Herbstlaub Deko selber machen und Haus und Garten mit farbenfrohen Basteleien für die Saison erfrischen!

Von Lina Bastian

Jedes Jahr, wenn der Herbst vor der Tür steht, sind wir ein bisschen zu aufgeregt, wenn sich die Blätter in ihren wunderschönen Rot-, Orange- und Gelbtönen verfärben. Sie verleihen unserer Umgebung nicht nur eine gemütlichere und manchmal atemberaubende Atmosphäre, sondern sind auch eine unerschöpfliche Quelle für Herbstdekorationsideen für unser Zuhause. Von Girlanden bis hin zu Tafelaufsätzen – Herbstblätter verleihen jedem Ort den perfekten Hauch der Jahreszeit. Ganz zu schweigen davon, dass wir die perfekten Blätter für unzählige Heimwerkerprojekte direkt in unseren Parks und Hinterhöfen finden können. Hier finden Sie einige Ideen für Herbstlaub Deko, die man selber basteln kann.

Herbstblatt-Kerzenhalter im Einmachglas

Herbstlaub Deko selber machen und Ihr Zuhause mit faszinierenden, farbenfrohen Basteleien erfrischen

Einmachgläser sind der letzte Schrei bei der Dekoration von Wohnungen. Es gibt unzählige Möglichkeiten, mit ihnen zu dekorieren, und hier zeigen wir Ihnen eine Herbstlaub Deko, an der sich sogar Ihre Kinder versuchen können.

Was Sie brauchen:

Herbstblätter
Mod Podge
Einmachgläser
Kerzen
Schwammpinsel

Herbstblatt-Kerzenhalter im Einmachglas ist eine wunderschöne Bastelidee für Herbststimmung zu Hause

Anleitung:

  • Vergewissern Sie sich, dass Ihre Blätter formbar sind. Biegen Sie sie ein wenig, um sie aufzulockern. Steife Blätter bleiben auch nicht haften. Wenn es sich um dünne Blätter handelt, sollten sie sich leicht um das Glas legen lassen. Sie sollten die Blätter im Voraus leicht anfeuchten (fast so, wie Blätter nach einem Regen werden), um sie zu lockern.
  • Für das Decoupage tauchen Sie Ihren Pinsel in Mod Podge und streichen eine dünne Schicht auf einen Teil des Glases. Sobald diese Schicht ziemlich klebrig ist (prüfen Sie dies, indem Sie Ihren Finger darauf tupfen), legen Sie ein Blatt auf das Glas. Malen Sie in dünnen Schichten mehr Mod Podge auf das Blatt und achten Sie darauf, die Ränder zu glätten. Beginnen Sie in der Mitte des Blattes und streichen Sie mit den Fingern zu den Rändern hin. Es kann ein paar Schichten dauern, aber das Blatt sollte am Glas haften.
  • Scheuen Sie sich nicht, das Blatt mit den Fingern zu glätten, damit es gut haftet. Legen Sie weitere Blätter darauf und füllen Sie das Glas mit so vielen, wie Sie möchten. Wenn alle Blätter angebracht sind, dauert es ein paar Stunden, bis sie vollständig getrocknet sind. Es kann sein, dass die winzigen Ränder der Blätter nicht ganz unten bleiben, aber wenn der Look komplett ist, wird man das kaum bemerken.
  • Schließen Sie den Deckel des Glases mit Raphiaband oder Schleife ab, um den Look zu vervollständigen. Stellen Sie eine Kerze hinein, und beobachten Sie, wie sie den Raum in wunderschönen orangefarbenen, roten und grünen Herbstfarben erleuchtet!

Igel aus Herbstlaub mit Kindern machen

Sie können ganz einfach Igel aus Herbstlaub selber machen

Benötigte Materialien:

Braunes Papier
Blätter
Schwarzer Marker
Kleber

Anleitung: 

Schneiden Sie eine Igelform aus braunem Papier aus oder malen Sie sie einfach und kleben Sie hübsche orange und rote Blätter auf, sodass die spitzen Teile nach oben ragen. Mit dem schwarzen Marker ein niedliches Gesicht und eine Nase aufmalen – fertig!

Windspiel aus Blättern basteln

Basteln Sie ein herbstliches Windspiel als Herbstlaub Deko für Ihren Garten


Basteln Sie ein herbstliches „Windspiel“ als Herbstlaub Deko für Ihren Garten, indem Sie gepresste Blätter zusammenbinden. Stellen Sie sich vor, wie schön es aussehen wird, wenn eine leichte Brise weht!

