Bienenfreundliche Pflanzen für Balkon und Garten: Liste von winterharten Hecken, Sträuchern und Blumen

Von Olga Schneider

Gerade im Frühjahr brauchen bestäubende Insekten eine Unterstützung. Wer in seine Balkonkästen oder ins Blumenbeet bienenfreundliche Pflanzen pflanzt, der tut unserer Umwelt etwas Gutes. Wir haben eine Liste mit Stauden, Blumen und Sträucher zusammengestellt, die Nahrung für Bienen und Hummeln bieten.

Winterharte bienenfreundliche Pflanzen für Balkon und Garten

Welche Stauden sind bienenfreundlich für Garten Liste mit mehrjährigen Sträuchern

Als bienenfreundlich werden diese Pflanzen bezeichnet, die bestimmten Kriterien erfüllen. Ihre Blüten sollten:

  • ausreichend Nektar tragen und Nektarvorrat haben
  • einen süßen Duft verströmen (sodass die Bienen den Weg zur Pflanze finden können)
  • weit geöffnet und ungefüllt sein (damit die bestäubenden Insekten an den Nektar in den Blüten gelangen können)

Damit der Garten bzw. der Balkon Bienen anlocken, sollten Sie bei der Gestaltung einiges beachten. Bienenfreundliche Außenbereiche zeichnen sich durch ein reichhaltiges Nahrungsangebot aus. Daher sollten Sie die Kübel, Balkonkästen und Blumenbeete so bepflanzen, dass dort vom Frühjahr bis Spätherbst immer irgendetwas blüht. Weiterhin sollten Sie die Blumen, Stauden und Sträucher nie mit Pestiziden behandeln.

Bienenfreundliche Pflanzen für den Balkonkasten im Schatten

bienenfreundliche Blumen für Garten und Balkon im Halbschatten tränendes Herz

Tränendes Herz: Farbe Pink, Blütezeit beginnt im April und endet Mai/ Anfang Juni.

Weißes Buschwindröschen: Farbe Weiß, Blütezeit beginnt im April und dauert bis Juni an. Ausdauernde Pflanze, giftig für Menschen und Tiere.

Gewöhnliche Goldnessel: Farbe Gelb, Blütezeit beginnt im Mai nach den Eisheiligen und endet August

Ausdauerndes Silberblatt: Farbe Weiß, blüht von Mai bis Anfang August, verströmt einen fleiderartigen Duft am Abend.

Mauerblümchen: Farbe Lila, krautiges Gewächs, lange Blütezeit von Mai bis Anfang Oktober

Bienenfreundliche Pflanzen für den Balkon im Halbschatten

Bienenfreundliche Blumen für Balkon im Halbschatten Lungenkraut

Das Lungenkraut: Farbe Lila, Blütezeit von März bis Mai, ausdauernde Staude.

Winterharte Eisblumen: gelb, weiß und lila, trockenresistente, sommerblühende Blumen für Sonne bis Halbschatten. Blütezeit Mai bis September

Phlox: Farben Weiß, Rosa, Lila, Blütezeit beginnt im Juni. Bei guter Pflege blühen die Pflanzen bis in den Herbst hinein. Vertragen auch Morgensonne, haben geringen Wasserbedarf.

 Bienenfreundliche Blumen im Kübel

Pfingstrose und Biene im Garten oder im Blumenkasten pflanzen


Pfingstrosen, Päonien (Wildformen mit ungefüllten Blüten): Farben Weiß, Rosa, Rot. Ausdauernde Stauden mit einem starken Duft und Blütezeit im Mai und Juni. Bevorzugen sonnige Standorte.

Gartennelken: Verschiedene Farben. Blütezeit beginnt im Mai und dauert bis August an. Trockenresistente mehrjährige bienenfreundliche Blumen für Sonne bis Halbschatten.

Bienenfreundliche Pflanzen für den Garten

Blühhecke anlegen mit Sommerflieder pflanzen Tipps

Jakobsleiter: Farbe Weiß oder Blau, blüht im Juni und Juli. Bevorzugt einen Standort im Schatten.

