie Meier

Um herauszufinden, ob Sie in Ihrem Gemüsegarten Setzlinge pflanzen, oder Samen verwenden, sollten Sie davor einige wissenswerte Fakten darüber erfahren. Wenn Sie im Frühjahr ein Gemüsebeet anlegen, können Sie entweder kleine Pflanzen anbauen, oder samenfestes Saatgut kaufen. Es gibt jedoch Vor- und Nachteile, wenn Sie Ihre eigenen Samen oder zuvor gezüchtete Sämlinge dafür verwenden. Während Saatgut im Vergleich zu den Kosten für Gemüsesetzlinge günstig ist, gibt es andere Faktoren, die Sie bei Ihrer Entscheidung berücksichtigen sollten.

Wie Sie entscheiden sollten, ob Sie Setzlinge pflanzen oder Samen züchten

verpflanzung aus sämlingen im frühjahr bei der gartenarbeit möglich

Der Anbau von Gemüse aus Samen ist für Pflanzen mit langer Saison in Regionen mit kurzen Vegetationsperioden möglicherweise nicht praktikabel. Aus diesem Grund kaufen die meisten Gärtner bei langjährigen Pflanzen wie Tomaten, Paprika und Auberginen Setzlinge oder etablierte Topfpflanzen aus der Gärtnerei. Im anderen Fall beginnen sie damit, ihre Samen Wochen vor der Pflanzzeit im Haus zu züchten. Wenn Sie Gemüsesamen kaufen und dann selbst damit beginnen, steht Ihnen eine große Auswahl an Sorten zur Verfügung. Zum Beispiel gibt es Tausende von Tomatensorten, die Gärtner aus Saatgut wählen können. Wenn Sie jedoch Setzlinge pflanzen möchten, werden Sie bestenfalls aus nur ein paar Dutzend Sorten wählen können. Die Wahl zwischen Direktsaat und Umpflanzung von Sämlingen hängt von einigen grundlegenden Fragen ab:

samenfestes saatgut im erdboden anbauen und später in den garten aussäen

  • Lässt sich das Gemüse leicht aus Samen keimen?
  • Ist die Vegetationsperiode lang genug, damit das Gemüse reifen kann, wenn es aus Samen gepflanzt wird?
  • Braucht das Gemüse besondere Pflege, um aus Samen gut zu wachsen?
  • Ist die Verpflanzung von Gemüse eine gute Idee?

ausreichend licht und bewässerung im garten während der frühlingssaison

Die Antworten auf diese Fragen bestimmen, wie Sie Ihren Gemüsegarten anlegen. Bis zu einem gewissen Grad hängen Ihre Antworten von Ihrem regionalen Klima ab. In südlichen Gärten, wo die Vegetationsperiode von Februar bis November dauert, gibt es viel Zeit, Tomaten und Paprika aus Samen anzubauen. In einem nördlichen Klima, wo die Vegetationsperiode nur fünf Monate dauert, kann einem Gärtner jedoch die Zeit ausgehen.

Auswahl zwischen Sämlingen und kleinen Pflanzen zur Verpflanzung

heimanlage für samen pflanzen


Selbst in südlichen Klimazonen profitieren einige Pflanzen, wie Tomaten und Paprika, von Samen, die Sie zuerst in Ihrem Zuhause anbauen oder als Verpflanzungen kaufen. Diese Pflanzen stehen oft vor Herausforderungen, wenn sie mit direkt in den Garten gesäten Samen gestartet werden. Wenn Sie Tomaten, Paprika und Auberginen als Setzlinge pflanzen, sind diese zum Beispiel sehr für Pilzkrankheiten anfällig, die im Gartenboden vorkommen können. Sie können dem Abdämpfen erliegen, was Sie jedoch in einer warmen Innenumgebung besser kontrollieren können. Sie brauchen auch warmen Boden und gutes Licht, was mit einer Wärmematte und Wachstumslampen im Inneren einfacher zu erreichen ist. Selbst in Gärten mit langer Saison kann es daher besser sein, mit Samen im Inneren zu beginnen oder die kniffligeren Pflanzen als Setzlinge zu kaufen.

bio saatgut kaufen und gemüsebeet im frühling bepflanzen

Die Samenpackung selbst bietet eine Fülle von Informationen, die Ihnen bei der Auswahl helfen. Dabei ist die Zeit bis zur Reife ein wichtiger Faktor. Dieser wird Ihnen sagen, wie lange nach dem Keimen der Samen die Pflanze ihre Reife erreicht. Wenn auf dem Paket angegeben ist, dass die Reife nach 75 Tagen erreicht ist, erhalten Sie die den Setzling erst nach dieser Zeit. Der andere Faktor ist die die Zeit des Säens. Von der Verpackung erfahren Sie, wann die Samen im Verhältnis zum letzten Frostdatum in Ihrer Gegend gepflanzt werden sollten. Dies könnte sogar darauf hindeuten, dass die Samen bis zu acht Wochen vor dem letzten Frost im Haus begonnen werden müssen. Es geht dabei meistens um Gemüse, die Sie als Sämlinge pflanzen sollten, es sei denn, Sie sind der Herausforderung gewachsen, im Haus angebaut zu werden.

