Unkraut von der Steinmauer entfernen: Mit diesen natürlichen Mitteln klappt es schnell und problemlos!

von Katharina Müller
Werbung

Viele Hausbesitzer sind von der natürlichen Schönheit der Steinmauern angezogen. Mit Steinen für die Landschaftsgestaltung kann man wegen ihrer natürlichen Farbe nichts falsch machen. Aber wenn Unkraut in den Zwischenräumen zwischen den Steinen wächst und gedeiht, können solche Mauern sehr schnell ungepflegt aussehen. Wie kann man Unkraut von der Steinmauer entfernen?

unkraut von der steinmauer entfernen mit diesen natürlichen mitteln klappt es schnell und problemlos!

In diesem Artikel werden wir einige wirksame Methoden zur Unkrautbekämpfung besprechen. Sie können die Unkrautentfernungstechniken effektiv bei jeder Art von Unkraut einsetzen und Ihr Mauerwerk wieder wie neu aussehen lassen!

Unkraut von der Steinmauer entfernen – Tipps und Hausmittel

unkraut von der steinmauer entfernen tipps und hausmittel
Werbung
bier im garten verwenden wie sie mit bier pflanzen düngen und gießen, schädlinge bekämpfen usw. können
Gartenarbeit

Bier im Garten verwenden: Wie Sie mit Bier Pflanzen düngen und gießen, Schädlinge bekämpfen usw. können!

Ist Bier tatsächlich gut für Pflanzen? Entdecken Sie hier coole Tricks, wie Sie Bier im Garten verwenden können!

Sie sollten sich zunächst mit nicht-chemischen Unkrautvernichtungsmitteln befassen, da diese sowohl für Sie als auch für die Umwelt sicherer sind!

Unkrautvlies verwenden

Alle Pflanzen, auch Unkraut, brauchen für ihr Wachstum Sonne und Sauerstoff. Das Abdecken problematischer Mauerabschnitte mit Unkrautvlies ist eine einfache und pflegeleichte Methode, um Unkrautwuchs zu verhindern. Verwenden Sie große Steine oder Ziegelsteine, um das Vlies vier bis sechs Wochen lang an seinem Platz zu halten. Nach Ablauf dieser Zeit sollte das Unkraut leicht von Hand herausgezogen werden können.

Unkraut von Hand herausziehen

Um Unkraut in Mauern zu beseitigen, ist es in der Regel besser, die Pflanze an den Wurzeln herauszuziehen. Diese Methode verhindert, dass das Wildkraut erneut wächst.

Unkrautstecher oder Gartenhacke

unkrautstecher oder gartenhacke verwenden für unkraut
Werbung

Während die Blätter und Stängel des Unkrauts unansehnlich sind, sind es die Wurzeln, die das Unkraut wieder zum Vorschein bringen, bis man sie entfernt. Wurzeln, die in Steinen eingebettet sind, lassen sich nur schwer von Hand entfernen. Um an das Wildkraut heranzukommen, können Sie eine Hacke oder einen Unkrautstecher verwenden. Diese speziellen Unkrautentfernungsgeräte können gekauft werden, um an die Ritzen und Ecken zu gelangen, die sonst unzugänglich sind. Auch ein Küchenmesser kann behilflich sein.

Mit kochendem Wasser besprühen und übergießen

Unkraut lässt sich leicht mit kochendem Wasser vernichten. Wenn Sie verhindern wollen, dass Ihre Steinmauern schlecht aussehen, können Sie Moos, Algen und Unkraut mit heißem Wasser entfernen. Bringen Sie etwas Wasser in einem Topf zum Kochen. Um Unkraut zu vernichten, besprühen Sie den Grünbelag. Sättigen Sie das Wildkraut gründlich. Um ein erneutes Austreiben zu verhindern, müssen Sie den Vorgang bei Pflanzen, die besonders widerstandsfähig sind oder lange Pfahlwurzeln haben, eventuell wiederholen.

Unkraut abflammen

unkraut abflammen
pflasterfugen mit kochendem wasser behandeln
Gartenarbeit

Sauerklee mit Hausmitteln bekämpfen: Wie Sie das Unkraut in Fungen, im Rasen usw. loswerden können

Einige Sauerklee-Arten (Oxalis) verursachen Probleme, weil sie tiefe, faserige Wurzeln haben. Wie können Sie Sauerklee mit Hausmitteln bekämpfen?