Edelflieder: Fliederfarbe. Verströmt einen charakteristischen, starken Duft. Manche Sorten blühen im Frühling und dann noch einmal im Herbst.

Knäuel-Glockenblume: Farbe Lila. Ausdauernd, kräutig, heimisch. Blütezeit von Juni bis August.

 Winterharte und bienenfreundliche Stauden

winterharte bienenfreundliche Stauden Fingerstrauch im Garten pflanzen


Staudenclematis: Farben Lila, Violett, Blau. Schwach giftiger Halbstrauch mit einer langen Blütezeit. Bei richtiger Pflege erfreuen seine glockenförmige Blüten vom Juni bis in den September hinein das Auge.

Fingerstrauch: Farbe Gelb oder Weiß. Lange Blütezeit vom Juni bis Anfang September. Bevorzugt sonnige Standorte. Gut geeignet zur Pflanzung im Blumenbeet.

Kriechender Günsel (für langrüsselige Bienen und Hummeln): Farbe Blau. Heimische bienenfreundliche und winterharte Pflanze mit Blütezeit im April, Mai und Juni. Gedeiht am besten im lichten Schatten, kann aber Morgensonne gut vertragen.

Bienenfreundliche Hecke Pflanzen: Diese Bienennährgehölze kommen infrage

Weigelie pflanzen für bienenfreundliche blühende Hecke

Eine bienenfreundliche Hecke bietet beständiges und lange anhaltendes Nährangebot nicht nur für Bienen, sondern auch für andere bestäubende Insekten wie Hummeln oder Schmetterlinge. Besonders wichtig für die Nützlinge sind Gehölze, die bereits im Frühjahr ihre Blüten bilden. Solche sind zum Beispiel die Grau- oder die Purpurweide. Im Frühling bieten Blüh-Sträucher wie die Weigelie Nektar. Im Herbst, wenn die sommerblühenden Stauden verblühen, kommt die Zeit der Schmetterlingssträucher.

Auch bei der Gestaltung von bienenfreundlichen Hecken sollte der Hobby-Gärtner darauf achten, dass die einzelnen Pflanzen zu verschiedener Jahreszeit blühen. Gerade im Frühjahr, wenn die erste Bienenbrut Nahrung sucht und im Herbst, wenn das Wetter kälter wird, ist das Angebot knapp. Früh- und spätblühende Sträucher können das Problem lösen.  Folgende Heckenpflanzen bieten Nahrung für Bienen:

Forsythie pflanzen und pflegen bienenfreundliche Hecken

1. Sträucher und Stauden, die im Frühjahr und Frühling blühen (März bis Mai)

  • Sal-Weide (Anfang März bis Ende Mai)
  • Winterjasmin (Dezember bis April)
  • Buschwindröschen (März bis Mai)

2. Sträucher und Stauden, die im Frühling und Frühsommer blühen

  • Weiße Deutzie (Mai bis Juni)
  • Berberitze (Mai bis Juni)
  • Weigelie (Ende April bis Mitte Juni)
  • japanische Strauchspiere (frühblühende Sorten)
  • Feuerdorn (Mai bis Juni)
  • Liguster (Juni bis Juli)

3. Sträucher und Stauden, die im Sommer und im Herbst blühen

  • Fingerstrauch (Juni bis Oktober)
  • Echter Jasmin (Mai bis August)
  • Sommerflieder (Juli bis Oktober)

bienenfreundliche Stauden im Garten Edelflieder pflanzen

Der richtige Zeitpunkt, eine blühende Hecke anzulegen, ist im Herbst und im Frühjahr. Dabei sollte man richtig gut planen, denn eine solche Hecke kann bis zu 2 Metern breit werden. Im Unterschied zu immergrünen Heckenpflanzen vertragen die meisten bienenfreundlichen Sträucher keinen Formschnitt.

Anzeige



Bild einbetten

Code kopieren, um das Bild einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB-Code:
Fertig