Gemüse im Spätsommer – 12 Sorten, die Sie pflanzen können

gemüse im spätsommer mohrrueben paprika kuerbis rueben


Auch im Spätsommer haben Sie die Möglichkeit frisches Gemüse zu ernten. So können Sie Ihre Leidenschaft noch bis in den Herbst weiterführen. Dabei handelt es sich um Gemüse, das speziell in den kühleren Jahreszeit gepflanzt wird und heranwächst. Zum Gemüse im Spätsommer gehören unter anderem Kohl, der Salatkopf und Rüben. Wenn Sie solche Pflanzen wählen, achten Sie darauf, dass Sie sie in einer Periode pflanzen, die es dem Gemüse erlaubt, noch vor dem ersten Frost zu reifen. Je nach der Wachstumszeit und des Klimas der Region, in der Sie leben, bestimmen Sie also, wann die Samen ausgesät werden müssen.Der Vorteil den das Säen von Gemüse im Spätsommer mit sich bringt, ist, dass Sie im Gegensatz zum frühen Frühling nicht darauf warten müssen, dass die Erde wärmer wird. Dennoch müssen Sie bei der Bodentemperatur etwas wichtiges beachten und das ist, dass sie eben nicht zu heiß ist. Denn diese als auch direkte Sonneneinstrahlung können den Pflanzen Schaden zufügen. Finden Sie deshalb einen schattigen Standort oder stellen Sie eine Überdachung sicher bis die Außentemperaturen etwas sinken.

Gemüse im Spätsommer – Spinat

spinat blattsalat gemüse im spätsommer saat herbst ernte

Im Spätsommer können Sie verschiedene Sorten des Spinats pflanzen und Ihr tägliches Menü damit bereichern. Der Spinat als Gemüse im Spätsommer ist eine sehr schnell wachsende Pflanze und kann aus diesem Grund bereits nach nur einem Monat geerntet werden. Bleibt Ihnen bis zum ersten Frost also noch ein wenig Zeit, können Sie alle zwei Wochen nachsäen, um sich noch längere Zeit und bis in den Herbst hinein an der Ernte von Spinat zu erfreuen.

Kopfsalat als Gemüse im Spätsommer

kopfsalat garten arbeit pflege tipps spaetsommer herbst

Da der Kopfsalat die Hitze des Sommers nicht mag, können Sie ihn als Gemüse im Spätsommer pflanzen. Auf diese Weise werden Sie noch lange die perfekte Zutat für frische Salate, Sandwiches und andere Gerichte haben.

Gemüse im Spätsommer – Mangold

mangold garten tipps rot gelb grün salat spaetsommer

Mangold wird oft bereits im Sommer gepflanzt und geerntet. Das hindert Sie aber nicht daran, dies im Spätsommer zu wiederholen. Wählen Sie dafür aber einen möglichst frühen Zeitpunkt, um eine reiche Ernte zu garantieren. In milderen Regionen spielt der Zeitpunkt aber keine Rolle, sodass das Mangold als Gemüse im Spätsommer auch bis in den Frühling hinein gedeihen kann. Außer der grünen Variante können Sie zusätzlich dazu die Farben rot und gelb wählen. Diese dienen gleichzeitig als Deko in Ihrem Garten und passen perfekt zum Herbst.

Gemüse im Spätsommer – Mohrrüben

mohrrueben wurzelgemuese spaetsommer gesunde ernaehrung pflege tipps


Mohrrüben als Gemüse im Spätsommer sollten zu keiner Zeit fehlen, denn bekannt sind die Vorteile, die diese Gemüsesorte mit sich bringt. Pflanzen Sie die Mohrrüben alle paar Wochen und erfreuen Sie sich ununterbrochen an einer reichen Ernte. Sie können die Saat auch mit dem Kopfsalat kombinieren.

Radieschen als Gemüse im Spätsommer

radieschen gemüse im spätsommer rote wurzelgemuese garten


Haben Sie noch ein paar freie Stellen im Garten? Dann füllen Sie sie am besten gleich mit Radieschen als Gemüse im Spätsommer. Sie gehören zu den schnell wachsenden Gemüsesorten und sorgen in Ihren Salaten für die nötige Schärfe. Um eine ununterbrochene Ernte zu garantieren, säen Sie sie alle zwei Wochen aus.

Gemüse im Spätsommer – Der Kohl

kohl salat pflanzen garten gemuesebeet pflege tipps

Der Kohl gehört zu jenen Gemüsesorten, die sowohl den Herbst als auch den Winter lieben. Und nicht nur das. Sein Geschmack verbessert sich zudem auch kontinuierlich je kälter es wird. Dank seiner hübschen Blätter ist der Kohl außerdem eine Augenweide in Ihrem Garten aus Gemüse im Spätsommer und verleiht dem Rest des immer kahler werdenden Gartens etwas Lebendigkeit.

