Balkonpflanzen für volle Sonne, die (fast) ohne gießen auskommen

von Anne Seidel
Werbung

Ach, wie schön es doch wäre, wenn man einen schön bepflanzten Balkon haben könnte, ohne sich großartig um die Pflanzen kümmern zu müssen. Das wäre doch der Traum von jedem, der einfach kein Händchen für die Pflanzenpflege hat oder aber öfter mal für mehrere Tage nicht zu Hause ist. Was, wenn wir Ihnen sagen würden, dass es tatsächlich solche Blumen und Grünpflanzen gibt und das sogar für die volle Sonne? Okay, komplett ohne Wasser kommen auch diese Schönheiten nicht aus. Aber der Bedarf ist so gering, dass er nicht der Rede wert ist. Es eignen sich folgende Balkonpflanzen für volle Sonne und ohne Gießen.

Balkonpflanzen für volle Sonne: Pflegeleichte Bepflanzung des Blumenkastens

Wollziest (Stachys byzantina) besitzt silbriggrüne Blätter und verträgt Hitze und Trockenheit

Balkonpflanzen für volle Sonne, die ohne Gießen auskommen, klingen für Sie immer noch wie ein Märchen? Sie werden Ihre Meinung gleich ändern:

Der silbriggrüne Wollziest

Als wären die Blätter nicht schon Schmuck genug, kommen während der Blütezeit beim Wollziest (Stachys byzantina) auch noch schöne Blüten in Pink hervor, die inmitten des Silbergrün wunderbar kontrastieren. Apropos Blätter: Die flauschige Optik erhalten sie aufgrund der Härchen, die der Pflanze auch ihren Namen verschafft haben, und ihnen ist auch die Trockenheitstoleranz zu verdanken. Sie verhindern nämlich die Verdunstung der Feuchtigkeit aus den Blättern. Dank dieser Eigenschaft kommen diese schönen Exemplare nicht nur im vollsonnigen Standort wunderbar zurecht, sondern selbst im Sommer über längere Zeit ohne Gießen. Die Balkonpflanzen für volle Sonne können mit ihren Blättern Lücken zwischen Blumen im Kasten ausfüllen.

Balkonpflanzen für volle Sonne – Die Fetthenne

Balkonpflanzen für volle Sonne und ohne Gießen - Sukkulenten wie Fetthenne (Sedum) pflanzen

Werbung

Vielleicht wissen Sie bereits, dass diese Sukkulente Trockenheit trotzen kann und das über längere Zeiten. In den Balkanländern schmückt sie in der freien Natur häufig felsige Erdoberflächen und gedeiht problemlos, obwohl trockene Sommer dort der Standard sind. Grund für diese Toleranz sind die interessanten Blätter, die auch im Blumenkasten eine schmückende Eigenschaft haben. Auch mit einer Blüte wird die Fetthenne Sie erfreuen, selbst, wenn Sie sie längere Zeit bezüglich der Bewässerung vernachlässigt haben. Als Balkonpflanzen für volle Sonne und ohne Gießen erweist sich die Fetthenne (Sedum) also perfekt.

Rosmarin im Kübel großziehen

Rosmarin, Thymian und Salbei für pflegeleichte Balkonkästen

Werbung

Es wird Sie nicht überraschen, dass dieses mediterrane Kraut auch längeren Hitzeperioden ausgesetzt sein kann, ohne Schäden davonzutragen. Aber womöglich wären Sie nicht unbedingt auf die Idee gekommen, ausgerechnet Rosmarin (Rosmarinus officinalis) für die Balkongestaltung zu verwenden (wenn man bedenkt, dass die feuchtigkeitsliebenden Geranien und Petunien zu den Klassikern gehören). Doch die Kräuterpflanze sieht mit ihren spitzen Blättern und schönen Blüten nicht nur toll aus, sondern wird Sie auch als Gewürz in der Küche verwöhnen können und das ganz ohne großen Pflegeaufwand.

Ebenfalls geeignet sind Thymian und Salbei für die pflegeleichte Bepflanzung von Balkonkästen und können ab einem gewissen Zeitpunkt geerntet werden.

Mehr über die Pflege von Rosmarin, erfahren Sie in diesem Artikel.

