Pferdemist als Dünger im Garten verwenden – Tipps und leichte Methoden zur nährstoffreichen Kompostierung

Von Charlie Meier

Wenn Sie kompostierten Pferdemist als Dünger in Ihrem Garten anwenden, kann dies eine nachhaltige Alternative zu herkömmlichen Düngemitteln sein. Da Pferde normalerweise eine ganze Menge davon jährlich produzieren, kann die Lagerung oft ein Problem für Pferdebesitzer darstellen. Stattdessen lässt sich das Zeug von Gärtnern ganz praktisch zur Düngung von Gartenpflanzen einsetzen. Eine Möglichkeit, dies zu tun, besteht darin, den umweltfreundlichen Kompost, der reich an Nährstoffen ist und das Pflanzenwachstum unterstützt, dem Gartenboden hinzuzufügen. Hier sind einige nützliche Informationen und Tipps, die Ihnen bei der Gartenarbeit mit diesem natürlichen Düngemittel helfen können.

Vorteile von Pferdemist als Dünger für die Pflanzen

frischer pferdemist als dünger im gartenboden zur pflanzenpflege

Pferdemist ist ein ideales Material, das Sie als organischen Dünger verwenden können, um Ihre Gewächse im Garten mit Nährstoffen aufzuladen. Der Prozess der Kompostierung geht sehr schnell und verleiht den Beeten einen enormen Schub. Dies gilt jedoch vor allem für das erste Jahr. Danach müssen Sie immer mehr davon hinzufügen, damit Ihre Pflanzen weiter gedeihen können. Viele Menschen verwenden das Zeug in ihren Brutstätten. Ein frischer Misthaufen hilft zum Beispiel dabei, ein neues Beet im Garten zu schaffen, da er Wärme erzeugt. Gartenpflanzen können auch dann auf dem Stapel wachsen, wenn es draußen kalt ist. Am Ende des Sommers werden Sie wahrscheinlich damit fertig sein, wenn der Dünger vollständig kompostiert ist und zur Verbesserung des Bodens in anderen Bereichen Ihres Gartens verwendet werden kann.

pferdemist als dünger für tomaten und anderen gewächse im garten

Sie können also als Profi oder Hobbygärtner die Vorteile von Pferdemist im Garten optimal ausnutzen. Dies ist eine gute Nährstoffquelle, die als organische Substanz gewonnen wird. Es zersetzt sich seinerseits mit Hilfe von Mikroorganismen, Insekten und Regenwürmern, die sich als Freunde der Pflanzen erweisen. Durch die Kombination Ihres Komposthaufens aus Herbstlaub mit der Pflanzenstreu und dem Kot des Pferdes erhalten Sie dementsprechend einen hervorragenden natürlichen Dünger, der die entscheidenden Elemente für die Pflanzenentwicklung enthält. Dazu zählen Stickstoff, Kalium, Phosphor, Kalzium und Magnesium. All diese Präsenz sorgt für einen relativ neutralen pH-Wert von 7,6 in Bezug auf den Säuregehalt im Gartenboden.

Warum Sie mit Pferdemist düngen sollten

frischer pferdemist las dünger besser für die umwelt

Wie Sie bereits wissen, ist die Düngung des Bodens ein Garant für gute Ernte. Wenn Sie also darauf hoffen, mehr Obst und Gemüse in Ihrem Garten zu pflücken, ohne lebenswichtige Pflanzennährstoffe zu verwenden, könnten dies eine schwierige Aufgabe sein. Der natürliche Pferdemist als Dünger für Tomaten kann daher ein wichtiger Faktor sein, der die Pflanzen deutlich schneller wachsen lässt. Darüber hinaus wird Sie Pferdemist als passender Tomatendünger definitiv nicht enttäuschen. Verabschieden Sie sich von den chemischen Düngemitteln, um Ihr Gemüsebeet auf natürliche Weise beim Gedeihen zu unterstützen. Das biologische Material aus Pferden ist effektiv, braucht jedoch auch Zeit zur Vorbereitung, selbst wenn Sie eine ganze Menge davon im Hof haben. Pferdemist im Garten kann also eine tolle Idee sein.

hobbygärtner hält tiermist in seinen händen zum düngen von gartenboden und bodenmikroflora


Jeder anständige Gärtner wird sich für Pferdemist im Garten entscheiden, der natürlich, kostengünstig und für den Gemüsegarten, Obstgarten und Zierpflanzen geeignet ist. Dies ist jedoch für Ihre Zimmerpflanzen aufgrund des Geruchs, nicht vorzuziehen. Dieser natürliche Dünger, der in vielen ländlichen Gebieten oder bei namhaften Lieferanten erhältlich ist, kurbelt neue Pflanzen an und liefert gleichzeitig wichtige Nährstoffe für weiteres Wachstum. Sein Nährwert ist etwas höher, wobei Pferdemist oder Kuhmist als Dünger im Garten sehr beliebt für die Gemüsesetzlinge sind, die Sie bereits nach draußen gebracht haben.