Was Sie brauchen:

Herbstblätter
Stickrahmen
Schnur oder Band
Tannenzapfen

Basteln Sie das Windspiel:

  • Sammeln Sie Blätter mit intakten Stielen und pressen Sie sie einige Tage lang in ein schweres Buch. Wickeln Sie Schnur oder Band um einen Stickrahmen; befestigen Sie die Enden mit Heißkleber.
  • Binden Sie acht 1,5 m lange gewachste Schnüre in gleichmäßigen Abständen um den Stickrahmen und befestigen Sie an den Unterseiten Tannenzapfen als Gewichte. Knüpfen Sie die Schnüre in zufälligen Abständen um die Stängel der einzelnen Blätter. Befestigen Sie das Windspiel mit Schnur an einem Deckenhaken.

DIY-Herbstblatt-Lichterkette

Eine DIY-Herbstblatt-Lichterkette kann man schnell und einfach basteln

Was Sie brauchen:

Eine Sammlung von Herbstblättern
Wachspapier
Ein Bügeleisen
Uhu-Kleber
Lichterkette

Anleitung:

  • Um die Blätter zu konservieren, gibt es verschiedene Methoden. Die schnellste und einfachste Methode ist, jedes Blatt zwischen zwei Blätter aus Wachspapier zu klemmen und einige Sekunden lang zu bügeln.
  • Sobald die Blätter vorbereitet sind, können Sie sie mit dem Uhu-Kleber (oder einem anderen starken Kleber) vor jeder Glühbirne befestigen.
  • Hängen Sie sie an Ihr Treppengeländer, in Ihr Fenster, vor Ihren Spiegel oder in eine durchsichtige Vase!

Girlande als Herbstlaub Deko für Ihr Haus

Eine farbenfrohe Girlande als Herbstlaub Deko für Ihr Haus


Was Sie brauchen:

Blätter: Wählen Sie für diese Bastelarbeit Blätter aus, die noch recht geschmeidig sind, lassen Sie die Blätter weg, die bereits knusprig trocken sind. Wählen Sie außerdem Blätter, die noch flach sind, und vermeiden Sie solche, die sich bereits gekräuselt haben.
Eine Schachtel zum Trocknen: die Blätter zum Trocknen aufzuhängen. Dazu schneidet man einen Karton auf, befestigt Schnüre an der Oberseite und hängt die Blätter mit tropfendem Wachs daran auf.
Bienenwachs oder Paraffin: Die Blätter müssen in eine Art Wachs getaucht werden, um sie zu konservieren. Bienenwachs ist perfekt geeignet. Normales Paraffin für die Kerzenherstellung funktioniert auch. Sie brauchen lediglich einen Ort, an dem Sie das Wachs schmelzen können, und wollen dies nicht über direkter Hitze tun.

Ein Hinweis: Wachs jeglicher Art lässt sich nur schwer vollständig aus einem Topf oder einer Schüssel entfernen. Verwenden Sie hier etwas Gebrauchtes oder nicht sehr Gutes und benutzen Sie es nur, um in Zukunft wieder Wachs darin zu schmelzen.

Büroklammern oder Wäscheklammern, um die Blätter zum Trocknen an die Leine zu hängen.
Eine feine Nähnadel und etwas Garn

Hängen Sie die Girlande aus Herbstblättern im Haus auf und präsentieren Sie sie stolz

Anleitung:

  • Schmelzen Sie das Wachs im Wasserbad und nehmen Sie es vom Herd, sobald es geschmolzen ist. Lassen Sie das Wasser am Boden des Wasserkochers auf kleiner Flamme köcheln, falls Sie das Wachs erneut schmelzen müssen.
  • Halten Sie die Blätter am Stiel fest und tauchen Sie sie in das Wachs. Beschichten Sie sie vollständig. Schütteln Sie das überschüssige Wachs ab und hängen Sie die Blätter zum Trocknen auf die Leine. Wiederholen Sie den Vorgang, bis alle Blätter beschichtet sind.
  • Lassen Sie die Blätter hängen, bis sie trocken und kühl sind. Höchstens eine Stunde, wahrscheinlich viel schneller.
  • Stechen Sie die Nadel mit dem Faden vorsichtig durch die Stiele der Blätter. Fädeln Sie weiter, bis alle Blätter aufgebraucht sind. Lassen Sie die Blätter am Faden entlang gleiten und platzieren Sie sie wie gewünscht. Hängen Sie die Girlande an Haken auf und präsentieren Sie sie stolz.
Anzeige



Bild einbetten

Code kopieren, um das Bild einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB-Code:
Fertig