Lavendel in der Vollsonne und ohne Wasser pflegen

Balkonpflanzen für volle Sonne und ohne Gießen - Lavendel als Kräuterpflanze

Ideale Balkonpflanzen für volle Sonne und ohne viel Gießen erhalten Sie mit Lavendel. Nur alle paar Tage sollten Sie der Pflanze im Hochsommer ein paar Schlückchen Wasser gönnen (idealerweise morgens vor der großen Hitze). Sie erkennen den Bedarf daran, dass die Erde auch einige Zentimeter unter der Oberfläche trocken ist. Achten Sie auf Abtropflöcher, denn Staunässe verträgt die Pflanze ganz und gar nicht. Der Duft vertreibt lästige Mücken, sodass Sie angenehme Abendstunden auf dem Balkon verbringen können. Wichtig ist, dass Sie niedrigwachsende Sorten für Topf oder Kasten wählen.

Wie Sie Lavendel schneiden, damit er im nächsten Jahr wieder austreibt und nicht verholzt, erfahren Sie hier.

Strahlend gelbes Mädchenauge als Balkonpflanzen für volle Sonne

Mädchenauge (Coreopsis) mit üppigen Blüten im Sommer für den Topf oder Kübel

Sie hätten gerne üppigere Blüten im Kasten, die noch dazu längere Zeit blühen (natürlich fast ganz ohne Gießen)? Das Mädchenauge (Coreopsis) ist optimal für diese Verhältnisse geeignet. Besonders in Gelb ist die Blume häufig anzutreffen, aber es gibt auch rosa Sorten. Die im Sommer und Spätsommer/Herbst blühende Schönheit fühlt sich in der prallen Sonne pudelwohl und verträgt auch Trockenperioden. Umgekehrt kann sie auch zu viel Feuchte für gewisse Zeit überstehen. Vermeiden Sie Staunässe über einen längeren Zeitraum dennoch.

Hauswurz verbringt selbst den Winter problemlos im Freien

Balkonpflanzen für volle Sonne und ohne Gießen - Hauswurz (Sempervivum) mit schönen Rosetten

Suchen Sie noch einen Kombipartner für die Fetthenne? Wie wäre es mit dem optisch attraktiven Hauswurz (Sempervivum), der aus denselben Regionen stammt und mit seiner Optik und Resistenz beeindruckt? Falls Sie für zwei Wochen in den Urlaub fliegen und niemanden haben, der sich um die Balkonpflanzen kümmert, brauchen Sie sich hier definitiv keine Sorgen zu machen. Zu häufige Bewässerung stört sogar den dichten und üppigen Wuchs der Rosetten. Pflegeleichter ist also kaum möglich. Und der Kübel oder Kasten mit den Pflanzen kann im Winter sogar draußen bleiben (gilt auch für die Fetthenne).

Anne Seidel

Anne Seidel ist 1987 in Frankfurt am Main geboren, was auch Ihre Leidenschaft für Großstädte erklärt. Nichtsdestotrotz liebt sie die Natur und Aktivitäten wie Bergsteigen und Camping. Tanzen, Reisen und selbstständiges Werkeln sind nur ein Teil ihrer vielen Hobbys, die sie außerdem am liebsten mit ihren Freunden und der Familie teilt. Anne hat einen Abschluss als Bachelor in Medienmanagement und liebt das Schreiben, was die Arbeit bei Deavita seit 2014 für sie zum perfekten Job macht.

Interessen & Erfahrung
Seit sie 2015 mit ihrem Partner ihren Traum vom Eigenheim mit Garten verwirklicht hat, kann sie auch ihre Leidenschaft für die Gartenarbeit ausleben. Dadurch hat sie viel Erfahrung gesammelt und Gartentricks gelernt, die sie nun an andere Hobbygärtner weitergeben möchte, um ihnen die Arbeit zu erleichtern.

Anne legt auch viel Wert auf Ihre Gesundheit. Fitness mit Kraft- und Ausdauertraining stehen seit über 10 Jahren in ihrer Freizeit auf der Tagesordnung und werden durch ihr Wissen über gesunde Ernährung bestens ergänzt. Die Geburt ihres Kinds vor über 5 Jahren hat sie nur noch mehr zu einer gesunden Lebensweise motiviert, die mit leckeren Experimenten in der Küche einhergehen. Von traditionellen Gerichten über exotische Rezepte bis hin zu ausgezeichneten Desserts – sie lässt keine Chance aus, so richtig kreativ zu werden.

Ausbildung
Anne hat seit 2012 einen Abschluss als Bachelor in Medienmanagement.

E-Mail:       [email protected]
Twitter:   @AnneSeidel6114