Wenn Sie Setzlinge pflanzen, oder Sämlinge anbauen möchten

zimmerpflanze im topf mit wasser besprühen


Wenn Ihre Gartenbeete vorbereitet und zum Pflanzen bereit sind, wäre es am einfachsten, die Setzlinge zu kaufen. Sie opfern dabei die Vielfalt der Bequemlichkeit, aber beschäftigte Gärtner werden die hochwertigen, fertigen Sämlinge zu schätzen wissen. Darüber hinaus kann es schwierig sein, einen guten Platz für Ihre Startaufstellung zu finden. Anfangs nehmen Blumentöpfe oder Pflanzgefäße nicht zu viel Platz ein. Wenn die Pflanzen auswachsen, geschieht dies jedoch möglicherweise aus dem ursprünglichen Raum heraus. In solchen Fällen müssen Sie diese in größere Behälter umtopfen. Der Platz ist jedoch nicht die einzige Überlegung. Wenn Sie nicht für ausreichend Licht sorgen können, wird das Anpflanzen Ihrer eigenen Samen eine frustrierende Zeit- und Geldverschwendung sein.

setzlinge pflanzen in blumenkasten für den garten im frühling

Der Anbau eigener Sämlinge braucht außerdem auch Zeit. Die meisten Gemüsesorten und einjährigen Blumen brauchen 6 bis 8 Wochen Wachstum, bevor Sie diese in den Garten bringen können. Wenn Sie keine Zeit haben, sich um die wachsenden Sämlinge zu kümmern oder vielleicht einen Frühlingsurlaub geplant haben, dann sind Sie besser dran, Setzlinge zur Verpflanzung zu kaufen. Was auch immer der Grund sein mag, lesen Sie unbedingt Ihre Samenpackungen oder Samenkataloge sorgfältig durch, um Ratschläge zum Anpflanzen des von Ihnen gewählten Gemüses und der Blumen zu erhalten. Zu den Pflanzen, die Direktsaat bevorzugen, gehören Hackfrüchte, einjährige Mohnblumen, Kapuzinerkresse, Mais, Bohnen, Erbsen und schnell wachsende Gemüsesorten wie Spinat und Rucola.

Gemüse zum direkten Aussäen im Garten

sämlinge in den gartenboden anbauen und gartenbeet im frühling anlegen

Hackfrüchte und Gemüse mit langen Pfahlwurzeln, wie Karotten, lassen sich im Allgemeinen nicht gut verpflanzen. Diese sollten Sie eher direkt aussäen. Einige schnell wachsende Pflanzen, wie Erbsen und Sommerkürbis, profitieren nicht davon, in Innenräumen zu wachsen. Dies liegt daran, dass Pflanzen, die Sie direkt in den Garten aussäen, die Umpflanzungen schnell einholen. Hier sind einige gängige Gemüsesorten, die Sie normalerweise direkt säen können: Bohnen, Rüben, Möhren, Mais, Gurken, Knoblauch, Kopfsalat, Pastinaken, Erbsen, Kürbisse, Radieschen, Steckrübe, Schwarzwurzeln, Zucchini.

Passende Gemüsesorten zur Verpflanzung als Sämlinge

tomatensetzlinge kaufen und zuhause züchten

Obwohl es möglich ist, fast jedes Gemüse aus Samen anzubauen, lassen sich langsam wachsende Gemüse oft als Sämlinge pflanzen, die Sie zuvor zu Hause angebaut haben. Die folgenden sind in der Regel bequemer als etablierte Sämlinge in den Garten zu verpflanzen: Artischocke, Basilikum, Brokkoli, Rosenkohl, Kohl, Chinakohl, Blumenkohl, Sellerie, Mangold, Schnittlauch, Blattkohl, Aubergine, Endivie, Grünkohl, Kohlrabi, Lauch, Senfkohl, Petersilie, Paprika und Tomaten.

Gemüse aus Wurzeln oder Knollen anbauen

pflanzen setzlinge ziehen mit wurzeln und aussäen im gartenboden

Es gibt zudem noch eine Handvoll von Gemüsesorten, die Sie normalerweise gar nicht aus Samen oder als Setzlinge pflanzen, sondern aus Wurzelteilungen oder Zwiebeln anbauen können. Zum Beispiel können Sie Spargel aus einjährigen Wurzeln pflanzen, oder auch aus Samen züchten. Des Weiteren lassen sich Knoblauch und Schalotten aus Nelken pflanzen. Was Meerrettich angeht, können Sie diesen aus Wurzelstecklingen pflanzen. Zwiebeln können Sie ebenfalls als Stecklinge pflanzen, obwohl sich diese Pflanzen auch als Samen anbauen lassen. Kartoffeln können Sie dementsprechend aus kleinen Pflanzen oder Teilungen züchten, während sich Rhabarber aus Wurzelkronen pflanzen lässt. Süßkartoffeln können Sie ebenfalls als Stecklinge pflanzen.

welches gemüse als setzlinge pflanzen und bessere ernte erzielen

Unabhängig davon, ob Sie Direktsaat, Aussaat oder Setzlinge kaufen, sollten Sie sich lange vor der Pflanzzeit für eine Strategie entscheiden. Bringen Sie Ihre Pflanzen so früh wie möglich in den Boden. Somit werden diese genug Zeit haben, sich an die Witterungen zu gewöhnen und ihnen eine möglichst lange Wachstumsperiode zu geben.

Anzeige



Bild einbetten

Code kopieren, um das Bild einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB-Code:
Fertig