Pastinaken als Gemüse im Spätsommer

pastinake wurzel gemüse im spätsommer gesunde ernaehrung

Dieses Wurzelgemüse gehört zu den wenigen, denen der Frost nicht schadet. Fakt ist sogar, dass dieses Gemüse im Spätsommer nach dem ersten Frost noch köstlicher schmecken. Sie sind bekannt für ihren süßen Geschmack, der vorallem dann garantiert wird, wenn die Pastinaken nicht überreift sind. Sie werden gern in Kombination mit Kartoffeln oder Rüben konsumiert.

Gemüse im Spätsommer – Rüben

ruebe gemuese im spaetsommer weiß ernte herbst

Auch bei den Rüben hat der erste Frost eine positive Wirkung. Aus diesem Grund ist der Herbst die beste Zeit, um dieses Gemüse zu pflanzen. Die Rüben selbst als Gemüse im Spätsommer sollten nicht zu spät geerntet werden, also nicht zu groß wachsen. In der Zwischenzeit können Sie aber gern auch die Blätter konsumieren.

Lauch als Gemüse im Spätsommer

lauch gemuese zwiebel spaetsommer pflanzen vitamine

Lauch mag zwar wie alle Sorten der Zwiebel eine kühlere Temperatur, sollte aber dennoch nicht zu spät gesät werden. Der Grund dafür ist, dass er eine längere Zeit zum Wachsen braucht. Die Dauer beträgt nämlich mindestens 3 bis 4 Monate. Fügen Sie den Lauch dem restlichen Gemüse im Spätsommer hinzu und verleihen Sie den Salaten und restlichen Gerichten eine angenehme Würze hinzu.

Fenchel – Gemüse im Spätsommer

fenchel kultivieren idee tipps gemuese tontopf sommer herbst

Der Fenchel als Gemüse im Spätsommer ist vorallem in Regionen mit milderem Winter eine gute Wahl. Und obwohl viele gar nicht so genau wissen, was sie mit diesem Gemüse anfangen sollen, ist es doch ein guter Zusatz zum Kohl und Lauch.

Gemüse im Spätsommer – Chinakohl

chinakohl salat gemüse im spätsommer garten arbeit

Der Chinakohl wird vorallem dadurch gekennzeichnet, dass er nicht so empfindlich ist, wie andere Kohlsorten. Aus diesem Grund kommt er auch mit dem kühleren Wetter im Herbst klar und eignet sich perfekt als Gemüse im Spätsommer. Sie haben die Wahl zwischen verschiedenen Sorten, die Sie auch miteinander kombinieren können. Falls Sie in einer kühleren Region leben, wählen Sie solche Sorten, die eine schnellere Reife vorweisen.

Blumenkohl als Gemüse im Spätsommer

blumenkohl gemüse im spätsommer pflanzen herbst sommer

Der Blumenkohl ist zwar eher etwas für erfahrenere Gärtner, aber unbedingt einen Versuch wert. Das Problem ist, dass er empfindlicher ist und schnell von Schädlingen befallen wird. In kühleren Regionen sollte er Mitte Sommer gesät werden. Bei milderem Klima reicht es auch aus, den Blumenkohl als Gemüse im Spätsommer zu pflanzen.

spinat mohrrueben salat spaetsommer brett holz handtuch



Bild einbetten

Code kopieren, um das Bild einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB-Code:
Fertig
OR
Eigene Ideenbücher erstellen
Entdecken Sie viel Schönes, wie 37339 andere User es tun
KONSTENLOSEN
NEWSLETTER ERHALTEN
Die schönsten Bilder Mehr als 17682 gespeicherte fotos

Deavita.com ist für alle, die immer neugierig sind, was das Leben zu bieten hat. Unser informatives Lifestyle-Portal befasst sich mit aktuellen Themen rund ums Haus und Garten, mit Schönheits- und Mode-Trends, Rezepten, DIY-Projekten, moderner Kunst und mehr. Hier finden Sie alles - von praktischen Wohntipps und Einrichtungsideen über gesunde Ernährung und Diäten, bis hin zu leckeren Rezepten, mit denen Sie Ihre Familie und Freunde überraschen können. Auf Deavita.com erscheinen täglich zahlreiche nützliche Artikel, die auf Sie warten. Lassen Sie sich auf unseren Seiten inspirieren!