Große Blumenkübel bepflanzen – 60 Ideen, Bilder und Vorschläge

von Ramona Berger
Werbung

große Blumenkübel bepflanzen Garten Ampel Tisch Dekoration

Thuja schneiden mit nützlichen Tipps für Hobby Gärtner
Gartenarbeit

Thuja schneiden: Deswegen benötigen die Thujahecke und die Koniferen im Kübel einen Formschnitt im Frühjahr

Wir erklären, wie Sie die Thuja schneiden und worauf Sie bei dem Formschnitt der Hecke achten sollten. Auch die Koniferen im Kübel

Wenn Sie nicht den Platz oder die Geduld haben, einen Meistergärtner zu werden, können Sie stattdessen den “Container Gardening” meistern. Es ist ein Kinderspiel – alles, was Sie brauchen, ist ein großer Blumenkübel, Blumenerde, einige Pflanzen und Sie sind bereit anzufangen. Auch wenn die Möglichkeiten echt zahlreich sind, geben wir Ihnen einige Vorschläge, wie Sie große Blumenkübel bepflanzen können. Mit unseren Ideen für Pflanzenkombinationen werden Sie dazu inspiriert, Ihre Terrasse oder Ihren Balkon mit hübschen Kübelpflanzen zu verschönern und ihre Blütenpracht das ganze Jahr über zu genießen.

Blumenkübel Spätsommer Fleißige Lieschen Impatiens Buntnessel

Werbung

Im Spätsommer ist dieser Kübel mit pflegeleichten Pflanzen eine echte Freude. Im Mittelpunkt steht die lebendige ‘Rustic Orange’ Buntnessel (Solenostemon scutellarioides), die sich an ihren rostigen Blättern erkennen lässt und die bis zum ersten Frost hält. Der Filler in diesem kompakten Kübel ist das Fleißige Lieschen ‘Compact SunPatiens’ (Impatiens sp.). Mit winzigen orangenfarbenen Blüten und dunklen, glänzenden Blättern kontrastiert es gut mit der bronzefarbenen Buntnessel. Das Schnappmäulchen ‘Yellow Moon’ (Torenia sp.) ergänzt das Arrangement mit überhängendem, üppigem Grün und präsentiert seine zierlichen, gelben Blüten mit violetten Akzenten. Stellen Sie den Kübel in voller Sonne oder Halbschatten auf und stellen Sie sicher, dass er gut bewässert wird.

Ramona aus Frankfurt ist Mutter der zweijährigen Kaia. Ihre Leidenschaften sind Zumba, Natur und Gärtnern, was sie in ihrem Hinterhofparadies auslebt. Sie sucht ständig nach Mama-Hacks und Kochtipps, um den Alltag effizienter zu gestalten. Kreative Ideen für Kinderentwicklung und aktuelle Trends in Mode und Ernährung begeistern sie ebenfalls. Seit 2013 schreibt Ramona für Deavita, stets gründlich recherchiert und oft durch Experteninterviews gestützt. Sie hat Psychologie in Freiburg studiert.