Maniküre Trend 2023: Metallic Ombre Nails sind der schönste Nageltrend, den Sie dieses Jahr tragen können

Von Ada Hermann

Ombre-Nägel sind seit 2022 wieder im Trend! Sie sehen bei jeder Nagelform schön aus und sind sowohl für den Alltag, als auch für spezielle Anlässe eine hervorragende Wahl. 2023 bekommt das Nageldesign mit Farbverlauf einen ganz besonderen Touch. Dieses Jahr tagen wir Metallic Ombre Nails – ein holografischer Farbverlauf, der glanzvoll und gleichzeitig subtil ist.

Warum wir das Ombre-Nageldesign so sehr lieben

Nadeldesign 2023 Trends Ombre Nägel mit Chrome Glitzer-Puder

Bei Ombre-Nägeln handelt sich um eine Nail-Art, bei der ein deutlicher Farbverlauf erzeugt wird. Typischerweise besteht dieser aus einem helleren Farbton auf dem oberen Teil des Nagels, der zur Spitze hin nahtlos in einen dunkleren Farbton übergeht.

Ein Nageldesign mit Farbverlauf ist eine sehr schmeichelhafte Methode, um die Nägel länger erscheinen zu lassen. Ganz zu schweigen davon, dass es auch unentschlossene Damen hilft, wenn sie sich zwischen zwei verschiedenen Nagellack-Farben entscheiden müssen – warum nicht beide tragen?

Maniküre Trend 2023: Metallic Ombre Nails

Metallic Ombre Nails mit Holographic Pulver selber machen

Im Jahr 2023 dreht sich alles um einen Nude-Ton, der in einen Metallic-Ton übergeht. Achten Sie ganz besonders auf Silber, das wird super angesagt sein. Ein weiterer Tipp: Verwenden Sie Nagellacke mit dem gleichen Finish. So erhalten Sie einen tollen Look, wie zum Beispiel ein hochglänzendes Ombre.

Stiletto Nägel mit metallischem French Fade

Für den Maniküre-Trend 2023 braucht man ein Glitzer-Pigment mit holografischem oder Chrome-Effekt, das auf die Nagelspitzen aufgetragen wird. Dazu braucht man einen Pinsel oder ein Schwämmchen. Je mehr das Pigment in den Nagel gedrückt wird, desto intensiver wird der Effekt.

Nageltrends 2023 Metallic Ombre Nails mit Nude Basis


Die holografischen Spitzen sind eine tolle Abwechslung zum klassischen French Fade und werden Ihre Winter-Maniküre gleich auf die nächste Stufe bringen.

So machen Sie das Nageldesign selber

Wie man Holographic Ombre Nails selber machen kann

Man muss nicht immer ins Nagelstudio, um schöne Nägel zu haben. Wenn Sie auch gern Ihre Nägel selbst lackieren, können Sie mit einfachen Methoden und Tricks die angesagtesten Nageldesigns selber machen. Wir erklären nun, wie der Ombre-Metallic-Look gelingt.

Schritt 1

Bereiten Sie Ihre Nägel vor, indem Sie sie in die gewünschte Form feilen und Ihre Nagelhaut zurückschieben oder schneiden. Geben Sie dann etwas Aceton auf ein Wattepad und wischen Sie jeglichen Staub weg. Tragen Sie dann den Base-Grundlack auf.

Schritt 2

Verwenden Sie einen nudefarbenen Nagellack Ihrer Wahl (am besten Gellack) und tragen Sie ein oder zwei Schichten auf den gesamten Nagel auf. Sie müssen jede Schicht gut austrocknen lassen oder bei Gellack in einer Lampe aushärten lassen. Anschließend tragen Sie eine Schicht Top Coat auf die Nägel auf, um sie auf den nächsten Schritt vorzubereiten.

Schritt 3

Mit einem Make-up-Schwämmchen drücken Sie den holografischen Puder in die Nagelspitzen und verteilen Sie eine kleine Menge davon sanft zur Nagelhaut hin. Man muss das Pulver ein wenig einmassieren, um den hohen Glanz zu erzielen.

Schritt 4

Versiegeln Sie Ihr Design mit Decklack Ihrer Wahl – und fertig. Sie haben wunderschöne, salonfähige, holografische Ombre-Nägel selbst gemacht!

Das Nageldesign gelingt auch ohne Gel perfekt. Im Video finden Sie eine schnelle Anleitung für kurze Nägel.

Ein Trend, der bei jeder Nagelform funktioniert

Nageldesign Trends 2023 coole holografische Tips


Die Holographic Nail Tips sehen sowohl auf runden, als auch bei spitzen und eckigen Nägeln toll aus! Der Maniküre-Trend wird auch im Frühling 2023 groß sein. Buchen Sie noch jetzt Ihren Termin!

Anzeige



Bild einbetten

Code kopieren, um das Bild einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB-Code:
Fertig