Ihr Obstgarten im Januar – Was ist dort zu tun?

Obstgarten im Januar was-zu-tun-tipps


Was ist in Ihrem Obstgarten im Januar zu tun? Hier finden Sie eine kurze Liste mit Aufgaben und hilfreichen Tipps.

Es hängt natürlich davon ab, wie viel Schnee und Frost Sie in Ihrer Region haben und ob Sie sich frühzeitig Ihrer Gartenarbeit widmen können oder noch ein bisschen abwarten müssen. Aber wenn Sie sonnige Tage im Januar haben, ist jetzt der richtige Zeitpunkt für Schnittmaßnahmen bei Apfelbäumen.

Obstgarten im Januar – Apfelbäume schneiden

Obstgarten im Januar -apfelbaume-schneiden

Sie wollen gesunde Bäume haben, ja? Mit einem Weißanstrich lassen sich bei Obstbäumen Frostschäden vermeiden.

Bei mildem Wetter kann man im Januar auch Obstgehölze beschneiden. Dadurch verjüngt man sie. „Licht und Luft gibt neuen Saft“, heißt es im Volksmund. Dichte Triebe muss man auslichten und allzu lange kürzt man mindestens ein Drittel ein.

Obstgarten im JanuarWeißanstrich für Obstbäume

Obstgarten im Januar Weißanstrich-obstbaume-frostschaden

Die Fachleute streiten heftig darüber, welcher Schnitt ist im Prinzip besser – der im Winter oder der Sommerschnitt? Wie bei jedem Streit gibt es auch hier ganz unterschiedliche Meinungen und Gesichtspunkte, aber wir können ja sagen, alle gehen zugunsten des Sommerschnittes. Bei warmem Wetter werden die Wunden schneller geheilt, also der Sommerschnitt wird von den Gehölzen schneller verkraftet.

Bei mildem Wetter ist es möglich, dass man die Obstgehölze pflanzt, wie zum Beispiel Obstbäume, Beerenobst, Kiwi, verschiedene Weinsorten.

Bei mildem Wetter fruchttragende Naturhecken pflanzen

fruchttragende-Naturhecken-beeren-januar-pflanzen

Lächelt die Januarsonne freundlich an manchen Tagen, dann ist die Gartenarbeit nicht nur möglich, sondern auch durchaus angenehm! Jetzt können Sie auch fruchttragende Naturhecken pflanzen, die kaum Schnitt und Pflege brauchen und für Wind- und Sichtschutz geeignet sind. Man pflanzt sie im Abstand von 1 bis 1,5 m ein- oder zweireihig. Wählen Sie immer mindestens zwei Pflanzen einer Art, damit die Befruchtung mit fremden Pollen stattfinden kann.

Wurzeln der Beerensträucher mit Mulch vor Frost schützen

obstgarten-januar-himbeeren-straucher-wurzeln-bedecken


Wenn es bei Ihnen zu kalt ist im Januar, dann brauchen Ihre Beerensträucher zusätzliche Pflege. Sie müssen Ihre Wurzeln mit Mulch vor Frost schützen! Da die Wurzeln von Himbeeren, Brombeeren, Johannisbeeren und Stachelbeeren unter der Oberfläche wachsen und stets auf der Suche nach Wasser und Nähstoffen sind, sind sie einer Frostgefahr ausgesetzt. Damit starke Fröste aber keinen Schaden anrichten, können Sie die Beete mit einer 5-7 cm hohen Decke aus Laub, Strohmulch und Kompost schützen.

Erdbeeren ab Mitte Januar mit einer Vliesauflage schützen

erdbeeren-winter-vliesauflage-mulch-bedeckt


Die Erdbeeren können Sie ab Mitte Januar mit einer Vliesauflage schützen, die Sie gelegentlich an milden Tagen über Mittag einige Stunden abdecken, um die Beete zu lüften.

So werden Sie Ihren Obstgarten langsam auf den kommenden Frühling vorbereiten! Viel Spaß dabei und viele angenehme Stunden draußen in Ihrem Garten wünschen wir Ihnen!



Bild einbetten

Code kopieren, um das Bild einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB-Code:
Fertig
OR
Eigene Ideenbücher erstellen
Entdecken Sie viel Schönes, wie 35191 andere User es tun
KONSTENLOSEN
NEWSLETTER ERHALTEN
Die schönsten Bilder Mehr als 16843 gespeicherte fotos

Deavita.com ist für alle, die immer neugierig sind, was das Leben zu bieten hat. Unser informatives Lifestyle-Portal befasst sich mit aktuellen Themen rund ums Haus und Garten, mit Schönheits- und Mode-Trends, Rezepten, DIY-Projekten, moderner Kunst und mehr. Hier finden Sie alles - von praktischen Wohntipps und Einrichtungsideen über gesunde Ernährung und Diäten, bis hin zu leckeren Rezepten, mit denen Sie Ihre Familie und Freunde überraschen können. Auf Deavita.com erscheinen täglich zahlreiche nützliche Artikel, die auf Sie warten. Lassen Sie sich auf unseren Seiten inspirieren!