Frischer Pferdemist als Dünger in der Bodenmikroflora anwenden

umweltfreundliches düngen mit pferdemist in der landwirtschaft

Statt getrockneter Pferdemist sollte das frische Zeug nicht direkt auf Pflanzen aufgetragen werden. Das Material ist nicht giftig, kann aber die Wurzeln verbrennen. Gut gealterter oder über den Winter ausgetrockneter Mist können Sie jedoch ohne Sorgen vor Verbrennung in den Gartenboden einarbeiten. Damit sich Unkrautsamen und Wurmkuren nicht einschleichen können, lassen Sie den Mist am besten 2-3 Wochen stehen, bevor Sie ihn über die Pflanzen verteilen. Die durch die Kompostierung erzeugte Wärme kann die meisten Samen sowie alle möglicherweise vorhandenen schädlichen Bakterien effektiv abtöten. Darüber hinaus unterscheidet sich die Kompostierung von Pferdemist zum Düngen nicht von herkömmlichen Methoden zur Herstellung von derartigem Kompost.

Herstellung des natürlichen Düngemittels aus Tiermist

frischer kompost oder getrockneter pferdemist als dünger zum einsatz bei der gartenarbeit


Dieser Prozess erfordert keine speziellen Werkzeuge oder Strukturen. Tatsächlich können Sie kleine Mengen Pferdemist einfach mit einer Schaufel oder Mistgabel kompostieren. Obwohl das Hinzufügen von zusätzlichem organischem Material zum Haufen einen nahrhafteren Dünger erzeugen kann, ist dies nicht immer notwendig. Fügen Sie gerade genug Wasser hinzu, um den Haufen feucht zu halten, während Sie ihn mindestens einmal am Tag wenden, um den Prozess zu beschleunigen. Decken Sie dann den Haufen mit einer Plane ab, um ihn relativ trocken, aber immer noch feucht genug zu halten. So können Sie damit besser arbeiten und die notwendige Wärme speichern.

natürliches düngemittel durch pferdemist als dünger im garten verwenden

Es gibt keine ideale Dauer für die Kompostierung von Pferdemist als Dünger, aber es dauert normalerweise zwei bis drei Monate, wenn Sie es richtig machen. Besser wäre es jedoch, den Kompost zu kontrollieren, um die optimale Nutzungsphase nicht zu verpassen. Im Endstadium sieht der Pferdemist wie Blumenerde ohne den spezifischen Geruch aus. Die Bodenbelüftung und -entwässerung können Sie zudem noch maximal verbessern, was letztendlich zu einem gesünderen Pflanzenwachstum führt.

Wann können Sie Gartenpflanzen oder Rasen mit Pferdemist düngen?

pferdemist oder kuhmist als dünger zur kompostierung auf dem feld verteilen

Auch wenn die meisten Gartenexperten das ganze Jahr über eine kontinuierliche Düngung befürworten, sollten Sie wissen, dass der Boden im Herbst, wenn der Winter naht, von seiner Zufuhr am meisten profitiert. Breiten Sie das Mittel einfach aus, ohne es zu vergraben. Der Mist kompostiert sich von selbst, indem er eine Matte bildet, und muss nicht umgedreht werden, um als starker biologischer Aktivator zu wirken. Für beste Ergebnisse sollten Sie Pferdemist zu Pflanzen wie Mais, Kartoffeln, Knoblauch und Salat, die einen Stickstoffmangel aufweisen, hinzufügen. Das natürliche Düngemittel kann dementsprechend auch Ihren Rasen stärken. Vermeiden Sie es jedoch, Pferdemist blühenden und fruchtenden Pflanzen wie Tomaten und Paprika in dieser Jahreszeit hinzuzufügen. Wenn Sie sich dennoch entscheiden, es dafür zu verwenden, sollten Sie das Zeug mit anderem Kompost vermischen, damit es das Pflanzenwachstum nicht hemmt.

Weitere Tipps zur Verwendung von Pferdemist als Düngemittel

pferdeweide und rasen mit pferdemist düngen und von besseren ernte profitieren

Sollten Sie als kein Pferdebesitzer Schwierigkeiten haben, so ein Tiermist zu finden, können Sie dehydrierten Mist verwenden, der eine hervorragende Ergänzung für Ihren Garten ohne Pflanzenpräferenz darstellt. Wenn es jedoch keinen Bauernhof in der Nähe gibt, können Sie das Material auch online bestellen oder in einem Fachgeschäft Pferdemist als Dünger kaufen. Für diejenigen, die Angst haben, die Pferde im Obstgarten grasen zu lassen, brauchen Sie sich keine Sorgen zu machen. Seit Jahrhunderten weidet das Vieh auf den Wiesen und um die Obstbäume herum. Die Pferdeweide düngen mit Pferdemist, ohne dadurch beeinträchtigt zu werden. Im Gegenteil, tierische Abfälle verbessern die Fruchtbarkeit.

pferdemist pellets als dünger mit einem gartenkarre transportieren

Selbstverständlich gibt es auch einige schlechte Erfahrungen, die Menschen mit dem natürlichen Material machen. Ein Pferdemist, der nicht kompostiert ist, kann zum Beispiel bei einer Magnolie nach dem Anbringen, die Blüten in Schwarz verfärben. Ein anderer Vorfall wäre, nach dem Ausbringen des Zeugs mit einer Schubkarre, Eier von Maulwurfsgrillen darin zu finden. Dieser Parasit nagt am Boden junger Pflanzen wie Salate, Tomaten, grüne Bohnen usw. Lassen Sie Pferdemist also am besten reifen, bevor Sie ihn im Garten verwenden.

Anzeige



Bild einbetten

Code kopieren, um das Bild einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB-Code:
Fertig