Ein Unkrautbrenner reicht aus, um das Unkraut zu verbrennen. Obwohl Wildkraut hitzebeständig ist, verbrennt es, wenn es der Hitze eines normalen Unkrautbrenners ausgesetzt wird.

Zünden Sie die Fackel gemäß den Sicherheitshinweisen an, um das Wildkraut zu verbrennen. Der nächste Schritt besteht darin, das Unkraut zu verbrennen, indem Sie die Flamme über das Wildkraut bewegen. Wenn Sie zu viel Druck auf die Steine ausüben, können sie brechen. Achten Sie darauf, das lästige Wildkraut nicht an einem Ort anzuzünden, an dem sich brennbare Gegenstände befinden. Um zu verhindern, dass das Unkraut nach dem Abkühlen des Steins wieder nachwächst, entfernen Sie die Wurzeln aus den Zwischenräumen und können Sie die Ritzen zwischen den Steinen mit Dichtungsmasse bedecken.

Hochdruckreinigung

Eine der einfachsten und kostengünstigsten Möglichkeiten, Unkraut zu beseitigen, ist der Einsatz eines Hochdruckreinigers, den Sie wahrscheinlich schon besitzen. Harte Oberflächen wie Mauern sind ideal für die Wirksamkeit dieser Methode bei winzigem Unkraut. Allerdings handelt es sich hierbei um einen eher reaktiven Ansatz, der zwar bereits vorhandenes Wildkraut beseitigen kann, aber nicht verhindert, dass neues Unkraut sprießt.

Lesen Sie auch: Hausmittel, die den Grünbelag entfernen: Reinigen Sie Ihre Terrasse, Zäune, Mauern, Gartenmöbel usw.!

Unkrautvernichtung mit Zitronensaft

unkrautvernichtung mit zitronensaft

Ein ganz natürliches Unkrautvernichtungsmittel zum Selbermachen ist die Zitronenlösung. Die Zitronensäure im Zitronensaft kann Unkraut abtöten. So können Sie einen Unkrautvernichter aus Zitronensaft herstellen: Extrahieren Sie den Saft von etwa fünf Zitronen, wenn nötig auch mehr. Mischen Sie den Zitronensaft mit 1 l Wasser und füllen Sie die Lösung in eine Sprühflasche. Besprühen Sie danach das Wildkraut in Ihrer Steinmauer. Durch die Senkung des pH-Werts wird der Wildwuchs abgetötet. Während der wärmsten Tageszeiten hat dieses natürliche Mittel die größte Wirkung.

Franzbranntwein oder Reinigungsalkohol

Wenn Sie feststellen, dass Ihre derzeitige Methode zu viel Zeit und Mühe kostet, sollten Sie eine andere Vorgehensweise wählen. Mischen Sie 2 Esslöffel Franzbranntwein oder Reinigungsalkohol mit 1 l Wasser. Mischen Sie die Zutaten am besten in einer Sprühflasche. Sprühen Sie das Unkraut an hellen Tagen direkt ein. Diese Lösung kann Wildkraut bekämpfen, indem sie die Blätter austrocknet.

Eine andere Möglichkeit besteht darin, 500 ml Wasser mit einem Esslöffel Spülmittel und 50 ml Alkohol zu mischen und die Pflanzen zu besprühen. So kann das Unkraut auf natürliche Weise austrocknen. Anschließend können Sie das ausgetrocknete Wildkraut mit einem Unkrautstecher entfernen.

Unkraut von der Steinmauer entfernen mit Dampf

unkraut von der steinmauer entfernen mit dampf

Der Einsatz von Dampf zur Unkrautbekämpfung ist eine risikofreie Option. Mit dieser Technik wird die im Allgemeinen zu beobachtende schnelle Regeneration sofort verlangsamt. Die universelle Anwendbarkeit des Dampfes ist vielleicht der größte Vorteil, den er bietet. Sie können Dampf verwenden, um Wildkraut in Mauern zu beseitigen.

Auch interessant: Sauerklee mit Hausmitteln bekämpfen: Wie Sie das Unkraut in Fungen, im Rasen usw. loswerden können

Katharina Müller liebt es, alle neuen Trends in den Bereichen Beauty, Make-up, Nageldesign und Frisuren zu erforschen und sie dann mit ihren Leserinnen zu teilen. Sie hat ein Gespür für schöne Kleidung und Ästhetik. Kathi verbringt gerne Zeit in ihrem Kleingarten und kümmert sich um alle Pflanzen. Auf Deavita schreibt sie auch über verschiedene Putztricks.